PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selbstbewusstsein stärken


Roxy
11.12.2011, 11:25
Hallo, habt ihr Tips für mich?
Sie ist sehr vorsichtig und spielt nur gehemmt mit mir. Selbst in der Hundechule fällt es auf.
Bei anderen Hunden kneift sie den Schwanz und versteckt sich bei mir, braucht je nach Situation eine Weile bis sie auftaut, kommt aber immer wieder und schützt sich bei mir. Wie könnte ich ihr selbstbewusstsein stärken ohne übers Ziel hinaus zu schießen?

Iris
11.12.2011, 15:53
viel gewinnen lassen und vor allem selber nicht zu forsch spielen, nicht jeder Hund ist ein Draufgänger.
Die Spielkameraden sollten auch nicht zu wild sein.
Ich habe hier eine kleine Terriermaus die mag auch nur sanfte Spiele und sanfte Spielpartner.

LG Iris

Gonzalez
12.12.2011, 08:36
Also gut ist ja mal das sie zu Dir kommt um Schutz zu suchen, da würde ich wagen zu behaupten das sie Dir vetraut.

Wenn sie Dir also vertraut dann versuch gemeinsame Erfolgserlebnisse zu schaffen, etwas bei dem sie sich überwinden muß es zu tun ( was auch immer es ist, differiert von H zu H ), danach ein Feuerwerk ablassen.

Das sollte sich im bestimmten Maße dann auch auf's Spielen übertragen.

Was bzw. mit was spielt sie denn am liebsten? Gab es eventuell mal eine Situation beim Spielen die das ganze negativ behaftet hat.

Ich bin Elli mal aus versehen beim Rumtoben auf die Pfote getreten ( mit schweren Arbeitsschuhen ), die Dame hat 2 - 3 Wochen gebraucht bis sie wieder so mit mir gespielt hat wie am Anfang.

Impressum - Datenschutzerklärung