PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pansen-Durchfall?


BÖR
27.02.2012, 07:47
Wir haben ja jetzt bei uns diesen tollen Bauernhofmetzger in der Nähe und ich bin von Komplettbarf auf "normal" Barf umgestiegen.
Früher gab es ab und zu Rinderpansen und beide haben es gut vertragen.
Jetzt habe ich Lammpansen und Blättermagen am Stück gefüttert und beide reagieren mit Durchfall. Mina sogar ziemlich heftig, obwohl sie damals die Umstellung von Trofu auf Barf bestens vertragen hat.
Jetzt habe ich irgend wo gelesen, daß man Pansen füttern soll, wenn die Hunde Durchfall haben, also müsste er doch stopfend wirken? Lamm haben beide auch schon bekommen und vertragen. Ach ja und Mina bekommt kleine Stückchen:hmm: und Bör große Brocken zum Kauen.
Ich könnte mir schon vorstellen, daß das ganze Grünzeug eher abführend wirkt, als stopfend. Wie ist Euere Erfahrung?

bx-junkie
27.02.2012, 07:49
Meine haben bei Pansen auch immer mit Durchfall reagiert (auch wenn es nur wenig war)...eventuell rührt es von dem Fett her? Der soll doch so fettig sein...keine Ahnung.
Aber eventuell gibst du zu dem Pansen mal Knochen dazu, die stopfen ja, das sollte sich dann wieder ausgleichen...oder weniger davon füttern?

P.S.
Hab gerade das hier gefunden:
Die grüne Pansenvariante stammt von einem Rind und enthält durch den vorverdauten Rindermagen mitunter Gras und Bakterien. Die Bakterien sorgen bei dem Vierbeiner für eine gute Darmflora, kann allerdings am Anfang Durchfall herbeirufen, weil sich der Darm erst einmal umstellen muss.

Quelle: helpster.de

artreju
27.02.2012, 07:52
Bei uns "rutscht" purer Pansen auch so durch. Deshalb gibt es den nur in einem Mix aus Pansen/Muskel und Knorpelfleisch

Bibs
27.02.2012, 07:54
Da schließ ich mich an...
Purer Pansen führt bei uns immer zu Durchfall.
Allerdings auch manchmal bei Mischfleisch, deswegen fütter ich am Pansentag zusätzlich Knochen...

BÖR
27.02.2012, 07:55
es gibt 3x die Woche Pansen als halbe Tagesration. Es soll ja das Imunsystem gut stärken und ich will schon gefeit sein, wenn die Grasmilben oder welches Getier auch immer die Beulen bei Bör auslöst, wieder zuschlagen. Und Mina hat eine sehr hartnäckige Bronchitis und bekam jetzt mehrfach Cortison und AB.
Kann ja auch sein, daß es positiv zu werten ist und die Darmflora sich neu aufbaut:hmm:

BÖR
27.02.2012, 07:57
@Claudia

habe dein ps gerade gelesen:D

Sanny
27.02.2012, 07:57
Wir hatten nach einer vollständigen Pansenration noch nie Probleme mit der Verdauung :35:

Impressum - Datenschutzerklärung