PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Bullys sagen "Hallo!" :)


Amynatorx3
06.11.2011, 14:40
Hallo,
mein Name ist Sabrina. Ich bin 19 Jahre und wohne in NRW. Zur Zeit mache ich ein soziales Jahr & danach eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Nachdem ich meinen 7Monate alten Mops leider über die Regenbogenbrücke schicken musste, habe ich mich dazu entschlossen eine franz. Bulldogge zu mir zu nehmen. Amy kam mit 8Wochen zu uns - sie ist jetzt mittlerweile 1Jahr & 4Monate alt.

Vor einem Monat haben wir uns dann auch noch Amy's Papa "Shorty" ins Haus geholt. Er ist nun 3 Jahre alt.

Wenn ihr noch fragen habt, fragt einfach :)

Susanne
06.11.2011, 14:58
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Jule69
06.11.2011, 15:06
Hallo und Herzlich Willkommen auch aus dem beschaulichen Nettetal/NRW :lach4:

7 Monate :traurig:? Was ist passiert?

Amynatorx3
06.11.2011, 15:28
Danke für die freundliche Begrüßung!

Meine Mopsdame Luna hatte leider einen Hydrocephalus. Sie hatte als Welpe eine Rachitis, die wir behandeln ließen und eine Bindegewebsschwäche die wir einigermaßen in den Griff bekommen haben, aber dann hatte sie eines Tages einen epileptischen Anfall. Der TA meinte er will den Teufel jetzt noch nicht an die Wand malen, da manchmal auch unter extremen Bedingungen (Hitze/körperl. Belastung) so ein Krampfanfall auftreten kann. Habe aber ein krampflösendes Notfallmittel mitbekommen. Ein paar Wochen später hat die Maus am Reitstall plötzlich aufgeschrien ohne erkennbaren Grund. Sie war so unruhig und nervös & hat zwischendurch wieder geschrien. Der TA war gerade außerhalb, deswegen sind wir direkt zur Tierklinik gefahren. Dort sollte sie geröngt werden, und hat ihm Röntgenraum einen heftigen Anfalll bekommen. Sie behielten Luna 3 Tage da und eröffneten uns 3 Optionen: a) CT b) Medikamente ausprobieren & hoffen, dass irgendwas wirkt c) Euthanasie. Wir fragten den behandelnden Arzt was er empfehlen würde & er sagte, er würde seinen Hund einschläfern lassen, weil ihm ein behinderter Hund zuviel Arbeit machen würde. Wir wollten unsere kleine noch nicht aufgeben & haben deswegen ein CT veranlasst auch wenn wir wirklich nicht viel Geld haben. Das CT brachte dann die niederschmetternde Diagnose: Hydrocephalus (Wasserkopf). Es gibt im Gehirn irgendwie so einen Kanal durch den das Wasser abläuft, aber das ging bei ihr aus ieinem Grund nicht. Also lief immer mehr Wasser in den Kopf und nichts ab. Durch den Druck aufs Gehirn wurden die epileptischen Anfälle ausgelöst. Man kann es zwar auch operieren lassen. Bei der OP lässt man das Wasser ablaufen, aber nach einigen Monaten würde es ihr dann genau so gehen, weil das Wasser ja wieder nachläuft. Wir nahmen sie mit nach Hause, und wussten, dass sie für ihre Krankheit schon alt geworden ist. Die manchen sterben schon in den ersten Wochen. 2 Monate später mussten wir sie dann erlösen. Sie hatte die ganze Nacht erbrochen. Der TA meinte er könne jetzt wohl was dagegen tun, dann würde es ihr kurzfristig besser gehen, abr sie wird immer mehr abbauen. Da haben wir uns dann dazu entschlosse sie zu erlösen :(

Tyson
06.11.2011, 21:10
:lach4: Herzlich Willkommen :lach4:

Urs
07.11.2011, 06:14
:lach4:Hallo und Herzlich Willkommen

Funny
07.11.2011, 08:22
Herzlich Willkommen :lach4:

Ina+Lola+Lizzy
07.11.2011, 09:21
So eine traurige Geschichte :(

Aber deine beiden Bullys werden dich sicher oft zum Lachen bringen (ich habe auch zwei chaotische Mini-Molosser).

Und hallo auch :lach4:

Amynatorx3
07.11.2011, 16:14
Nochmal danke für die liebevolle Begrüßung :)
Jaa, meine Bullys sind die Besten :)

inmemorysky
08.11.2011, 07:57
hallo und herzlich willkommen ,ja bullys sind clowns ,meiner bringt mich als um den verstand:-) aber dann macht er "ein dummes gesicht " und ich lache wieder tränen

kairos
08.11.2011, 08:34
Ein herzliches Hallo aus der Schweiz und viel Vergnügen hier im Forum...:lach4:

Grazi
09.11.2011, 09:53
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi

thygugri
11.11.2011, 00:01
herzlich willkommen

Impressum - Datenschutzerklärung