PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jungrüde (DC) juckelt meinen Mann


hanna21lars
04.02.2012, 07:40
Hallo ich wollte nochmal was fragen und zwar wenn mein Mann am PC sitzt oder auf der Couch liegt geht Lenny einfach hin und versucht ihn zu besteigen.:schreck:Mein mann wird dann lauter und schickt ihn weg aber er kommt dann als wieder und versucht sich an ihn zu legen und ggf nochmals aufzureiten. Das andere Problem habe ich im griff nun kommt das nächste.....:hmm:
Habt ihr eine Idee? wie verhalten wir uns richtig? ist ja unser erster rüde unsere Hündin hat solch verhalten nie gezeigt.Achso bei den Kindern und mir hat er das noch nicht gemacht oder annähert versucht. Kann das daran liegen das mein mann oft und viel weg ist? das darf doch trotzdem nich sein....

LG Hanna

bx-junkie
04.02.2012, 08:58
Aufreiten kann viele Ursachen haben, sexueller Natur, Stressabau oder einfach um zu sehen wie weit er gehen kann...wichtig ist Konsequenz, immer wieder unterbinden (ohne viel Geschrei). Hund wegschicken auf seinen Platz oder ihn am Halsband dorthin bringen...Hunde die von Artgenossen besprungen werden reagieren genauso, sie knurren, schnappen um denjenigen der aufreitet loszuwerden, wenn's sein muß auch mit Nachdruck. Kann sein das er das irgendwann unterlässt solange sich das Verhalten nicht manifestiert hat...also dranbleiben und immer sofort Nein, und auf seinen Platz ;)

Alano-Dennis
04.02.2012, 16:43
Ihr habt echt ulkige Probleme ;-) man könnte meinen der Hund nimmt euch noch nich so recht für voll :-)

hanna21lars
04.02.2012, 19:18
ja das denke ich auch :-/ ABER mein mann hält sich eigentlich komplett raus aus der erziehung...und mich bejuckelt er auch nicht also denke ich weiss er schon das er das zu unterlassen hat bei mir. bei meinem mann arbeiten wir auch dran es ist ja nicht täglich das er aufreitet sonderen 1 mal die woche versucht der werte jungrüde das....
lg hanna

ps wenigstens das andere ist gelöst, es wird nie langweillig mal sehen was danach kommt

Alano-Dennis
04.02.2012, 22:02
Ja dann haste dir die Frage wohl fast selbstbeantwortet, da Geschlechtstrieb in dem Alter wohl kaum in Frage kommt, wird der Hund bald am Tisch sitzen und dein Mann an der Erde essen, überspitzt gesagt. Bei soner Rakete würd ich deinem Partner mal tunlichst mit einbeziehen, falls ihr noch länger verheiratet seid :D:D.
Meine is das beste Bespiel, die ist zwar nich respektlos zu anderen Menschen,
nimmt sie aber nich wirklich für voll und lässt sich dementsprechend nix sagen oder gefallen, der Unterschied; ich habe weder Kinder noch bin ich verheiratet ;):D.

MFG

hanna21lars
05.02.2012, 09:26
Er ist ja kaum daheim ich kann ihn nich wirklich mit einbeziehen wenn er dann mal da ist dann juckelt lenny und dann schickt mein Mann ihn auf seinen Platz und sagt vorher laut "nein" !

sina
05.02.2012, 20:10
In Menschensprache heisst das wohl:
Mensch verpi....Dich, ich bin hier der Chef!:boese1:

Peppi
06.02.2012, 05:46
Nö, der ist noch nicht einmal ein Jahr alt.

Der testet aus, wie weit er gehen kann.

Und wenn Ihr ihn fair behandeln wollt, gebt Ihr Ihm Regeln an die Pfote, die er versteht.

Doc_S
06.02.2012, 06:54
Ich dachte, Rüden machen das nur bei Kastraten ;)

micha77
07.02.2012, 15:41
hey das ist normal, er will nur testen wie weit er gehen kann! hat mein oeb am anfang auch 2 bis 3 mal versucht! sofort unterbinden! nicht mit überzogener härte aber konsequent und dem hund zeigen, dass er nicht vor deimem parner steht, sondern sich unterordnen muss! wenn du das nicht machst kannst du es haben, dass er später dieses verhalten auch bei anderen personen zeigt! das kann sehr unangenehm sein! für dich und auch für andere!

lg

micha

Impressum - Datenschutzerklärung