PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Monas Geschichte kleiner Rückblick einer Rottweiler Hündinn


Don
19.02.2006, 19:12
Irgendwann im August 2000
wachte ich morgens im Tierheim auf und dachte es wird wieder mal ein Tag wie jeder andere ,jede Menge Leute schauen Dich an begutachten Mich und laufen doch wieder weg und kommen nicht mehr zurück .
So zu mir ich bin eine 3 Monate alte Fundhündin und wurde hier abgegeben unter all den Kumpels und Kumpelinen ,sitzte in der Box Nr 9
oder besser Gesagt in der Zelle Nr 9 von 20 .
Aber es sollte anders kommen ich vernahm die Schritte von Menschen die sich Unterhielten es waren genau 3 und sie blieben an jeder Box stehen,allso dachte ich mir mache mal deine Aufwartung und schaust sie Dir mal an . Sie kamen an meiner Box an aber ich war so Ängstlich das ich nicht gleich heraus kam ,sie holten eine Pflegerin und der Rief mich mit meinem Namen Mona den ich hier bekam ,so schaute ich mir sie doch mal an .Einer hatte alles in Blau an sah aus wie ne Uniform ,dann war da noch eine Frau und noch ein Mann ,sie redeten über mich und gingen wie immer weite,r ich glaube als sie bei der Box Nr 18 Angekommen waren ging in den Innenraum von meiner Zelle denn es war noch kalt am Frühen Morgen .
Auf einmal wurde mein Namen gerufen von einer Unbekannten Stimme
und ich dachte schon wieder ein Neuer Pfleger den schaue ich mir mal an .
Es war der Mann ganz in Blau und er Sprach so lieb mit mir das ich Dachte dem könnte ich vertrauen allso setzte ich mich an die Gitter und sah ihn einfach nur an .Plötzlich gingen Sie alle weg und ich war sehr Traurig darüber ,doch auf einmal ging meine Zellen Tür auf und der Mann kam Direkt auf mich zu nahm mich in den Arm, legte mir ein Halsband an und ging mit mir raus in den Hof .Ich war Total Froh denn die Sonne schien und es war einfach toll wie auch die Frau sich um mich kümmerte .Wir gingen Spazieren es kam mir vor wie eine Ewigkeit und ich genoss es auf jeder Weise.Dann ging es zurück ins Heim die Tür öffnete sich und ??????????wir gingen in Richtung Büro ,der Mann in Blau Diskutierte ganz lange ,die Frau unterstützte ihn, alles in allem war es ein Riesiger Tumult .Doch dann Gingen wir alle 3 und ich aus dem Tierheim hinaus in ein Auto und fuhren davon ,ich wurde nochmal Hochgehoben um das Tierheim zu sehen aus dem ich kam und ich wurde geknudelt und gedrückt .So das alles ist jetzt schon 6 Jahre her ,ich habe keinen Tag bereut der Mann in Blau ist mein heutiges Herrchen das ich über alles Liebe, und seine liebe Frau ,aber halt wir wollen meinem Kleinen Pflegesohn nicht vergessen den wir alle 3 Abgeholt haben ,aber das ist eine Andere Wahre Geschichte .
So wer ich bin ,,,,,,,,,,,eine mittlerweile 6 Jährige Rottweiler Hündinn nahmens Mona aus dem Rüsselsheimer Tierheim ,die in Hessen lebt und nie mehr zurück kommen wird !!!!!!
Gruß Eure Mona :lach3: :lach3: :lach3: :lach3:

Goofymone
19.02.2006, 19:14
:lach2: :lach2: :lach2:

Goofymone
19.02.2006, 22:32
Muss ehrlich sagen finde die Geschichte sehr sehr schön!!! Müsste noch mehr davon geben!:herz: :lach3:

Don
20.02.2006, 07:18
Haben uns Gedacht wir schreiben
euch ein letztes Mal ,übrigens die Beiden Geschichten um Mona und Don Carlo
sind wirklich Passiert .
Wir Danken euch liebe Menschen für eurer Verständnis und fürs Zuhören ,hoffen Innig das viele Kameraden ein wirkliches Zu hause finden
geliebt werden ,anerkannt werden und vor allen Dingen als Lebewesen
Akzeptiert werden von der Tollen Gesellschaft .Oder Akzeptiert ihr nur Euch nur selber und jeder ist sich der Nächste .
Bitte nicht auf sich beziehen und keine Unnötigen Diskussionen anfangen für
unseren Teil haben wir wieder dazu gelernt ( vergessen ja vertrauen Nein )
Haben fast alles von uns gelöscht ,bitte bitte löscht auch den Rest !

Gruß nur ein Mensch , der Weiß was es heißt, nicht Verstanden zu werden
oder von der Gesellschaft Akzeptiert zu werden. :sorry: :sorry: :sorry:

Attila
20.02.2006, 11:59
Könnte die Geschichte von unserem Rotti Tyson sein.

Er war 7 Monate als wir ihn holten und hatte in dieser Zeit schon vieles Schlimme erlebt.
Das war im Mai 2000. Jetzt ist er nun schon fast 6 Jahre bei uns und hier wird er auch für immer bleiben!

Greets Lars.

Donni
20.02.2006, 17:09
schöne Geschichte:lach2:
Haben uns Gedacht wir schreiben
euch ein letztes Mal ... ( vergessen ja vertrauen Nein )
Haben fast alles von uns gelöscht ,bitte bitte löscht auch den Rest !...
hab ich was nicht mitbekommen?

bulldog spike
20.02.2006, 19:53
Haben fast alles von uns gelöscht ,bitte bitte löscht auch den Rest !

Gruß nur ein Mensch , der Weiß was es heißt, nicht Verstanden zu werden
oder von der Gesellschaft Akzeptiert zu werden.

:35: also irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Entweder habe ich hier was Grundlegendes verpasst oder es hört sich wirklich nicht gut.

Don geht es Dir gut?????
Falls ich was falsch verstanden haben sollte, klär mich doch bitte auf.

Grazi
21.02.2006, 05:35
Was hinter den Kulissen passiert ist, weiss natürlich niemand...aber im öffentlichen Forum war nichts.

Ich persönlich halte solche theatralischen Verabschiedungen, die bei ihren Lesern nur große Fragezeichen über den Köpfen entstehen lassen, für kindisch. Entweder Dons Leute erklären sich freundlicherweise noch oder aber sie hüllen sich weiterhin in geheimnisvollem Schweigen. Bei letzterem kann man nur sagen: "Reisende soll man nicht aufhalten."

Grüßlies, Grazi

Mela
21.02.2006, 14:15
:lach2: ....ich zähle mich zwar nicht zu Don`s`Leuten, aber bin doch der Meinung zu wissen worum es geht....ihr nicht...dann tut ihr mir leid !!!
Don hat 2 Hunde aus bescheidener Haltung....die er richtig gut aufgepäppelt hat...und die er (wie man aus jedem seiner Beiträge lesen kann ) abgöttisch liebt !!!
Wie wir unsere Hunde doch auch lieben....oder ?
Molosser in Not ist eine tolle Sache...findet ihr nicht auch..?
In diesem Sinne ,alles Liebe für Mensch und Tier
Corinna

Goofymone
21.02.2006, 15:09
:lach2: ....ich zähle mich zwar nicht zu Don`s`Leuten, aber bin doch der Meinung zu wissen worum es geht....ihr nicht...dann tut ihr mir leid !!!

Das denke ich allerdings auch!


Don hat 2 Hunde aus bescheidener Haltung....die er richtig gut aufgepäppelt hat...und die er (wie man aus jedem seiner Beiträge lesen kann ) abgöttisch liebt !!!

Und wie jeder von uns wahnsinnig stolz auf die Beiden!


Wie wir unsere Hunde doch auch lieben....oder ?

Aber sicher doch und wie sogar! :herz:


Molosser in Not ist eine tolle Sache...findet ihr nicht auch..?
In diesem Sinne ,alles Liebe für Mensch und Tier
Corinna

Oh ja ist ein wirklich tolle Sache! Hoffe Don überlegt es sich nochmal! Wäre mehr als Schade wenn er das Forum verlässt!
Liebe Grüße
Mone & das Trio

Grazi
21.02.2006, 15:29
:lach2: ....ich zähle mich zwar nicht zu Don`s`Leuten, aber bin doch der Meinung zu wissen worum es geht....ihr nicht...dann tut ihr mir leid !!! Dann sei doch bitte so lieb und erklär uns bemitleidenswerten Menschen mal, was dieser plötzliche Abschied mit der Bitte um Löschung seiner Beiträge soll... ich versteh's nämlich nicht. :(

Dass Dons Leute ihre Hunde lieben und wahnsinnig stolz auf sie sind, steht außer Frage. So dürfte es wohl jedem von uns gehen. Doch warum der Abschied? Was hat sie dazu bewogen? Und was soll der versteckte Vorwurf (?) bzgl. mangelndem Verständnis und fehlender Akzeptanz? Haben wir Dons Leuten irgendwas getan? :35:

Grüßlies, Grazi

bmk
21.02.2006, 15:30
stehe da auch total aufm schlauch...

morpheus
21.02.2006, 16:45
auch nur Bahnhof. Erleuchtet doch die Riege der Unwissenden...

Anne
21.02.2006, 17:32
Ich mag es nicht besonders, wenn Leute in Rätseln sprechen. Mir ist es lieber wenn die Leute Klartext reden,auch wenn`s dann mal kracht.Man könnte natürlich über den Grund des Rückzugs spekulieren,nur was bringt es?Es bleibt Spekulation.Wenn sich jemand verabschieden will,ist es o.K.,nur wenn man dann schon einen Abschiedsbeitrag schreibt,sollte man auch sagen,warum man geht.

Mela
21.02.2006, 18:10
:lach1: irgendwie nicht verstanden worden....oder wollen.... !!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße
Corinna

Antje
21.02.2006, 19:56
So sorry, aber entweder bitte klar und deutlich formulieren oder ganz bleiben lassen.:04:

irgendwie nicht verstanden worden....oder wollen.... !!!!!!!!!!!!!!


Ich und einige andere würden auch gerne verstehen, warum hilfst Du uns nicht?

Ingrid
21.02.2006, 21:11
Auch ich reihe mich ein in die Riege der ganz schlechten Gedankenleser... :35: Ohne Klartext kapier' ich nur Bahnhof...:wie:

Also: Irgendwas Schlimmes, Enttäuschendes ist offenbar passiert, so weit bin ich in etwa mitgekommen. Nur was?
Am liebsten wüsst' ich's direkt von denen, die's am nächsten angeht, denn jeder Zuschauer hat ja naturgemäss immer seine eigene Interpretation...

Wie Waldi
22.02.2006, 08:47
bin doch der Meinung zu wissen worum es geht....ihr nicht...dann tut ihr mir leid !!!


Komisch. Zum Einen will ich gar kein Mitleid, zum Anderen finde ich nicht einmal, dass ich es an der Stelle verdient habe.
Dummnebulöses Rumgeschwafel von 3-Monats-Welpenrettern trifft mein Herz so viel wie die Prahlerei von Brot-für-die-Welt-5-€uro-Spendern :56:

Mela
22.02.2006, 11:45
Don ist ein sehr sensibler und aufrichtiger Mensch , der seine Hunde wie Kinder liebt !
Es wird im Forum so viel über Molosser in Not geschrieben aber wirklich viel helfen, tun die wenigsten !
Don wollte mit seiner Geschichte zeigen, daß er 2 Hunde in Not zu sich genommen hat und die Hunde es ihm hingebungsvoll danken.....und ich denke, daß er mehr Resonanz für diesen Beitrag hätte erwarten dürfen....und es auch verdient hätte !
Aber egal wie ihr denkt, mich hat es zum nachdenken gebracht....und ich habe keine Nothunde....und ziehe wieder mal den Hut !
Liebe Grüße
Corinna

bmk
22.02.2006, 11:54
das theater wegen ausbleibender resonanz auf einen THREAD???
wtf?
also wenn ich so zart besaitet wär, hätt ich mir wohl schon nen strick genommen.

Ingrid
22.02.2006, 12:01
Nein, dass es nur das wäre, kann ich nicht glauben, angesichts der Reaktion muss bestimmt was Schlimmeres dahinterstecken... :traurig2: Nun komm schon, Don, spuck's aus...:)

Anne
22.02.2006, 12:03
Viele können aber auch nicht helfen,aus den unterschiedlichsten Gründen.Mich hat Don`s Geschichte sehr berührt, doch er meldet sich hier doch nicht ab, weil nicht ausreichend Resonanz auf seinen Beitrag kam?!

Der Entschluß,sich hier zu verabschieden ,fiel ja bereits vor seinem Beitrag.
Über das WARUM sollen,können,müssen wir nun rätseln?

Man kann nicht jedem Tier helfen,auch wenn es noch so dringend Hilfe benötigt.Davon abgesehen,gibt es gerade hier im Forum viele User, die "gebrauchte" Hunde übernommenn haben,oder sich sehr für Nothunde einsetzen.Dass nicht allen Hunden geholfen werden kann, liegt weder an diesem Forum,noch an den hiesigen Usern.

Der Grund für Don`s Abmeldung leuchtet mit noch immer nicht ein,das liegt dann wohl an meiner Altersdemenz.

Grazi
22.02.2006, 12:04
Es wird im Forum so viel über Molosser in Not geschrieben aber wirklich viel helfen, tun die wenigsten !Ach, ja? Schon mal dran gedacht, dass es hier zig Leute gibt, die sich im Tierschutz den Ar*** aufreißen... und die nicht erwarten, ständig für ihr Engagement gelobhudelt zu werden...die ihre Bemühungen nicht einmal an die große Glocke hängen? Und damit meine ich ganz sicher nicht Leute wie mich, die ebenfalls mal einen 3-Monatswelpen aus dem TH geholt haben...denn der hätte unter Garantie eh bald ein schönes Zuhause gefunden...

Grüßlies, Grazi

P.S. Sorry, wenn das jetzt hart rüberkommt, aber so ist es nun einmal...

Vasquez
22.02.2006, 12:05
Don ist ein sehr sensibler und aufrichtiger Mensch , der seine Hunde wie Kinder liebt !
Es wird im Forum so viel über Molosser in Not geschrieben aber wirklich viel helfen, tun die wenigsten !
Don wollte mit seiner Geschichte zeigen, daß er 2 Hunde in Not zu sich genommen hat und die Hunde es ihm hingebungsvoll danken.....und ich denke, daß er mehr Resonanz für diesen Beitrag hätte erwarten dürfen....und es auch verdient hätte !
Aber egal wie ihr denkt, mich hat es zum nachdenken gebracht....und ich habe keine Nothunde....und ziehe wieder mal den Hut !
Liebe Grüße
Corinna

Na eben. Dann fang doch bei dir an und ändere etwas an der Situation, dass es so viele arme Kreaturen gibt.

Und es ist wirklich toll, dass die beiden Hunde an lieben Menschen geraten sind. Aber sollen wir jetzt alle einen Beitrag eröffnen, weil wir eine Hund aus dem TH haben?

Danken es einem die Tiere nicht genug, müssen das andere Menschen tun?

Mela
22.02.2006, 12:12
Leute, Leute.... Gefühl zeigen ist nicht euer Ding....oder ?!?!
Liebe Grüße
Corinna

Ingrid
22.02.2006, 12:25
Es gibt Fortschritte. :lach2:
Wir haben gerade erfahren, was Mela gestört hat, oder an Dons Stelle gestört hätte, jetzt fehlt uns nur noch Dons eigener Blickwinkel, dann können wir uns ein Bild machen.

(Manche Dinge beruhen bloss auf Missverständnissen, die mit ein bisschen Kommunikaton leicht zu klären wären...) Also, Don, nur Mut...

Anne
22.02.2006, 12:39
Sorry Mela, vielleicht bin ich etwas introvertiert,mag sein.Aber was hat Gefühl mit Don`s Verabschiedung zu tun? Mir tun die Nothunde auch leid,nur kann ich momentan keinen aufnehmen,bin ich deshalb herzlos,gefühllos?

Zwei meiner drei Hunde sind Nothunde, die beiden ausgeschlossen haben wir in der Vergangenheit 4 weitere Nothunde aufgenommen.Nimm es mir nicht übel,das ist meine Entscheidung und dafür muß niemand vor mir einen Kniefall machen.

Als Don seinen Beitrag schrieb,hatte er bereits seine Beiträge und Fotos gelöscht,fehlende Resonanz kann also nicht der Grund sein. Was auch immer Don`s Beweggründe sind,mangelndes Engagement für Nothunde,mangelnde Hilfe für Nothunde können es nicht sein.

Monika
22.02.2006, 12:54
Don ist ein sehr sensibler und aufrichtiger Mensch , der seine Hunde wie Kinder liebt !
das ist doch sehr schön für ihn, bei mir sinds halt immer noch tiere ( hoffe das macht nix )


Es wird im Forum so viel über Molosser in Not geschrieben aber wirklich viel helfen, tun die wenigsten !ja und, in wie weit hilft den dons herrchen? 1 welpen aus dem tsch. nehmen, da gehört nicht viel dazu?!?den zweiten hat er ja von privat gekauft
Don wollte mit seiner Geschichte zeigen, daß er 2 Hunde in Not zu sich genommen hat und die Hunde es ihm hingebungsvoll danken.....und ich denke, daß er mehr Resonanz für diesen Beitrag hätte erwarten dürfen....und es auch verdient hätte !klatsch, klatsch, für was bitte mehr resonanz?? den einen hat er ja gekauft, wenn er ihn nicht erworben hätte häts ein anderer getan, auch nen welpen aus dem th. ist nicht viel dabei, s.o.
Aber egal wie ihr denkt, mich hat es zum nachdenken gebracht....und ich habe keine Nothunde....und ziehe wieder mal den Hut !ja und genau da weis ich jetzt nicht wieso?
Liebe Grüße
Corinna

sollte es zu wenig resonanz wegen seinem tietelträger gewesen sein?? wie schon geschrieben der hund wurde von privat verkauft!!! es ist sicher toll, wenn sich der welpe dann gut entwickelt und titel gewinnt, ich glaube, jetzt nur von meiner sicht aus, das es ums ego vom herrchen geht, weil zu wenig beifall fürs hundi gekommen ist????

man, man, was sind wir bescheiden :D

Don
22.02.2006, 12:55
Ich bedanke mich für eure Netten Worte ,aber warum wird hier alles so zerredet und zerstückelt .Wollte mich eigentlich nicht mehr melden ,aber ich Denke bevor hier Personen angegriffen werden mit Gefühlen und Emutionen
tue ich es hiermit nun Doch .Warum wird alles, was Irgendwie anders ist ,von der Gesellschaft angegriffen, Gefühle Emutionen darf man heute nicht mehr
haben noch zeigen .Okay da habt ihr meine Erste Antwort !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hallo bmk
das theater wegen ausbleibender resonanz auf einen THREAD???
wtf?
also wenn ich so zart besaitet wär, hätt ich mir wohl schon nen strick genommen ,(und wenn ich so zurück denke an früher dann ...................
hätte ich gernau so gehandelt denn es sind Lebewesen) !

Gruß Don :sorry: :sorry: :sorry: :sorry:

Monika
22.02.2006, 13:05
also don

schreib halt mal klar verständlich für jeden, was dir nicht ok vorkommt! du schreibst in rätseln und wunderst dich wenn jeder nach seiner auffassung fragen in den raum stellt!
sags klar und deutlich sonst geht das bestimmt so weiter weil keiner weis was dir über die leber gelaufen ist *ich dachte nur frauen haben wecheljahre :D*

ich hab immer noch nix verstanden was überhaupt los ist....keine ahnung um was es dir geht????

warum hast dich abgemeldet bzw. das meiste gelöscht??

du machst den eindruck als wenn "hintenrum" irgend etwas passiert währe was wir alle verschlafen haben und nun bist eingeschnappt und keiner weis warum!

*kopfschüttel*

Don
22.02.2006, 13:38
Hallo
Es wird im Forum so viel über Molosser in Not geschrieben aber wirklich viel helfen, tun die wenigsten !ja und, in wie weit hilft den dons herrchen? 1 welpen aus dem tsch. nehmen, da gehört nicht viel dazu?!?den zweiten hat er ja von privat gekauft .Aber WARUM ?????????????
Vielicht hilft Dir seine Geschichte weiter hier von ein Auszug :
Da er schon eine Rottweiler Hündin (kastriert) hatte und sich für Hunde und deren Rassen interessierte wußte er was ich für eine Rasse repressentiere.
Da er neugierig auf mein Aussehen war, hat er angerufen, um mich zu sehen, da es zu diesem Zeitpunkt noch nicht so viele Vertreter meiner Rasse gab. Als sie die Türe herein-kamen, musste ich vor lauter Freude pinkeln, aber das nahm mir keiner krumm .
Ich wurde begutachtet, wegen meinem Fell meiner Art und meinem tollpatschigen verhalten, gestreichelt geknudellt und vielleicht da schon so geliebt.
Nach einem längeren Gespräch und einem Abschieds Blick von mir gingen sie wieder.
Es war nie die Rede davon gewesen ihn mir auszusuchen und noch zu kaufen er tat mir einfach nur in diesen Räumlichkeiten und bei den Leuten leid ,deswegen kamen wir auch wieder zurück .Außerdem Denke ich, haben wir heute sehr viele Gemeinsamkeiten .Wenn du anders bist ,anderes Lebst ,Gefühle zeigst ,Emutionen ,gehöhrst du einfach nun mal nicht in die Tolle Gesellschaft dazu .

Ist schon Okay ,übrigens Empfinde ich es als einen ganz schönen Hammer wenn ein ( ehemaliger Kranker Hund aus der Zeitung ) nicht nur Bundessieger 2005 wird sondern auch noch Deutscher Champion VDH wird .
Da ich denke es ist alles gesagt ,wünsche ich den Armen Kreaturen überall auf der Welt (solche denkenden Menschen ) sind ja nur Tiere .

Nicht böse gemeint, aber ihr könnt oder ihr wollt mich sowieso nicht verstehen
ist ja auch Egal wollte keine Unnützigen Diskusionen vom Zaun brechen vergesst es einfach .
Übrigens wenn ihr euch mal alle Antworten Ratschläge usw von meinem Eintrag nachlest ,werdet ihr mir Recht geben ,zu meiner Entscheidung es ist für den Ars..............
Gruß :sorry: :sorry: :sorry: :sorry:

Antje
22.02.2006, 13:43
Tut mir leid, aber so richtig schlau bin ich in dieser Sache immer noch nicht geworden.

Hatte da mal auf die ansatzweise Aufklärung von Fila gehofft, war aber nichts...

Okay da habt ihr meine Erste Antwort !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Immerhin lässt diese Aussage auf eine zweite vielleicht klärende Antwort schliessen.
Da war ich wohl zu schnell. Zweite Antwort schon da.

Mela
22.02.2006, 14:19
Nur zum Verständnis.........habe eine Hochachtung vor all denen die sich einen Nothund (katze....) wie auch immer annehmen...habe selber einen schlecht gehaltenen Hund zurückgenommen und kenne die Problematik derer, die sich solchen Tieren annehmen ! Es ist nichts besonderes dabei einen Hund ( Katze etc. ) aus einem Tierheim zu holen...aber auch da gibt es gewisse Unterschiede...und ich glaube nicht das sich Don profilieren möchte weil sein Hund VDH Champion ist....!
Versucht doch einfach mal zwischen den Zeilen zu lesen....ist gar nicht so schwer !
Liebe Grüße
Corinna

Monika
22.02.2006, 14:39
Es war nie die Rede davon gewesen ihn mir auszusuchen und noch zu kaufen er tat mir einfach nur in diesen Räumlichkeiten und bei den Leuten leid ,deswegen kamen wir auch wieder zurück .
ja, gut aber keiner kann alle hunde einsammeln nur weil sie ihm leid tun, oder? du hattest halt noch platz, mehr wars ja nicht.

Außerdem Denke ich, haben wir heute sehr viele Gemeinsamkeiten .
du und der hund? klar passt sich der hund den lebensumständen vom halter an, weil was sollte er auch anderes tun???
Wenn du anders bist ,anderes Lebst ,Gefühle zeigst ,Emutionen ,gehöhrst du einfach nun mal nicht in die Tolle Gesellschaft dazu .wo gehört man nicht dazu??

Ist schon Okay ,übrigens Empfinde ich es als einen ganz schönen Hammer wenn ein ( ehemaliger Kranker Hund aus der Zeitung ) nicht nur Bundessieger 2005 wird sondern auch noch Deutscher Champion VDH wird .aha, doch zu wenig beifall gekommen???
Da ich denke es ist alles gesagt ,wünsche ich den Armen Kreaturen überall auf der Welt (solche denkenden Menschen ) sind ja nur Tiere .hm, sind es keine tiere? also ich hab ja ein kind und das nimmt schon einen anderen wert ein als die hunde...ich würde auch nie mein kind oder nen menschen auf die stufe von meinen hunden stellen....bin ich deshalb ein schlechter mensch?? schlechter als du bzw bist du besser als ich??

Nicht böse gemeint, aber ihr könnt oder ihr wollt mich sowieso nicht verstehen
ist ja auch Egal wollte keine Unnützigen Diskusionen vom Zaun brechen vergesst es einfach .
Übrigens wenn ihr euch mal alle Antworten Ratschläge usw von meinem Eintrag nachlest ,werdet ihr mir Recht geben ,zu meiner Entscheidung es ist für den Ars..............
Gruß du hast aber die diskussion vom zaun gebrochen in dem du in dramatischer weise deinen abschied angekündigt hast, mir ist zwar immer noch nicht klar weshalb, den so viel hast ja nicht geschrieben hier im forum und im tsch ist mir auch nix aufgefallen das du dich besonders angagiert hast, also????? in wie weit du dich unverstanden, vor diesem thema, gefühlt hast hat sich mir auch nicht eröffnet und die ganze dramatik verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht so recht.

ich meine DU schmeiß hier mit "vorwürfen" um dich das dich keiner verstehen will, kann, möchte aber was sollen wir den verstehen?

du magst deine hunde, du hast nen sieger ist ja alles super schön. freu dich doch!!!
ich mag meine tiere, mein kind hat aber nen höheren stellenwert, ich hab keine tietelträger und freu mich trotzdem! bin ich deshalb schlecht, unverstanden, oder was auch immer???

also ne don, beim besten willen, ich möchte dich ja gerne verstehen, tu es aber nicht.... mir kommt es immer mehr so vor als ob die eitelkeit gekränkt wurde, weshalb auch immer und von wem auch immer, aber was können wir den dafür???

vielleicht kann mir einer erklären um was es wirklich geht?

@ mela ich tu mich ehrlich gesagt schwer irgend etwas zu lesen was nicht da steht!!

Wie Waldi
22.02.2006, 14:40
Versucht doch einfach mal zwischen den Zeilen zu lesen....ist gar nicht so schwer !


Corinna,
wenn Du das kannst und die Erleuchtung hast, welche die übrigen Forenteilnehmern offensichtlich nicht haben, dann sei doch so gut und fasse Du diesen Wirrwarr in klare Worte. Nur so scheinen wir die Kuh vom Eis zu bekommen.

Mela
22.02.2006, 14:44
Leute ihr versteht mal ja gar nichts....ihr wollt es aber auch nicht.....SCHADE !!!!
Ansonsten ist aber alles ok.....oder !!!
Liebe Grüße
Corinna

Wie Waldi
22.02.2006, 14:47
"Ich weiß es, ich weiß es"
"Ich auch"
"Ich sags aber keinem... Du etwa?"
"Neeeeeee ich aal mich lieber in meinem scheinbaren Wissen und heb mich so hervor"
"Au ja, da mach ich mit"

KINDERGARTENKACKE!

Nehmen wir lieber Don' Ratschlag an und vergessen das Ganze...
Tschüss Don.

Mela
22.02.2006, 14:56
Wie Waldi.........soll ich einen Arzt rufen.........oder geht es Dir gut...?
Nachdenken würde schon helfen ...aber wird es bei Dir auch reichen....ich wage es zu bezweifeln !!
Liebe Grüße
Corinna

bmk
22.02.2006, 15:13
jetzt mal klartext: es ging um zu wenig beifall für die aufnahme eines nottieres. gut. ich hab zwei not-katzen: beweihräuchert ihr mich jetzt?
mir tun die armen th-tiere auch leid und wenn ich könnte, würd ich sicher auch noch mehr haben. geht nun mal nicht.

jetzt folgt ne theatralische nummer, die hier keiner versteht. weil das eben keiner versteht, wird man emotionslos genannt...ich blicks noch immer nicht.
und don: deinen satz den du zu meinem letzten kommentar geschrieben hast, verstehe ich beim besten willen nicht. nicht mal inhaltlich.

wie dem auch sei, machs gut.

Wie Waldi
22.02.2006, 15:14
Ich bin beschämt ob Deiner Fürsorge um mich.
Aber mach Dir keine Sorgen, mir geht es hervorragend.

Nachdenken soll ich? Das mache ich gerade über Deinen zweiten Satz. Mein Assoziationsvermögen scheint mal wieder nicht auszureichen um zu begreifen was Du mir damit sagen wolltest. Und da liegt in der ganzen Geschichte nämlich das Übel begraben. Hier prallen Verfechter der klaren Worte auf Freunde der nebulösen Darstellung.
Ich geb's aber mit den einfachen, klaren Fragen nicht auf und hoffe auf ebenso klare Antworten.
Also, bitte was genau hat Don so verärgert?

(Wenn jetzt wieder ein "lies doch mal zwischen den Zeilen" kommt, zupf ich mir vor Wut ein Haar aus der Augenbraue)

bmk
22.02.2006, 15:19
zupf ich mir vor Wut ein Haar aus der Augenbraue)


laß es, das tut höllisch weh !

Mela
22.02.2006, 15:28
Hallo Wie Waldi...defeniere mir bitte das Wort....Assoziationsverhalten...aber wenn Du möchtest...kann ich es Dir gerne übersetzen....!
Du hast es immer noch nicht verstanden...schade !
liebe Grüße
Corinna

bmk
22.02.2006, 15:30
...jetzt zupft er.

schon wieder dieses nebulöse gerede.
dieses "...wenn du es nicht verstehst, ist es schade" gerede nervt.
entwerde man äußert klar und deutlich was einem nicht passt, oder man lässt es bleiben.

Monika
22.02.2006, 15:42
*ach wie gut das niemand weis das ich ....... *
wir sind unverstanden, keiner möchte uns verstehen, wir gehören nicht dazu zur tollen gesellschaft, wir haben die pest, wir ....


gabersee lässt nun grüßen...

ist ja schön das wenigsten mela die erleuchtung gefunden hat die uns allen verwehrt ist, wir freuen uns mit mela und trinken einen drauf, auch wenn wir niemals nicht den durchblick haben werden, aber wie auch, den die erleuchtung wird uns verwehrt von den initiatoren des ganzen:D


*dem ww die hände einbindet und nach gabersee mitnimmt, selbstverstümmelung ist ein vorzeichen für....*
nein ihr braucht nicht zu fragen für was, ich sag es euch nicht, keinem, aber ich weis es :D

Wie Waldi
22.02.2006, 16:18
AUTSCH

Monika, ich weiß was Du meinst. Und ich habe eine Hochachtung vor Dir :D :D :D

Monika
22.02.2006, 16:33
:D ich werde sofort alle nötigen sch(n)ritte einleiten , nicht das es noch so weit kommt ..... weist schon, ich kenn mich ja aus ... volles programm, sofort....:lach2:

Ingrid
22.02.2006, 16:33
Warum wird alles, was Irgendwie anders ist ,von der Gesellschaft angegriffen, Gefühle Emutionen darf man heute nicht mehr
haben noch zeigen .
Lass' mich mal zusammenfassen: Jemand wurde (von der Gesellschaft)angegriffen, weil er anders war bzw. sich anders (als von der Gesellschaft erwartet) verhalten hat. Dar Satz mit den Emotionen ist etwas unklar: Er könnte bedeuten, dass Don selbst Emotionen zeigte und nicht verstanden wurde, aber auch, dass Don Emotionen erwartet hat, die ausblieben.

Erstens: Gehe ich recht in der Annahme, dass Don der Angegriffene war?

Falls Erstens "Ja", Zweitens: Aufgrund welchen Verhaltens wurde Don angegriffen?

Drittens: Wer ist mit "die Gesellschaft" gemeint, will sagen, wer genau hat Don angegriffen bzw. ihm Unrecht getan?

Viertens: Wie genau sah der Angriff/das Unrecht aus, der/das Don widerfahren ist?

Nur auf Basis der Antworten auf diese Fragen haben wir die Chance, uns zu bemühen, es beim nächsten Mal besser zu machen, oder wir können erklären, wie XYZ wirklich gemeint war, um ein evtl. Missverständnis zu bereinigen.

Bitte, Don, leg' das doch mal genau dar. :) Offensichtlich weiss hier nämlich keiner, was da tatsächlich passiert ist, und solange das so bleibt, kommen wir keinen Schritt weiter.

(Ich selber muss für heute und morgen um ein Time-Out bitten; ich gehe einen Krankenbesuch machen.)

morpheus
22.02.2006, 16:39
Der deutschen Sprachen offensichtlich nicht hinreichend mächtig oder von zu einfacher Persönlichkeitsstruktur, bleibt mir bedauerlicherweise nichts anderes übrig, als mich von dieser komplexen Thematik auszuklinken.

Don, dir und deinen Hunden wünsch ich weiter alles Gute.

cane de presa
22.02.2006, 17:20
Ich dachte ich wäre seltsam, aber Don ist mal wirklich seltsam..
Ich wollte als Don sein VDH Sieg hier gefeiert hat schon was gegen seine Einstellung schreiben...
Sein theatralischer Beiträge wie schlecht und krank sein Hund doch war, und dann auf einmal nach dem er sich dem Hund angenommen hat. Ein Sieg beim VDH ganz ohne Wachstums oder Verhaltenstörungen, was für ein Held.

Theatralisch geschrieben wie Don: hab ICH
ja ICH ganz alleine: schon 8.Hunden aus dem Tierheim ein neues zuhause gefunden habe... In dem ICH Menschen kennengelernt Hab, die gemerkt haben, das mein „Riesen Kampfhund“ ein Loyaler treuer freund sein kann. Und ICH ja ICH mit ihnen als Zeitvertreib zusammen Tiere im Tierheim besucht haben...
Ja und da war sogar ein blinder tauber King Charles dabei ,und ein andauernd zitternder Windhund dabei.....
Tja wenn ich nicht wäre wären die Hunde bestimmt bei Grufftis oder möchte gern Punker gelandet,oder sonstige Mir seltsamen Leuten.
zum Glück ist mein Zeitvertreib das ich mich mit Menschen unterhalte.

Beweihräuchert mich jetzt bitte sofort alle sonst werde ich so was niemals wieder tun...Warum schreiben die Zeitungen,die presse kein beitrag von mir ?von den armen hunden dennen ich neue Seriöse Halter gefunden habe?
Sowas müssen die doch mal Mitbekommen haben???

tut mir leid ich schaffe es manchmal einfach nicht, mich zurück zu Halten.

Antje
22.02.2006, 17:58
Wir sollen wohl nicht verstehen und so langsam fühle ich mich verarscht... (sorry).
Ich habe zwei Hunde die ich sehr mag und zwei Kinder die ich noch mehr liebe.
Einer meiner Hunde ist sogar Titelträger und mehrfacher V-Sieger und sogar Zuchtrüde...aber trotz allem nur ein Hund...
Trotz allem schaff`ich es nicht, zwischen den Zeilen zu lesen. Vermutlich gibt es auch nichts zu lesen.
Was Du treibst - Mela - verstehe ich auch nicht. Sprich doch Klartext oder lass` es ganz einfach. Aber diese Geheimniskrämerei, Andeutungen, Beiträge in Wortfetzen...Erbsen, Böhnchen und ein kleines Schnitzelchen, Kinderteller halt.
Insofern schließe ich morpheus an uns klinke mich aus.

Katrin
22.02.2006, 19:51
Ganz ehrlich.... ich kapiers auch nich!

Wahrscheinlich verstehen das nur 2, kooooooomisch ..... und wir sind alle ein bisschen bluna ;)

Grazi
22.02.2006, 19:52
Ich glaube, wir können die Hoffnung auf klare Worte getrost vergraben: wir werden nichts mit Substanz erhalten... und deshalb weiterhin blind, unwissend und ignorant durch die Welt stolpern. ;)

Mittlerweile sehr amüsiert, Grazi

Heidi
23.02.2006, 13:57
@Don: Habe bei uns mit voller Absicht nicht geantwortet.Das was Du hier zum Teil geantwortet hast hat mich dazu veranlasst es nun doch zutun.Finde es ja schön das Du zwei Hunde " gerettet " hast. Aber : Verstehe ehrlich nicht was deine Selbstdarstellung hier und auch bei uns soll. Viele Menschen aus diesem und unserem Forum retten ständig Tiere und pflegen diese. Zum grössten Teil werden die Kosten sogar von ebend diesen selber getragen. Keiner von diesen Leuten hat es nötig uns tägl vor Augen zu führen was sie leisten. Halte von dieser Art der Selbstdarstellung rein garnichts. Die Welt ist nunmal so wie sie ist.Jeder von uns kann nur seinen Beitrag leisten damit sie ein kleines bisschen besser wird,aber ebend nur jeder nach seinen Möglichkeiten.Es wird sehr viel für Tiere in Not getan....aber nicht jeder hängt es an die grosse Glocke.

Mela
23.02.2006, 15:43
Schade das man sich nicht outen kann......Monika wir können gerne einen trinken gehen........!
Liebe Grüße
Corinna

Heidi
23.02.2006, 15:54
Schade das man sich nicht outen kann......Monika wir können gerne einen trinken gehen........!
Liebe Grüße
Corinna


Womit hat sich (wer auch immer) geoutet ??

Monika
23.02.2006, 16:03
:D also ne heidi, ihr macht ihn bei euch alle und wir hier können die sche... nun ausbaden!! tztztz


einen trinken, immer doch, wo gehn wa hin --- ah ich weis wo, in de schdiang do ist heid wos los wei ja unsinnigadonasdog is :D

Meike
24.02.2006, 11:21
Ach, ja? Schon mal dran gedacht, dass es hier zig Leute gibt, die sich im Tierschutz den Ar*** aufreißen... und die nicht erwarten, ständig für ihr Engagement gelobhudelt zu werden...die ihre Bemühungen nicht einmal an die große Glocke hängen? Und damit meine ich ganz sicher nicht Leute wie mich, die ebenfalls mal einen 3-Monatswelpen aus dem TH geholt haben...denn der hätte unter Garantie eh bald ein schönes Zuhause gefunden...


:lach2: :lach2: :lach2:

Vielleicht muss man einfach irgendein Zeugs rauchen damit man versteht oder die große Erleuchtung kommt?

Mela
24.02.2006, 11:31
Schade das man nicht versteht...........daß sich der Ar.... aufgerissen wird für Nothunde etc. ist doch toll und verdient einfach nur Hochachtung..........man sollte auch keinen...wie hieß das Wort ???....bauchpinseln......daß wollte doch auch keiner......!!!!!!
Liebe Grüße
Corinna

bmk
24.02.2006, 11:42
SONDERN? ich dachte bis eben, darum würde es hier gehen...

Ingrid
24.02.2006, 13:31
Zu meinem Leidwesen muss ich feststellen, dass mittlerweile alle dermassen mit ihren diversen (mehr oder weniger wohlmotivierten) Gemütszuständen beschäftigt sind, dass der konkrete Anlass des Ganzen gar niemanden mehr interessiert.

Man gestatte mir bitte die Randbemerkung, dass es genau dieses Phänomen ist, durch das diejenige Atmosphäre entsteht, für welche Internetforen so häufig traurige Berühmtheit geniessen.
Bis zu diesem Thread waren wir hier im Forum eine Ausnahme von dieser unerfreulichen Regel.

Es fragt sich nun: Wollen wir so weitermachen? Oder besser: Müssen wir so weiter machen, weil "es" eben doch stärker ist als wir? :35:

Monika
24.02.2006, 14:26
nun, ganz so sehe ich das nicht, es wurden doch recht zahlreich fragen gestellt was der grund ist und mit der bitte um erklärung, für das nicht verstandene, doch leider wurde der bitte nicht nachgekommen.....die wirklichen hintergründe, so denke ich, interessieren bestimmt immer noch, aber da man ja nicht gewillt ist aufzuklären, ja was soll man tun?????

es wurde die vermutung geäusser, nicht von mir, das es don im grund darum ging, achtung überspitzt formulier!!! das ev. durch seine geschichte ein "run" auf nothunde einsetzt.... weil das nicht der fall war und der kern der aussage ( auch aus nothunden können champions werden und sie sind liebenswert usw...) hat man sich in theatralischer weise verabschiedet.....

ich weis ja nicht ob diese vermutung nun die richtige ist, aber @don, wenn dem so ist DAS muß man nicht extra erwähnen und da braucht man keinen "abgang" machen, den DAS WEIS JEDER, es ist jedem klar das second hand tiere exakt so liebenswert usw.... sind wie welpen vom züchter.... ev. wurde es deshalb von niemandem erwähnt und verstanden weil es jeder weis und es jedem klar ist!!!

eine run wird man auch durch die netteste und tollste geschichte nicht erreichen, soll auch garnicht stattfinden, den dann würden viele ihr zuhause wieder verlieren, weil sie sich nicht zum champ o.ä. entwickelt haben.....

*waren nur so gedanken zum tag ;) *

Don
24.02.2006, 15:12
Hallo Monika
wollte eigentlich hier rausbleiben muß Dir aber mitteilen das du langsam sehr Nahe an die Wahrheit heran kommst .Wollte mich in keinster Weise profilieren
noch Irgendwelche Anerkennungen haben ,dachte nur das ich Einige Leute mal mit den Berichten zeigen könnte wie oder was die Menschen den Tieren und das direckt vor unserer Haustür antun .Und das es den Menschen egal ist was aus den Würmern werden kann,erst wenn es Tatsächlich so ist und man mit viel Liebe ,verständnis aus dem Wurm einen Hund gemacht hat,meint der Ach so Tolle Züchter mit ihm einen Wurf machen zu können !!!!!!!!!!!!!
So und nun mal erst,Don wird einmal Decken um von ihm einen Sohn zu haben ,die Babys werden an ausgesuchte Leute verschenkt mit der Auflage sie Operieren zu lassen (so daß keine Zucht mehr davon ausgehen kann )
es werden keine Kinder von ihm ausgestellt ,sondern einfach nur geliebt ,denn ich habe den kleinen Kerl nicht krank gekauft um mich jetzt oder Irgendwann an ihm zu bereichern !
Und jetzt könnt ihr mich gerne Zitieren deklarieren usw .ich habe einfach eine
vieleicht für manche Menschen nicht verständliche Art aber die Beiden
haben mehr Gemeinsamkeiten mit mir als man denkt
So und jetzt denke ich ist es auch genug
Entschuldigt aber ich wollte es nicht so stehen lassen
Gruß

Ingrid
24.02.2006, 16:23
Das ist doch eine ganz normale, unspektakuläre Ansicht! :) Wer soll denn da was dagegen haben, dass Du diese von Dir gemachten Erfahrungen hier äusserst? Bis jetzt ist für mich jedenfalls noch nicht zu erkennen, wie Du in dem Zusammenhang darauf kamst, nicht mehr hier sein zu wollen und sogar frühere Einträge zu löschen.

Was hat man Dir denn nun wirklich angetan, oder ist es vielleicht gar nicht so schlimm gewesen, wie es im ersten Moment aussah, und Du kannst es jetzt einfach abhaken und in Frieden hierbleiben? :) Hmmm?

Grazi
24.02.2006, 17:54
Zu meinem Leidwesen muss ich feststellen, dass mittlerweile alle dermassen mit ihren diversen (mehr oder weniger wohlmotivierten) Gemütszuständen beschäftigt sind, dass der konkrete Anlass des Ganzen gar niemanden mehr interessiert. Du irrst, Ingrid. Es wurde wiederholt konkrete Fragen gestellt, die jedoch nicht beantwortet wurden. Auch Dons letzter Beitrag hat leider immer noch nicht zur Klärung der Fragen nach dem Grund seines Abschieds beigetragen...

Btw: Diese letzte Meldung hat bei mir weitere Fragen aufgeworfen sowie Überlegungen ausgelöst... doch da ich nicht das Gefühl habe, dass Don mit Kritik und anderslautenden Meinungen umgehen kann, werde ich es mir verkneifen, dazu noch etwas zu schreiben.

Grüßlies, Grazi

Conner
24.02.2006, 17:55
oh Mann ! Da sollte man (oder auch frau) seine Zeit besser mit Hunde-Retten verbringen...........

Irgendjemand schrieb KINDERKACKE :lach2:

Anne
24.02.2006, 17:59
durch don´s letzten beitrag kommt für mich langsam licht ins dunkel.
schließe mich ingrid mal an, alles unspektakulär,völlig normale ansichten.

ich folgere mal, da ist tatsächlich etwas "hinter der bühne" gelaufen,von dem ich/wir nichts wußten. selbst wenn ein user mit don`s ansichten nicht konform geht,ist es kein grund, sich hier abzumelden.dieses forum lebt von den unterschiedlichsten ansichten und meinungen,ein user steht nicht stellvertretend für alle user.

Ingrid
24.02.2006, 20:26
Fragen stellen kann man auf mancherlei Arten. Ein Frager, der zum Ausdruck bringt, dass seine Meinung schon vor der Antwort feststeht, wird schwerlich eine Antwort erhalten.
Welchen Sinn sollte die auch haben? Kommt sie der Meinung des Fragers entgegen, dann hat der's ja eh schon gewusst. Wo nicht, wird sie als Rechtfertigung gewertet, was den Antwortenden unverdient in die Defensive drängt.

Darum habe ich mich bemüht, Don eine gangbare Brücke zu bauen, und ich bemühe mich weiter.:)

Heidi
25.02.2006, 11:20
[QUOTE=Don]
So und nun mal erst,Don wird einmal Decken um von ihm einen Sohn zu haben ,die Babys werden an ausgesuchte Leute verschenkt mit der Auflage sie Operieren zu lassen (so daß keine Zucht mehr davon ausgehen kann )
es werden keine Kinder von ihm ausgestellt ,sondern einfach nur geliebt ,denn ich habe den kleinen Kerl nicht krank gekauft um mich jetzt oder Irgendwann an ihm zu bereichern !


Was ich nun nicht Verstehe.....Du willst das wir uns Gedanken über TH Hunde machen.Soweit Ok...aber gleichzeitig willst Du noch mehr Welpen in die Welt setzen,wo es immer die Möglichkeit gibt das ebend diese auch da landen ?? Und komm mir jetzt nicht mit....Ich hab die Leute ausgesucht...denk daran Du kannst den Leuten nur vor den Kopf schauen,und viele TH Hunde sind von ausgesuchten Leuten.Anstelle eines Sohnes würde ich bei deiner guten Einstellung lieber noch einen Hund aus schlechter Haltung retten.


@Monika: Ich weise jede Art von Schuld von mir :)

Simone
25.02.2006, 17:19
Hallo!

:schreck: So, nun habe ich endlich alle sieben Seiten gelesen, aber ehrlich gesagt, bin ich genauso schlau oder dumm wie vorher. Ich finde es schrecklich, wenn hier nur Andeutungen gemacht werden. Offensichtlich gab es ja auch im anderen Molosserforum eine Diskussion zu diesem Thema und eventuell beziehen sich manche Statements auch auf Themen von dort? Das macht für mich aber das Thema hier noch viel unverständlicher, denn ich bin dort nicht registriert und lese dort somit auch keine Beiträge. Es wäre schön, wenn wir hier über Inhalte aus diesem Forum sprechen würden und Don, Du auch genauer schreibst, was denn nun los war und ist. Oder wir beenden das Thema - wie auch immer... Aber ich habe keine Lust auf irgendwelche wilden Theorien, warum Person a wegen Person b beleidigt oder verletzt war etc. Ich finde es grundsätzlich gut, wenn jemand Tierschutz betreibt. Und ich habe nichts dagegen wenn man seinen Hund austellt und stolz auf den Erfolg ist. Wo ist denn jetzt das Problem? Sorry, aber ich sehe einfach KEINS... trotz meiner Suche auf den sieben Seiten Beiträge...

Manchmal frage ich mich wirklich, wieso man sich über irgendwelche Nichtigkeiten, die die meisten Leute nicht mal verstehen, aufregen kann. Da gibt es doch wirklich sinnvoller Dinge zu tun.... :35:

Vielleicht stehe ich aber auch auf dem Schlauch, dann tut es mir leid und ich bitte um: AUFKLÄRUNG! :sorry:

Renate + JoSi
25.02.2006, 17:29
grins......
Simone, da geht es Dir wie mir. Gestern Abend habe ich 6 Seiten gelesen und mich am Ende gefragt, was hat eigentlich wer, wem getan. Auch nachdem ich nun heute weiter verfolgt habe, kann ich mir immer noch keinen Reim darauf machen und habe mich gefragt, warum lese ich es eigentlich???????:traurig1:

Heidi
25.02.2006, 17:34
Hallo!

:schreck: So, nun habe ich endlich alle sieben Seiten gelesen, aber ehrlich gesagt, bin ich genauso schlau oder dumm wie vorher. Ich finde es schrecklich, wenn hier nur Andeutungen gemacht werden. Offensichtlich gab es ja auch im anderen Molosserforum eine Diskussion zu diesem Thema und eventuell beziehen sich manche Statements auch auf Themen von dort? Das macht für mich aber das Thema hier noch viel unverständlicher, denn ich bin dort nicht registriert und lese dort somit auch keine Beiträge. Es wäre schön, wenn wir hier über Inhalte aus diesem Forum sprechen würden und Don, Du auch genauer schreibst, was denn nun los war und ist. Oder wir beenden das Thema - wie auch immer... Aber ich habe keine Lust auf irgendwelche wilden Theorien, warum Person a wegen Person b beleidigt oder verletzt war etc. Ich finde es grundsätzlich gut, wenn jemand Tierschutz betreibt. Und ich habe nichts dagegen wenn man seinen Hund austellt und stolz auf den Erfolg ist. Wo ist denn jetzt das Problem? Sorry, aber ich sehe einfach KEINS... trotz meiner Suche auf den sieben Seiten Beiträge...

Manchmal frage ich mich wirklich, wieso man sich über irgendwelche Nichtigkeiten, die die meisten Leute nicht mal verstehen, aufregen kann. Da gibt es doch wirklich sinnvoller Dinge zu tun.... :35:

Vielleicht stehe ich aber auch auf dem Schlauch, dann tut es mir leid und ich bitte um: AUFKLÄRUNG! :sorry:



Nein...Nein Simone...bei uns gab es keine Diskusion.Wir haben nur den gleichen Texst bekommen,ausser den Abmeldungswunsch...den hatten wir nicht.:sorry: Die Diskusion war nur hier....ich glaube nicht das auch nur einer hier den Hund von Don nicht klasse findet,oder seine andere Hündin.Auch ist es Klasse das er ihnen so geholfen hat.Aber ich frage Dich Simone...wie vielen Hunden wird geholfen ohne das so ein Wind drum gemacht wird?? Und nun mal meine Einstellung: ebend weil ich Hunde habe die aus TH....schlechtem Züchter und weiss der Geier noch her sind würde Ich z.b niemals auf den Gedanken kommen nun auch noch Welpen in diese Welt zusetzen nur weil ich einen Sohn von Leon will. Abnehmer hätte ich auch genug,aber will ich Tierschutz betreiben...unterbinde ich schon den Anfang allen Übels.

Simone
25.02.2006, 18:30
Hallo Heidi,

zunächst danke, so habe ich offensichtlich doch nichts verpaßt. Obwohl.... auch hier lese ich ja nicht immer alles....

Aber ich frage Dich Simone...wie vielen Hunden wird geholfen ohne das so ein Wind drum gemacht wird??

Das stimmt, aber ich verstehe den gesamten Wind - somit auch die Diskussion hier - nicht.... Ist Don wirklich nur verärgert, weil seine Beiträge nicht genügend Aufmerksamkeit erhielten? Das weiß ich eben nicht, vielleicht ist das bislang auch nur eine Vermutung und er ärgert sich über etwas anderes. Für mich war bislang noch keine Begründung zu lesen.

Mir ist egal, ob jemand über seine Tierschutzarbeit viel oder wenig spricht - hauptsache sie erfolgt! Wenn darüber mehr gesprochen wird und man stolz auf seine Arbeit/seinen Hund etc. ist, ist das für mich auch völlig ok. Ich persönlich denke, dass dies einfach eine Frage des Charakters und der Mitteilungsfreude einer Person ist. Aber solche Unterschiede sind ja auch gut und wichtig. Da finde ich weder das eine noch andere besser. Jeder soll doch so viel davon berichten, wie er mag.

Tja, und nun weiß ich noch immer nicht, wo das Problem liegt. Aber ich befürchte ja bald, dass es im Grunde gar keines gibt und umso mehr hier überlegt und gerätselt wird, umso mehr "Probleme" lassen sich finden... :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung