PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Großmops im Grenzwald


Jule69
02.04.2012, 15:59
Bei dem Thema "Kamera" dachte ich, ich könnte auch mal wieder ein paar Bilder machen. Meine taugt zwar nichts (da muss auch dringend eine neue her), aber ich hab mich bemüht.

Also heute morgen im Grenzwald

Hier sind wir los
21449

einsame Wege
21450

dicke Dampfwalze im Anflug
21451

Willi hat ´nen Tümpel entdeckt
21452

und muss darein, da hilft kein NEIIIN
21453

Jule69
02.04.2012, 16:09
weiter mit planschen
21454

21455

21456

erwachsen werd ich in diesem Leben wohl nicht mehr
21457

was denn? Hab ich was gemacht???
21458

adju54
02.04.2012, 16:12
:D schöne Bilder :ok:

Peppi
02.04.2012, 16:16
Ich kenn ja nicht wirklich viele BM in Farbe, aber auf den Bildern wirkt der Mops "ganz gut im Futter"... oder täuscht das, oder ist das so bei der Rasse? :35:

Jule69
02.04.2012, 16:19
zurück am Parkplatz
21459

Menschen gesichtet
21460

einsteigen.....schade
21461

schlechtes Gewissen.....Fehlanzeige
21462

jetzt geht´s nach Hause.
Tschüüüüs :lach4:
21463

Fortsetzung folgt

Jule69
02.04.2012, 16:37
Ich kenn ja nicht wirklich viele BM in Farbe, aber auf den Bildern wirkt der Mops "ganz gut im Futter"... oder täuscht das, oder ist das so bei der Rasse? :35:

Nein, das täuscht nicht. Er ist zwar durchaus ein "Ritter Sport Format" Typ, aber er hat auch mindestens 5kg zuviel. Nach der langen Geschichte mit der Sehnenentzündung (6Monate Schonzeit) und nachdem wir ihn leider im vergangenen Jahr haben kastrieren lassen müssen hat er angesetzt, aber die arme Socke bekommt schon kaum noch was zu fressen und Gewaltmärsche sind auch nicht mehr drin :(.

Dieses Bild ist von Februar, ich denke hier sieht man seine Figur etwas besser.
21464
Er ist ja nun auch schon knapp 8Jahre alt und ´ne Wuchtbrumme war er schon als Welpe :D.

Wir arbeiten selbstverständlich weiter dran ;).

Dega
02.04.2012, 16:54
sind schöne Fotos! :lach3:

Mickey48
02.04.2012, 17:24
Ich kenn ja nicht wirklich viele BM in Farbe, aber auf den Bildern wirkt der Mops "ganz gut im Futter"... oder täuscht das, oder ist das so bei der Rasse? :35:

21461

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.:D

Bensmann
02.04.2012, 17:54
Was für ein toller Bursche, dieses Gesicht...:34::34::34: Den möchte man sofort in den Arm nehmen und Knuddeln...:kicher::lach4::)
Liebe Grüße von den Bensmännern

bx-junkie
02.04.2012, 17:55
Willi... :love:
Schöne Bilder von deinem Stinker :ok:

emmilie
02.04.2012, 19:46
schöne Fotos von dem Hübschen..und die kleine Geschichte dazu ist auch niedlich..vor allem der Tümpel..kicher..Hauptsache er hatte Spass und Du auch..:lach4:

Tyson
02.04.2012, 20:20
:ok: Oh, ich liebe diese großen Möpse und dieser hier scheint richtig viel Spaß zu haben, LG Manuela :lach4:

Sari
02.04.2012, 20:39
:ok:Stattlicher hübscher "Mops".:kicher:

artreju
02.04.2012, 20:44
dieser Blick:herz2:

Jule69
02.04.2012, 21:30
Wieder zu Hause

erstmal vom Mief befreit
21466

ein bisschen trocknen
21467

und nach einer kleinen Pause
21468

ein bisschen kaspern
21469

I feel good
21470

Jule69
02.04.2012, 21:35
So lässt er dann den Tag ausklingen, gelenkschonend :D
21471

manchmal auch so :king:
21472

Bis bald
LG, Großmops Willi :lach4:

Jule69
02.04.2012, 22:28
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.:D

Das ist gemein, du diskriminierst meine Elfe :schmoll: :kicher:.

Er darf/soll halt aufgrund seiner Ellebogen- und Sehnengeschichte nicht springen und da er ab und an auch in ein anderes Auto als sein Einsatzfahrzeug steigen muss, gibt es erst gar keine Ausnahmen.
Dann kommt er auch nicht auf dumme Gedanken :D.

Mickey48
02.04.2012, 23:08
Das ist gemein, du diskriminierst meine Elfe :schmoll: :kicher:.

Er darf/soll halt aufgrund seiner Ellebogen- und Sehnengeschichte nicht springen und da er ab und an auch in ein anderes Auto als sein Einsatzfahrzeug steigen muss, gibt es erst gar keine Ausnahmen.
Dann kommt er auch nicht auf dumme Gedanken :D.

Ich darf das, in mich passt die Elfe locker rein, wenn du verstehst.:kicher:
Wir haben übrigens exakt die gleiche Rampe zuhause, noch von unserer Neufioma.

Jule69
02.04.2012, 23:52
Ich darf das, in mich passt die Elfe locker rein, wenn du verstehst.:kicher:
Wir haben übrigens exakt die gleiche Rampe zuhause, noch von unserer Neufioma.

:kicher: Ich verstehe was du meinst. Dann darfst du :D.

TaMa
03.04.2012, 06:48
:)..Trotz ein paar Pfunde mehr, ein sehr sehr hübscher Bub..!;)...Und die Farbe gefällt mir auch sehr.! Der könnte meiner Ronja auch gefallen.!

Sanny
03.04.2012, 11:14
Ne, dieses Knautschgesicht, zu niedlich! :love:

Ich drück euch die Daumen bei eurer Diät, ich seh da nämlich noch ein paar mehr als 5kg zu viel :pfeiff:

BÖR
03.04.2012, 11:23
hübscher "Moppel";), aber ich weiß ja, den Liebsten schmeckt es immer....

Jule69
03.04.2012, 12:18
Ne, dieses Knautschgesicht, zu niedlich! :love:

Ich drück euch die Daumen bei eurer Diät, ich seh da nämlich noch ein paar mehr als 5kg zu viel :pfeiff:

pssst, ja es dürften auch 7/8 sein :pfeiff: . Aber mit 5 wär ich schon zufrieden.
Mit 7 kg runter wäre er wieder bei ca. 68 und dann hat er schon Modelmaße :D.



hübscher "Moppel";), aber ich weiß ja, den Liebsten schmeckt es immer....

ihm schmeckt es wirklich immer, aber er bekommt schon nur noch ca. 600/700g Fleisch und davon die Hälfte Blättermagen oder Lunge. Also nicht wirklich viele Kalorien. Gestreckt mit Salat und Gemüse.

Ich werde da noch mal mit der Tierärztin drüber sprechen, ob da nicht eine andere Ursache hinterstecken kann :hmm:. Stoffwechsel/Schilddrüse :hmm:. Noch weniger Futter geht nicht und viel mehr an Bewegung auch nicht.

Sanny
03.04.2012, 13:27
Das stimmt, für Willi's Gewicht ist das wirklich nicht viel.
Sanny bekommt ca die doppelte Menge und dabei nimmt er auch noch eher ab als zu :hmm:
Aber auch die Leckerchen weglassen :kicher:

BÖR
03.04.2012, 13:29
Bör wiegt knapp 60kg (wir hatten ihn eigentlich auf 65kg geschätzt) und muß sich 1kg Fleisch mit Mina "teilen":D
dazu gibt´s dann allerdings noch Gemüse und Reis.

Aber der Stoffwechsel verlangsamt sich im Alter, von daher wäre ein checkup schon sinnvoll.

Marti
03.04.2012, 16:28
Toller Bub! Gefällt mir!! :)

thygugri
03.04.2012, 20:04
ganz niedliche bilder von deinem "großmops" :love::love:

Jule69
04.04.2012, 00:34
....Den möchte man sofort in den Arm nehmen und Knuddeln...:kicher::lach4::)
Liebe Grüße von den Bensmännern

Darauf spekuliert er nur :D.


Aber auch die Leckerchen weglassen :kicher:

Die Leckerchen sind eigentlich schon im mageren Speiseplan einkalkuliert, aber der kleine dicke Drecksack wickelt mit seinem Babyface so ziemlich jeden um den Pfote, da muss ich wirklich aufpassen.

So ungefähr
21475


Aber ich muss ihn jetzt auch mal in Schutz nehmen, das 3. Bild "die dicke Dampfwalze" ist auch ein wenig der Perspektive geschuldet, ich bin in der Hocke und er will aus dem Sitz auf mich zu, dann noch ein wenig Gefälle im Weg... :D.

Dieses Bild ist auch aus diesem Winter, mit dem gleichen Gewicht und ich finde da wirkt er deutlich schlanker :pfeiff:
http://www.molosserforum.de/attachments/allgemeines/21418d1333016228t-spielzeug-fuer-bullmastiff-imgp0294.jpg (http://www.molosserforum.de/attachments/allgemeines/21418d1333016228-spielzeug-fuer-bullmastiff-imgp0294.jpg)

Aber keine Frage, die Knochen sind nicht mehr die jüngsten und da muss Gewicht runter. wir arbeiten dran :lach4:.

christlgo
05.04.2012, 14:13
Wirklich hübsche fotos von deinem süßen!
Ihr werdet das schon schaffen mit der diät! Obwohl ich kann´s gut verstehen, dass man bei diesem blick das eine oder andere leckerli nicht verweheren kann!:lach4:

adju54
06.04.2012, 04:35
Die Leckerchen sind eigentlich schon im mageren Speiseplan einkalkuliert, aber der kleine dicke Drecksack wickelt mit seinem Babyface so ziemlich jeden um den Pfote, da muss ich wirklich aufpassen.:ok::ok::ok: irgendwie kommt mir das bekannt vor:kicher:

Jule69
06.04.2012, 22:24
Ihr werdet das schon schaffen mit der diät! Obwohl ich kann´s gut verstehen, dass man bei diesem blick das eine oder andere leckerli nicht verweheren kann!:lach4:

So sieht es aus wenn er seine "ich bin die ärmste Socke der Welt" Miene aufsetzt.
Man beachte die Haltung der Ohren :kicher:.
NEIN, ich hab ihm keine Schimpfe angedroht.
Er sitzt in der Küche und schnorrt :D.

21478

Aber lieben Dank für all die netten Antworten und jaaa wir werden das schaffen!
So ein kleines bisschen Druck von außen erhöht den Ehrgeiz, deshalb werd ich sein "Figürchen" hier weiter veröffentlichen und hoffe so auf indirekte Unterstützung :lach4:.

Mickey48
06.04.2012, 22:44
http://www.youtube.com/watch?v=0ZZbNqw1Mjs

Jule69
06.04.2012, 23:02
http://www.youtube.com/watch?v=0ZZbNqw1Mjs

Das ist klasse :kicher::kicher::kicher:. Ich erkenn eindeutige Parallelen :ok:.

Louis&Coco
07.04.2012, 07:00
So sieht es aus wenn er seine "ich bin die ärmste Socke der Welt" Miene aufsetzt.
Man beachte die Haltung der Ohren :kicher:.
NEIN, ich hab ihm keine Schimpfe angedroht.
Er sitzt in der Küche und schnorrt :D.

21478



Den Blick kenn' ich...nur ein bisschen Sabber in den Mundwinkeln fehlt noch...:kicher:

Süße Knutschkugel! :love:

Cira
07.04.2012, 13:33
Da kann man auch nur sehr schlecht widerstehen.
Ich frage mich immer ob ihnen das schon in der Welpenkiste von Mami beigebracht wird, so zu gucken. :kicher:

Wir haben übrigens jetzt auch einen Mops.
Gestern begegneten wir einer Familie mit 2 Kindern, ca. 4 jährig und der kleine Junge meinte auf Cira zeigen: Guck mal, ein Mops.
Da habe ich gleich an Euch gedacht und zugestimmt: Genau, ein Großmops. :D

...

Grazi
08.04.2012, 06:05
Hihi... in dem Tümpel hätten meine drei Chaoten auch gleich gesessen. :D

Viel Erfolg beim Diäten! Bei dem Blick ist das für dich ja auch eine heftige Aufgabe. ;)

Grüßlies, Grazi

Jule69
15.04.2012, 23:23
Hihi... in dem Tümpel hätten meine drei Chaoten auch gleich gesessen. :D

Willi ist ´ne olle Suhlesau :D, der geht an keinem Modderloch vorbei.
Nix Gentleman, der stinkt regelmäßig wie ein Otter :kicher:.

Viel Erfolg beim Diäten! Bei dem Blick ist das für dich ja auch eine heftige Aufgabe. ;)
Grüßlies, Grazi

Danke!
Das schlimme ist der guckt ja nicht nur bei mir so, sondern bei jedem. Das macht es so schwer. Selbst eine Nachbarin eine Straße weiter, eine alte Dame, sagt immer wenn sie im Garten ist und wir vorbei gehen: "wenn sie gleich zurückkommen, dann hab ich auch ein Stück Wurst für den Willi, der ist ja sooo lieb".
So schnorrt der sich auch noch durch die Nachbarschaft und bleibt manchmal sogar vor den Häusern seiner Spezis stehen.
Gut für´s Image, aber schlecht für die Figur :D.
Mittlerweile pack ich ihn lieber gleich in´s Auto.

Aber wir arbeiten weiter dran, hier mal ein paar neue Bilder und ein kurzes Update

vor einer Woche
21514

wieder im Wald
21515

Trainingsgelände
21516

Zwischenstand
21518

21517

Jule69
15.04.2012, 23:28
Noch ein Bild von gestern
21519

Hauptsache ihm geht es gut dabei und er hat noch was zu lachen :D
21520

Mausezähnchen verabschiedet sich erst mal wieder
21521

LG, Großmops Willi :lach4:

Jule69
16.04.2012, 00:09
Ups, da liegen natürlich schon 14 Tage zwischen :sorry:
http://www.molosserforum.de/attachment.php?attachmentid=21514&stc=1&d=1334527164

http://www.molosserforum.de/attachment.php?attachmentid=21519&stc=1&d=1334528720

Bonsai
16.04.2012, 15:55
Also einige Centimeterchen sind ja schon zu erkennen. :D

Jule69
22.04.2012, 21:56
Also einige Centimeterchen sind ja schon zu erkennen. :D

Ich bin mir nicht ganz sicher. Man verliert einfach den Blick wenn man ständig zusammen ist :hmm:.

Wieder 7 Tage weiter. Heute unterwegs bei Schmuddelwetter.

21560

21561

21562

Am Donnerstag hat er einen Termin in der Tierklinik, da geht es dann auch mal wieder ab auf die Waage. Ich bin schon gespannt :D.

Jule69
29.05.2012, 00:33
Vier Wochen sind wieder in´s Land gegangen und nachdem ich den Großmops auf Diättauglichkeit hab checken, heißt es für Chill-Will (und mich) nun weiterkämpfen.
Gegen das Wetter und die Pfunde :D.

eine seiner Lieblingsbeschäftigungen - chillen

21722

aber von nix kommt ja bekanntlich nix, also wird gekämpft

tagsüber, Sonne und Staub zum Trotz

21723

wenn möglich aber doch lieber im Schatten

21724

oder auch nachts

21725

und wie ich finde schon mit erstem Erfolg :)

21726

Er tut auf jeden Fall was er kann und ist dabei gut drauf, mein tapferer Großmops :lach3:

Grazi
10.06.2012, 04:47
Chill-Will. Der Hund mit dem "will to chill". :kicher:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
10.06.2012, 08:32
Vier Wochen sind wieder in´s Land gegangen und nachdem ich den Großmops auf Diättauglichkeit hab checken, heißt es für Chill-Will (und mich) nun weiterkämpfen.
Gegen das Wetter und die Pfunde :D.



Er tut auf jeden Fall was er kann und ist dabei gut drauf, mein tapferer Großmops :lach3:

:ok: Ihr zwei macht das schon! Ich hab ein Jahr gebraucht um Vani von knapp 70Kilo auf 60Kilo zu bekommen...zur Zeit wiegt sie 58Kilo und so darf sie bleiben :)

Wieviel wiegt dein Grossmops eigentlich?

Jule69
10.06.2012, 21:45
@ Grazi, oooh ja "will to chill" hat Chill-Will reichlich :kicher:

eine seiner Lieblingsposen nach getaner Arbeit *hüstel*.
Wie man sieht wartet der nächste Eimer Farbe schon :D

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/juni2012002zqwg03xb15.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)



@ Claudia,
er hatte beim letzten wiegen vor ca 6 Wochen 75kg.
Ich denke aber das mittlerweile ein paar Pfund runter sind und er jetzt so 71-72kg hat.
Ein Hering wird aus meinem Pummelprinzen wohl nicht mehr, aber mit 66-86 kg hätte er wieder Elfengleiche Modelmaße :kicher:.

Zur Zeit sieht er so aus

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam0080bem7rqa2v8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)


oder so :D
bei seiner Lieblingssportart, dem Schlammschieben :boese1:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam0089s2f7hxudya.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

so erquickt geht es dann munter weiter

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam00929o40dktu3m.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)


wie immer toootal unschuldig :king:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam0084ig5jts9fd3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Conny-und-Bruno
10.06.2012, 21:54
wie immer toootal unschuldig :king:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam0084ig5jts9fd3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
Guutes Bild! :love:

BÖR
11.06.2012, 06:33
Ein Hering wird aus meinem Pummelprinzen wohl nicht mehr, aber mit 66-86 kg hätte er wieder Elfengleiche Modelmaße :kicher:.












da läßt du ihm ja auch "etwas" Spielraum:kicher:
man sieht dem "Elfchen" die Diätmaßnahmen schon an:ok:

bx-junkie
11.06.2012, 06:37
@ Claudia,
er hatte beim letzten wiegen vor ca 6 Wochen 75kg.
Ich denke aber das mittlerweile ein paar Pfund runter sind und er jetzt so 71-72kg hat.
Ein Hering wird aus meinem Pummelprinzen wohl nicht mehr, aber mit 66-86 kg hätte er wieder Elfengleiche Modelmaße :kicher:.



@Andrea/Knubbel :kicher:

@Andrea/Jule
:D Na das sind dann doch nur noch 14Kilo bis zum Ideal Gewicht von 86Kilo ;)
Ich finde er sieht schon deutlich "erleichtert" aus...ich mag die Elfe eh gerne :love:

Jule69
11.06.2012, 10:37
@Claudia
@Andrea

schon wieder bei einer Freud´schen Fehlleistung ertappt :kicher:, obwohl......so ein klitzekleines bisken Spielraum ist doch nicht unklug oder :D?

Aber danke euch beiden für die Bestätigung, ich find ihn auch nicht mehr sooo dick, aber wir bleiben natürlich noch dran.

:lach3:

Jule69
25.06.2012, 23:43
Zum Wochenende hat Willi noch mal alte Freunde getroffen.
Die alte Kuvasz-Dame ist mittlerweile 11 und der Bursche 2 Jahre alt

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0191dmpqywz28l.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Gute Freunde teilen ein Pfütze

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0192t7ivg3bu5c.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Hat jemand gerufen?

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam01931vijnra57u.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Nu komm, Pferde gucken

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0237l4fykr1di3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Zu dick?

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0229gut2msvqph.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Jule69
25.06.2012, 23:44
Fortsetzung

Oder vielleicht doch nur eine Frage der Perspektive :hmm:?

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0228x4zt2cgbkl.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0240ly2o8zx05p.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0241jbho2xy5eu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Lieb guck

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0242qdm6sfa03w.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Jetzt ist bald Schluß mit hungern, sonst seh ich aus wie die ;)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img3641s1mgc7otaw.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

:lach3:

Grazi
26.06.2012, 05:35
Nee, nee... der kann (und sollte) schon noch ein paar Kilo abnehmen. ;)

Wir hatten mal Bekannte mit Kuvaszok und mein Fazit: Herdenschutzhund'ler sind manchmal schon ein recht seltsames Völkchen....

Unser Bekannter hatte sich irgendwann noch einen erwachsenen Rüden aus dem TS geholt. War nicht ganz einfach der Bursche und so gab es ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, als wir zu Besuch waren. Ok, kein Thema. Nur wollte der Typ meinem Mann irgendwann was zeigen und verschwand mit ihm... mich alleine im Wohnzimmer zurücklassend und offenbar keinen Gedanken mehr an den Rüden verschwendend. Als ich mich - auf der Couch sitzend - runterbeugte, um einen der Welpen zu knuddeln, der sich an mich rangerobbt hatte, startete der Riese prompt eine Attacke. :schreck:

Mein Glück war, dass er sich von meiner heftigen und sehr autoritären Reaktion hat einschüchtern lassen.... aber ganz ehrlich: mein Adrenalinspiegel hatte astronomische Höhen erreicht und ich hätte seinen Besitzer am liebsten auf den Mond geschossen. :hmm:

Grüßlies, Grazi

Wie Waldi
26.06.2012, 10:56
Was ist denn mir DIR los, Graziella?
Schlankheitswahn, oder was?

Grazi
26.06.2012, 11:54
Schlankheitswahn? Wenn jedes Kilo zuviel auf Gelenke, Bänder und das Herz geht? Nö.

Grüßlies, Grazi

Wie Waldi
26.06.2012, 11:56
Ich bin ja bei Dir, nur eben sehe ich keine Kilos zu viel.

Gabi
26.06.2012, 13:00
Ist der knuffig! Bist Du Dir sicher, dass der reinrassig ist? :DBei meinen Boxern vermute ich immer dass da auch ein bißchen Wildschwein mit drin ist, die lassen auch kein Matschloch aus.:lach4:

Ronja
26.06.2012, 15:09
Schöne Bilder von Deinem Bub Andrea, er ist wirklich ein ganz hübscher.:ok:
Hoffe Du bist mir nicht böse, finde auch da müssen einige Kilos noch runter:sorry:

Ich bin ja bei Dir, nur eben sehe ich keine Kilos zu viel.
Ich verstehe Deine Vorstellung von einem BM nicht.:sorry:
Nur weil es ein "Bull"m...ist, muss er nicht so bullig sein.
Man sieht doch eindeutig das er zu viel drauf hat.:sorry:

:lach3:

Peppi
26.06.2012, 15:12
Wie? Bull kommt doch von "bullig" ;)

Marti
26.06.2012, 15:40
Ein sehr schicker Kerl, aber er hat eindeutig viel zu viel auf den Rippen!

Bonsai
26.06.2012, 16:37
Jopp, da muss noch was runter!
Aber immerhin sieht er nicht mehr sooooooooooooooooo dick aus. :D

bx-junkie
26.06.2012, 16:59
ich find den Großmops super und nicht (mehr) zu fett http://www.bordeauxdoggen-meerbusch.de/forumsmilies/smilies/frech/frech004.gif

Sanny
27.06.2012, 09:27
Babyface stimmt bei ihm wirklich absolut, zu niedlich dieses Gesicht :D
Aber da fehlen noch etliche Kilo's...

Jule69
27.06.2012, 15:28
@Grazi
ich würd mich wünschen alle Hunde wären nur halb so gut sozialisiert wie diese beiden Kuvasz ;).

@Claudia
@WieWaldi

Danke.
Ich denke man sollte auch den gesamten Körperbau des Hundes mit betrachten, er ist nunmal kein sportlicher, sondern eher ein gedrungener Typ und selbst wenn er die nächsten 6Monate gar nichts mehr zu fressen bekommt, wird er sich nicht mehr großartig verändern.
Ein bisschen geht bestimmt noch, aber nicht viel.

Ich zeig mal ein Babybild
Ich find er sieht noch genauso aus wie damals, nicht dicker, nur größer :D

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/williwelpepi7nqrmfh6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Er wird auch nie die Figur unseres langen Mannes haben.
Die beiden sind keine 5 Monate auseinander und einfach unterschiedliche Typen.
Man beachte Willis Babyplautze, ich denke das ist auch einfach Veranlagung ;).

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/willbuddyl1oxjb3nms.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/scan0008y0e5h71tw6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

@Ronja
Sorry wenn ich die widersprech und nehm es bitte nicht persönlich, aber das perfekte Bild eines BMs ist für mich "bullig" :sorry: nicht fett und auch nicht als Rechtfertigung für Willis zuviel-Gewicht, aber der Trend das ein BM immer sportlicher, schlanker und leichter werden muss und sich immer weiter einem Boxer angleicht, gefällt mir persönlich nicht :sorry: ......und gesünder sind die Leichtgewichte offenbar auch nicht :hmm:.

Ich weiß, ich werde für diese Einstellung Kritik einstecken müssen, aber es ist meine Meinung.

@Gabi
nein der kann nicht reinrassig sein, da waren zumindest auch noch Flusspferd und Esel beteiligt :kicher:


So, nun werd ich wohl besser schon mal den Kopf einziehen und in Deckung gehen.

bx-junkie
27.06.2012, 17:42
Er wird auch nie die Figur unseres langen Mannes haben.
Die beiden sind keine 5 Monate auseinander und einfach unterschiedliche Typen.
Man beachte Willis Babyplautze, ich denke das ist auch einfach Veranlagung ;).

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/willbuddyl1oxjb3nms.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)




:kicher: Auf dem Bild sieht das so aus, als würde der (damals noch) Kleinmops das genauso sehen...er schaut auf sein Bäuchlein und der lange Mann auch :D

"findest du ich hab nen dicken Bauch?"
"Yep, den hast du"

Süüüüss sah er aus mit dem Babyspeck :love:

Ronja
27.06.2012, 18:21
@Ronja
Sorry wenn ich die widersprech und nehm es bitte nicht persönlich, aber das perfekte Bild eines BMs ist für mich "bullig" :sorry: nicht fett und auch nicht als Rechtfertigung für Willis zuviel-Gewicht, aber der Trend das ein BM immer sportlicher, schlanker und leichter werden muss und sich immer weiter einem Boxer angleicht, gefällt mir persönlich nicht :sorry: ......und gesünder sind die Leichtgewichte offenbar auch nicht :hmm:.

Ich weiß, ich werde für diese Einstellung Kritik einstecken müssen, aber es ist meine Meinung.

So, nun werd ich wohl besser schon mal den Kopf einziehen und in Deckung gehen.

Ich nehm es doch nicht persönlich, wir diskutieren hier und jeder sagt seine Meinung, ist doch ok.
Und Nein Kritik bekommst Du von mir nicht, jeder sieht es halt anders.
Du bist mir ja auch nicht böse wenn ich Dir meine Meinung frei sage.

Auf keinen Fall möchte ich das der BM sich dem Boxer angleicht und dies würde mir auch überhaupt nicht gefallen.
Nur Taille und Muskeln sollte ein BM schon haben und diese sehe ich bei Deinem Bub leider nicht.
Klar können Bilder auch täuschen und Du siehst ihn jeden Tag, nur auf den Bildern kommt er mir nicht bullig sondern sehr mopsig vor, sorry für den Ausdruck ich weiß nicht wie ich es Dir sonst erklären soll wie ich es meine.
Das Bild wo er im Schlamm steht und danach das wo er läuft, finde da sieht man es extrem.
Bullig und muskulös ist für mich ok., aber das sehe ich an Deinem Bub nicht...jedenfalls anhand den Bildern nicht.
Bitte auch nicht böse sein, ich will Dich nicht verletzen aber ich mache mir halt immer Gedanken wegen der Gesundheit und die Proportionen sollten halt auch stimmen.

:lach3:

Jule69
27.06.2012, 19:49
Ich verstehe Deine Vorstellung von einem BM nicht.:sorry:
Nur weil es ein "Bull"m...ist, muss er nicht so bullig sein.
Man sieht doch eindeutig das er zu viel drauf hat.:sorry:
:lach3:

Hallo Patty,
ich bezog mich auf diesen Beitrag, auch wenn deine Frage an WW ging ;).
Meine Vorstellung vom BM ist ein bulliger Typ und ein BM mit 40-45kg kann mMn nicht mehr typvoll sein :sorry:
Ich habe nicht behauptet, das Willi perfekt ist. Er hatte wie du evtl mitbekommen hast eine langwierige Sehnenentzündung. In dieser Zeit hat er sicherlich ordentlich Muskulatur eingebüßt und auch an Masse/Speck zugelegt und er ist sicherlich immer noch schwammig ;), aber wo bitte ist der hier noch dick :wie: (auch wenn noch etwas runter könnte).
Das Bild ist 4 Tage alt.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam0242adcngklxj0.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

:kicher: Auf dem Bild sieht das so aus, als würde der (damals noch) Kleinmops das genauso sehen...er schaut auf sein Bäuchlein und der lange Mann auch :D

"findest du ich hab nen dicken Bauch?"
"Yep, den hast du"

Süüüüss sah er aus mit dem Babyspeck :love:

:harhar:Du hast Recht, hab ich so noch gar nicht gesehen :kicher:.

:knuddel:

Bonsai
28.06.2012, 01:24
Naja, das Bild ist aber auch vorteilhaft geschossen, wenn du mich fragst..
Ich habe absolut nichts gegen einen BULLIGEN Hund, allerdings bezieht sich 'bullig' meißt auf 'gut bemuskelt'.
Und nun mag mir bitte jemand erklären, wie man die Bauchmuskeln eines Hundes so pushen kann, dass diese so eine Linie bilden:
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sam0229gut2msvqph.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)
?
An dieser Partie des Bauches gibt es nämlich keine Muskeln, die man sonderlich ausprägen könnte. Am Bauch sitzen zwar Muskeln, allerdings beschränken sich diese auf das halten der Organe, sie sind also sehr zierlich und zweckmäßig.

Ich finde die neuen Bilder sehr schwer zu beurteilen. Auf einigen finde ich ihn viel zu dick, auf anderen macht er einen relativ mopsigen, aber nicht fetten Eindruck..

Für mich ist es simpel:
http://www.nightquestbullmastiffs.com/images/IndexBlaze.jpg Bemuskelt
http://www.bulldogbreeds.com/breeders/pics/bull_mastiff_16601.jpg Fett
http://images.pictureshunt.com/pics/b/bullmastiff-12830.jpg Fett

Ich will dir keineswegs auf die Füße treten.. aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.:ok:

Wie wäre es denn, wenn du ein Bild genau von der Seite knipst?

Ronja
28.06.2012, 06:33
Hallo Patty,
ich bezog mich auf diesen Beitrag, auch wenn deine Frage an WW ging ;).
Meine Vorstellung vom BM ist ein bulliger Typ und ein BM mit 40-45kg kann mMn nicht mehr typvoll sein :sorry:
Ich habe nicht behauptet, das Willi perfekt ist. Er hatte wie du evtl mitbekommen hast eine langwierige Sehnenentzündung. In dieser Zeit hat er sicherlich ordentlich Muskulatur eingebüßt und auch an Masse/Speck zugelegt und er ist sicherlich immer noch schwammig ;), aber wo bitte ist der hier noch dick :wie: (auch wenn noch etwas runter könnte).
Das Bild ist 4 Tage alt.


Hallo Andrea :lach4:

ich kann das eingestellte Bild gerade nicht sehen, werde es später von einem anderen PC anschauen.

Mein Beitrag an WW mit dem bullig, damit meinte ich eigentlich mopsig :sorry:

Und ich wollte nicht sagen das Willi nicht perfekt ist, er ist ein sehr hübscher nur halt bissl viel drauf.:sorry:
Andrea, meine Maus wiegt so um die 40-45 Kilo normal, ich könnte ihr locker 10 Kilo mehr drauf packen aber was hätte ich davon, ausser einen mopsigen BM.
Klar sie würde dann noch größer und kräftiger aussehen, aber es würde absolut nicht zu ihr passen, da sie auch nicht so groß ist.
Die Proportionen würden nicht mehr passen. Wäre Ronja größer wäre es kein Problem, dann würde sie mit ihren jetzigen Kilos zu dünn aussehen.
Und mit mehr Kilos könnte sie sich auch nicht mehr so bewegen wie sie es immer so gerne tut und im Sommer würden ihr die Kilos auch sicher sehr schwer fallen.
Ein BM Rüde mit um die 70-80 Kilo kann auch sehr gut aussehen aber dann muss alles andere auch stimmen.
Dein Willi ist nicht so groß und wenn ich mir seinen Kopf anschaue, seine Beine und seinen Körper dazu, finde das passt nicht.
Und was ist typvoll, es muss doch auch alles passen. Da reicht nicht nur die Vorstellung einen bulligen BM haben zu wollen und das sie so zu sein haben. Klar sollen sie nicht so wie ein Boxer sein aber jeder BM ist doch verschieden, viel Masse passt nun mal nicht zu jedem. Und Figur sollten sie trotzdem noch haben.
Ja das mit Willi's Entzündung habe ich mit bekommen:(
Ich meinte es nur gut und will Dich auch nicht überzeugen oder so, also bitte nicht böse sein.
Ich fand z.B. Claudi’s Vani auch zu mopsig und Gus zu dünn, nun finde ich sie beide so viel besser. :ok:

:lach3:

Peppi
28.06.2012, 09:12
Gibt es einen Rassestandard der dicke Hunde fordert?

Oder ist das 'ne Fehlinterpretation?

Grazi
28.06.2012, 09:50
Ich kann mir vorstellen, wie nervig es ist, wenn einem alle Nase lang gesagt wird, dass der eigene Hund zu dick ist... vor allem wenn ihn eh schon auf Diät gesetzt hat. Da hier aber Vergleichsfotos angefertigt wurden, um zu zeigen, dass sich da was tut, war ich mal so frei, auch meinen Senf dazu zugegeben und ich hoffe, dass Jule mir nicht böse ist.

Obwohl die Fotos nicht sooooo aussagekräftig ist, meine ich schon eine positive Entwicklung zu sehen und das finde ich super! :ok:

Trotzdem ist Willi immer noch mopsig, Bullmastiff hin oder her. ;)

Auch wenn ich hier keinen "Fingerpieks"-Test machen kann, bin ich mir sicher, dass sich sowohl auf den Rippen, als auch an der Brust und im Nacken noch nette kleine Speckschichten verbergen. Evtl. auch an der Schwanzwurzel. Eine richtige Taille sehe ich nicht, ebensowenig eine aufgezogene Bauchlinie (auch abhängig von der Straffheit des Bindegewebes), und an der Muskulatur hapert es auch... für letzteres gibt es einen gesundheitlichen Grund und ich weiss, wie schwierig bis unmöglich es sein kann, Muskulatur bei einem vorgeschädigten Hund wieder aufzubauen.

Vega hat im letzten Jahr auch massiv auf der Hinterhand abgebaut, da ich sie aber immer sehr schlank halte, sieht man trotzdem klar definierte Muskelstränge (vor allem in der Bewegung)... aber eben keine dicken Muskelpakete mehr. *seufz*

Das erste Bild, welches Bonsai verlinkt hat, ist für mich der Inbegriff eines schönen und gut proportionierten Bullmastiffs. Und der hat sicher nicht nur 45 kg. ;)

Sicher gibt es unterschiedliche BM-Typen... aber auch wenn Willi der eher gedrungene Typ ist, stünden ihm ein paar Kilo unter Garantie besser und seine Gesundheit würde es ihm bestimmt auch danken!

Grüßlies, Grazi

Jule69
28.06.2012, 13:22
Hallo Andrea :lach4:

ich kann das eingestellte Bild gerade nicht sehen, werde es später von einem anderen PC anschauen.

Mein Beitrag an WW mit dem bullig, damit meinte ich eigentlich mopsig :sorry:


Ich kann nur auf das antworten was du schreibst, nicht auf das was du meinst :sorry: und meine Antwort bezog sich nicht auf Willi, sondern ganz allgemein auf meine Vorstellung vom perfekten BM.

Und ich wollte nicht sagen das Willi nicht perfekt ist, er ist ein sehr hübscher nur halt bissl viel drauf.:sorry:

Natürlich hat er ein bisschen viel drauf, das hab ich nie bestritten ;).

Ein BM Rüde mit um die 70-80 Kilo kann auch sehr gut aussehen aber dann muss alles andere auch stimmen.
Dein Willi ist nicht so groß und wenn ich mir seinen Kopf anschaue, seine Beine und seinen Körper dazu, finde das passt nicht.

Willi hat Endmaß, er hat eine Schulterhöhe von 69cm, allerdings hat er trotzdem recht kurze Beine, weil er eben sehr kompakt ist.
Er hat übrigens dickere Vorderbeine als ich Unterarme :hmm:, etwas kurz vielleicht, aber sehr stämmig und gerade sein Kopf ist nicht zierlich :kicher:. Ich glaub ich mach sch*** Fotos.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/scan0011wjal7hycbp.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Nicht bös sein, aber allmählich frag ich mich wie viele Bullmastiffs du persönlich kennst und ich wollte es eigentlich nicht so deutlich formulieren, deine Ronja ist supersüß, aber für meinen Geschmach eben schon, vor allem wegen des Kopfes und der Ohren, dem Boxer zu ähnlich :sorry:.

Hündinnen wie ich sie mir vorstell sind hier z.B. Cooper und die Nothündin Klara.
Aber so gehen Ansichten eben auseinander. :lach3:

[/quote]

Jule69
28.06.2012, 13:28
Ich kann mir vorstellen, wie nervig es ist, wenn einem alle Nase lang gesagt wird, dass der eigene Hund zu dick ist... vor allem wenn ihn eh schon auf Diät gesetzt hat. Da hier aber Vergleichsfotos angefertigt wurden, um zu zeigen, dass sich da was tut, war ich mal so frei, auch meinen Senf dazu zugegeben und ich hoffe, dass Jule mir nicht böse ist.

Obwohl die Fotos nicht sooooo aussagekräftig ist, meine ich schon eine positive Entwicklung zu sehen und das finde ich super! :ok:

Trotzdem ist Willi immer noch mopsig, Bullmastiff hin oder her. ;)

Nein Grazi, ich bin ganz sicher nicht böse, denn du hast es ja richtig erkannt :). Er ist nach wie vor auf Diät und eine positive Entwicklung ist ja zu erkennen. Wenn mir das mopsig nicht bewusst wäre, würde ich ihn ja nicht als Großmops betitulieren ;).

Aber die arme Socke lebt seit Monaten von max. 400g Fleisch und weniger geht einfach nicht, das kann auf Dauer ja auch nicht gesund sein :hmm: und ich kenne ihn gut genug um zu wissen, das sich nicht mehr allzuviel bewegen wird (obwohl ich das gerne hätte).
Er ist nunmal kein Sportler und kein Langstreckenläufer sondern vom Gemüt eher der Typ faule Socke.

Auch wenn ich hier keinen "Fingerpieks"-Test machen kann, bin ich mir sicher, dass sich sowohl auf den Rippen, als auch an der Brust und im Nacken noch nette kleine Speckschichten verbergen. Evtl. auch an der Schwanzwurzel. Eine richtige Taille sehe ich nicht, ebensowenig eine aufgezogene Bauchlinie (auch abhängig von der Straffheit des Bindegewebes),

*räusper* keine Frage, da hilft kein Schönreden :D

und an der Muskulatur hapert es auch... für letzteres gibt es einen gesundheitlichen Grund und ich weiss, wie schwierig bis unmöglich es sein kann, Muskulatur bei einem vorgeschädigten Hund wieder aufzubauen.

Vega hat im letzten Jahr auch massiv auf der Hinterhand abgebaut, da ich sie aber immer sehr schlank halte, sieht man trotzdem klar definierte Muskelstränge (vor allem in der Bewegung)... aber eben keine dicken Muskelpakete mehr. *seufz*

Ja, es ist wirklich schwer ihn wieder aufzubauen, obwohl er durchaus nicht ohne ist Muskulatur ist, man erkennt es vielleicht hier im Schulterbereich Ansatzweise.
An der Hinterhand mangelt es allerdings auch noch mehr.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sam00989y6b1dluo8.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Das erste Bild, welches Bonsai verlinkt hat, ist für mich der Inbegriff eines schönen und gut proportionierten Bullmastiffs. Und der hat sicher nicht nur 45 kg. ;)

Yep, seh ich auch so :ok:
Wie gesagt bezog sich meine Aussage von wegen bullig und perfekt auch nicht auf Willi, sondern auf meine Vorstellung vom BM ;)

Sicher gibt es unterschiedliche BM-Typen... aber auch wenn Willi der eher gedrungene Typ ist, stünden ihm ein paar Kilo unter Garantie besser und seine Gesundheit würde es ihm bestimmt auch danken!

Grüßlies, Grazi

Da geb ich dir Recht, obwohl er eigentlich gesund ist ;), sein größtes Problem ist seine zu kurze Nase und darauf werde ich beim nächsten Hund ganz sicher mehr achten, denn die macht ihm mehr zu schaffen als sein Gewicht. (auch wenn sie ihm dieses niedliche Babyface verschafft)

Ich bin ganz sicher kein Befürworter dicker Hunde, unser Langer sieht so aus

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/april2012400eaw1ksxyvd.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

der ist ja nun auch nicht unbedingt dick, trotz seiner 78kg ;). Oder siehst du das anders?
Status übrigens: gesund, kein HD, ED und Herz scheint auch ok, trotz seiner knapp 9 Jahre :).

So wird Willi allerdings nie aussehen, weil er eben viel kompakter gebaut ist.

Würde ich den Langen hier von der Seite zeigen, würde manch einer wohl behaupten, er sei ebenfalls zu dick. Also zeig ich ihn lieber gleich von oben ;).

LG, Andrea

Wie Waldi
28.06.2012, 13:31
ich bezog mich auf diesen Beitrag, auch wenn deine Frage an WW ging

Und ich habe das geflissentlich ignoriert, weil ich als Schnellschießer nur die Bilder unmittelbar vor Grazis Kommentar angeschaut habe. Und da sehe ich keinen fetten Hund. Deshalb "Schlankheitswahn". Ich sehe einen Hund, der zu wenig Muskelmasse hat und daher an ein Maronenmänchen erinnert.

Ich hab mir jetzt mal die Bilder auf den ersten Seiten angeschaut und rudere diesbezüglich zurück. Demnach könnte ein paar Kilos runter. Augenscheinlich!

Jule69
28.06.2012, 14:08
Und ich habe das geflissentlich ignoriert, weil ich als Schnellschießer nur die Bilder unmittelbar vor Grazis Kommentar angeschaut habe. Und da sehe ich keinen fetten Hund. Deshalb "Schlankheitswahn". Ich sehe einen Hund, der zu wenig Muskelmasse hat und daher an ein Maronenmänchen erinnert.

Ich hab mir jetzt mal die Bilder auf den ersten Seiten angeschaut und rudere diesbezüglich zurück. Demnach könnte ein paar Kilos runter. Augenscheinlich!

Da müssen wie gesagt sicher immer noch einige Kilos runter, aber die ersten Bilder sind 3 Monate alt und seitdem diätet er ;) und wir arbeiten auch am Muskelaufbau (was sich allerdings wirklich als schwierig erweist).

Ronja
28.06.2012, 18:50
Nicht bös sein, aber allmählich frag ich mich wie viele Bullmastiffs du persönlich kennst und ich wollte es eigentlich nicht so deutlich formulieren, deine Ronja ist supersüß, aber für meinen Geschmach eben schon, vor allem wegen des Kopfes und der Ohren, dem Boxer zu ähnlich :sorry:.
Hündinnen wie ich sie mir vorstell sind hier z.B. Cooper und die Nothündin Klara.
Aber so gehen Ansichten eben auseinander. :lach3:
[/QUOTE]

Andrea, muss man denn viele Bullmastiffs persönlich kennen um etwas beurteilen zu dürfen.
Ich kenne ja auch nicht alle Dicken dieser Welt persönlich :D
Aber ich kenne einige BM's persönlich ja. Und habe auch schon einige andere live gesehen.
Du darfst deutlich formulieren und es ist für mich kein Problem wenn Dir meine Ronja als BM nicht zusagt. Trotzdem danke für Dein nettes Kompliment.
Aber ich fühle das es Dir nicht passt was ich bis jetzt gesagt habe, daher holst Du nun aus mit wie viele BM's ich überhaupt kenne und nennst meine Ronja, aber kein Problem :)
Ich habe Dich auch vorher schon verstanden, Deine andere Vorstellung von einem BM.
Ronja liegt im gewünschten Standard, nur wird immer mehr auf Masse gezüchtet und wir haben damals bei Züchtern auch andere BM Typen gesehen. Sehr groß und massig. Haben uns dann aber doch lieber für die sportlichere Variante entschieden weil wir viel unternehmen und spazieren gehen, auch in der Hoffnung mit den Gelenken nicht so Probleme zu bekommen, nun gut das war dann wohl leider nichts.:(
Ansonsten ist sie gsd gesund, sie hatte eine schlimme Zeit in ihrer Jugend aber seitdem nichts mehr.
Und eine kurze Nase hat sie auch nicht, bekommt super Luft und fährt selbst im Hochsommer nach 5 Minuten runter.
Der Kopf ist halt nicht so massig, wie ihr ganzer Körper auch nicht.:)
Aber mit 10 Kilo mehr würde sie evtl. dem für Dich typischen BM näher kommen ;)
Ich wünschte sie hätte kräftigere Beine, darauf werde ich zukünftig achten wie Du auf die Nase :)
Und ja ihre Rosenohren, hmm da haben wir nach 3 Tagen Ohren kleben und massieren einfach aufgeben, Ronja tat uns so leid und uns war es egal mit den Ohren.
Es lag eindeutig an uns, andere Hunde aus der Zucht haben typische BM Ohren.

Es gibt aber auch andere BM Hündinnen die mir sehr zusagen und gefallen, auch hier aus dem Forum.

Und Bullmastiff Rüden wie ich sie mir vorstelle ist z.B. dieser hier, wie von Bonsai eingestellt
http://www.nightquestbullmastiffs.com/images/IndexBlaze.jpg


Andrea, ich bin jetzt ruhig und sag nix mehr :D :lach3:

Jule69
28.06.2012, 23:17
Andrea, muss man denn viele Bullmastiffs persönlich kennen um etwas beurteilen zu dürfen.

Ach Patty lass gut sein. Ein Stück weit hast du sicher Recht, du weißt doch wie das mit dem Herz einer Löwenmutter ist ;).
Wir alle haben doch den perfekten, eben nicht perfekten Hund und das ist doch richtig und gut so :).

Natürlich kannst und darfst du urteilen, aber gerade deine Bemerkung über Willis Kopf und Beine trifft nicht zu und ließ mich zweifeln. Es mag aber wie gesagt durchaus an meinem nicht vorhandenen Fototalent liegen :sorry:.
Er hat so kurze dicke Beine, das ein zierlicher Körper auch nicht passen würde :D.

Es ist eigentlich auch etwas ganz anderes was mich wurmt und da hast du mit deiner Bemerkung "muss ein Bullmastiff bullig sein?" einfach mitten in´s Schwarze getroffen.
Seitdem geht es mir hier eigentlich gar nicht mehr um Willi!
Mich nervt es einfach das man diesem Hund seinen Typus immer mehr nimmt.
Warum muss er immer kleiner, leichter, sportlicher werden?
Wenn ich das so verfolg sind diese Hunde ja nicht mal gesünder, scheinbar eher im Gegenteil und nervöser scheinen sie auch zu werden :hmm:.
Kaum einer ist noch so herrlich stoisch, etwas was für mich eben auch einen Teil des BM ausmacht.

Mein Fehler ist vermutlich das ich andere Themen lese, z.B. "Molosser zu krank oder zu teuer" oder "Bullmastiff Züchter" etc, oder eben dein letztes KB-Thema, mir dort einen Kommentar verkneif und dann irgendwann versuch dies zu kompensieren. Das kann ja nicht nachvollziebar sein :sorry:.

Ich habe Dich auch vorher schon verstanden, Deine andere Vorstellung von einem BM.
Ronja liegt im gewünschten Standard, nur wird immer mehr auf Masse gezüchtet und wir haben damals bei Züchtern auch andere BM Typen gesehen. Sehr groß und massig.


Nein, offenbar hast du das leider nicht verstanden :(. Es wird beim BM mMn nicht immer mehr auf Masse gezüchtet, sondern (für mein Empfinden leider) genau das Gegenteil.

Ich hab ja die Bilder deiner Maus gesehen, sieh ist weder dick noch dünn, sondern einfach zierlich und selbst wenn du da noch 15kg draufpackst würde sie anschließend nicht meiner Vorstellung entsprechen :sorry:. Wenn ich dann lese, laut TA wären 38kg richtig ist das ja nunmal auch sehr eng am unteren Standard :hmm:.

Sie ist ein nichtsdestotrotz ein sehr hübscher Hund, keine Frage und genauso perfekt oder eben auch nicht wie meine Hunde ;)

Haben uns dann aber doch lieber für die sportlichere Variante entschieden weil wir viel unternehmen und spazieren gehen, auch in der Hoffnung mit den Gelenken nicht so Probleme zu bekommen, nun gut das war dann wohl leider nichts.:(

Das ist ja was ich mein, warum ist leicht=gesund und schwer=ungesund :hmm:?
Ich verbinde mit Molosser oder molossoid einfach auch ein gewisses Bild, auch wenn man mittlerweile ja kaum noch zugeben mag das einem große, massive (nicht dicke) Hunde gefallen :sorry:. Wobei Willi mir übrigens schon fast zu klein (und jaaaa auch zu dick :kicher:) ist :sorry:, aber das sei nur am Rande erwähnt.

Meine Jungs haben jetzt beide die 8Jahre überschritten, sind schwer und weitestgehend (GsD) gesund. Keine Hüftprobleme, keine KB-Probs *toitoitoi und auf Holz klopf*.
Bis zu dem Zeitpunkt der Sehnenentzündung (in dieser Zeit wurde er leider auch kastriert) war ich jeden Tag 2-3Stunden mit Willi unterwegs, bis dahin war er übrigens sehr muskulös :hmm:. Allerdings frag ich mich heute ob es richtig und sinnvoll war oder ob er nur hinhalten musste, damit ich meinen Bewegungsdrang ausleben konnte :hmm:. Ich weiß es nicht. Aber ich weiß ich hab auch so einen zufriedenen, ausgeglichenen Hund.

Ich wünschte sie hätte kräftigere Beine, darauf werde ich zukünftig achten wie Du auf die Nase :)

Siehste, so hat jeder sein Päckchen zu tragen ;)

Ich mache mir halt leider mittlerweile auch viele Gedanken um den nächsten Hund und ich habe derzeit noch keinen Züchter im Visier von dem ich sagen könnte: Yep, das isser, den möchte ich unterstützen :(.

So wie es derzeit ausschaut, warte ich halt dann wohl einfach bis ich vor die passende "Klara" oder den entsprechenden Burschen laufe.
Die Zeit wird es zeigen, ein schwieriges Thema :traurig:.

Und ja ihre Rosenohren, hmm da haben wir nach 3 Tagen Ohren kleben und massieren einfach aufgeben, Ronja tat uns so leid und uns war es egal mit den Ohren.
Es lag eindeutig an uns, andere Hunde aus der Zucht haben typische BM Ohren.


Versteh ich nicht, ich musste keinen der Hunde tapen :35:.


Aber vielleicht verstehst du mich jetzt ein bisschen besser, auch wenn meine Gedankengänge zeitweise etwas wirr sind, du magst ja sonst meine ehrliche Art ;).

Ich hab übrigens auch nichts gegen Boxer oder andere Hunde, nicht das es jetzt zu Missverständnissen kommt, aber man sollte halt Boxer Boxer sein lassen, Bullmastiff Bullmastiff usw

Jetzt hab ich mich auch für´s erste genug erklärt (und dabei war es nur ein kleiner Ausschnitt meiner Gedanken :D)
:knuddel: :lach3:

Ronja
29.06.2012, 08:34
@Jule :lach4:

Jetzt schreibe ich doch noch mal, weil Du so lieb geantwortet hast und ich Dich nicht einfach so stehen lassen will.

Sicher gebe ich Dir in vielen Dingen ebenfalls Recht.
Und Bilder können auch täuschen, natürlich.
Weißt Du Andrea, Dein Willi ist gsd gesund und in einem Alter wo er alles langsamer angehen darf und wo manches nicht mehr so schnell geht.
Wir sollten uns lieber sehr freuen das sie bei uns sind und das hoffentlich noch sehr lange!!!

Mit dem Typ Bullmastiff, da kann man sicher verschiedener Meinung sein, aber auf keinen Fall möchte ich das er in Richtung Boxer (ich habe auch nichts gegen Boxer usw.) geht oder zu klein, zu leicht usw. wird.
Ich habe bereits einige Typen gesehen und nicht jeder Typus hat mir gefallen, im Gegenteil bei manchen konnte ich nur den Kopf schütteln.
Und das viele nicht mehr dieses coole haben, da gebe ich Dir Recht.
Und nochmal sorry das ich mich so falsch ausgedrückt habe, mit dem Satz "muss ein Bullmastiff bullig sein“ meinte ich eigentlich mopsig.
Bullig und muskulös sollten sie schon sein.

Aber wenn ich jetzt richtig liege sah der BM früher nicht so aus wie heute, der Typus war doch eher kleiner, schlanker und muskulös also kann man doch nicht sagen das man dem BM den Typus immer mehr nimmt?
Vielleicht hat es ja auch einen Grund wieso man nicht mehr so auf Masse züchtet?
Wir haben uns halt an den jetzigen Typ gewöhnt, kennen ihn teils nicht anders und viele Menschen möchten immer mehr das Große und Viele an einem Hund.
In meiner Kindheit hatten wir noch den alten Typ Boxer den es heute kaum noch gibt, die Boxer heute gefallen mir von der Figur her gar nicht mehr.
Viele Menschen kennen den Boxer aber nur so wie er heute ist.

Der TA meinte bei Ronja 38kg wären besser wegen ihrem jetzigen Zustand nach der OP und wegen der wenigeren Belastung auf ihren Gelenken, denke ich.
Deshalb achten wir da gerade sehr darauf aber mit 38kg ist sie mir auch zu dünn.
Anfang der Woche hatte sie 38,4 und mir gefiel sie gar nicht mehr, nun gibt es ein wenig mehr.
Und was den Standard angeht, daran habe ich Ronja noch nie gemessen, ich schaue mir den jeweiligen Hund an und dann entscheide ich wie viel er wiegen darf nach meiner Meinung und nicht was ein Standard sagt.
Ich habe das nur mit dem Standard erwähnt, weil man mir schon oft sagte Ronja liegt mit ihrer Größe im gewünschten Standard. Mir hat aber noch keiner gesagt das Ronja zu schlank wäre, im Gegenteil bei 45 Kilo sagen viele, gott Du musst aufpassen sie ist ganz schön mopsig.
Ach wer weiß was ich für einen BM habe, wenn ich so manche BM Menschen kennen lerne und die mir sagen mein Hund wäre ja so agil, so aktiv, gar nicht der ruhige Couchhund…dann komme ich schon manchmal ins grübeln was ich da habe.:)

Nein ich wollte nie sagen das leicht=gesund ist und schwer=ungesund.
Wir haben uns für die sportliche Variante entschieden, weil die anderen Hunde die wir besuchten uns einfach teils zu massig waren…natürlich haben wir nicht alle Züchter besucht aber die wo wir waren, da waren mir die Hunde teils viel zu massig.
Ich habe nichts gegen Masse aber es muss halt figürlich passen.
Dann kamen natürlich noch andere Faktoren dazu.

Ich gebe zu das mir große, massive (nicht dicke) Hunde gefallen…wenn die Proportionen stimmen.

Und nicht falsch verstehen, mit viel unternehmen und spazieren gehen meinte ich nicht das ich einen extremen Bewegungsdrang habe und Ronja dafür herhalten muss.
Ich wollte aber auch keinen Hund der mir nach 1 Stunde schon schlapp macht, weil für mich einen Hund haben nicht bedeutet, mal kurz raus gehen oder nur in Garten lassen.
Da Ronja aber doch noch einen größeren Bewegungsdrang als ich hat, muss ich nun für sie herhalten.:D
Aber natürlich ist sie auch oft sehr sehr gemütlich.
Ich kann auch nichts anderes sagen als das Ronja ein zufriedener glücklicher Hund ist.

Oh ja ich kann Dich total verstehen denn mir geht es nicht anders, mache mir ebenfalls mittlerweile auch viele Gedanken um den nächsten Hund und woher nehmen. Ja ein schwieriges Thema.

Das die Ohren getapt oder massiert werden müssen habe ich aber schon oft gehört und ist doch beim BM jetzt nicht so ungewöhnlich, oder?
Ich sag doch, wer weiß was ich da habe.:)

Ja ich verstehe Dich und ich hoffe Du mich auch. Auf jeden Fall mag ich Deine ehrliche Art.:ok::knuddel::lach3:

Peppi
29.06.2012, 09:35
Gibt's denn keine historischen Bilder des Bullmastiffs?

Das müsste die Frage doch beantworten, wer Recht hat. :lach4:

Ronja
01.07.2012, 06:48
Gibt's denn keine historischen Bilder des Bullmastiffs?

Das müsste die Frage doch beantworten, wer Recht hat. :lach4:

Mir ging es bei der Diskussion nicht um Recht haben oder nicht, sondern nur um Andrea's Bub und sein Gewicht, sprich seine Gesundheit :lach4:
Mir geht es auch nicht darum wer hat den schönsten oder idealsten BM, wer setzt das fest? Und jeder hat seine Vorstellung.

Ich habe BM Rüden gesehen dessen Kopf so groß war fast wie ein Klodeckel, mein Mann beide seiner großen Hände auf den Kopf gelegt hat und trotzdem noch links und rechts davon Platz war, schon wunderschöne große prächtige Rüden.
Nur, will man das auch und kann Hund dem Leben was man führt gerecht werden oder ist er doch besser nur auf der Couch aufgeboben.
Habe im Bekanntenkreis BM Rüden erlebt, die nicht mal mit meiner Ronja kurz rennen konnten, weil sie gleich schlapp gemacht haben oder erst gar nicht wollten/konnten, dafür aber an der Leine und im Garten eine imposante Erscheinung abgegeben haben.:(
Ich weiß nicht wie der schönste und idealeste BM zu sein hat, ich weiß nur was ich haben und was ich nicht haben möchte.
Und natürlich findet jeder seinen Hund am schönsten, idealsten und im Alter oder wegen Krankheit geht vielleicht einiges nicht mehr so wie in jungen Jahren, sei es von der Fitness oder der Figur her.
Und auch da gehen die Meinungen auseinander, ich sage das ich es erst nie so weit kommen lassen werde das mein Hund so extrem abnehmen muss, andere haben Angst weniger zu geben wegen evtl. Mangelerscheinungen oder es gleitet ihnen aus der Hand oder oder...
Wäre ich nur mal bei mir so konsequent wie bei meinem Hund :D
Und nochmal auf Andrea's Willi zu kommen, auf dem letzten Bild kann ich schon einen positiven Unterschied zu den vorigen Bildern erkennen und finde es gut das Andrea selbst erkannt hat das Willi vorher zu viel hatte.
Ob er nun noch mehr abnehmen sollte kann ich nicht aus der Ferne beurteilen, dass muss Andrea selbst wissen was für ihren Bub gut ist.
Ich freue mich jedenfalls sehr das Willi gesund ist!:ok:

Meine Bücher sind wegen des Umzugs schon eingepackt, habe aber hier
zwei Links gefunden
http://www.castro-castalia.com/historiai.htm
http://www.britishbullmastiffleague.co.uk/abreedhistory.htm

:lach3:

Peppi
01.07.2012, 10:02
Mir ging es bei der Diskussion nicht um Recht haben oder nicht, sondern nur um Andrea's Bub und sein Gewicht, sprich seine Gesundheit :lach4:
Mir geht es auch nicht darum wer hat den schönsten oder idealsten BM, wer setzt das fest? Und jeder hat seine Vorstellung.

Die Zuchtvereine setzen den Standard fest. Also muss man den Anfangszeitpunkt nehmen, sich die Bilder aus der Zeit angucken und mit heute vergleichen.

Es heisst ja "Erhaltung eines Kulturgutes". Und nicht "Veränderung nach Nachfrage der Kunden".

Dann bräuchte man ja gar keinen Standard, sondern eher einen Katalog mit Modetrends, je nachdem was gerade "Hip" ist.

Und hier geht's doch schließlich um Hunde und keine Designobjekte.


Und an sowas halten sich doch alle Zuchtvereine! ;)

Mickey48
01.07.2012, 11:37
Meine Bücher sind wegen des Umzugs schon eingepackt, habe aber hier
zwei Links gefunden
http://www.castro-castalia.com/historiai.htm
http://www.britishbullmastiffleague.co.uk/abreedhistory.htm
Die ersten Fotos des frühen BM's erinnern mich teilweise an die amerikanische Mastiff-Linie oder an RR-MA Mixe.:35:

Peppi
01.07.2012, 14:29
Ich hätte jetzt Mixe, oder HYBRIDEN, aus Bulldog und Mastiff gedacht! ;)

Mickey48
01.07.2012, 18:00
Stimmt, so ein paar Bilder von "echten" Bulldog-Mastiff-Mixen zum Vergleich wären sicher interessant.:p

Impressum - Datenschutzerklärung