PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Notfall: Julia, Cane Corso-Doggen-Mix (Hündin, 9 Jahre)


Angua
28.09.2011, 17:52
Notfall!

Julia

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Julia1.jpg

Deutsche Dogge x Cane Corso, kastrierte Hündin, geboren im Januar 2002.

Frau Szymanowski, die sich um die Unterbringung von Julia bemüht, schreibt:

Hallo und Guten Tag,

ich habe in meiner Umgebung ein Doggenmixmädchen (Julia), knapp 10 Jahre alt, alt, unterernährt, krank (Futtermittelallergie, Herz).

Julia ist seit ca. einem Jahr in Deutschland und stammt ursprünglich aus Sizilien. Es gibt schon seit längerer Zeit Ärger, denn Julia zerstört viel in der Wohnung und bellt, wenn man sie allein lässt. Eine fristlose Kündigung wurde bereits angedroht.

Die Besitzer können sich durch die Sprachbariere (beide sind Italiener) nur schwer mitteilen.

Die Hündin ist in medizinischer Behandlung und die Ärzte sind mir bekannt.

Die Besitzer sind bereit den Hund sofort abzugeben, da für sie alles auf dem Spiel steht, Job, Wohnung, Aufenthalt. Nächste Woche fahren sie für eine Woche nach Sizilien und es ist nicht vorgesehen den Hund mitzunehmen und dort zu lassen, da Julia dort kein richtige Umfeld hat. Julia muss bis zum Wochenende (1./2. 10. 2011) die Wohnung verlassen – ich habe sie gesehen, und sie ist in keinem guten Zustand.

Ich kann folgende Angaben machen:

Name des Hundes: Julia

Standort: 10717 Berlin

Alter/Geburtsdatum: im Januar 2012 wird sie 10 Jahre alt

Charakter/Beschreibung:

- Die Hündin ist kastriert und wird im Januar 10 Jahre.

- Sie ist ein Dogge / Cane Corso-Mix

- Kinder sind keine Problem

- Fremde Hunde werden anfangs angepöbelt und dann geht es wohl.

- Katzenverträglichkeit unbekannt

- Krankheiten: Extrasystole und Kardiomyopathie

- Medikamente: Lanitop, Vetmedin

- Zustand: schlecht, stark untergewichtig

- freiwillige Abgabe durch Besitzer

Kontaktdaten hier: Julia bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/cane-corso/deutsche-dogge-x-cane-corso-huendin-januar-2002/)

Grazi
05.10.2011, 06:25
Leider gibt es immer noch keine Lösung und die Hündin verhält sich wie gewohnt.
Die Reise nach Italien wurde angetreten, aber die Besitzerin ist hier geblieben. Man kann nur hoffen, dass sich die Nachbarn noch eine Weile beschwichtigen lassen..

Grüßlies, Grazi

Grazi
20.10.2011, 18:01
Julia wird nun Ende der Woche nach Sizilien fliegen und dort beim Onkel der Familie einen Platz finden, der ein B&B mit großem Garten hat. :36:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung