PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wenn Hund alt wird


artreju
21.02.2012, 18:07
Seit Sept. letzten Jahres hat Sam mal mehr mal weniger mit seinen Knochen zu tun. Vor ein paar Wochen war es so schlimm das er nur noch hoch dosiert ein wenig laufen konnte :(

Mittlerweile gehts so la la - er wird im Sommer schon 12 und man sieht ihm deutlich an das er nicht mehr der jüngste ist.
Gerade heute waren wir noch mal beim Doc, es gab wieder 2 Spritzen und der TA wollte für Sam noch mal was bestellen ( Hyro...säure.. , hab den ganzen Namen leider vergessen )

Auch macht sein Herz bischen Probleme - aber das wird am Montag per Sono noch mal abgeklärt
Wer , alt, ich ??
http://up.picr.de/9615031sff.jpg

niemals :D
http://up.picr.de/9615032qav.jpg

Liebe Grüße, Euer Sam :lach3:

http://up.picr.de/9615057ocj.jpg

Tyson
21.02.2012, 19:46
Ja, es ist schlimm, wenn sie alt werden und man nicht wirklich viel helfen kann.
Ich drücke Euch die Daumen für Montag, mitfühlend Manuela

corso
21.02.2012, 21:15
Das schlimmste ist immer dass die schneller älter werden als wir:(

Wünschen euch noch ein paar weitere gemeinsame schoene jahre:)

Lg

thygugri
21.02.2012, 21:49
achja...das ist nicht leicht, das kann ich mir sehr gut vorstellen...ich wünsche euch aber noch ein paar wunderschöne jahre zusammen!!

diva-bianca
21.02.2012, 22:13
hu hu, oh ja ich kann das nachvollziehen, mein opa staff merlin ist jetzt 13 jahre alt. alles war eigentlich ok. aber in den letzten 4 wochen, da hat er stark abgebaut, ist mir bis dahin gar nicht so aufgefallen, die üblichen alterserscheinungen wie nicht mehr so dolle zähne und eben alles ein wenig gemütlicher. aber nun frisst er weniger und sieht auch auf einmal viel älter aus, auch läuft er viel schwerfälliger. draussen auf der grossen gassi runde da spielt er zwischen durch noch wie ein junger gott. aber er frisst seit sonntag schlechter, habe ihm das trofu eingeweicht aber findet er auch nicht so prinkelnd. aber die leckerchen die gehen wie eh und je. ich muss mich wohl damit abfinden das es nun eher bergab geht, aber bitte nicht so schnell, da bete ich zu gott. lg bianca

artreju
28.02.2012, 10:39
So, laut gestrigem Herzschall pumpt Sam´s Herz nicht mehr kräftig genug das Blut wieder heraus. Auch ist es stark vergrößert. Den genauen Fachbegriff habe ich leider schon wieder vergessen.

Jetzt bekommt er 2 x tgl. 10 mg Vetmedin.

Hat jemand Erfahrungen mit alten Hunden und Herzproblemen ? Bin mir jetzt nicht sicher was so auf mich zukommt :(

Sanny
28.02.2012, 11:19
Vermutlich DCM?!
Das war damals auch die erste vermutete Diagnose bei Sanny, die sich GsD nicht bestätigte. Meist verläuft es nicht so gut :(

Hier wurden schon einmal ein paar Erfahrugnen gepostet: schlechte Neuigkeiten (http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/16547-schlechte-neuigkeiten-2.html)

Ich drück euch die Daumen, dass ihr noch eine lange angenehme Zeit zusammen habt!

artreju
28.02.2012, 11:33
neee DCM ist es nicht.
Er meinte was von Insuffizienz und Dekompression, also nicht genug Kraft, dafür sind die Tabletten gedacht, die sollen da Herz kräftigen. die Klappen schliessen noch gut und die Herzrhythmusstörungen waren auch nicht mehr da.

Sari
28.02.2012, 11:34
Hallo,
hoffe sehr, daß die Medis anschlagen und den gewünschten Erfolg für den Opa bringen. Alles Gute für ihn. :lach4:

artreju
29.02.2012, 17:29
heute mussten wir wieder Schmerzmedies geben da Sam absolut nicht mehr laufen konnte :(
Zusätzlich bekam ich noch eine Flasche HYALUTIDIN mit. Kennt das jemand ?

Hyalutidin DC - flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen als 30-Tageskur zur Erhaltung der Flexibilität des Bewegungsapparates.

Hyaluronsäure + Chondroitinsulfat = Gelenkschutz & Knorpelaufbau
- mit Hyaluronsäure, die ankommt, wo sie hingehört!

AlHambra
01.03.2012, 16:11
Aisha bekommt ja das Aloegel mit Chondroitinsulfat, Glucosaminsulfat und MSM, alles zum Knorpelaufbau und für die Gelenkschmiere. Nach etwas Anlaufzeit ging es meiner alten Dame wieder sehr gut.

Nochmal alles Gute für Sam

sammy
01.03.2012, 16:52
unsere Oma hat mit knapp 12 Jahren,als die Bewegung weniger wurde und ein paar Pfunde mehr auf den Rippen waren, mal Vedmedin bekommen,da sie ständig röchelte als wenn sie keine Luft bekam.Hat gut geholfen,war aber nur übergangsweise nötig,da das Röcheln mit den Pfunden fast verschwand.
Heute ist sie 15,fast Taub,röchelt manchmal noch vor Aufregung und geht zwar nicht mehr so weit aber immer noch gerne spazieren.

Gruß
sammy

Grazi
02.03.2012, 05:52
Uff, das klingt ja alles nicht so gut. :(
Ich hoffe sehr, dass Medis & Co. schnell und gut anschlagen!

Daumendrückend,
Grazi

artreju
02.03.2012, 06:27
update:
seit der Gabe von 1 x Rimadyl morgens und 3x2 Metamizol läuft Labbi wieder fast rund. Allerdings kommt er noch immer schnell aus der Puste obwohl wir seeehr langsam und nur eine klitzekleine Runde gehen.

Hoffe das die Herzmedis bald anschlagen.

Das Maychen
02.03.2012, 08:08
Drücke dem alten Herren weiter die Daumen :ok:

artreju
11.03.2013, 10:25
mal ein kleines update - mittlerweile geht Opi schon auf die 13 zu:)
http://up.picr.de/13730023fh.jpg


Sam hat viele auf und ab´s in diesem Jahr gehabt.
Leider häufen sich die Wehwehchen in letzter Zeit doch sehr und wir sind Dauergast beim TA:traurig:

Seine Arthrosen bekämpfen wir noch immer mit Schmerzmedies, sein Herz wird noch immer untersützt und Anfang des Jahres haben wir dann noch eine SDU festgestellt, auch die wird jetzt medikamentös behandelt.

Seit letzter Woche wucherte ihm etwas aus dem Auge, keine Ahnung was.
so sah es am Donnerstag noch aus, seit dem Wochenende wucherte es aber raus.
http://up.picr.de/13730006yl.jpg

auf jeden Fall sind wir heute früh wieder hin und der TA hat einen Teil davon entfernen können. Sieht fies aus weil es noch nachblutet aber ich hoffe das es nix schlimmes ist.

Am Mittwoch geht es wieder hin, solange wird das Auge 3 x tgl. mit einer antibiotischer Salbe versorgt.

corso
11.03.2013, 10:29
armes kerlchen, ist ja wie bei menschen je älter um so mehr wehwehchen....

ein süßer opa ist er aber :kiss:

habt ihr ihn mit 12 j. noch unter die narkose gelegt? fürs auge op?

vg

Grazi
11.03.2013, 11:43
So ist das mit unseren Oldies.... aber solange sie ansonsten fit und munter sind, steht man weiterhin alles zusammen durch! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Louis&Coco
11.03.2013, 12:28
Oje, alles Gute für sein Auge!

Mein Opi wurde Ende Jänner 12 und ich bin froh, dass es ihm neben kleinen Alterswehwehchen noch so gut geht! Immerhin ist er noch überall dabei und für sein Alter recht fit. :kicher:
In der Nachbarschaft gibt es eine Schäferhündin welche bereits völlig blind ist und dahersteigt wie ein Methusalem...:( Hoffentlich dauert das bei uns noch lange...

artreju
11.03.2013, 14:47
armes kerlchen, ist ja wie bei menschen je älter um so mehr wehwehchen....

ein süßer opa ist er aber :kiss:

habt ihr ihn mit 12 j. noch unter die narkose gelegt? fürs auge op?

vg

Das Auge wurde heut nur örtlich betäubt. In Narkose wollen wir ihn aufgrund eines Herzens eigentlich nicht mehr legen.

Sanny
11.03.2013, 17:04
Ach man der kleine Sam...ich drück euch die Daumen, dass mit dem Auge nichts Schlimmes weiter ist und er sich schnell wieder erholt! :)

artreju
11.03.2013, 17:11
danke Euch für die Genesungswünsche - werds an Sam weiterleiten

emmilie
11.03.2013, 18:59
alles Gute für den Sam...ich hoffe,dass Auge macht nicht noch mehr Scherereien.

Meine Emmilie ist ja nun auch schon 10,5 Jahre und man merkt ihr schon an,dass ihr vieles schwerer fällt,als sonst.
Seit einiger Zeit setzte sie sich immer sehr langsam hin und stand langsam wieder auf.
ich hatte schon Grünlipp/MSM etc. gegeben.
Momentan bekommt sie Weihrauchkapseln gegen Schmerzen,2 Stück am Tag,das schlig gut an.
Dann hab ich mit einer HSH Hund Besitzerin geschrieben und sie empfahl mir die Fa. ROKKA,dort gibt es ein tolles Zusatzmittel,namens ROKKSA Pet-Original,ich gebe jetzt die 2. Dose,2 Löffel am Tag und kann sagen,es hat sehr gut angeschlagen.
Auf und nieder fast kein Problem mehr...bin sehr zufrieden.

Allerdings hatte ich vor 2 Wochen den Verdacht einer Blasenentzündung,sie macht pipi..dann geht sie weiter und hockt sich noch ab und zu so hin,aber es kommt nix...das geht 2-3 mal so.
Hab Urin untersuchen lassen,TA meinte es sei nicht zu finden,alles ok..und gab mir doch Antibiose für 5 Tage plus Cortioson...hab es zwar gegeben,aber es ist nach wie vor so.
Ob das am Alter liegt? Fressen tut sie gut,hat heute kurz mit Gizmo gespielt....werde wohl doch nochmal die THP kontaktieren.

achso,die HP heisst www. Rokka.org

vielleicht bringt es Euch etwas....alles Gute.

artreju
17.05.2013, 16:14
heute stand die Augen-OP bei Sam an - der alte Mann hat das sehr gut weggesteckt.

Allerdings machte mir der TA auch klar das Sam ja nun nicht mehr der jüngste ist und er tüchtig abbaut in den letzten Wochen :traurig:

Weil er sowieso in Narkose lag hat er auch gleich noch mal nach dem Herzen geguckt. Das Herz arbeite den Umständen entsprechend gut, aber der Husten kann evtl. auch von einer Kehlkopfentzündung stammen die der doc heute festgestellt hat :(

Er hat einen Abstrich gemacht und am Dienstag wissen wir hoffentlich mehr und können dann optimal behandeln.

Renate + Jorden
17.05.2013, 16:29
Schön das Dein alter Mann das so gut weggesteckt hat, weiter alles Gute für Euch, Daumen bleiben gedrückt.
LG Renate

sina
17.05.2013, 21:17
Alles Gute dem Senior!:ok:

Peppi
18.05.2013, 08:09
:ok:

corso
18.05.2013, 11:46
von uns auch alles gute für Sam :)

Grazi
19.05.2013, 11:31
Däumchen werden gedrückt! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung