BX Sidney (Hündin, 4 Jahre) sucht dringend

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BX Sidney (Hündin, 4 Jahre) sucht dringend


Markus
01.03.2012, 20:11
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „BX Sidney (Hündin, 4 Jahre) sucht dringend” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Futtermeister
01.03.2012, 20:11
Folgendes habe ich aus einem anderem Forum
(mit erlaubnis)


Sydney, eine wunderschöne Bordeauxdogge, sucht ein neues Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, da die Besitzer sich getrennt haben und nun leider die nötige Zeit für die Maus fehlt. Sie ist am 2.12.2007 geboren und kastriert, 67 cm, ca. 55 kg. Leider kann sie noch nicht alleine bleiben (sie stellt an), das wird sie aber bestimmt recht schnell lernen können. Grundgehorsam ist gut, sie ist gut abrufbar, braucht manchmal noch einen kleinen Moment Bedenkzeit, aber sie kommt zügig. Beim Kommando Platz bzw. ich habe es umgemünzt auf "hinlegen", diskutiert sie gerne und bietet alternativ die Pfote an, sie kann es aber definitiv. Sie ist aber trotz Sturkopf sehr gelehrig und macht für ein Leckerchen und Lob fast alles, natürlich nach angemessener Bedenkzeit. :-) Dadurch konnten wir vieles erarbeiten: "schau", "stop", "warte", "(geh) weiter", "nein", an der Straße absitzen, auf Handzeichen links oder rechts absitzen (rechts funktioniert es auch schon sehr gut beim Zurück rufen. Wir arbeiten noch an der Wende :-) ) Derzeit erarbeiten wir noch das "Bei-Fuß-gehen, an locker durchhängender Leine läuft sie sehr schön, ab und an muss man sie nur daran erinnern, dass man noch da ist wenn sie zu schnell wird. Sie ist ein Hund, der richtig Spaß macht und immer zu Scherzen aufgelegt ist, eine richtige Frohnatur (sie kann auch lachen). Auf der Wiese lässt sie sich gern aus vollem Galopp einfach umfallen und wälzt sich voller Wonne im Gras, um dann wieder aufzuspringen und das ganze nochmals zu veranstalten. Sie fordert auch mal gerne ihren Menschen zum Spielen auf und rauft mit diesem auch gerne. Sie steht total auf Leckerli-Suchspiele, auch ein Hütchenspiel habe ich schon mit ihr ausprobiert, aber sie passt manchmal einfach nicht auf und wirft dann einfach alles um. :-) Mit Rüden ist sie verträglich, Hündinnen müsste es für sie nicht geben. Kinder sollten nicht unter 12 Jahren sein, da sie es nicht kennt. Positiv ist auch zu erwähnen, dass man ihr Dinge ohne Probleme wegnehmen kann, z.B. ein Rinderohr, ohne dass sie motzt.
Unaufmerksamkeit nutzt sie aus um Blödsinn zu machen, was außer ihr irgendwie sonst niemand witzig findet. :-)

Derzeitige Baustellen sind noch ihre Leinenpöblerei, (sie benimmt sich leider tatsächlich wie eine Wildsau bei Hundebegegnungen an der Leine) und sie hält Pferdeäpfel und Kuhsch... für Delikatessen. Ist man schneller spuckt sie es auf "Pfui" wieder aus, Voraussetzung ist aber tatsächlich einfach schneller zu sein. Katzen hat sie leider zum Fressen gern, inwieweit sie da noch abrufbar ist konnte ich noch nicht testen (soweit vertraue ich ihr dann doch nicht), bei Krähen, Rehen, Hasen usw. macht sie mittlerweile keinerlei Anstalten mehr, die Verfolgung aufzunehmen, falls sie doch mal in Versuchung gerät ist sie da sehr gut abrufbar.

Es wird vorheriges kennen lernen und mehrmaliges Gassi gehen gewünscht, weiterhin wird sie nur mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr abgegeben.

Es bricht mir das Herz, jemand für Sydney suchen zu müssen, aber es ist einfach besser wenn sie zu jemandem kommt, der mit ihr arbeitet und ihr vielleicht noch vieles, vieles beibringt, weil sie das einfach braucht. Ich hoffe sehr, dass sich bald jemand für sie findet, der sie zu schätzen weiß, wie sie nun mal ist. Eine absolut liebenswürdige Schmusebacke mit ihrem eigenen Kopf.


So, der aktuelle Stand ist nun, dass sie für nächste Woche von einem hiesigen TSV in die Zeitung gesetzt werden soll. Der Besitzer hat sich ein Ultimatum von drei Wochen gesetzt und möchte Sydney dann an diesen Verein übergeben. :-( Ich bin über diese Entwicklung sehr traurig, habe ich doch gehofft, dass sich so schnell als möglich Menschen für die Maus finden. Nun soll sie aus ihrem zu Hause weg in eine Art Tierheim. Ich bin grad echt ratlos

kontakt über pn

Nadine
02.03.2012, 05:42
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Grazi
02.03.2012, 05:42
Der Standort der Hündin fehlt.

Außerdem wäre ein Kontakt außerhalb des Forums sinnvoll, damit sich auch Interessenten, die hier nicht registriert sind, melden können.

Grüßlies, Grazi

Futtermeister
02.03.2012, 11:12
hab ich irgendwie verschwitzt:sorry:

also ihr könnt kontakt aufnehmem mit
anja1983@gmx.com
standort der hündin ist Ottersheim in der Pfalz (bei Landau)

blue
06.06.2012, 19:02
Sydney sucht immer noch....

bx-junkie
08.06.2012, 19:52
Update vom 06.Mai :(
Hallo allerseits,

ich dachte ich geb mal ein Update, was Sydney betrifft. Leider gibt es noch nichts neues, heißt, sie ist immer noch nicht vermittelt. :-(
Das Gute ist, sie läuft wunderbar am Kinderwagen, wir üben gerade das Seitenwechseln von links nach rechts und umgekehrt und sie ist ganz verliebt in unser Zwerglein, total süß :-).

Es haben sich diverse Interessenten gemeldet, bei den ersten scheiterte es daran, dass Sydney nicht alleine bleiben kann, der zweite hatte schon einen Bx-Rüden und ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiesen Grundstück (hieß es), kam nicht zum vereinbarten Termin und hat sich danach auch nie wieder gemeldet und der dritte, bei dem ich glaubte es müsste doch jetzt klappen, da er mehrmals da war und mit ihr Gassi gewesen ist und sie wirklich auch haben wollte, hatte eine Frau die nicht wollte.

Also haben wir uns immer noch und "treffen" uns nach wie vor jeden Morgen zum Gassi gehen, jetzt eben meistens zu dritt.