PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin geschockt...Hundefleisch? Rezepte?


AnjasDog
11.03.2012, 00:21
Habe gerade über FB von dem Hof diesen Link bekommen. Habt ihr sowas schon mal gehört? Keine Haustierrassen? Fleisch nur vom Molosser? Sind das keine Haustiere? Mir ist schlecht :mad:

http://alanohof.com/tiere.html

AnjasDog
11.03.2012, 00:40
Hab rumgegoogelt, manche sagen es sei wahr, manche sagen es ist ein fake, was denn nun? Bin echt schockiert...bitte sei ein fake...

Mickey48
11.03.2012, 01:34
In D sind Schlachtung und Verzehr von Hunden und Katzen verboten, ich glaub' in Ö ist's genauso.:35:

melioo7
11.03.2012, 05:55
Echt krass, mir ist schlecht :(

bx-junkie
11.03.2012, 06:11
Naja...nach Strauss, Krokodil etc. sind es nun eben Hunde die gegessen werden...pervers... Ob es ein Fake ist? Sie schreiben unter Kontakt:
Hinweis: Unsere genau Adresse erhalten Sie gerne auf Nachfrage via unserer Emailadresse. Wir möchten unsere Adresse so im Internet nicht mehr veröffentlichen, da wir unschöne Erfahrungen mit übernaiven Tierschützern gemacht haben, die die Ruhe am Hof sehr gestört haben.

Man sollte sie aufgrund der Website (wo sie ja unverhohlen Hundefleisch zum Verzehr anbieten) anzeigen, wenn es in A auch verboten ist, das entzieht sich meiner Kenntniss...

Guayota
11.03.2012, 08:16
Die exportieren nur. In Länder, wo der Verzehr erlaubt ist.
Um den Hunden davor noch ein glückliches Leben zu ermöglichen:kicher:

Regt euch wieder ab, ist das Beste.;)

Faltendackelfrauchen
11.03.2012, 08:25
Die Adresse des Seitenbetreibers kriegt man auch so raus:

http://www.whois-datenbank.de/domain/index.html

Aber die Hofadresse ist das nicht!

Guayota
11.03.2012, 08:32
Verwendet eure Zeit und Energie lieber für was anderes, als Adressen von Menschen rauszufinden, die ganz offensichtliche Satire-Internetseiten betreiben.:hmm:

Peppi
11.03.2012, 08:49
:ok:

Guayota
11.03.2012, 08:51
Wenn ich die Überschrift schon lesen! "Bin geschockt...Hundefleisch??? Rezepte???"

Hält uns die Seite nicht allen einen Spiegel vor? Ist es nicht diese "Hündchen liebhaben mit einem Schweineschinkenbrötchen in der Hand" - Mentalität, die dort angeprangert wird?

Denkt mal darüber nach.

bx-junkie
11.03.2012, 09:14
Wenn ich die Überschrift schon lesen! "Bin geschockt...Hundefleisch??? Rezepte???"

Hält uns die Seite nicht allen einen Spiegel vor? Ist es nicht diese "Hündchen liebhaben mit einem Schweineschinkenbrötchen in der Hand" - Mentalität, die dort angeprangert wird?

Denkt mal darüber nach.

ich esse keine Schweineschinkenbrötchen :D
Hast du schlecht geschlafen oder warum so aggressiv? ;)

Peppi
11.03.2012, 09:18
Hat doch recht! Ist doch nicht aggressiv...:lach4:

bx-junkie
11.03.2012, 10:08
Hat doch recht! Ist doch nicht aggressiv...:lach4:

Ich hab doch nicht das Gegenteil behauptet...für mich kam es angepi...rüber...so kenn ich ihn eben nicht ;)

Faltendackelfrauchen
11.03.2012, 10:34
Verwendet eure Zeit und Energie lieber für was anderes, als Adressen von Menschen rauszufinden, die ganz offensichtliche Satire-Internetseiten betreiben.:hmm:

geht auf jeden Fall schneller, als Beiträge zu tippen :lach4:

Suse
11.03.2012, 11:01
Als Freunde der Seite wird der Chihuahuaclub genannt.

BlackCloud
11.03.2012, 16:13
Du meine Güte ... wir fressen Tonnenweise Rinder und Schweine, andere eben Molosser ... und jetzt? :hmm:

Manuela
12.03.2012, 15:52
In D sind Schlachtung und Verzehr von Hunden und Katzen verboten, ich glaub' in Ö ist's genauso.:35:

so ist es, auch bei uns verboten!!

aber diese Seite geistert schon ewig rum und es gibt sie schon ewig......jeder Klick ist einer zuviel.......:hmm:

bmk
16.03.2012, 06:57
hrhr, ein weiteres projekt aus dem hause *********, ehemals hundefeind. war damals lustig, ists heute auch noch.

Guayota
16.03.2012, 08:32
Ich muss immer lachen wenn ich versuche mir vorzustellen nach was genau die dicke Tierschutzmama im Internet gesucht hat, die dann später käsbleich den Facebook-Mob mobilisieren will! Nach lecker Tiroler Schinken im Grossformat vom Bio Hof vielleicht...:kicher:...und dann der entsetzte Aufschrei: "Das sind ja garkeine Rinder oder Schweine!":schreck:

Treffer, versenkt.:boese1:

bmk
16.03.2012, 08:50
also bitte: wie kannst du nur sowas diskreditierendes wie "dicke tierschutzmama" sagen :-) . ich hab meinen kaffee über das keyboard geprustet!

Guayota
16.03.2012, 09:50
Hast Recht das klammert ja die diätgestählten, überschminkten, solariumgebräunten Fitnesscenter-Hobby-Tierschützerinnen im Mittvierziger-Bereich aus, die nicht wissen wohin mit der überschüssigen Energie aus dem Verzehr von Tiroler-Bioschinken und die immer unbedingt darauf achten, dass das Tier hinter dem täglichen Fleisch ein glückliches Leben hatte. Aber Nutztier bleibt Nutztier! Und der Emotionsausbruch bei solchen "unerhörten Seiten" ist der gleiche wie oben! Hey! Ist doch auch Bio der Alanoschinken...glückliches Leben usw.:D

Ein Freund von mir isst nur und ausschliesslich Fleisch aus Massentierhaltung. Er fände es "moralisch nicht vertretbar", glückliche Tiere zu töten und aufzuessen.
Nein das meint er nicht ernst. Und ich das alles hier auch nicht. Sorry für die Ironie und die ganzen Stereotype.;)
Hoffentlich fühlt sich niemand angesprochen...:kicher:

Dega
16.03.2012, 10:27
Ein Freund von mir isst nur und ausschliesslich Fleisch aus Massentierhaltung. Er fände es "moralisch nicht vertretbar", glückliche Tiere zu töten und aufzuessen.
Nein das meint er nicht ernst. Und ich das alles hier auch nicht. Sorry für die Ironie und die ganzen Stereotype.;)
Hoffentlich fühlt sich niemand angesprochen...:kicher:

Du wirst lachen, aber das war genau die Argumentation meiner Tochter, als die so 14-15 war und bevor sie zum Hardcore-Veggie mutiert ist.
Ich fand es erstaunlich, aber diskutierenswert.

bx-junkie
16.03.2012, 10:28
Ich muss immer lachen wenn ich versuche mir vorzustellen nach was genau die dicke Tierschutzmama im Internet gesucht hat, die dann später käsbleich den Facebook-Mob mobilisieren will! Nach lecker Tiroler Schinken im Grossformat vom Bio Hof vielleicht...:kicher:...und dann der entsetzte Aufschrei: "Das sind ja garkeine Rinder oder Schweine!":schreck:

Treffer, versenkt.:boese1:

:harhar: Recht haste schon, so hab ich das noch nicht gesehen, Danke für den Durchblick :D:ok:

Schnuck-Schnuck
16.03.2012, 10:53
Ja, das große Problem, ob wir Tiere töten und essen dürfen, wird uns langsam bewusst. Es lässt sich viel dagegen und auch manches dafür sagen. Das Problem ist ja erst spät sichtbar geworden. Meine Ansicht ist, dass wir, die wir für die Schonung der Tiere eintreten, ganz dem Fleischkonsum entsagen und auch gegen ihn reden. So mache ich es selber. Und damit kommen so manche dazu, auf das Problem, das so spät aufgestellt wird, aufmerksam zu machen.“

Albert Schweitzer

CaneCorso2905
16.03.2012, 14:20
http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LrW/LRWI_L005_050/LRWI_L005_050.html

Artikel 3

Peppi
16.03.2012, 14:36
Vielleicht könnte man auch nur noch Hoden essen.

Dem Tier enstehen ja keine Nachteile durch das Abschneiden!



Wollte auch mal ironisch! :lach4:

adju54
17.03.2012, 14:54
Vielleicht könnte man auch nur noch Hoden essen.

Dem Tier enstehen ja keine Nachteile durch das Abschneiden!



Wollte auch mal ironisch! :lach4:

:ok::ok::ok:

Doc_S
19.03.2012, 07:18
Vielleicht könnte man auch nur noch Hoden essen.

Dem Tier enstehen ja keine Nachteile durch das Abschneiden!



Wollte auch mal ironisch! :lach4:

is ja auch ne Delikatesse, ob nun texas oysters oder rocky mountain oysters genannt :lach4:

heder
23.03.2012, 16:09
Hallo nur mal so zur Info:

alanohof.com ist kein fake, sondern Medienkunst von Hans Ubermorgen, einem Medienkünstler aus Wien.
Kann sich jeder selbst über diese Art von Kunst gedanken machen!

Dega
23.03.2012, 19:25
Frau Vockerat: «Aber man muß doch seine Freude haben können an der Kunst.»
Johannes: «Man kann viel mehr haben an der Kunst als seine Freude.»
(Gerhart Hauptmann)

Impressum - Datenschutzerklärung