PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mina schon wieder


BÖR
12.02.2012, 13:57
heute gab es für beide Hunde Putenhals am Stück. Mina bekam ein keines Stückchen und Bör den Rest. Sie bekommen das regelmässig und kauen eigentlich immer brav drauf rum.
Was macht die Kröte? Sie schluckt es komplett und dann steckte es fest:schreck:
Nach kurzer Zeit Würgen, hatte sie heftigste Luftnot und wir sofort zu Tante Anne, unserer TÄ.

Wir waren auf das Schlimmste gefaßt, da Anne sich Sorgen wegen der Narkose machte und Mina schon ziemlich blau war.
Ich hätte bei der OP nicht dabei sein wollen, das hätte ich nicht wirklich verkraftet. Also sind wir nach 1h Std wieder zu Anne gefahren, mit sehr mulmigem Gefühl. Es hätte auch ein Tumor in der Speiseröhre sein können, der den Weg versperrt und dann natürlich das Narkoserisiko.

Jedenfalls hat Anne uns in Siegerpose empfangen. Das Stückchen Putenhals saß ganz tief in der Speiseröhre und hat die Luftröhre abgedrückt. Anne hat es mit dem Rinderendoskop rausgeholt, da sie nicht schneiden konnte...
Danke liebe Anne, daß Du so erfindungsreich bist und Mut zum Improvisieren hattest. In die TK nach Bielefeld hätte Mina es nicht mehr geschafft:(

Jetzt liegt unser Ömchen schön warm verpackt in ihrer Kudde und hebt schon wieder den Kopf und wird langsam wach.
Ich hoffe, daß sie nicht wieder komische Sachen macht, frißt oder im Ganzen schluckt. Wir wollen sie nämlich noch gerne weiter bei uns haben:love:

TaMa
12.02.2012, 14:10
Gute Besserung an deine "Kröte:D...Soll sich noch schön ausruhen..

Deswegen bekommt Ronja von mir sowas nicht mehr, denn sie schluckt auch alles in einem Stück runter...! Das Schlimme daran ist ja, das sie nichts daraus lernen und es immer wieder machen würden...:schreck:

Natalie
12.02.2012, 15:15
Oje, einen dicken Genesungsschmatzer für Euer Ömchen! :airkiss:
Genießt das Rest-Wochenende, so ein Horror raubt wahnsinnig viel Kraft!!!

Tyson
12.02.2012, 16:42
:lach4:Gute Besserung! Meine bekommen nachdem der Hund einer Freundin an einem Stück Brot erstickte (sie war bloß kurz im Keller) sowas alles auch nicht mehr. Nicht mal mehr Büffelhautknochen, weil deren Reste sich auch festsetzen können, LG manuela

Scotti
12.02.2012, 17:06
Oh menno Andrea, was fuer ein Schock! Gut dass es gut ausgegangen ist! Mina denkt eben immer noch sie sei eine Dogge....

bx-junkie
12.02.2012, 17:09
Gute Besserung an deine "Kröte:D...Soll sich noch schön ausruhen..

Deswegen bekommt Ronja von mir sowas nicht mehr, denn sie schluckt auch alles in einem Stück runter...! Das Schlimme daran ist ja, das sie nichts daraus lernen und es immer wieder machen würden...:schreck:

Bei uns genauso! Es gibt weder Schweineohren noch Ochsenziemer oder dergleichen und als ich noch barfte gab es auch nie Knochen! War mit meinen nicht zu machen, die kauen eben nicht(was übrigens nur wenige Hunde machen, die sind nun einmal Schlinger und keine Käuer ;) )

Alles Gute für das Minchen und nun ist aber auch Schluss mit den Horrorgeschichten, sag ihr das! :schreck:

BÖR
12.02.2012, 17:29
sie bekommt ab jetzt nur noch Minileckerchen, aber auch daran können sie ersticken, wenn sie in die falsche Tröte kommen.
Bei Mina ist das Problem, daß sie extrem gierig ist. Gestern hat sie so einen Verpackungschip geschluckt, als ich mit ihr gegen ein Leckerchen tauschen wollte. Was sie einmal hat, gibt sie nicht mehr her, da hilft alles üben nicht.

corso
12.02.2012, 20:46
Von uns auch eine gute Besserung, hoffentlich macht sie das nicht mehr...dass die uns immer so einen Schreck einjagen müssen :sorry:
Glück gehabt mit euerer ta ,Lebensretterin :)

Vg

Tyson
12.02.2012, 21:11
sie bekommt ab jetzt nur noch Minileckerchen, aber auch daran können sie ersticken, wenn sie in die falsche Tröte kommen.
Bei Mina ist das Problem, daß sie extrem gierig ist. Gestern hat sie so einen Verpackungschip geschluckt, als ich mit ihr gegen ein Leckerchen tauschen wollte. Was sie einmal hat, gibt sie nicht mehr her, da hilft alles üben nicht.

Das erinnert mich sehr an meine Tochter, sie hatte eine Schnecke gefunden und ich wollte sie auch eintauschen. Sie hat sie sich sofort in den Mund gesteckt und samt Haus gegessen, so sind sie halt, die Kinder :kicher: LG Manuela

thygugri
12.02.2012, 22:28
mein gott was macht denn eure kleine maus für sachen...gut dass es nochmal so glimpflich ausgegangen ist! gute besserugn an die kleine!

Das erinnert mich sehr an meine Tochter, sie hatte eine Schnecke gefunden und ich wollte sie auch eintauschen. Sie hat sie sich sofort in den Mund gesteckt und samt Haus gegessen, so sind sie halt, die Kinder :kicher: LG Manuela:kicher::kicher::kicher:

BÖR
13.02.2012, 06:49
danke für die Genesungswünsche, sie schläft immer noch tief und fest. Es ist aber auch noch nicht ihre Zeit. Sie ist eine Langschläferin.
Gestern abend wackelte sie sehr unsicher durchs Wohnzimmer und war noch ziemlich durcheinander von der Narkose. Allerdings lief sie immer von mir weg und zeigte ihr "laß mich bloß in Frieden-Gesicht". Ich hoffe, daß sie da nicht irgendwas falsch verknüpft hat und mich für das ganze Schlamassel verantwortlich macht. Dann wäre über ein Jahr Vertrauensaufbau dahin. Ich hoffe, daß es tatsächlich von der Narkose kommt und sie sich wieder einkriegt.

Sanny
13.02.2012, 07:26
Ach man, sie hat es aber raus euch auf Trab zu halten :hmm:
Gute Besserung an die Kleine!

Sanny war anfangs nach der Narkose auch immer durcheinander und woltle keinen Kontakt. Das schlus dann innerhalb kürzester Zeit ins Gegenteil um.
Kopf hoch :lach3:

BÖR
15.02.2012, 08:13
ich wollte nur kurz berichten, daß unser Ömchen wieder topfit ist und das Ganze sehr gut weggesteckt hat. Sie sieht ein wenig nackig um den Hals aus, der vorsichtshalber rasiert wurde :kicher:
Das Wichtigste aber ist, daß sie sich wieder ganz normal benimmt und mir nichts übel nimmt;)

Natalie
15.02.2012, 08:39
Freude!! Ich drück die Daumen, dass Euch ein solches Erlebnis in Zukunft erspart bleibt!

BÖR
15.02.2012, 08:49
sie bekommt nur noch Minileckerchen und nichts mehr was sie kauen muß. Wenn Bör ein Stück Trockenpansen bekommt, gibt´s für Mina ein paar Zucchinischeiben oder Micro-Apfelstückchen.:hmm: tut mir ja echt leid für die Maus, aber es geht nicht anders.

Natalie
15.02.2012, 10:35
Banane ist auch lecker! Hauptsache es ist alles wieder gut :lach4:

corso
15.02.2012, 11:42
Super:ok:

Ute
15.02.2012, 12:27
Wie schön, dass es Mina wieder besser geht :lach3:

christlgo
15.02.2012, 18:42
O backe, ihr macht sachen! Gott sei dank ist´s gut gegangen!
Lg von hier!:lach4:

Grazi
16.02.2012, 14:06
Ach, du heilige Sch***... ihr macht aber auch Sachen! :schreck:

Schwer schluckend, Grazi

sina
17.02.2012, 13:23
Schön das Mina alles gut überstanden hat!:ok:
Calle und Heini schneide ich die Pansenstreifen mit der Rosenschere klein, die schlingen sonst alles im Ganzen runter.

Lee-Anne
17.02.2012, 16:32
Puh, meinen Glückwunsch für euch, dass es so gut ausgegangen ist.

Meine Hündin hat es damals leider nicht überlebt, musste allerdings auch aufgeschnitten werden, da der Knochen anders nicht mehr zu entfernen gewesen wäre.

Ich weiß, man wird sehr vorsichtig und fängt schon an zu hyperventilieren, wenn der Hund mal hustet, wenn er sich nur verschluckt hat.

Und schön, dass es immer noch sehr gute Tierärzte gibt, die im Notfall das Richtige tun.

Alles Gute weiterhin für die Mina-Maus.

BÖR
17.02.2012, 17:00
@Lee- Anne
wir haben wirklich einen Glücksgriff mit unsere TÄ "Tante Anne" gemacht. Sie sagte uns auch, daß sie nicht die Möglichkeit hat den Brustkorb zu eröffnen und dann versuchen würde Mina soweit zu stabilisieren, daß wir nach Bielefeld in die TK fahren können.
GsD hat sie es anders hinbekommen. Nicht jeder TA hat in einer Kleintierpraxis ein Endoskop für Rinder:hmm:

jedenfalls bekommt Mina nichts mehr, was größer als eine Haselnuß ist.

Sie war aber auch besonders gierig, weil sie die letzten Tage auf kleine Portionen gesetzt war. Sie war etwas moppelig um die Hüften:D

Mickey48
17.02.2012, 23:12
Ach du Sch***!:schreck:
Wenn ihr was macht, dann richtig.
Zum Glück ging alles gut aus!:ok:

Impressum - Datenschutzerklärung