PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : George, *2006, freundlicher Mastino Napoletano-Rüde


Tierschutz Wörrstadt e.V.
30.01.2012, 21:02
Hallo Molosserfreunde,

ich möchte euch unseren George vorstellen:

21153

George, Geb.jahr 2006, ist ein kastrierter Mastino Neapolitanorüde der aus einer Beschlagnahme stammt und uns inzwischen übereignet wurde.
Er lebte die letzten drei Jahre in einem kleinen, völlig zugemüllten Hof und war die meiste Zeit sich selbst überlassen. Sporadisch warf ihm sein Besitzer hin und wieder einen geschlossenen Sack Futter übers Hoftor. Ein Nachbar versorgte George zum Glück immer wieder mit Wasser.
Als wir George holten war er misstrauisch und sehr zurückhaltend, kein Wunder hatte er doch über Jahre kaum Menschkontakt gehabt und wenn war dieser nicht gerade freundlich.
Bei uns im Hundeheim blühte George sehr schnell auf. Seine anfängliche Scheu vor Männern wich in kurzer Zeit. Inzwischen ist er ein fröhlicher Hund, zugänglich, verschmust und sehr Menschbezogen. Er bindet sich rasch an neue Menschen, die ihn gut behandeln. Zu seinem Verhalten Kindern gegenüber können wir nichts sagen. Unserer Einschätzung nach, dürften aber größere, vernünftige Kinder kein Problem darstellen.
George lebt bei uns in einer Hundegruppe mit drei weiteren Hündinnen und zeigt sich sehr verspielt mit anderen Hunden, wenngleich sein Spiel als robust zu bezeichnen ist. Ist es seinem Spielkumpel zu rauh und dieser signalisiert das, reagiert er sofort darauf und nimmt sich zurück.
Mit Rüden haben wir ihn noch nicht vergesellschaftet, da George jetzt erst kastriert wird und wir im Hundeheim zwei heiße Hündinnen haben.
Grundsätzlich zeigt er ein gutes Sozialverhalten und ist auch bei Hundebegegnungen unterwegs freundlich, neutral. George geht gerne spazieren und ist dabei sehr gemütlich unterwegs. Auch Autofahren macht er problemlos mit. George ist stubenrein. Wir denken, dass er durchaus auch schon gute Zeiten erlebt hat.
An den Kopfseiten neben den Augen hat er Narben, die nach Auskunft unserer Tierärztin darauf schließen lassen, dass ihm Haut entfernt wurde. George ist ansonsten gesund und fit und hat eine große Lebensfreude entwickelt.

Wir suchen für George Liebhaber seiner Rasse die ihn als vollwertiges Familienmitglied behandeln und in ihr Leben mit einbeziehen. George wird durch uns in sein neues Zuhause gebracht. Die Übergabe erfolgt gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

blue
19.04.2012, 16:42
George sucht immer noch.....

Sucht den Keiner einen völlig unproblematischen Mastino ?? :35:

Mickey48
24.05.2012, 00:02
Hat man in der Zwischenzeit getestet wie es mit Rüden bei ihm steht?

bobbie
24.05.2012, 20:09
Wir hätten Interesse an dem lustigen Kerl; allerdings ist unser Problem, dass wir mit unserer Betty keine 3 Std. fahren können, weil die Mafiosa ausflippen würde.

Wäre da evtl. ein Kompromiss möglich???

LG Angie

Grazi
25.05.2012, 07:03
Der User war seit Einstellung des Gesuchs nicht mehr im Forum.
Wendet euch bitte direkt an den im Gesuch genannten Kontakt.

Grüßlies, Grazi

Mickey48
25.06.2012, 18:40
http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/smilie_p_005.gif (http://www.smilies.4-user.de)
George's Bild ist noch auf der HP, man kann es aber nicht anklicken um zu seinen Daten zu kommen und unter vermittelt 1+2 ist er auch nicht zu finden.
:35:

@bobbie, hast du dich dort gemeldet?

Mickey48
25.06.2012, 21:37
http://www.smilies.4-user.de/include/Schilder/smilie_p_005.gif (http://www.smilies.4-user.de)
George's Bild ist noch auf der HP, man kann es aber nicht anklicken um zu seinen Daten zu kommen und unter vermittelt 1+2 ist er auch nicht zu finden.
:35:

@bobbie, hast du dich dort gemeldet?

Da der Themenstarter heute um 19:40 online war, habe ich ihm diese Fragen einfach mal per PN geschickt, vielleicht ist er morgen noch mal da.:35:

Tierschutz Wörrstadt e.V.
25.06.2012, 22:16
Sorry, unser Computer war hinüber, deshalb die lange Sendepause.
Zu George: Er war zwischenzeitlich vermittelt, kam allerdings zurück, da die Bullterrierhündin, die sich mit ihm hier bei uns auf neutralem Gelände wunderbar verstanden hatte, ihn Zuhause nicht akzeptierte. Nach Aussage der Familie hat George das sehr bedrängende und massive Verhalten der Hündin die ersten Tage mit bewundernswerter Geduld hingenommen. Daraufhin wurde die Hündin immer heftiger. George begann erst sich zu wehren, nachdem sei ihn in eine Ecke gedrängt hatte und er nicht mehr ausweichen konnte. Passiert ist weiter nichts, die Hündin bekam einen winzigen Kratzer an der Brust ab.
In der Familie leben drei kleine Kinder von 3,6 und 9 Jahren, die George auf Anhieb sehr mochte. Besonder die Jüngste hatte es ihm angetan.
Mit Rüden neigt George dazu sie zu kontrollieren, wäre mit einer Hündin auf jeden Fall viel entspannter. George verteidigt sein Futter, da er lange sehr unregelmäßig gefüttert wurde und zeitweise hungerte. Die Küche sollte für ihn auf jeden Fall tabu sein.

Mickey48
25.06.2012, 22:30
Ah, OK.
Schade, ich hätte es ihm gegönnt.
Wie zeigt sich das "Kontrollieren"?
Starrt er seine Gegner zu Boden, bedrängt er sie, geht er gleich in die offensive?
Wie ist es, wenn ihr fremden Rüden auf der Straße begegnet?

Tierschutz Wörrstadt e.V.
25.06.2012, 22:47
Er verfolgt sie eher, insbesondere wenn sie sich schnell bewegen. An der Leine sind Begegnungen mit anderen Rüden kein Problem, es sei denn das Gegenüber geht sofort auf Konfrontation, dann gibt George auch seinen Senf dazu.

Angua
14.10.2012, 13:34
Der Tierschutz Wörrstadt hat wunderschöne neue Bilder von George (http://molosser-vermittlungshilfe.de/mastino-napoletano/mastino-napoletano-ruede-2006-3/) geschickt:

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Karima-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/Tina-George2-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/Tina-George1-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/Tina-George3-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Irmi-Henny-kl.jpg

Grazi
18.10.2012, 08:11
Und hier der Rest der Bilder:

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Clooney-Karima-Tascha-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Clooney-Dawa-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Clooney-Dawa-Karima2-kl.jpg

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2012/06/George-Clooney-Dawa-Karima1-kl.jpg

Grazi
22.10.2012, 11:31
Aus gegebenem Anlass mal wieder der Hinweis:
nicht-vermittlungsrelevante Beiträge sind im Nothundebereich NICHT gestattet und werden gelöscht! :hmm:

Gruß, Grazi

GOLIATH
04.11.2012, 20:41
War eben auf der Seite vom Tierheim Wörrstadt und da ist George auf der Seite der Vermittelten...ist er jetzt vermittelt oder noch zuhaben??? Gruss GOLIATH

Grazi
05.11.2012, 13:05
Nachfrage ist raus...

Grüßlies, Grazi

Tierschutz Wörrstadt e.V.
05.11.2012, 17:10
Hallo Goliath und Grazi,

ja George ist letzte Woche in sein neues Zuhause umgezogen. Ich wollte einfach noch ein paar Tage warten ob auch alles ok geht, ehe ich ihn runternehmen lasse. Der Mastinomixbub Clooney ist heute ebenfalls in sein neues Zuhause gegangen. Seine beiden Schwestern, ganz klasse Mädels die zwei, suchen allerdings noch ihre Liebhaber.

Gruß Karin
Tierschutz Wörrstadt e.V.

Isis78
05.11.2012, 17:55
Toll:ok::ok: Das freut mich sehr für den Bub!!

Impressum - Datenschutzerklärung