PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bin neu hier und stelle uns mal kurz vor


micha77
10.12.2011, 16:39
hallo alle zusammen,

wir wohnen auf dem lande nähe der ostsee. wir das bin ich und meine freundin und natürlich unsere hunde! wir haben einen bully(loui 4 jahre) und einen oeb(bob 7 monate). eigentlich läuft alles super , aber eben nur eigentlich! also dann fange ich mal an und erhoffe mir hier einige gute ratschläge zu bekommen. die hunde untereinander verstehen sich super und das ist auch nicht das problem. vor ca. 6 wochen fing mein kleiner oeb an mit dem kopf zu wackeln(ziehmlich heftig) bin darauf hin zum tiearzt und der hat ihm vitamin b gespritzt und uns tabletten mitgegeben. die wir dann immer mit unters futter gemischt haben! das kopfwackeln verschwand und wir waren alle wieder glücklich! ich denke ca. 3 wochen ohne tabletten war alles gut, vor ca. 4 tagen ist es wieder aufgetreten also haben wir gleich wieder die tabletten bestellt und geben sie ihm wieder.(b-vitamin-tabletten selectavet). so die symthome sind bis jetzt noch nicht verschwunden , denke aber die wirkung wird in ein paar tagen wieder einsetzen. ich habe schon gelesen, das dies häufiger vorkommt. aber ich mache mir schon sorgen oder hätte gern ein paar tips was ich noch füttern könnte oder was andere in solch einer situation machen oder gemacht haben! muss ich jetzt immer vitamin b als zusatz füttern oder sind es vielleicht auch wachtumsschübe die das auslösen?
hoffentlich kann mir jemand helfen und antwortet.

lg

micha:traurig:

Tyson
10.12.2011, 18:22
:lach4: Hallo und herzlich Willkommen :lach4:

AlHambra
10.12.2011, 18:58
Hallo und herzlich Willkommen :lach4:

Schlimm, wenn man sich um seinen Hund solche Sorgen machen muss ...:(
Ich würde dir empfehlen, das Thema noch mal Separat im Gesundheitsbereich als Frage zu formulieren, damit es nicht untergeht.
Alles Gute !!

Ps: aus der Dobermannszene kenne ich etwas ähnliches, das sich Wobblersyndrom nennt

thygugri
10.12.2011, 20:34
Hallo und herzlich willkommen :lach3:

vom kopfwacklen habe ich auch schon gehört.
mein rüde hat dies verhalten auch ne ganze weile gezeigt immer mal wieder, wir sind auch von diesem kopfwackelsyndrom ausgegangen, zwishcendurch kam dann auch der verdacht auf leichte epileptische anfäle weil er während des wackelns auch immer ziemlich weggetreten war. schlußendlich musste ich ihn vor ein paar wochen gehen lassen weil er einen tumor im kopf hatte und nicht mehr er selbst.. :(

ich wünsche euch und dem kleinen alles gute!!!

kairos
11.12.2011, 06:32
Ein herzliches Hallo aus der Schweiz und viel Vergnügen hier im Forum...:lach4:

Kann mich nur anschliessen... eröffne doch ein separates Thema dann bekommst du sicherlich mehr Antworten!

micha77
11.12.2011, 12:34
danke erstmal, dann werde ich das mal machen! und dort mal posten!

Susanne
11.12.2011, 14:49
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Urs
12.12.2011, 06:17
Auch von mir ein herzliches Willkommen

Funny
12.12.2011, 17:30
Herzlich Willkommen:lach4:

Grazi
14.12.2011, 07:26
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung