PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kiki (3) & Pascha (4) ein bezauberndes Mops-Doppelpack


Moeppelchen
17.11.2011, 08:51
Gesucht wird eine Endstelle für ein Hundeduo "Kiki & Pascha"



Links Kiki 3 Jahre und rechts Pascha 4 Jahre alt

Beide kommen aus einem liebevollen Umfeld und müssen wegen einer Krankheit abgegeben werden.

Kiki und Pascha sind agile Hunde und sind es gewohnt täglich ausreichend Bewegung zu bekommen
Sie können zu Kindern wenn nicht zu klein und Katze haben beide zum fressen gerne und sind somit nicht möglich.
Kiki & Pascha besitzen vollen Impfschutz und werden mit Schutzvertrag abgegeben. Pascha ist ein normaler Rüde
mit üblichen Besitz und Schutzansprüchen der immer ein waches Auge auf seine Kiki hat.

Aufgrund ihrer liebevollen Beziehung sind beide nur als Paar abzugeben.

Schutzgebühr Kiki & Pascha Euro 400,00


Kontakt und Info:

Herbert Hastler
Tel.: 07541/981666

oder

Uschi Taglang
Tel.: 0201/2472520

PS.: habe die erlaubnis,die beiden hier vorzustellen

Grazi
27.11.2011, 13:49
Wo befinden sich die Hunde?

Grüßlies, Grazi

maja78
27.11.2011, 14:56
drücke die Daumen für die Vermittlung, das sie schnell ein neues Heim finden.
Sind sie stubenrein? Wie bzw. ab welches Alter sind Kids ok?
Werd mich auch umhören, kenne einige Leute die Mops kennen und sicher helfen können

Moeppelchen
27.11.2011, 17:33
die hunde befinden sich in frankfurt

sie können zu kindern,wenn diese nicht zu klein sind...ich frag nochmal genau nach

Der Rüde hat in der Wohnung eines Bekannten die Katze angebellt und angeknurrt und als sie gefaucht hat wollte er auf sie los.
Draussen beim spazieren wollte er einmal eine Katze jagen.

mehr kann ich leider zu der katzenunverträglichkeit nicht sagen
ob er dann wirklich katzen unverträglich ist...da bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher...müsste man mal ausprobieren

die beiden können bis januar noch in ihrem zuhause bleiben

Moeppelchen
28.11.2011, 10:01
Kinder,egal ob klein oder groß,sind für die Beiden kein Problem...sie kennen und mögen Kinder.
Nur sollten die Kinder die Kiki am Anfang nicht ärgern...wegen Pascha.
Nach kurzer Eingewöhnungsphase wäre das aber auch kein Problem mehr.


beide sind stubenrein

Moeppelchen
30.03.2012, 18:55
das duo ist vermittelt

Impressum - Datenschutzerklärung