PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tarn-Stachler


Grazi
29.01.2006, 15:03
Habe mal just for fun den Begriff "Hundesport" bei ebay eingegeben...und was entdecke ich da? :boese5:

http://img364.imageshack.us/img364/746/5d1bjpg2pz.jpg

Dazu dann folgende Beschreibung:

“Stachelwürger.Edelst.-Stachelwürger 2,25mm m.CLICK-Verschl.aus Metall der Firma Sprenger.Gesamtlänge 44cm.Durch Zusatzelente auf ca.56cm verlängerbar.Pro Zusatzglied 1,50Euro extra.1 Glied bringt ca.2,5cm. Stachelwürger hat Zugfunktion,also nicht nur stumpfe Einwirkung ,sondern auch ein zusammenziehen möglich.Blende verhindert das Erkennen als Stachelwürger von außen und sorgt für weitere Stabilität.Blende aus Nylon.In verschiedenen Farben lieferbar.Weitere Fragen werden unter 0231/1506963 oder 015119320757 oder juventusboxer@arcor.de beantwortet.“

Ist so was allen Ernstes erlaubt? Kann man dagegen eigentlich irgendwas machen?

Grüßlies, Grazi

morpheus
29.01.2006, 17:37
Ich denke, gegen den Verkauf als solches ist wohl nichts zu machen, du kannst auch Radarwarngeräte kaufen, darfst sie nur nicht benutzen.

Wäre eigentlich auch kein Problem, wenn es nicht Dumpfbacken gäbe, die so etwas kaufen. Es gibt aber sicher noch Kreise, in denen Stachel und Strom an der Tagesordnung sind.:boese5:

Antje
29.01.2006, 17:52
Man könnte das "tierschutzrechtlich - fragwürdige" Angebot bei ebay melden.
Ob es etwas bringt - da bin ich mir auch nicht sicher.

Elke
29.01.2006, 18:06
Im Moment sind sie ja out die schönen Halstücher. Nicht jeder hat es seinem Hund "nur" zur Zierde angezogen. Heute wird es eben eingebaut, braucht man keine Halstücher mehr.

Mela
29.01.2006, 19:25
§ 11 b des Tierschutzgesetzes....
1.3.7. Schmerzen,Leiden,Schäden
wenn die Begriffe auch meist im Plural gebraucht werden,so bedeutet dies nicht, dass ein einzelner Schmerz oder ein einzelner Schaden hingenommen werden kann.

Warum wird so etwas angewandt ????
Tut mir leid, aber solchen Leuten sollte man die Haltung solcher/dieser Tiere verwehren !!!

Liebe Grüße
Corinna

Grazi
29.01.2006, 19:35
Wollte ebay kontaktieren, um die beiden Angebote aus tierschutzrelevant zu melden, doch leider bekomme ich nur die Meldung, dass die entsprechende Seite nicht geöffnet werden kann, da der Server nicht antwortet.

Probiere es später noch mal...

Grüßlies, Grazi

Mela
29.01.2006, 19:40
Hallo Grazi, habe es auch versucht und warte gerade auf Antwort !
Liebe Grüße
Corinna

Grazi
29.01.2006, 19:51
Und bei dir hat's auf Anhieb geklappt? :wie:

Na ja, egal: auf jeden Fall schon mal vielen Dank! :lach1:

Grüßlies, Grazi

Mela
29.01.2006, 19:56
Hallo Grazi....neeee eben nicht....! Dachte vielleicht weißt Du schon mehr ?
Liebe Grüße
Corinna

D.F.K.
29.01.2006, 21:48
Hallo Zusammen,

ich möchte Ebay nicht verdammen ... tätige dort viele Transaktionen und ich denke nicht, dass die Einblick in alle eingestellten Artikel haben a b e r wenn einer was sagt, werden die vielleicht nicht tätig a b e r wenn so viele von uns wie möglich, solche Artikel melden bzw. die darauf aufmerksam macht, vielleicht fühlen die sich dann moralich eher verpflichtet die Artikel einzustellen?

Eine Frage: ihr schreibt in Euren Artikeln was von wegen Halstücher und so ... ist das gängige Praxis oder soll man daran die Leute erkennen, die Stachelbänder verwenden? Unserer Frieda habe ich auch ab und an ein schönes Halstuch umgebunden ... und das ohne Stachelband drunter.

Viele Grüße,

Daniel

Fleur
30.01.2006, 07:07
So ein Ding hatte ein Bulli vorriges jahr auf der Münchner Hundeausstellung getragen. Wie wir ihn darauf ansprachen kam nur die Antwort: Na sonst bekomm ich den ja nichtgehalten". :boese5:

bmk
30.01.2006, 07:39
wie abartig, diese versteckte tierquälerei!!!
was soll das bringen? ich muß mal kotzen.

Elke
30.01.2006, 09:44
@Daniel Ich schrieb "Nicht jeder" der so ein Halstuch trägt. :lach2:

bold-dog
30.01.2006, 09:56
es gibt in jedem Geschäft und natürlich auch bei ebay diese Dinger, oder auch "Normale" Korallenhalsbänder, ohne Tarnung zu kaufen.
Und Teletaktgeräte und, und, und.......
Und so was wird unheimlich oft benutzt.
Es gibt noch eine verschärfte Version, der Stachelhalsbänder : da stehen eine Reihe spitzer Dornen auf einem Lederhalsband und werden von einem zweiten, dünnen Lederband aufrecht gehalten, do dass sich die Dinger auch wirklich ins Fleisch bohren.
Das hab ich mal bei einem Bloodhound gesehen.
Auch diese Dame hat mir gesagt "Sonst halte ich ihn nicht !"
Ich empfahl ihr, doch einen Hund in Meerschweinchen Grösse zu nehmen, den würde sie ja dann halten können.:traurig3:
Hört Euch mal in Jäger-Kreisen um......
Oder besucht mal einen Übungsplatz, oder wie man früher sagte Dressur-Platz....
Ich selbst finde schon Kettenhalsbänder auf Zug schlimm.
Ich halte solche Mittelchen für nix weiter als eine Krücke für den Hundehalter, ein Armutszeignis darüber das er nicht mit Hunden umgehen kann.

Monster
30.01.2006, 10:07
Die von dir beschriebenen Stachelhalsbänder sind in Deutschland verboten, genau so wie Teletak! Was jedoch erlaubt ist sind Korallenhalsbänder und Teleimpulsgeräte. Es ist eine lange Diskussion die wahrscheinlich kein Ende hat

Grazi
30.01.2006, 10:38
Sodele...habe gerade mit einer Dame bei ebay gesprochen und den Artikel gemeldet.

Auf den Einwand, dass man Kettenhalsbänder ja auch andersherum anlegen könne (das ist wahrscheinlich die Argumentation der Stachler-Anbieter), wies ich auf die Artikelbeschreibung hin, in der explizit nicht nur mit der stumpfen Einwirkung geworben wird. Weiterhin verwies ich auf die Tarnung, welche die Dame ebenfalls als Hinweis darauf deutete, dass dem Anbieter durchaus bewusst ist, dass ein Stachler nicht "korrekt" ist.

Die Meldung wird nun an die Auktionskontrolle weitergeleitet... mal gucken, ob sich da was tut.

Grüßlies, Grazi

Mela
30.01.2006, 16:06
Hallo Grazi, die gleiche bescheuerte Antwort habe ich auch bekommen..... wie im Vorfeld schon gesagt, man muß den Leuten auf die Füße treten....!
Ist leider so...
liebe Grüße
Corinna

Grazi
31.01.2006, 05:50
Ich finde die Antwort gar nicht bescheuert. Ebay ist eine riesige Plattform... da kann man nicht alles im Blick haben und ist auf Meldungen wie die unsrigen angewiesen. Und ohne Prüfung der Meldung können die Leute vom Telefonsupport nichts anderes sagen.

Grüßlies, Grazi...die sich nun in Geduld übt

Impressum - Datenschutzerklärung