PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Schöne und das Biest - oder DER schöne und das Biest


Angel
21.02.2012, 17:47
Hier ein paar schöne Fotos von meiner jüngsten, die mitlerweile auch schon erwachsen ist und unserem Lennox.
Von wegen der Thread Überschrift entscheidet selber.

http://www.abload.de/img/img_3678cbjqt.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=img_3678cbjqt.jpg)

http://www.abload.de/img/img_3682e0kcg.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=img_3682e0kcg.jpg)

http://www.abload.de/img/img_3683sekfx.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=img_3683sekfx.jpg)

Gruß

Elke

Dega
21.02.2012, 18:08
sind beide süß :kicher:

Angel
21.02.2012, 18:16
Danke,
das Mädel ist übrigens Deine Namensschwester :D

arko
21.02.2012, 18:44
voll süß die beiden :ok:

lennox hat wohl nen pupertätspickel ??

thygugri
21.02.2012, 21:51
knuffig die beiden :ok:

Angel
22.02.2012, 11:29
lennox hat wohl nen pupertätspickel ??

Einen Pickel????????????
Einen den man auf dem Foto sehen kann, er hat das ganze Kinn voll Pickel die regelmäßig bluten, wir hoffen das wir das in den nächsten Monaten einigermaßen in den Griff bekommen.
Wenn es schlimmer wird müssen wir dann vllt. doch zum TA.

Gruß
Elke

Cira
22.02.2012, 11:41
Wer hat denn letztens das mit der Kernseife geschrieben?
Habt ihr die schon ausprobiert?

Im Übrigen, beide bildhübsch, trotz Pickelchen. :)

edit: Jule wars:
Als Flocken kenne ich es nicht, mag es aber durchaus geben. Man bekommt sie z.B. bei Rewe oder Real von Dalli, 3 Stück 1,-€ und man macht daraus in warmen Wasser eine durchaus kräftige Lauge. Mit dieser Lauge wäscht man den Hund ab ohne sie anschließend auszuwaschen. Du hast das richtig in Erinnerung, früher (vielleicht auch heute noch) wurden damit Furunkel und offene Geschwür behandelt. Es schadet der Haut keineswegs, es hat eine heilende Funktion, darum ist es wichtig die Lauge nicht auszuwaschen.

Willi hatte früher häufiger Hot Spots oder er blühte nach einem Allergieschub am ganzen Körper mit offenen, eitrigen Stellen. Das waschen mit der Kernseife wude uns von seinem Allergologen verordnet und von einer Heilpraktikerin bestätigt. Es hatte bei uns also in erster Linie eine medizinische Funktion und den praktischen Nebeneffekt das es sehr gut und einfach reinigt, das Hautmilieu nicht beschädigt und die Haut nicht entfettet. Man kann es beliebig oft machen und bei bestehenden Hautproblemen sollte man es regelmäßig machen.
Es bindet also nicht den Körpergeruch, sondern hilft der Haut zu heilen und dann riecht sie eben auch nicht mehr so unangenehm krank.

Wenn Willi mal wieder in irgendeinem Tümpel planschen war und stinkt wie alte Socke, kommt sie eben auch zum Einsatz. :lach4:

http://www.molosserforum.de/newreply.php?do=newreply&p=308269
...

bx-junkie
22.02.2012, 12:12
Einen Pickel????????????
Einen den man auf dem Foto sehen kann, er hat das ganze Kinn voll Pickel die regelmäßig bluten, wir hoffen das wir das in den nächsten Monaten einigermaßen in den Griff bekommen.
Wenn es schlimmer wird müssen wir dann vllt. doch zum TA.

Gruß
Elke

Hatte meine Hündin auch als sie noch jung war, die ganze Schnute voll und die sind auch regelmäßig aufgegangen und haben geblutet...ich hab da ausser mal etwas Heilsalbe(wenn sie aufgegangen sind) nix gemacht, die sind von selber verschwunden ;) Ab und zu hatte sie noch welche als sie noch gebarft wurde, seitdem ich wieder TroFu füttere ist das auch nicht mehr...


P.S. Superschöne Bilder ;)

Sari
22.02.2012, 13:03
Sehr nur zwei hübsche Gesichter.:ok::lach4:

Angel
23.02.2012, 08:35
Danke für die Komplimente, habe sie an beide weitergeleitet.
Und danke für den Tipp mit der Kernseife, wir haben gestern abend sofort damit angefangen, mal sehen wann es sich bessert.

Gruß
Elke

arko
23.02.2012, 19:27
Hatte meine Hündin auch als sie noch jung war, die ganze Schnute voll und die sind auch regelmäßig aufgegangen und haben geblutet...ich hab da ausser mal etwas Heilsalbe(wenn sie aufgegangen sind) nix gemacht, die sind von selber verschwunden ;) Ab und zu hatte sie noch welche als sie noch gebarft wurde, seitdem ich wieder TroFu füttere ist das auch nicht mehr...


P.S. Superschöne Bilder ;)

genau..ich kenn diese dinger auch von unserer paula als sie noch jünger war. sie hatte auch das kinn voll und ab und an auch in den lefzen pickel. ich hab sie entweder selber aufgemacht :sorry: ,aber ich bin da wie unsere tä..die konnt auch kein pickel "leiden" sehen. danach hab ich zinkslabe oder bepanthen drauf gemacht und es hat garnicht sooo lange gedauert, dann war die pupertätszeit vorbei und die pickel waren auch wech.
drück die daumen für euren süßen :ok:

christlgo
02.03.2012, 15:27
Kein Biest - nur schön! :ok:

Cira
02.03.2012, 22:24
Danke für die Komplimente, habe sie an beide weitergeleitet.
Und danke für den Tipp mit der Kernseife, wir haben gestern abend sofort damit angefangen, mal sehen wann es sich bessert.

Gruß
Elke

Habe ich jetzt erst gesehen, dass Du was dazu geschrieben hast.
Berichte doch dann bitte mal ob es damit tatsächlich besser wird, das interessiert mich.

@Claudia

Das manche gebarfte Hunde damit Probleme haben sollen, habe ich auch schonmal gelesen.
Dagegen soll vorbeugen ihnen nach dem Futtern die Schnauze feucht abzuwischen.
Aber ich glaube Du hattest auch noch andere Gründe nicht roh zu füttern, oder?
Cira hat glücklicherweise auch ohne Abwischen kein Problem mit Pickeln.
Dafür hat sie immer triefende Augen, wenn ich ihr nicht täglich Augentropfen gebe. :09:

...

bx-junkie
03.03.2012, 07:58
@Claudia

Aber ich glaube Du hattest auch noch andere Gründe nicht roh zu füttern, oder?
Cira hat glücklicherweise auch ohne Abwischen kein Problem mit Pickeln.
Dafür hat sie immer triefende Augen, wenn ich ihr nicht täglich Augentropfen gebe. :09:

...

Die Schnute hab ich immer saubergemacht nach dem füttern, aber die Pickel bekam sie trotzdem, Gus hatte damit keine Probleme :35:

Ja, ich hatte andere Gründe... Ist auch seitdem ich nicht mehr barfe, viel besser geworden :ok:
Das mit den Augen hat Gus auch, das liegt aber wohl in den hängenden Augenlidern (die hat er extrem,Mastinoerbe) begründet. Ich mache die Augen täglich mit Kochsalzlösung sauber, seitdem geht es besser.

Angel
05.03.2012, 15:32
Berichte doch dann bitte mal ob es damit tatsächlich besser wird, das interessiert mich....

Lennox Schnute ist deutlich besser geworden, nochmal ganz lieben Dank für den Tipp mit der Kernseife.
Wir behandeln die Schnute noch täglich 2X und es wird immer besser.

Gruß
Elke

arko
06.03.2012, 13:55
aber am barfen kann es mit sicherheit nicht liegen , denn damals zu paulchens zeiten , gabs bei uns trofu

Impressum - Datenschutzerklärung