PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nahrungsmittelallergie


Bianca29
21.11.2011, 13:55
Hallo,
mein Bullmastiff Rüde Aramis 3,5 J. alt.Ist nicht nur gegen viele Inhaltsstoffe der Hundenahrung sondern auch noch gegen Hausstaub , Hausmilben ,Futtermilben uns Hautmilben allergisch.Hat irgendeiner vielleicht ähnliche Probleme.

Dega
21.11.2011, 16:39
Ja. Ich mache mit meiner gerade eine Desensibilisierung gegen das Milbenzeug. Ich muss ihr jeden Mittwoch eine Spritze geben, das Serum (von Laboklin hergestellt) in steigernder Dosierung und nach Plan verabreichen und hoffe, dass es damit besser wird.
Wir haben aber erst 2 Wochen hinter uns, insgesamt dauert die Behandlung wohl ein Jahr oder so. Von daher kann ich noch nichts sagen.
Da meine wirklich hochgradig allergisch ist auf Milben und Malassezien, hat die TÄ sehr zu einer Desensibilisierung geraten.

Scotti
21.11.2011, 19:02
Was fuetterst du?
Hast du eine gute THP an der Hand?

Dega
21.11.2011, 19:11
Ich füttere ihr Barf, allerdings nur Ente, Pferd und Fisch. Sie hat auch eine leichte Allergie gegen Rind (RK2) und Huhn verträgt sie auch nicht so gut. Ansonsten hat sie keine Futtermittelallergien.
THP habe ich keinen.
Da sie im Augenblick allergietechnisch ziemlich ruhig ist, mache ich außer der Desensibilisierung auch nichts. Sie reagiert an Ohren und Füßen, diese reinige/spüle ich mit EM nach Bedarf, das hilft ganz gut.

Scotti
21.11.2011, 19:16
Ich meinte Bianca. ;)
Dega, die Em kannst du auch ins Futter geben.

Dega
21.11.2011, 19:19
Oh sorry, da hatte ich nicht richtig hingeschaut :(
Ja, die EM gebe ich ab und zu ins Trinkwasser - die Hunde sind da komischerweise ganz scharf drauf, vor allem pur. Wenn ich der Hündin die Füße gewaschen habe, dann schlecken beide die Reste am Boden auf und würden sich auch über das Schüsselchen hermachen, wenn ich sie ließe.

Scotti
21.11.2011, 19:26
Du kannst ruhig 2x taegl. einen Essloeffelgrossen Schwupps ins Essen kippen, ist irre gut fuer den Darm. :)
Was ich jetzt dank meines Chef noch gebe sind Reishi Tabletten von Hawlik. Er hat furchtbaren Durchfall ohne, mit kann er sogar Schweinenasen ud so einen Kram fressen.

sina
21.11.2011, 20:09
Auf meiner Flasche EM steht..nicht zum Verzehr geeignet!

Ich kann jedem nur raten seinen Hund mit grüner Seife zu waschen und Fussbäder zu machen!
Nachdem Heinrich durch das ewige Cortison schon kaum noch Fell hatte und seine Nieren angegriffen waren bin ich voll auf g.S. umgestiegen!
Pickeln an den Lefzen, im Gesicht und offene Zwischenzehenekzeme gehen davon sofort weg!
In der Apotheke kostet ein kleines Töpfchen 1,95€ und reicht sehr lange.

Dega
21.11.2011, 20:22
Auf meiner Flasche EM steht..nicht zum Verzehr geeignet!

Das steht auf meiner auch, aber meine Hunde fressen auch Pferdescheiße, die ist auch nicht zum Verzehr geeignet :kichre:

Ich kann jedem nur raten seinen Hund mit grüner Seife zu waschen und Fussbäder zu machen!
Nachdem Heinrich durch das ewige Cortison schon kaum noch Fell hatte und seine Nieren angegriffen waren bin ich voll auf g.S. umgestiegen!
Pickeln an den Lefzen, im Gesicht und offene Zwischenzehenekzeme gehen davon sofort weg!
In der Apotheke kostet ein kleines Töpfchen 1,95€ und reicht sehr lange.


Was ist denn grüne Seife?

sina
21.11.2011, 20:49
Grüneseife ist eine Schmierseife, wurde mir von verschiedenen TÄ empfohlen.
Aber nur die aus der Apotheke, nicht die von Budni oder Co. !

Scotti
22.11.2011, 05:56
Auf meiner Flasche EM steht..nicht zum Verzehr geeignet!

Ich kann jedem nur raten seinen Hund mit grüner Seife zu waschen und Fussbäder zu machen!
Nachdem Heinrich durch das ewige Cortison schon kaum noch Fell hatte und seine Nieren angegriffen waren bin ich voll auf g.S. umgestiegen!
Pickeln an den Lefzen, im Gesicht und offene Zwischenzehenekzeme gehen davon sofort weg!
In der Apotheke kostet ein kleines Töpfchen 1,95€ und reicht sehr lange.

Ich bekomme meine von meiner THP, die setzt die selber auf. Da kann ich innerlich und aeusserlich alles mit mit machen.
Du sollst ja nicht nur die Symptome bekaempfen indem du die Sachen aeusserlich einschmierst/waescht (kannst du natuerlich zusaetzlich machen) , sondern indem du den Grund entfernst. Z.b. wenn du im Darm zuviele von den falschen Pilzen hast. So kommen die Symptome dann nicht wieder.
Hier kauft sie ein:
http://www.naturrat.de/index.php?id=1

Mit den Zutaten kann man das dann auch selber machen, scheitert bei mir momentan an Zeit.

heder
22.11.2011, 08:50
Hallo,

klärt mich doch mal auf, was ist "EM"?:lach4:

BÖR
22.11.2011, 09:03
http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/17333-em-effektive-microorganismen.html

:lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung