PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wir suchen einen grauen Cane Corso-Welpen


petra&sandro
24.10.2011, 10:59
Halli hallo ihr lieben wir sind auf der suche nach einem grauen cane corso welpen egal ob männlein oder weiblein , wir würden uns sehr freuen wenn sich jemand meldet.

Mr. Schnullerbacke
24.10.2011, 13:06
Huhu :lach4:
darf ich fragen, warum ausgerechnet "grau" (oder meint ihr "blau"?):lach4:

corso
24.10.2011, 13:37
Finde die blauen auch schön , aber die werden leider ganz schnell grau auf der Schnauze ;)

Vg

petra&sandro
24.10.2011, 16:14
:kicher: jaaa entschuldigung wir meinen natürlich die blauen die sind ja irgendwie sehr selten aber genau soooo finden wir ihn aber so schön....da sieht er irgendwie edler aus.

Monty
24.10.2011, 18:46
Was für ein grau? Bleigrau, schiefergrau, hellgrau?

BÖR
24.10.2011, 19:03
Was für ein grau? Bleigrau, schiefergrau, hellgrau?
mausgrau hast du noch vergessen:D

petra&sandro
24.10.2011, 19:04
na das ist uns eigentlich egal wir wollten nur halt keinen schwarzen oder gestromten....

Peppi
25.10.2011, 05:43
(...)"Zu einer silbergrauen Aufhellung des Haarkleides führt das sogenannte «Grey-Collie-Syndrom».
Die hierfür verantwortliche Erbanlage verändert nicht nur die Fellfärbung, sondern bewirkt ausserdem
schwere Störungen der Blutbildung und des Immunsystems, was die Tiere anfällig gegenüber
Infektionen macht. Bekannte Vererber dieses Schadgens dürfen daher keinesfalls zur Zucht
eingesetzt werden. Gleiches gilt für Hunde, die am «Blue-dog-Syndrom» leiden. Diese Erbanlage
bewirkt eine blaugraue Fellfärbung, führt aber gleichzeitig auch zu Haarausfall und Hautentzündungen.
Darüber hinaus ist das Immunsystem in seiner Funktion gestört."(...)

Quelle: www.tierschutz.com/publikationen/heimtiere/infothek/.../zucht04.pdf

Emmamama
25.10.2011, 07:13
Tz... Gesundheit wird doch völlig überbewertet :schreck:

Wichtig is doch, dass er farblich zur Schrankwand passt :boese1:

petra&sandro
25.10.2011, 07:41
(...)"Zu einer silbergrauen Aufhellung des Haarkleides führt das sogenannte «Grey-Collie-Syndrom».
Die hierfür verantwortliche Erbanlage verändert nicht nur die Fellfärbung, sondern bewirkt ausserdem
schwere Störungen der Blutbildung und des Immunsystems, was die Tiere anfällig gegenüber
Infektionen macht. Bekannte Vererber dieses Schadgens dürfen daher keinesfalls zur Zucht
eingesetzt werden. Gleiches gilt für Hunde, die am «Blue-dog-Syndrom» leiden. Diese Erbanlage
bewirkt eine blaugraue Fellfärbung, führt aber gleichzeitig auch zu Haarausfall und Hautentzündungen.
Darüber hinaus ist das Immunsystem in seiner Funktion gestört."(...)

Quelle: www.tierschutz.com/publikationen/heimtiere/infothek/.../zucht04.pdf

:schreck: ach du schande...ok das ist mal ne aussage mit der wir was anfangen können , das wussten wir ja garnicht dann hat sich das doch auch geklärt aber ich wunder mich dann darüber das manche züchter sogar extra nur blaue züchten wollen, ich habe gestern mit einem angeblich seriösem züchter telefoniert und sie sagte mir das sie für anfang des jahres einen wurf blaue geplant haben...das wäre ja dann echt nur reine geldmacherei...ohjeee und wir dachten die ist gut.vielen dank für die info....

petra&sandro
25.10.2011, 07:43
Tz... Gesundheit wird doch völlig überbewertet :schreck:

Wichtig is doch, dass er farblich zur Schrankwand passt :boese1:

also wenn du uns damit meinst dann muss ich dir was das angeht wiedersprechen und ist für mich absoluter schwachsinn was du da schreibst.Natürlich geht die gesundheit vor.

Jay.Jay.1982
25.10.2011, 19:52
Um was ging es hier nochmal??? Achso stimmt jemand wollte über den VDH belehrt werden... ;-)

Grazi
26.10.2011, 04:24
Die hieras entstandene Fellfarben-Diskussion findet ihr hier: mögliche fellbarben-gekoppelte Probleme bei blauen CCs (http://www.molosserforum.de/ernaehrung-and-gesundheit/18095-moegliche-fellfarben-gekoppelte-probleme-bei-blauen-ccs.html)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung