PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundesitting


susanneth
06.12.2011, 12:12
Zum 2.mal ist eine 8Jahre alte gr.schweizer Senengündin zu Besuch, beim ersten Besuch (3 tage) war mein Blödkopf doch eifersüchtiger als ich dachte, blieb aber sauber, d.h. Wege verstellen und knurren.
Jetzt ist sie zum 2.Mal hier und hat sich trotz allem gefreut zu kommen, Jackyll hat gar nicht mehr geknurrt und nu spielen sie sogar:D.
Ich bin beruhigt denn im Januar nehm ich wieder einen klleinen Pflegi auf.
Sind eigentlich alle schweizer Sennenhunde so süss tapsig, die gestandene Dame wirkt wie ein Riesenbaby, sogar meine Tochter hat sich krank gelacht als Futter ins Spiel kam, verfressen sind hir alle aber Lenny wirkt regelrecht verzweifelt sobald es gut riecht:kicher: , beim spazieren braucht man gar nicht aufpassen, sie hört zwar nicht aufs Wort, macht aber in ihrem alter keinen Quatsch mehr.

Jetzt nach dem ersten spielen ist Jackyll total verliebt und himmelt sie an, akzeptiert aber ihr ablegen und liegt ihr gegenüber, bald wirds Zeit die Betten aneinander zu rücken:ok:

AlHambra
06.12.2011, 12:24
Toll, das bereichert ja seinen Alltag total ! Ich finde Hundebesuch auch immer sehr spannend, zum Glück sind meine sehr tolerant was ihr Revier angeht - unter Freunden, versteht sich :ok:

susanneth
06.12.2011, 12:34
Meiner lässt auch jeden rein:p, da die gestandene Dame aber draussen eher die Dominante war, noch dazu bisher nicht spielbereit:traurig: musste er hier zuhaus wohl erst den Dicken machen. Noch dazu ist sie ja auch ne Ecke grösser und schwerer und weiss ganz genau was sie will.
Nu scheint das Eis gebrochen den wer mit Jackyll spielt darf eigentlich alles inkl. aufreiten die wie frechen FBrüden von der Wiese.
Unser Pflegi im Januar wird wohl auch eine FB, hätte schon jetzt kommen können aber ich krieg kein Urlaub:traurig:, eine der ausrangierten Zuchthündinnen.

AlHambra
06.12.2011, 12:42
Mach mal Fotos ! :)

Viel Spaß mit den beiden !!!

Impressum - Datenschutzerklärung