PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Platon ist tot


Ingrid
24.01.2006, 17:41
Heute kriegte Platon, als er beim Blasen-Kathetrisieren sein Ablenk-Leckerchen genoss, eine Art Krampfanfall.
Er fiel auf die Seite und zitterte, danach sprang er auf, rannte ziellos herum und versuchte dabei vergeblich, etwas auszuhusten. Der Heimlich-Griff brachte nichts; Platon verlor das Bewusstsein. Als ich ihm sofort in den Schlund fasste, um den Fremdkörper zu entfernen, war seine Zunge schon blau. Nachdem der Fremdkörper draussen war, fing ich mit der Beatmung an, dazwischen immer wieder Herzmassage. Einmal hatte ich das Gefühl, er atmet wieder, aber es war nur die Luft, die ich selber ihm in die Lunge geblasen hatte, die wieder herauskam.
Es nützte nichts, ich konnte ihn nicht zurückholen. Alles ging so schnell...

Er liegt jetzt auf seinem Bett, und morgen gegen Mittag kommt der Mann vom Tierkrematorium. Ich bin von oben bis unten voll Hundehaare, weil ich meinen armen Kleinen gar nicht mehr loslassen mochte, aber mittlerweile ist er kalt, und ich bin innerlich ganz taub und will nur noch aus diesem Albtraum aufwachen...

Es ging ihm so gut in letzter Zeit; es war, als hätte er keine Spur von Leukämie; er war fast wieder jung geworden...

Anne
24.01.2006, 17:49
Liebe Ingrid,

eigentlich weiß ich nicht,was ich sagen soll,es tut mit so leid.

Platon, gute Reise:traurig3:

Er ist jetzt in einer Welt, wo es keine Schmerzen mehr gibt.

knutschkugel-liebhaberin
24.01.2006, 17:49
es tut mir unsagbar leid für dich :traurig3: :traurig3:
find jetzt auch nicht die richtigen worte.
ganz dolle mitfühlende grüße an dich
und platon eine gute reise hinter die rbb :traurig3:

bmk
24.01.2006, 17:52
Oh Ingrid das ist ja schrecklich.
Ich kann gut verstehen wie du dich fühlst. Der arme Platon.
Fühl dich gedrückt.

Gute Reise...

morpheus
24.01.2006, 17:53
Liebe Ingrid,

es gibt in solchen Augenblicke wohl keine passenden Worte und der Versuch zu trösten kann virtuell eigentlich nur scheitern.

Es tut mir sehr leid für dich, ich kann ansatzweise nachempfinden, wie es dir im Moment geht.

Fühl dich gedrückt.

Simone
24.01.2006, 18:04
Liebe Ingrid,

auch mir tut es schrecklich leid, dass Platon gestorben ist... :traurig3: Die richtigen Worte für einen solchen Moment habe ich auch nicht. Ich muss bei solchen Nachrichten immer an Oso und einen Tod denken. Ich weiß, wie schlimm solch in Verlust ist..

Antje
24.01.2006, 18:07
Oh nein. Ich hatte so gehofft, dass diese schlimme Serie nun endlich ein Ende nimmt...
Es tut mir so leid.
Gute Reise Platon.

Mitfühlende Grüsse
Antje

KsCaro
24.01.2006, 18:10
Mensch Ingrid...

es tut mir aufrichtig leid. Platon war so ein schicker Bursche.

Mußte gerade dran denken wie Du mir geschrieben hast wie fix er die Leckerli-Stangen verputzt hat... *schnief*

Ich denke Du fühlst Dich so wie ich am 11.04.2005 gegen 19.30 Uhr, meine Wiederbelebung bei Lady wollte ja auch nicht mehr gelingen...sie schlief in meinen Armen ein.
Mein Freund und Zeus waren auch bei ihr. Ich konnte nur noch heulen und schreien.

Auch wenn ich weiß das es das Beste für meine kleine Prinzessin war, mir kommen noch immer die Tränen wenn ich an diesen Abend denke und an den morgen danach die Fahrt zum Krematorium.

Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Tage.

yosolita
24.01.2006, 18:13
Liebe Ingrid,

es tu mir sehr leid und ich weiss, wie bitter das ist.

Gute Reise, Platon:43:

Angua
24.01.2006, 18:13
Liebe Ingrid,

trösten kann man nicht - nur mitfühlen. Im vergangenen Jahr haben uns gleich zwei liebe Freunde verlassen, und wir trauern noch. Nützt es was, Dir zu sagen, dass es ihm jetzt gut geht?

Behalt' ihn in liebevoller Erinnerung. Wir denken an Dich.

Astrid mit Kimba und Benno

mona & shino
24.01.2006, 18:28
gute reise:traurig3:
http://img24.imageshack.us/img24/7158/regenbogen000755qe.gif (http://imageshack.us)

zantoboy
24.01.2006, 18:36
ich hoffe, dass es Platon gut geht auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke. Er soll Zanto ganz lieb von mir grüssen und ihm sagen dass ich ihn so sehr vermisse.:traurig3:

Aber wir sehen uns eines Tages wieder.

Heidi
24.01.2006, 18:40
Es tut mir sehr leid :traurig1:

Claudia Aust-W.
24.01.2006, 18:44
Liebe Ingrid.

Mein tief empfundenes Beileid! :traurig3:
Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

Platon wartet auf dich an einem wunderschönen Ort!

Fühl dich umarmt!
Claudi

Jeannette
24.01.2006, 18:48
irgendwie habe ich ja so gehofft, das Platon einer der Wenigen ist, der es schafft mit dieser Krankheit.

Gute Reise Platon...

Bensmann
24.01.2006, 18:57
und wir wissen was Du jetzt durchmachst und wie schmerzhaft es ist...:43:

Platon wartet an einem sehr schönen Ort auf Dich und vertreibt sich die Zeit mit rumtoben und spielen mit Seinen neuen Freunden hinter der Regenbogen-brücke.....:14: bis Ihr euch wiederseht:hund:

Sind im Gedanken bei Dir.
Die Bensmänner

Julie
24.01.2006, 19:10
Liebe Ingrid,

Worte sind leer und hohl um diese Situation zu beschreiben. Gerade wenn man an nichts schlimmes mehr denkt, erwischt es einen. Sei stark und denk an die schöne Zeit, die Ihr zusammen hattet.

Grüße
Julie

Goofymone
24.01.2006, 19:35
Liebe Ingrid,
auch mir fehlen die Worte! Es tut mir so unsagbar leid!:traurig3: :traurig3:

Ich wünsch Dir eine Gute Reise Platon, liebe Grüße an Goofy und Holly!:traurig3:

Fühl Dich bitte ganz lieb in die Arme genommen Ingrid!

Traurige Grüße
Mone

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust,

wird es Dir sein als lachten alle Sterne.

Weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Nur Du allein wirst Sterne haben die lachen können.

Und wenn Du Dich getröstet hast,

wirst Du froh sein mich gekannt zu haben.
http://www.hundeschule-teamwork.de/bilder_simone/treppejpg18ez.jpg

Donni
24.01.2006, 19:36
Das tut uns sehr leid, mir fehlen die Worte!
Gute Reise Platon :traurig3:

doggy_angel
24.01.2006, 19:49
Hallo Ingrid,

auch ich finde leider nicht die richtigen Worte (ich denke, die gibt es für solche Situationen ohnehin nicht).

Trotzdem möchte ich herzliches Beileid sagen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung wie grausam es ist, wenn man nicht mehr helfen kann. Und ich glaube, wenn man Abschied nehmen muß, ist es einfach immer zu früh.

Zum Glück kann einem Niemand die Erinnerungen an die schönen Zeiten nehmen. Im Herzen wird Dein Platon immer bei Dir sein.

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft.


Mitfühlende Grüße

Yvonne

Elke
24.01.2006, 19:54
Liebste Ingrid,
das ist ein schwerer Verlust. Eines wird Dir aber immer bleiben die "Erinnerung" an wunderschöne Momente. Denke positiv, er mußte nicht lange starke Schmerzen ertragen. Er hat Dir eine Entscheidung abgenommen, wenn auch viel zu früh. Fühle Dich gedrückt und viel Kraft für die nächste Zeit.:traurig3:

Winki
24.01.2006, 20:57
:traurig3: :traurig3: :traurig3:
Es ist immer schwer, wenn man einen Freund verliert.

Caro-BX
24.01.2006, 21:08
Liebe Ingrid,

es tut mir sehr Leid für dich! Platon hat offensichtlich entschieden zu gehen und vielleicht ist ihm dadurch einiges erspart geblieben. Für die Menschen ist das immer sehr schwer, aber es bleibt der Trost, das Platon in deinem Herzen immer weiterleben wird.

Gute Reise Platon!

Mela
24.01.2006, 21:27
Liebe Ingrid.....und wenn Du irgendwann über die Regenbrücke gehst..wird da jemand die Ohren heben..die Augen sprühen vor Glück......und ihr rennt euch entgegen....und seit wieder vereint ....!!!

Alles alles Liebe
Corinna

Ingrid
24.01.2006, 21:30
In einem Moment wie diesem weiss ich wieder ganz genau, warum ich schon so lange und immer weiter Stamm-User in diesem (m.E. dem besten) Forum bin.

Es ist die Liebe zu den Hunden, die über alle anderen gelegentlichen Meinungsverschiedenheiten hinweg aus Euch allen spricht. Sie ist die Konstante, auf der diese Gemeinschaft aufbaut.

Mir war ganz plötzlich kalt, kalt von innen. Ihr da draussen habt jeder eine kleine Kerze angezündet, und all Eure kleinen Kerzen wärmen mich jetzt.

Danke, dass Ihr seid, wie Ihr seid. Ich bin stolz, Euch (wenn auch zumeist nur virtuell) begegnet zu sein.

jassi
24.01.2006, 22:04
Mir tut es so unendlich leid für dich!!!!:traurig3: ich kann mir vorstehlen wie du dich fühlst,wo ich hier am lesen war hat es mir immer wieder die tränen in die augen gedrückt.
ich habe gleich an meinen dicken denken müßen ,den ich am 14.03.05 einschläfern mußte da er schon seid jahren Lymphknoten krebs hatte.

Zombie
24.01.2006, 22:11
Hallo Ingrid

Herzliches Beileid :traurig3:
Es tut mir so leid für Dich :traurig1: :traurig1: :traurig1:

Grazi
25.01.2006, 05:52
Liebes Schwesterchen...

fassungslos sitze ich nun hier, versuche meine Gedanken zu sortieren, irgendetwas Trostvolles zu schreiben...und muss doch vor diesem so plötzlichen und tragischen Verlust kläglich scheitern.

In Gedanken bin ich bei dir und nehme dich wortlos in den Arm. :traurig3:

Deine Grazi

bullkess
25.01.2006, 06:24
Einen traurigen Morgen Ingrid,

jedes mal wenn man so eine Nachricht liest zieht sich mein Herz zusammen und ich muß weinen.Weil in solch einem Augenblick einem doch klar wird das man es nicht ändern kann...
Tiefe Anteilnahme und Mitgefühl in diesem Moment und der schweren Zeit.
Jeannette&Rudelhunde

Renate + JoSi
25.01.2006, 06:32
Liebe Ingrid!
Wir kennen uns nicht, haben uns nie gesehen und doch wünschte ich jetzt, Du würdest die Ecke rum wohnen und ich könnte hingehen und Dich in den Arm nehmen. Es tut so weh und alles ist nur sinnlos. Was mich wirklich getröstet hat, war die Vorstellung an die Regenbogenbrücke.
Wir trauern ein dickes Stück mit Dir.
L-G
Renate

Karin
25.01.2006, 06:50
:traurig3: :traurig3: :traurig3:

Liebe Ingrid, ich wünsche dir für diese schwere Zeit alle Kraft der Welt.
Fühl dich umarmt.
Gute Reise Platon.

LG Karin

Regula
25.01.2006, 07:02
Liebe Ingrid,

tut mir wirklich von Herzen leid... :traurig3: ich wünsch Dir ganz viel Kraft und Platon eine gute Reise.

Liebe Grüsse, regula.

Sabine
25.01.2006, 07:46
:traurig4: Mir fehlen die Worte.Es tut mir so leid.Ich wünsch dir viel Kraft und Fühl dich umarmt.

Vasquez
25.01.2006, 07:53
Liebe Ingrid,

auch mir tut es so unsagbar leit um den kleinen *******....

Ein Stück von ihm lebt aber in dir weiter.


:traurig3: Nadine

bulldog spike
25.01.2006, 07:55
Hallo Ingrid,
auch wir kennen uns nicht, aber trotzdem möchte ich Dir sagen, wie leid es mir für Euch tut. Fühl Dich in den Arm genommen und wir trauern mit Euch :traurig3:

Nanni
25.01.2006, 07:59
Es tut mir sehr sehr leid. Wünsch Dir viel Kraft!

Danielle
25.01.2006, 08:11
Liebe Ingrid
Fühle mit dir:traurig3:
Weiss nicht, was ich schreiben soll. So viele gute Freunde sind in letzter Zeit von uns gegangen. Worte können nicht viel helfen. Denke an die schöne Zeit, die ihr miteinander verbringen durftet!

Carolina
25.01.2006, 08:53
Liebe Ingrid, sie gehen immer zu früh :traurig1:
Es tut mir so leid, ich fühle mit dir :traurig3:
caro


Abend senkte sich hernieder, Stille füllte ganz den Raum,
alte Träume kehrten wieder, Seele atmete noch kaum,

lauschte tiefer noch nach innen, hörte jeden leisen Hauch
kommen, gehen und verrinnen und die eigne Stille auch.
(Dr. Carl Peter Fröhling)

macJahn
25.01.2006, 09:08
hallo Ingrid du weißt wir kennen uns nur ein bischen aber das bischen langt das ich bei dir bin und mit dir trauere es tut mir so leid um Platon
gruß dein´Freund

Conner
25.01.2006, 09:10
Mein Gott ist das schlimm, Du hast wirklich alles versucht und schnell reagiert. Es tut mir sooo leid !
Liebe Grüße
Annette

BeateH
25.01.2006, 09:14
Liebe Ingrid,

es tut mir sehr sehr leid. :traurig3: Ich wünsch dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Gute Reise Platon....

Fleur
25.01.2006, 09:28
Mensch Ingrid das tut mir so leid für Dich:traurig3: :traurig3: Ich habe so gehofft das Du noch sehr viel Zeit mit dem süßen Kerl hast.

Lass Dich ganz fest drücken

GOLIATH
25.01.2006, 11:09
:traurig3: Ich weiss,wie Du Dich jetzt fühlst,ich hatte diese Situation auch schon zweimal und sie ist einfach nur schrecklich.........Ich wünsche Dir von ganzem Herzen,das Du schnell darüber hinwegkommst,Du wirst Ihn immer in Deinem Herzen haben und Ihn niemals vergessen....... Alles Gute.....Lieben Gruss Goliath:traurig3:

Martin
25.01.2006, 11:18
Eure gemeinsame Zeit war viel zu kurz.

Es tut mir leid für Dich!
Du hast Dein Möglichstes getan, ein kleiner Trost!
Nur die Zeit lindert den Schmerz :traurig3:

Meike
25.01.2006, 12:06
Ingrid das tut mir aufrichtig leid, es muss ein Schock für dich sein :(

Kirsten BM
25.01.2006, 13:07
Liebe Ingrid,

auch von mir aufrichtiges Beileid !
Wir alle wissen, wie schwer es ist so einen Freund zu verlieren...:traurig1:
Ich wünsche Dir viel Kraft!

LG
Kirsten

Ingrid
25.01.2006, 13:19
Nochmals Danke, Ihr Lieben!

Ich habe mittlerweile diesen Thread ausgedruckt und für Platons krebskranken Vorbesitzer jedes einzelne Eurer Postings ins Französische übersetzt. Jetzt fahre ich zur Post, um den Umschlag aufzugeben.

Eure Anteilnahme wird auch ihm eine grosse Hilfe sein.

Platons Asche kommt im Laufe der nächsten Woche in einer hölzernen Urne bei mir an, dann werde ich sehen, ob der Boden unter meinem zweiten Mirabellenbaum nicht zu hart gefroren ist.

Scotty
25.01.2006, 17:40
Mein herzliches Beileid. Ich wünsche Platon eine gute Reise hinter die Regenbogenbrücke :traurig3:

Bulli-schaut
25.01.2006, 19:13
ach Mensch, du arme! :traurig3:
Auch von mir herzliches Beileid!Und Platon eine gute Reise ins Hundeparadies

Bulli

Rocky
27.01.2006, 03:14
.... liebe Ingrid, ich knutsch dich aus ein paar tausend Kilometer Entfernung.

Traurige Gruesse Beat

P.S. Wenn ich heute den Strand entlang laufe, die Wellen hoere und den Moeven zusehe, werde ich fest an dich denken.

bold-dog
27.01.2006, 09:29
Liebe Ingrid, fühl Dich von mir umarmt.

Tamy
27.01.2006, 22:08
Oh Ingrid,

Es tut mir aufrichtig Leid....

Fühl Dich ganz fest gedrückt von mir,
ich schick dir viel Kraft, zu dieser schweren Zeit :traurig3:

Dacapo
28.01.2006, 10:12
Mein herzlichstes Beileid
ich kenn das worte können jetzt nicht viel helfen aber du kannst mit den ruhigen gewissen leben das er jetzt oben auf einer wolke steht und voller stolz nach unten guckt und sagt das ist mein frauchen es gibt kein besseres.

Katrin
28.01.2006, 10:26
Herzliches Beileid und viel Kraft ....

Platon ich wünsche Dir eine gute Reise ... Du wirst nie vergessen sein!

Ingrid
28.01.2006, 23:36
Es wird ein bisschen besser.
:traurig3: :) :traurig3: Vielleicht ist das ja nur temporär, und morgen erwischt's mich wieder voll, aber es gibt schon wieder Momente, wo ich ein bisschen blödeln kann...
(Ist bei mir sowieso eine Art Allheilmittel, das Blödeln: Gegen Sinnlosigkeit hilft manchmal etwas Unsinn...)

Und Platons Andenken kann darunter nicht leiden, denn auch er war mitunter ausgesprochen albern...:herz:

Elke
28.01.2006, 23:56
Ingrid, gute Einstellung :lach2:
Altes Sprichwort: Zeit heilt alle Wunden. Wünsche Dir nur das Beste.

Herbert Siebold
29.01.2006, 09:25
ein Bischen spät, aber ich hoffe nicht zu spät.
Vielleicht ist es für Dich ein kleiner Trost dass Platon jetzt dort ist wo auch Woopsie hingegangen ist, einfach über den Regenbogen.
Behalt ihn in guter Erinnerung. Diese Erinnerungen werden Deinen Schmerz ertäglicher machen.
In Gedanken sind wir bei Dir
HeSi

Felix
30.01.2006, 14:58
Hallo Ingrid,

Er muss ja ein wirklich feiner Kerl gewesen sein; also auch von mir einen letzten Gruß in die ewigen Bellgründe.

Felix

Jacci
30.01.2006, 16:12
Liebe Ingrid, es tut mir schrecklich leid! Ihr hattet viel zuwenig Zeit miteinander:traurig3: :traurig3: :traurig3:

Impressum - Datenschutzerklärung