PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Kerle trinkt nicht mehr................


Babe
10.09.2011, 12:35
Hallo ihr Lieben!

Vor ca 3 Wochen,fing mein Kerle an das eingeweichte Futter stehen zu lassen naja bei der Hitze machte ich mir keine großen Gedanken den sonst fraß er ja alles was er bekam auch sein Futter aber eben nur trocken!

Nachdem die große Hitze vorbei war und wir nicht mehr täglich an Fluß und See fuhren fiel mir auf das er zuhause nichts mehr trinkt!
So nun mein Problem--er trinkt kein Leitungswasser mehr und frisst sein Futter nur noch trocken!Habe dann einen Eimer rausgestellt und Regenwasser aufgefangen das trinkt er,genauso wie im Bach oder der nächsten Pfütze!
Habe nun in Flaschen Quellwasser aus einem Brunne abgefüllt,weil es mir echt zu blöde wurde ständig mit ihm an den Bach zu springen damit er zu trinken hat.
Nun hat der Spitzbub aber gesehen wie ich den Regenwassereimer mit der Flasche füllte und verweigert den jetzt auch!!

Habt ihr mir irgeneinen Rat oder kennt das jemand von Euch,bin echt ratlos!!

Scotti
10.09.2011, 13:20
Hab ich noch nie gehört sowas.
Wie wäre es sonst mit etwas Fleischbrühe?
Und ich würde auf Nassfutter umstellen so lange er nicht trinkt, nicht dass er was mit den Nieren bekommt.

Das Maychen
10.09.2011, 13:27
Mein Neufi-Mix hatte es genauso gemacht. Nur abgestandenes Wasser aus nem Eimer. Tja,wenn es nicht regnete habe ich halt Leitungswasser tagelang in einem Eimer draussen gelagert. Er hat nie etwas Anderes getrunken

Babe
10.09.2011, 13:32
Hab ich schon versucht,trinkt er auch nicht selbst wenn ich Wurst oder Fleisch reinschmeisse fischt er es nur mit spitzen Zähnen raus und gut ist!:(
Da er Allergiker ist,ist umstellen nicht so einfach,geh mit ihm halt so alle 4 Std an das Bächchen ist GsD nur 15 min entfernt!

Also wenn es abgestanden ist trank deiner das?Okay dann stell ich mal 2- 3 Eimer raus mal sehen.

BÖR
10.09.2011, 13:40
unsere trinken auch lieber abgestandenes Wasser, oder aus dem Bach.


Ich vermute, da unser Leitungswasser, bzw. das Wasser aus dem Hausbrunnen sehr kalk- und eisenhaltig ist, es schlichtweg nicht schmeckt.

Ich habe im Garten mehrere Plastikschüsseln stehen, die im Moment gut mit Regenwasser gefüllt sind.

Scotti
10.09.2011, 13:46
Scotti hat auch so seine Vorlieben.
Er trinkt am liebsten abgestandenes Wasser aus einem großen Eimer.
Drinnen trinkt er nur aus Plastik oder Keramikschüsseln, um aus einem Blechnapf zu trinken muss er schon arg am verdursten sein.
Auch Hunde haben eben ihre Macken, ich vermute das GLeiche wie Knubbel, vielleicht mag er auch das Chlor nicht?

didgit
10.09.2011, 14:00
Mach doch mal einen kleinen Schuss Milch rein. Unsere kommen dann vom Wassernapf nicht mehr weg :hmm: Muss ja nicht viel sein ;)

Bonsai
10.09.2011, 14:17
Wäre jetzt auch mein Gedanke.
Mit Milch oder Joghurt verfeinern.. :kicher:

anna1
10.09.2011, 14:24
Mach doch mal einen kleinen Schuss Milch rein. Unsere kommen dann vom Wassernapf nicht mehr weg :hmm: Muss ja nicht viel sein ;)

Ja, das habe ich meiner Freundin auch geraten und seit dem trinkt ihr Lappen ganz normal. Nur ein kleiner Schuss Milch. Wenn sie unterwegs ist, nimmt sie Kondensmilch mit.

Doc_S
19.09.2011, 15:32
Na, Janet gibts was Neues?

Bezüglich Wasser habe ich ähnliches fest gestellt.
Habe mal in den Zwingerfreilauf eine Schüssel mit frischem Quellwasser rein und die andere mit Leitungswasser befüllt. Erste Wahl war bei Xana das Quellwasser. Kleine Gourmets eben. ;)

bmk
19.09.2011, 15:40
joschi zieht regenwasser oder abgestandenes wasser aus unserem brunnen seinem napf mit frischwasser auch vor.

Babe
19.09.2011, 15:54
Hallo ihr Lieben,

ja es gibt was neues,er trinkt immer noch kein Leitungswasser hole jetzt in einer Quelle das Wasser und fange Regenwasser auf damit kommen wir zurecht:lach4:

Egal was ich ins Leitubgswasser rein habe,:lach4: einen Schuß Milch oder Fleischbrühe er trank es nicht! Sein Futter nimmt er aber immer noch nur trocken,habe jetzt Mal Wolfsblut bestellt da die auch Allergikerfutter haben.

Gabi
19.09.2011, 15:55
wie wäre es mit püriertem Gemüse? das kannst du im wasser dünsten und übers Futter.

Grazi
20.09.2011, 07:14
Egal was ich ins Leitubgswasser rein habe,:lach4: einen Schuß Milch oder Fleischbrühe er trank es nicht! Das kann u.a. auch an Verunreinigungen in den Wasserrohren liegen, wenn man z.B. alte Eisenrohre hat und die rosten. Je nachdem wie sensibel ein Tier reagiert, rührt es das Wasser auch nach scheinbarer Überlagerung mit anderen Flüssigkeiten nicht an...

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung