PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorsicht, Staupe!


Natalie
11.04.2012, 21:16
http://http://www.wlz-fz.de/Welt/Buntes/Uebersicht/Vorsicht-Staupe!-Hunde-sollten-an-die-Leine

War wohl nur eine Frage der Zeit... :hmm:

Tyson
11.04.2012, 21:17
:hmm: Der Link funktioniert bei mir nicht, LG Manuela

corso
11.04.2012, 21:18
Bei mir auch nicht...

Natalie
11.04.2012, 22:05
http://http://www.wlz-fz.de/Welt/Buntes/Uebersicht/Vorsicht-Staupe!-Hunde-sollten-an-die-Leine (http://www.wlz-fz.de/Welt/Buntes/Uebersicht/Vorsicht-Staupe!-Hunde-sollten-an-die-Leine)

War wohl nur eine Frage der Zeit... :hmm:

Ein http:// zuviel?!
http://www.wlz-fz.de/Welt/Buntes/Uebersicht/Vorsicht-Staupe!-Hunde-sollten-an-die-Leine

Wenn es immer noch nicht geht, muss ich morgen den Link vom PC aus korrigieren! :lach4:

Mickey48
11.04.2012, 22:10
Geht.:ok:

Tyson
12.04.2012, 14:24
:ok: Ja, nun gehts auch.
Meine Hunde sind gegen Staupe geimpft und die Jäger legen für die Füchse hier so eine Art "Schluckimpfung" aus. Ich weiß nicht ob das nur für Tollwut hilft oder ob da auch was gegen Staupe drin ist, LG Manuela :lach4:

Scotti
12.04.2012, 18:13
Genau, alle Hunde an die Leine ;)
Wer gegen so eine Krankheit nicht impft, ist selber schuld. Alle Anderen brauchen nun wirklich nicht in Panik geraten

http://haustiereimpfenmitverstand.blogspot.de/2012/04/staupe-bei-fuchsen-und-anderen.html

Hola
12.04.2012, 19:50
Ohne mich jetzt da voll mit zu beschäftigen....
Es gibt halt impfungne die ein Leben lang halten und welche die nicht lenenslänglichen Schutz bieten oder etwa nicht?
Daher gesehen mag es schon richtig sein diverse Hundeimpfungen jährlich zu machen und andere eben nicht. Ob da jetzt Staupe dazu gehört lass ich mal dahin gestellt....

Natalie
12.04.2012, 21:10
Vorsicht wird sicherlich bei nicht durchgeimpften Welpen bzw. Nothunden angebracht sein!

Wer einen nicht abrufbaren Hund frei herumlaufen läßt, gerade im Wald, handelt für mich so oder so unverantwortlich! Aber das ist ein anderes Thema.;)

Tyson
12.04.2012, 21:32
Vorsicht wird sicherlich bei nicht durchgeimpften Welpen bzw. Nothunden angebracht sein!

Wer einen nicht abrufbaren Hund frei herumlaufen läßt, gerade im Wald, handelt für mich so oder so unverantwortlich! Aber das ist ein anderes Thema.;)

:ok::ok::ok:

Scotti
13.04.2012, 06:15
Ohne mich jetzt da voll mit zu beschäftigen....
Es gibt halt impfungne die ein Leben lang halten und welche die nicht lenenslänglichen Schutz bieten oder etwa nicht?
Daher gesehen mag es schon richtig sein diverse Hundeimpfungen jährlich zu machen und andere eben nicht. Ob da jetzt Staupe dazu gehört lass ich mal dahin gestellt....

Staupe, Hepatitis und Parvovirose reichen alle 3 Jahre wenn man einen gueltigen Eintrag im Impfausweis haben moechte.
Jaehrlich ist unnoetig, selbst die Impfstoffhersteller schreiben teilweise jetzt 3 Jahre auf ihren Beipackzettel, es ist aber der gleiche Impfstoff ;). Von daher immer auf einen SHP Impfstoff und einen Eintrag fuer 3 Jahre bestehen, den Aerzten entgeht naemlich eine Menge Geld, deswegen sind nur sehr wenige ehrlich bei diesem Thema. Manche vielleicht auch uninformiert. ;). Die anderen Aerzte erzaehlen dann etwas von Immunsystem pushen. :p

Hola
13.04.2012, 09:55
Ah Ok, dankeschön....werd ich das nächste mal beachten!
Muß mal den Impfausweis suchen und schauen was derzeit drin steht!

Scotti
13.04.2012, 12:54
Ach ja, der Vollstaendigkeit halber, es gibt kaum noch Tollwut Impfstoffe die weniger als 3 Jahre gueltig sind, am besten vorher beim TA anrufen ob der 3 Jahre eintraegt, zur Not die Impfungen bei einem anderen TA machen. ;)
Gibt naemlich immer noch TA die nur die anderen Impfen da haben um die Leute jedes Jahr zu sehen.

Impressum - Datenschutzerklärung