PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tierarztkosten.de revolutioniert die Tierarztbranche


bx-junkie
14.11.2011, 05:55
Kostentransparenz mit Qualität: ab sofort bietet tierarztkosten.de als erste deutsche Auktionsplattform die Möglichkeit zu Preisvergleichen für tiermedizinische Leistungen / Bewertungstool für die Leistungen der Ärzte


tierarztkosten.de (http://www.tierarztkosten.de/)

Simone
14.11.2011, 07:42
Interessant! Danke für den Link.

heder
14.11.2011, 08:29
Interessant,aber hoffentlich leidet darunter nicht die Qualität einer Behandlung.

bx-junkie
14.11.2011, 09:13
Interessant,aber hoffentlich leidet darunter nicht die Qualität einer Behandlung.

wieso sollte sie? Es gibt ein Bewertungssystem und ich glaube nicht das TAe eine schlechte Bewertung riskieren nur um billig zu behandeln...ausserdem sollte man immer ein mündiger Patient sein (in dem Fall ein mündiger Patientenbesitzer)

Scotti
14.11.2011, 19:21
Hmm, ich habe mir den TA immer nach Sympathie und Vertrauen ausgesucht. ;)

Renate A.
14.11.2011, 20:33
Hmm, ich habe mir den TA immer nach Sympathie und Vertrauen ausgesucht. ;)

Ich stimme Dir zu und ergänze mal "Kompetenz" :lach4:

ostseesternchen
14.11.2011, 21:09
Also für mich wär das ja nix, ich geh lieber zum TA meines Vertrauens, der mich und meine Tiere kennt und bei dem ich mich gut beraten fühle. Auktionen an sich find ich prima bin auch beiesterter E...er aber das is definitiv nicht mein Fall.

Peppi
15.11.2011, 07:17
immer diese Ausschliesslichkeit...


Ich geh auch zum Tierarzt der die grösste Kompetenz vermittelt. Aber mal objektiv die Preisgestaltung zu vergleichen, ist im eigentlichen Sinne unseres Marktwirtschaftssystems. Und jeder der unreflektiert konsumiert, trägt m.E. Mitschuld an den Preisentwicklungen und Verfall von Service und Moral.

Soziale Verantwortung vor der eigenen Tür, quasi ;)

Doc_S
15.11.2011, 08:21
Peppi, ist das nicht in allen Lebensbereichen so? Rotten society.
Die 3. Zähne aus Ungarn, die neuen Brüste in Südafrika und beim Urlaub in Thailand gibts eine Fettabsaugung!?
Geiz ist Geil gepaart mit deutscher Gründlichkeit.

Service kostet Geld und Qualität setzt sich hoffentlich durch. Aber als Bick über den Tellerrand hinaus ist das evtl. ganz hilfreich.

Renate A.
15.11.2011, 11:31
Es gibt doch eine eine tierärztliche Gebührenordnung, an die sich TÄ halten müssen.

Eine mit modernster Technik ausgestattete Klinik hat natürlich andere Preise als der kleine Dorftierarzt.

Ich gucke da nicht auf ein paar Euronen, und zahle auch gerne mehr, wenn das Gesmtpaket stimmt.

Doc_S
15.11.2011, 11:48
Das ist schon richtig.
Man sieht ja schon an diesem Thema http://www.molosserforum.de/allgemeines/16833-hd-ed-roentgen.html ,daß es erhebliche Unterschiede gibt. Große Streuung im Preis.
Und in der Qualität:
http://www.molosserforum.de/molosserforum-interna/17533-unser-hd-roentgen-desaster.html
Wie gesagt, als Anhaltspunkt evtl. ok.

BÖR
15.11.2011, 11:54
@Doc S
ich hoffe, daß es trotz link jetzt weiter im internen Bereich ist:boese1:

ostseesternchen
15.11.2011, 12:45
Genausowenig wie ich mir die Gesundheit meines Sohnes ersteigern würde, tu ich es bei meinen Tieren oder weiß der Geier welchem Familienmitglied auch nicht.
Preisunterschiede und Qualitätsunterschiede gibs sicher in der Vet Medizin und das weiß doch jeder. Mich persönlich stört nicht die Plattform des Preisvergleichs mit Bewertungsportal mich stört der Punkt des Ersteigerns.

bx-junkie
15.11.2011, 12:49
Genausowenig wie ich mir die Gesundheit meines Sohnes ersteigern würde, tu ich es bei meinen Tieren oder weiß der Geier welchem Familienmitglied auch nicht.
Preisunterschiede und Qualitätsunterschiede gibs sicher in der Vet Medizin und das weiß doch jeder. Mich persönlich stört nicht die Plattform des Preisvergleichs mit Bewertungsportal mich stört der Punkt des Ersteigerns.

Und wer hat gesagt das du das tun mußt? Oder das ich als TE dies mache?

Meine Herren...es ist doch nur ein Link... :hmm:

ostseesternchen
15.11.2011, 12:52
Das hat niemand gesagt und das hab ich auch niemandem unterstellt, meine Herren es ist halt meine meinung zu dem Beitrag: man solle über den Tellerrand schauen und ees wäre doch schließlich Marktwirtschaft.
Was fühlen sich bloß manche leute hier immer gleich auf den Schlips getreten, das is echt wie im Kindergarten oder doch eher Krabbelgruppe.:boese1::schreck:

Peppi
15.11.2011, 12:55
Genausowenig wie ich mir die Gesundheit meines Sohnes ersteigern würde, tu ich es bei meinen Tieren oder weiß der Geier welchem Familienmitglied auch nicht.
Preisunterschiede und Qualitätsunterschiede gibs sicher in der Vet Medizin und das weiß doch jeder. Mich persönlich stört nicht die Plattform des Preisvergleichs mit Bewertungsportal mich stört der Punkt des Ersteigerns.


Ich würd's auch nicht ersteigern.:hmm:

Aber ich würde mir vergleichende Angebote ausdrucken und im Zweifelsfall MEINEN Tierarzt mal fragen, wie es zu solchen Preisunterschieden kommt.

Ich erwarte von meinem Tierarzt auch, dass ich mal Preise hinterfragen darf und nicht in Demut erstarre, weil er einen weissen Kittel trägt.

Die Gerätschaften in großen Kliniken werden meines Erachtens anders abgeschrieben, als generell mal am Preisschräubchen zu drehen.

bx-junkie
15.11.2011, 13:02
Das hat niemand gesagt und das hab ich auch niemandem unterstellt, meine Herren es ist halt meine meinung zu dem Beitrag: man solle über den Tellerrand schauen und ees wäre doch schließlich Marktwirtschaft.
Was fühlen sich bloß manche leute hier immer gleich auf den Schlips getreten, das is echt wie im Kindergarten oder doch eher Krabbelgruppe.:boese1::schreck:

Da du nichts zitiert hast, konnte ich das wohl kaum erriechen worauf du dich beziehst oder?

Und ich halte die Bemerkung von der Krabbelgruppe für unnötig, denn auf den Schlips getreten fühlst du dich wohl scheint mir.

Wie gesagt es ist ein Link wo man Preisvergleiche ziehen kann und auch wenn es die GOT gibt, so macht es schon ein Unterschied ob ein TA nach dem einfachen oder dreifachen Satz abrechnet bei gleicher Leistung und das hat auch nichts mit ersteigern oder mangelnder Fürsorge für sein Tier zu tun.

ostseesternchen
15.11.2011, 13:05
Mir scheint es macht so gar keinen Sinn hier mit einigen Leuten zu kommunizieren, denn es wird immer so verstanden wie es gar nicht gemeint ist und das nervt einfach unheimlich

Wie Waldi
15.11.2011, 15:16
Nutze die Ignorefunktion!

Grazi
16.11.2011, 07:19
@Doc S
ich hoffe, daß es trotz link jetzt weiter im internen Bereich ist:boese1: Keine Sorge, der Inhalt des Links ist nur für registrierte User einzusehen. Nicht registrierte User bzw. Newbies bekommen folgende Meldung:

Du bist nicht angemeldet oder du hast keine Rechte diese Seite zu betreten. Dies könnte einer der Gründe sein:

1. Du bist nicht angemeldet. Bitte fülle die Felder unten auf der Seite aus und versuche es erneut.
2. Du hast keine ausreichenden Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Dies kann der Fall sein, wenn du Beiträge eines anderen Benutzers ändern möchtest oder administrative bzw. andere nicht erlaubte Funktionen aufrufst.
3. Du versuchst einen Beitrag zu verfassen und hast keine Schreibrechte oder wartest noch auf die Aktivierung deiner Registrierung.


Grüßlies, Grazi

BÖR
16.11.2011, 09:10
Danke Grazi!

Im Nachhinein sehe ich das auch nicht so eng:)
Es ganz wichtig ist, daß gerade beim Zucht-Röntgen der TA sehr sorgfältig ausgewählt wird. Das sollen möglichst Viele wissen.

heder
16.11.2011, 10:02
wieso sollte sie? Es gibt ein Bewertungssystem und ich glaube nicht das TAe eine schlechte Bewertung riskieren nur um billig zu behandeln...ausserdem sollte man immer ein mündiger Patient sein (in dem Fall ein mündiger Patientenbesitzer)

Da gebe ich Dir zu einem Teil recht, aber es gibt hier noch ein Faktor, den man berücksichtigen sollte.

Für Standart Behandlungen, wie z.b. Impfung mit dazugehörigem Vorabcheck kann ich natürlich einen Preis nennen, den ich auch halten kann.

Für ne Kastration kann ich auch einen Preis nennen, wenn es den Probleme dabei gibt ( Narkoserisiko, Patienten mit Herzproblemen, usw.)

Und hier fängt es schon an, es gibt leider genug Hunde- oder Tierhalter, die schon beim Betreten des Behandlungszimmers mit Dir anfangen zu feilschen, wie auf einem Basar, ohne das Du überhaupt schon einmal weißt, was das Problem ist.

Aber ich weiß nicht, wie es funtionieren soll, wenn im Auktionsverfahren hier Aufträge versteigert werden, wie z.b. Zahnsteinentfernung. Klar, hier kann ich ein festes Angebot abgeben.

Aber während der Behandlung stelle ich dann fest, das es mit einer Entfernung und Versiegelung nicht getan ist, eventuell muß noch eine Kariesbehandlung stattfinden, oder was auch immer.

Wenn der Hund schon schläft, sollte man das auch in einem erledigen, aber was ist dann mit meinem Angebot?

Entweder der Kunde nimmt es hin, das der Aufwand erheblich höher gewesen ist und zahlt auch diese Leistung, oder ich bekomme ein Bewertung, die mir die nächsten Kunden garantiert verkrault!

Übrigens gibt es schon seit Jahren eine Plattform, bei der Ärzte, auch TA, bewertet werden.

Ich denke, ein Tierarzt ist Vertrauenssache, ich muß mein Tier gut aufgehoben wissen und die Behandlung muß Ihren zweck erfüllen, dann muss ich nicht, wie im Basar um Preise handeln, sondern die Gesundheit meines Tieres ist mir wichtig!

heder
16.11.2011, 10:06
Ich würd's auch nicht ersteigern.:hmm:

Aber ich würde mir vergleichende Angebote ausdrucken und im Zweifelsfall MEINEN Tierarzt mal fragen, wie es zu solchen Preisunterschieden kommt.

Ich erwarte von meinem Tierarzt auch, dass ich mal Preise hinterfragen darf und nicht in Demut erstarre, weil er einen weissen Kittel trägt.

Die Gerätschaften in großen Kliniken werden meines Erachtens anders abgeschrieben, als generell mal am Preisschräubchen zu drehen.

Das stimmt und es obligt deinem Recht, das ich Dir die Kosten für eine Behandlung, transparent und erklärend darstelle.

Scotti
16.11.2011, 10:26
Da gebe ich Dir zu einem Teil recht, aber es gibt hier noch ein Faktor, den man berücksichtigen sollte.

Für Standart Behandlungen, wie z.b. Impfung mit dazugehörigem Vorabcheck kann ich natürlich einen Preis nennen, den ich auch halten kann.

Für ne Kastration kann ich auch einen Preis nennen, wenn es den Probleme dabei gibt ( Narkoserisiko, Patienten mit Herzproblemen, usw.)

Und hier fängt es schon an, es gibt leider genug Hunde- oder Tierhalter, die schon beim Betreten des Behandlungszimmers mit Dir anfangen zu feilschen, wie auf einem Basar, ohne das Du überhaupt schon einmal weißt, was das Problem ist.

Aber ich weiß nicht, wie es funtionieren soll, wenn im Auktionsverfahren hier Aufträge versteigert werden, wie z.b. Zahnsteinentfernung. Klar, hier kann ich ein festes Angebot abgeben.

Aber während der Behandlung stelle ich dann fest, das es mit einer Entfernung und Versiegelung nicht getan ist, eventuell muß noch eine Kariesbehandlung stattfinden, oder was auch immer.

Wenn der Hund schon schläft, sollte man das auch in einem erledigen, aber was ist dann mit meinem Angebot?

Entweder der Kunde nimmt es hin, das der Aufwand erheblich höher gewesen ist und zahlt auch diese Leistung, oder ich bekomme ein Bewertung, die mir die nächsten Kunden garantiert verkrault!

Übrigens gibt es schon seit Jahren eine Plattform, bei der Ärzte, auch TA, bewertet werden.

Ich denke, ein Tierarzt ist Vertrauenssache, ich muß mein Tier gut aufgehoben wissen und die Behandlung muß Ihren zweck erfüllen, dann muss ich nicht, wie im Basar um Preise handeln, sondern die Gesundheit meines Tieres ist mir wichtig!

Danke :lach4:
Ich krieg immer die Krise wenn unbekannte Leute bei uns anrufen und dann meckern weil die Kastra woanders 20,- billiger ist.
Da geht es dann wirklich nur ums Geld, da sie weder uns, noch den anderen TA kennen. Diese Leute sollen dann doch bitte woanders hingehen, auf sowas hat mein Chef keinen Bock.
Unsere Rechnungen sind im Uebrigen genau aufgeschluesselt und natuerlich darf man jederzeit Fragen dazu stellen. )

Hermine
16.11.2011, 10:41
Es gibt doch eine eine tierärztliche Gebührenordnung, an die sich TÄ halten müssen.

Eine mit modernster Technik ausgestattete Klinik hat natürlich andere Preise als der kleine Dorftierarzt.

Ich gucke da nicht auf ein paar Euronen, und zahle auch gerne mehr, wenn das Gesmtpaket stimmt.

DA gebe ich Dir völlig recht Renate, sehe ich genauso.

Impressum - Datenschutzerklärung