PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausgesetzter BM in Graz


AlHambra
22.10.2011, 17:19
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/2859128/odyssee-dem-schlossberg.story


Junger BM lebt monatelang alleine in Graz 'auf der Strasse'.
Tapferer Kerl !

Manuela
22.10.2011, 17:27
ich hab das heute auch schon gelesen und mir hat es die Sprache verschlagen - armer, tapferer Kerl - hoffentlich bekommt er jetzt wenigstens ein gutes neues Zuhause, wo man ihn auch mag und liebt :(

Natalie
22.10.2011, 17:45
Tapferes Monster! :(

bx-junkie
22.10.2011, 17:49
ich hab das heute auch schon gelesen und mir hat es die Sprache verschlagen - armer, tapferer Kerl - hoffentlich bekommt er jetzt wenigstens ein gutes neues Zuhause, wo man ihn auch mag und liebt :(

kann mich nur deinen Worten anschliessen...tapferer Junge :(

Mr. Schnullerbacke
22.10.2011, 18:29
Tapferer kleiner Mann :sorry::ok:

Aber teils echt shice Kommentare dazu :(

thygugri
22.10.2011, 18:39
ich hab das heute auch schon gelesen und mir hat es die Sprache verschlagen - armer, tapferer Kerl - hoffentlich bekommt er jetzt wenigstens ein gutes neues Zuhause, wo man ihn auch mag und liebt :(
das hoffe ich auch sehr...:(

Simone
22.10.2011, 19:10
Ich verstehe sowas nicht. Da gibt es schon Tierheime, wo man seine Tiere hin abgeben kann und dann wählt man solch einen Weg. Hoffentlich findet Thor ein sehr gutes zu Hause für den Rest seines Lebens...

Hola
22.10.2011, 19:17
Oh mann, das war ja noch ein Baby als er ausgesetzt wurde! Der arme Wurm!
Und die Kommentare wieder mal! Da sind ja richtige Hundekenner dabei :(

sina
22.10.2011, 19:23
Armer kleiner Thor, hoffentlich bekommt er bald ein liebevolles Zuhause!:lach3:

corso
22.10.2011, 19:28
Mei der arme Tropf ... Traurig...

Hoffentlich findet er ein schoenes zuhause:)So ein suesser:ok:

BlackCloud
23.10.2011, 00:11
Aber teils echt shice Kommentare dazu :(

DAS dachte ich mir auch gerade ...

Louis&Coco
23.10.2011, 09:20
Und ich dachte immer die Grazer wären hundefreundlich...aber bei den Kommentaren bekomm ich Stirnrunzeln...:(

kairos
23.10.2011, 10:42
Und ich dachte immer die Grazer wären hundefreundlich...aber bei den Kommentaren bekomm ich Stirnrunzeln...:(


Diese Leute gibts wohl überall- direkt aus der Grundschule entlassen und sich dann irgendwie positioniert - darauf das Gefühl sich noch profilieren zu müssen...:hmm:
Der Kleine hat sich in meinen Augen tapfer geschlagen, denn er sieht für sein einsames Hausen wohl recht gut aus. Ich hoffe auf eine gute Familie und schönes Zuhause für ihn, in der nächsten Zukunft!:lach4:

shaun_the_leprechaun
23.10.2011, 10:55
wow, graz ist wirklich hundefreundlich... in deutschland und insbesondere in bayern, hätte ein "wilder bullmastiff" zu ähnlichen bedenken wie "problembären" führen können...

kairos
23.10.2011, 13:23
wow, graz ist wirklich hundefreundlich... in deutschland und insbesondere in bayern, hätte ein "wilder bullmastiff" zu ähnlichen bedenken wie "problembären" führen können...

Du meinst: Erst viel Zeit und Geld investieren, zu einer Wiedereingliederung in unser reduziertes Oekosystem und dann sofort unsere Zivilisation als Grundlage für einen Abschuss definieren und somit die propagierten Vorteile in den Sand zu setzten mit der Hilfe der Politik und Presse?:schreck::sorry:
Na dieses Problem kennen wir Kampfhundehalter doch!?:hmm:

Guayota
23.10.2011, 14:25
Bestimmt ein schlaues Kerlchen!
Hätte ich einen Platz frei, würde ich mich vielleicht für den bewerben...:kicher:

Gut, dass er jetzt in Sicherheit ist.

bx-junkie
23.10.2011, 15:24
Ich frag mich ja die ganze Zeit, wie ein Obdachloser an einen Bullmastiff kommt? *kopfkratz*

BlackCloud
23.10.2011, 17:14
Vllt war er noch nicht obdachlos, als der Hund zu ihm kam :35:

ostseesternchen
23.10.2011, 17:55
Oder der Hund stammt aus einem upps - Wurf und die Leute waren froh die Welpen vom Hals zu haben.

Jule69
23.10.2011, 18:35
Ich frag mich ja die ganze Zeit, wie ein Obdachloser an einen Bullmastiff kommt? *kopfkra tz*


:35: Diese Frage stell ich mir auch.

Ach, hätte ich noch ein Plätzchen auf der Couch frei..... :(

Guayota
23.10.2011, 18:45
Ich frag mich ja die ganze Zeit, wie ein Obdachloser an einen Bullmastiff kommt? *kopfkratz*

Hier (http://www.archenoah.at/content/unglaubliche-odysee-eines-jungen-hundes) steht:
Im Tierheim zeigte sich, dass der Hund gechipt ist. Nun begann eine aufwändige Recherche, denn „Thor“ stammt aus Deutschland, wurde dort aber von seinem Besitzer an einen Österreicher weitergegeben, der offensichtlich aus dem Obdachlosenmilieu stammt und im Juli inhaftiert worden ist. Vorher dürfte er den Hund noch schnell am Schlossberg angehängt oder einfach ausgesetzt haben.

:35:

bx-junkie
23.10.2011, 18:49
Hier (http://www.archenoah.at/content/unglaubliche-odysee-eines-jungen-hundes) steht:
Im Tierheim zeigte sich, dass der Hund gechipt ist. Nun begann eine aufwändige Recherche, denn „Thor“ stammt aus Deutschland, wurde dort aber von seinem Besitzer an einen Österreicher weitergegeben, der offensichtlich aus dem Obdachlosenmilieu stammt und im Juli inhaftiert worden ist. Vorher dürfte er den Hund noch schnell am Schlossberg angehängt oder einfach ausgesetzt haben.

:35:

Aaah..ok das ist mir dadurch gegangen...ich hab nur Obdachlosenmilieu gelesen, den Rest verschluckt ;)
Danke!

gretel
25.10.2011, 11:23
oje, der wird net so schnell ein zuhause finden, das tierheim rückt ja keine hunde raus. ich war dort 8 jahre lang spazieren. und die behalten sich die "kampfhunde" wegen den höheren förderungen.

dogorotti
26.10.2011, 18:54
hohe förderung?

du glaubst aber jetzt nicht wirklich daß bei uns in ö ein th für bestimmte rassen mehr "taggeld" bekommt???

was meinst du den genau damit?

gretel
27.10.2011, 10:30
ist leider so mit dem taggeld, ich würds gerne nur glauben.
ich hoffe, er findet eine nette familie, denn einzelpersonen werden diese hunde nur selten gegeben. das muss schon eine vorzeigefamilie sein.

Impressum - Datenschutzerklärung