PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder ne neue Rasse?


Sorella
13.02.2012, 12:41
[Anmerkung Mod: URL gelöscht, da wir hier auch keine indirekte Werbung für solche Plattformen dulden]

bmk
13.02.2012, 12:44
klar, mal wieder was neues zum verramschen....

Peppi
13.02.2012, 12:50
Krank! :hmm:

Doc_S
13.02.2012, 13:04
Den Catahoula Bulldog gibt es ja (aus USA, aber nicht FCI-anerkannt), und wenn jetzt da einer den AB durch den Campeiro ersetzt gibt es halt Mixe, welche trotzdem unters Rassegesetz fallen können. Phänotypisierung. Spacken, Hirnies,... .
Der Campeiro ist doch auch nicht FCI anerkannt, oder?

Sorella
13.02.2012, 13:48
Den Catahoula Bulldog gibt es ja (aus USA, aber nicht FCI-anerkannt), und wenn jetzt da einer den AB durch den Campeiro ersetzt gibt es halt Mixe, welche trotzdem unters Rassegesetz fallen können. Phänotypisierung. Spacken, Hirnies,... .
Der Campeiro ist doch auch nicht FCI anerkannt, oder?

Der Campeiro wurde eigendlich zum ersten Mal von einem Mitglied hier im forum aus Brasilien geholt.Das gab dann hier aber Probleme ich glaube mit dem FCI und jetzt züchtet er doch nicht.....ich wage mich zumindest so zu erinnern.Es war übrigends "Bullmastiff" von hier....

anna1
13.02.2012, 14:05
Hab mich vor 12 Jahren mal mit dem Alapaha Blue Blood Bulldog beschäftigt, da gab es 3 Züchter in den USA, vielleicht 4. Nach einem Telefonat mit einem der Züchter habe ich mich aufgrund der Krankheiten dagegen entschieden. Ein anderer meinte "kauf dir eine Bulldoghündin und verpaar sie mit einem Catahoula, das ist billiger".


Diese Züchterin schreibt dass der Catahoula frei von farbtypischen Krankheiten ist.

http://www.catahoula.de/

Peppi
13.02.2012, 14:13
... wildes Wohnzimmer!

Bonsai
13.02.2012, 14:23
Soweit ich mich entsinne ist eine Verpaarung von Gestromt und Merle doch auch als Qualzucht anzusehen?
Die Welpen sehen zumindest sehr nach Double Merle aus..

cane de presa
13.02.2012, 14:50
oh hat er schon wieder was neues erfunden. Naja,wurde ja auch langweillig ,jedejahr die gleichen edelmix würfe im Angebot.den markt für alano/eb und alano/Owtscharka hat er ja schon ausgefüllt ;)

Peppi
13.02.2012, 14:57
Soweit ich mich entsinne ist eine Verpaarung von Gestromt und Merle doch auch als Qualzucht anzusehen?
Die Welpen sehen zumindest sehr nach Double Merle aus..

Woran erkennt man das?

Bonsai
13.02.2012, 18:38
An dem sehr großen Weissanteil, trotz kleiner Merleflecken.

http://www.canamishelties.com/images/cassiewhitepic.jpg
http://www.deafdogsneedavoice.com/uploads/5/7/4/6/5746734/420196.jpg?653
http://1.bp.blogspot.com/_fjbVq5GBQo4/S8p19I4AA-I/AAAAAAAAACY/hSW9mpDTxHg/s1600/aussieboy3.JPG
http://www.gis.net/~shepdog/BC_Museum/Permanent/BCColors_Merle/MerleZackPeteFirth.jpg
http://members.fortunecity.com/whitemerles/IcyKopf.jpg
http://www.deafdogsatlas.com/imgEurope/picUKBeau.jpg
http://deafdogsrock.com/wp-content/uploads/2012/02/recon.png
http://www.seaussierescue.org/NC/NC-NON-hatch5.jpg
http://seaussierescue.org/GA/GA-NON-phoenix.jpg

Tiere mit einer Kopie des Gens, sogenannte "einfache merles" besitzen die charakteristische merle-Färbung mit schwarzen Pigmenten (was sich besonders an Nase und Fell zeigt). Double-merles haben oftmals im Gegensatz zu den einfachen merles über 50% Weißanteil im Fell, zudem fehlen ihnen diese schwarzen Pigmente. Insofern entkräftet dies das vielseits hergebrachte Argument, man könne merle von double-merle nicht unterscheiden und daher gänzlich auf die Zucht mit ihnen verzicht.
http://www.border-wiki.de/index.php/Merle-Gen

Mickey48
13.02.2012, 18:58
Bei "uns" (Club für britische Hütehunde, CfBrH) in der Zuchtordnung steht:

Border Collie: verboten sind Merle X Merle und Merle X Zobel/Sable
Smooth und Rough Collie: Merle nur mit Tricolour
Sheltie und WCC: Merle nur mit Tricolour oder Schwarz-weiß

Aber von Brindle/gestromt steht dort in dem Zusammenhang nichts. :35:
Quelle: http://www.datenbereich.info/cfbrh/Zuchtordnung.pdf

ostseesternchen
13.02.2012, 19:37
Für mich persönlich absolut unnütz neue Rassen zu schaffen, die denn auch noch ein hohes Krankheitspotential hat.

Mischlinge nix weiter

Peppi
13.02.2012, 20:10
Danke! Viel zu lesen...:schreck:

:lach4:

Bonsai
13.02.2012, 20:50
Aber von Brindle/gestromt steht dort in dem Zusammenhang nichts. :35:


Wichtig ist auch, zobelfarbene, wildfarbene und helle Tiere (weiß, creme, Schecken mit viel weiß, hellrote, blaue, apriko, lilac usw.) und auch gestromte Bullys nicht mit Merle zu verpaaren!

Hieraus entstehen eventuell Risiken: Die wildfarbenen, zobelfarbenen, cremefarbenen bekommen oft Welpen mit Merlezeichnung! Diese verschwindet manchmal nach dem Umfellen - hier ist dann eine gewisse Gefahr, dass die Merle-Tiere nicht als solche erkannt werden und später mit Merle verpaart werden. Ein Züchter sollte diese Farben meiden!

Die gestromten Hunde vererben beides bei einer Merleanpaarung und unerfahrene Züchter erkennen die Farbe dann nicht.

Auch weiße, blaue, aprikofarbene und Schecken mit großen Weißanteil beherbergen Gefahren. Darum sollte auf diese Anpaarungen verzichtet werden.

http://www.firstclassbulls.de/informationen-%C3%BCber-merle/

Auch wenn die Seite sonst nicht sonderlich seriös zu sein scheint, so findet man diese Aussage recht oft, wenn man danach sucht. :lach3:

Roxy
13.02.2012, 20:57
Sind ja nicht die einzigen Welpen die er anbietet :boese1:

Peppi
13.02.2012, 21:09
http://www.firstclassbulls.de/informationen-%C3%BCber-merle/

Auch wenn die Seite sonst nicht sonderlich seriös zu sein scheint, so findet man diese Aussage recht oft, wenn man danach sucht. :lach3:

Aber derweil ist das ja wohl testbar....soweit ich weiss.

Bonsai
13.02.2012, 21:24
Habe ich auch gehört.
Hab bei meiner Behauptung wohl einpaar Dinge durcheinander gewürfelt. Sorry! :lach4:

Nessie
14.02.2012, 10:37
Hört dieser Wahnsinn denn nie auf :shake:

Impressum - Datenschutzerklärung