PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Atemprobleme


BÖR
03.04.2012, 19:48
wie stehen vor einem ganz großen Problem:(
Mina hat seit November chronischen Husten, natürlich wird sie behandelt und es hat auch immer ganz gut geholfen. Lt. Röntgen ist auch die Lunge beteiligt. ( Es könnte alles sein, CA, Lungenentzündung usw.)Anfangs bekam sie Cortison und dann später noch ein AB.
Seit Sonntag geht es ihr wieder schlechter, sie hat eine hohe Atemfrequenz und wirklich Atemnot. Dazwischen gibt es längere Phasen, wo es ihr gut geht und sie aufmerksam ist. Sie war heute im Garten und hat sich normal verhalten. Sonntag ist sie die große Runde mitgelaufen.
Heute nachmittag waren wir beim TA weil sie "gepumpt" hat , wie ein Maikäfer:( Sie hat wieder ihre Medis bekommen und dann als sie ziemlich unruhig war, habe ich mit unserer TÄ telefoniert und eine Amp. Valium geholt und es ihr gespritzt.
Es nutzt nichts:(, ach ja und seit ein paar Wochen bekommt sie 2xtägl. Theophyllin zum erweitern der Bronchien.
Im Moment sieht sie erbärmlich krank aus, daß ich überlege gleich zum TA zu fahren und sie erlösen zu lassen, aber andererseits möchte ich auch die Wirkung des Cortisons abzuwarten.
Ich weiß, daß uns keiner die Entscheidung abnehmen kann...

thygugri
03.04.2012, 19:50
ach gott...mesch das sind ja traurige neuigkeiten....
ich drückd ie daumend ass das cortison vielleicht noch gan gut anschlägt und ihr noch ein bisschen gemeinsame zeit mit der maus habt!

Scotti
03.04.2012, 20:02
On mensch, Andrea, das ist aber auch ein Mist.
Ich druecke euch die Daumen, hast du nicht naturheilpraktisch noch ein As im Aermel?
Ihr werdet das schon richtig entscheiden, da bin ich mir sicher. Fuehlt euch gedrueckt.

BÖR
03.04.2012, 20:17
sie hat bisher Bryonia bekommen, jetzt habe ich auf "das Entscheidungsmittel" umgeschwenkt.

Cira
03.04.2012, 20:29
Was für ein Mist. :(
Auch wenn wir hier Meinungsverschiedenheiten hatten, tut mir das sehr leid.
Ich hoffe das neue Medikament schlägt gut an und sie bekommt ihre Lebensqualität noch für lange Zeit zurück.
Gute Besserung. *Daumen drückt*

...

BÖR
03.04.2012, 20:34
danke Cira

wir sitzen hier völlig hilflos und unsere Omi ringt nach Luft:traurig:

Dega
03.04.2012, 20:44
Ich drücke ihr sehr die Daumen. Und euch wünsche ich Kraft und Ruhe, damit ihr die Dinge übersteht. Fühl dich gedrückt!

Emmamama
03.04.2012, 20:57
Ach Menno
Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass sich das alte Mädchen wieder bekrabbelt!

Jule69
03.04.2012, 23:04
Diese verfluchte Hilflosigkeit :(.
Ich drück auch ganz fest die Daumen.....

Natalie
04.04.2012, 07:12
:( Wir drücken alle Daumen und Pfoten für Eure Omi!

Fühl Dich geknuddelt :knuddel:

Scotti
04.04.2012, 07:44
Hallo Andrea, gibt es etwas Neues? Ich hoffe ihr habt die Nacht gut ueberstanden.

Impressum - Datenschutzerklärung