PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachstumsprobleme bei 6 Monate alter CC- Hündin?


Bonsai
25.08.2011, 23:58
Mahalo!

Bonnie ist nun 6 Monate alt und wächst seit 2,5 Monaten nicht mehr.
Sie ist derzeit 48cm hoch und gut 22kg schwer.
Ist das noch im Rahmen?
Sollte ich mir Sorgen wegen der großen Wachstumspause machen?
Liegt die Wachstumspause evtl. am Futter (sie bekommt gemischtes Futter: mal TroFu, mal Frisch)?

Hilfe!

stellabella
26.08.2011, 08:08
Hallo Bonsai!

Sie scheint ein bisschen klein zu sein.Ein CC wächst bis 1 jahr,oder manchmal bisschen länger.Vielleicht komm noch was. Welche TroFu fütterst?
Ein Hündin wenn ausgewachsen ist liegt zwischen 60-64 cm.Ich denke mit 6 monaten ca 52-55 cm.
Meine Hündin mit 8 monaten: 59 cm 41 kg.

L.G. Kristina

Montagne del Limpurghe
26.08.2011, 08:57
Hallo Bonsai,

ich würde auch sagen, dass sie im Moment noch etwas zulegen könnte. Aber wie Krisztina schon gesagt hat 1 Jahr in die Höhe, 1 Jahr in die Breite und 1 Jahr noch etwas Fülle. Mit 6 Monaten hat sie ja noch Zeit, manche sind eben Spätzünder.

Wie sehen denn die Vorfahren aus? Vater, Mutter, Großeltern? Mit den anderen Welpen aus dem Wurf verglichen, war sie da eher klein, oder so wie die anderen auch?

Falls Du denkst es ist liegt ein medizinischer Grund vor, dann lass mal eine Blutuntersuchung machen. Da gibt es ein paar Schlüsselwerte, welche für den Stoffwechsel stehen.

VG

Hans

Bonsai
26.08.2011, 17:53
Vorfahren sind alle groß, Vater sogar fast 'zu' groß.
Von ihren Geschwistern habe ich nur zu einem Kontakt und der ist derzeit etwas größer als Bonnie.
Als TroFu füttere ich mal Bestes Futter, mal Wolfsblut.
Von der Züchterin habe ich gesagt bekommen, dass Bonnie immer das größte Weibchen gewesen sei.

Hattet ihr schonmal Erfahrungen mit so langen Wachstumspausen?

Alano-Dennis
26.08.2011, 18:15
Da mach dir man keinen so großen Kopp um die Wachstumspause, andere Hunde haben da genau das Gegenteil als ernstes Problem. Wenn der Hund seit 2,5 Monaten nicht zugenommen hat, das wäre schon bedenklich.
Meine größere DC Hündin hat mit 6 monaten 26kg gewogen. Sprich 4kg mehr, ihre Schwestern waren teilweise zu dem Zeitpunkt genau so schwer wie deine jetzt und sind alle was geworden. Deine wird sich warscheinlich recht langsam auf die 40kg Marke hinarbeiten oder diese sogar leicht unterbieten, was auch nicht tragisch wäre.

MfG

Bonsai
26.08.2011, 18:30
Also zugenommen hat sie gut.
Sie hat in den letzten zwei Monaten gut 4kg zugenommen, allein die Höhe ist gleich geblieben.

Alano-Dennis
26.08.2011, 18:39
Dieses; "1 Jahr hoch, das andere Jahr breiter, und ein weiteres Jahr nochma 5kg drauf", kann man nicht verallgemeinern.........
Auch bei Molossern gibts welche die anders und ungleichmäßig wachsen.
Manche sind optisch mit 1,5 schon völlig fertig entwickelt und andere sehen widerrum mit 2 noch aus wien Junghund und sind mit 3 plötzlich nichtmehr wieder zuerkennen, ein weiterer wächst langsam aber stetig 2 Jahre durch.
Denke bei deiner ist alles im grünen Bereich.

MfG

Bonsai
26.08.2011, 18:51
Okay, danke für deine Erfahrung! :lach3:
Sobald ich das Gefühl habe, irgendwas stimmt nicht mit ihr, werde ich natürlich sofort zum TA düsen.. :kicher:

Bonsai
06.09.2011, 23:38
Es hat sich etwas getan!!! :party1:
Bonnie hat nun gute 53cm SH.
Ich bin erleichtert... :lach3:

Bonsai
30.10.2011, 11:39
Derzeit hat sie 54-56cm (kann ich nicht so genau sagen weil sie immer so zappelt.. :D).
Sie wächst also. Nur seeeeehr langsam. :pfeiff:

artreju
30.10.2011, 13:02
Derzeit hat sie 54-56cm (kann ich nicht so genau sagen weil sie immer so zappelt.. :D).
Sie wächst also. Nur seeeeehr langsam. :pfeiff:


ist doch gut :ok:
Das Endmaß ist eh genetisch festgelegt und je langsamer sie wächst um so besser ist es für die Knochen

Impressum - Datenschutzerklärung