PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrkette von Dänemark nach Baden-Württemberg!


yvonne78
19.08.2011, 20:34
Anmerkung Mod: Anfrage ist aus diesem Thema entstanden -> Notfall: ABs Frieda und Gustav in Dänemark (http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/17338-notfall-abs-frieda-und-gustav-in-daenemark.html)

Hallo ihr alle!
Muss mich heute an euch wenden. ich würde gern Gustav bei mir aufnehmen. Mit der Besitzerin ist auch schon alles geregelt. Allerdings brauche ich eure Hilfe. Könntet ihr mir mittels einer Fahrerkette helfen, Gustav zu mir zu bringen? Es muss nicht bis zur Haustüre sein, mir wäre schon geholfen, wenn er bis Mitte Deutschland kommen könnte. Ich danke euch schon mal im Voraus!!!:ok:

Grazi
20.08.2011, 08:47
Hmmm...ich bin nun auch irritiert: es hieß doch, Frau R. (bist du das, Yvonne?) nehme nun doch beide Hunde.

Und was die Fahrkette angeht: das sollten wir in einem separaten Thema abklären. Dafür müssten wir aber wissen, welche Strecke abgedeckt werden muss.
Ich gehe mal davon aus, dass die Noch-Besitzern ebenfalls ein Stück fährt. Ab wo müsste man dann übernehmen? Und bis wohin sollten der/die Hund/e gebracht werden?

Grüßlies, Grazi

yvonne78
20.08.2011, 13:05
Hallo!
Ja, Frau R. das bin ich. Maik hat das wohl falsch verstanden. Ich kann leider nur Gustav bei mir aufnehmen, weil ich bereits eine Hündin habe, die sich mit anderen Hündinnen überhaupt nicht versteht. Allerdings weiß ich jetzt nichts davon, dass die Besitzerin ein Stück fahren würde. Werde das mal nachher mit ihr abklären, bis wohin sie fahren würde/ könnte. Dann weiß ich genaueres, welche Strecke abgedeckt werden müsste. Ich selbst wohne im Norden von Baden- Württemberg. Deshalb kann ich nichht die ganze Strecke nach Dänemark allein fahren. Dankeschön auf alle Fälle schon mal an euch alle, die mir helfen!:ok:

Simone
20.08.2011, 14:03
Und was ist mit Frieda? Sie ist sooooooooooooo schön... Da muss doch jemand Interesse an ihr haben? Es wäre ja sinnvoll, wenn beide Hunde zusammen transportiert werden, falls beide nach Deutschland kommen würden. 2 x einen Transport organisieren ist ja viel schwieriger und zumindest ein Teil der Strecke wird ja gleich sein.

Lee-Anne
20.08.2011, 18:18
Ich bin kein Freund von Fahrketten und denke, dass wenn jemand einen Hund unbedingt haben möchte, auch locker mal 2.000 km dafür fahren kann.

Allerdings habe ich sehr gute Kontakte nach Norwegen und die müssen ja über DK nach Deutscheland fahren.

Anfang September hätte ich eine Möglichkeit, allerdings als Flugpate und nicht als Chauffeur. Sollte sich bis dahin noch ein Chauffeur finden, von DK bis ganz nach BaWü bekomme ich gleich Bescheid.

luna2009
21.08.2011, 11:35
Hallo hätte einen platz in Saarbrücken für Frieda bei einem bekannten wenn Frieda mit nach Baden - Württemberhg kommen könnte hole ich sie dort ab.
Gruss Sandra

yvonne78
22.08.2011, 10:11
Hallo ihr Lieben!
Ich danke euch vielmals für eure Unterstützung! Allerdings habe ich Neuigkeiten! Ich hab das ganze Wochenendde rumtelefoniert und alles mobilisiert, was ich konnte. Sogar ein neues Zuhause für Frieda hat sich aufgetan. Eine Freundin von mir nimmt sie zu sich und somit hat sich das Problem mit der Fahrerkette erledigt, weil wir dann zusammen fahren können. Am samstag ist es soweit, Gustav und Frieda bekommen ein neues Zuhause und wären auch nicht für immer getrennt. Ich danke euch allen trotzdem noch mal für eure Hilfe!!!

bx-junkie
22.08.2011, 11:57
Das sind supertolle Nachrichten! Danke für die Infos und viel Glück mit euren neuen Mitbewohnern :ok:

thygugri
22.08.2011, 12:39
das ist ne superschöne lösung!!! das freut mich total für die zwei hübschen :ok:
viel spaß mit den beiden und vielleicht hören bzw. sehen wir ja mal was von ihnen;)

*Memmi*
22.08.2011, 12:53
Super,
dann werde ich das direkt mal weiterleiten und hoffen dass alles klappt :D

Ich erwarte natürlich weiterhin Berichterstattung über die Beiden ;)

OEB Lady
22.08.2011, 16:33
Ist da mit frieda denn ganz sicher yvonne? ich habe vor zirka 2 stunden mit maik telefoniert, er meinte die besitzerin würde sich noch heute bei mir melden und daß frieda dann wahrscheinlich zu mir kommt. er hat nur gesagt daß du gustav nimmst und ihn in hannover abholst

Grazi
23.08.2011, 05:31
Frieda ist noch nicht sicher vermittelt.

@Yvonne: Habe gestern lange mit deiner Freundin telefoniert. Und mir gefällt bei dem ganzen Procedere einiges nicht. So wird das alles nur extrem konfus und (für die Halterin) missverständlich.

Grüßlies, Grazi

*Memmi*
23.08.2011, 19:13
Und nu???

yvonne78
25.08.2011, 10:35
Hallo!
der Stand der Dinge hat sich leider etwas geändert. Meine Bekannte nimmt Frieda nicht. Aber es hat sich schon ne super Stelle gefunden. Am Samstag werden beide Hunde nach Deutschland kommen, wo ich sie dann in Empfang nehme. Ich freu mich schon wahnsinnig. Bin richtig aufgeregt und kann schon nimmer schlafen. Aber selbstverständlich werde ich euch hier auf dem Laufenden halten und auch ein paar Bilder einstellen. Schließlich habt ihr alle geholfen, dass Frieda und Gustav ein neues ZUhause bekommen! Danke euch allen!!!

Ina+Lola+Lizzy
25.08.2011, 10:39
Ich freu mich für die beiden Hundies und auf Bilder der beiden im neuen Zuhause :ok:

Gute Fahrt am Samstag :)

AlHambra
25.08.2011, 13:47
Ich drück die Daumen, dass alles glatt geht und es geordneter ist als es hier klingt :wie:

Mach doch mal einen extra Fred, wenn der Bub bei Dir ist und natürllich gerne auch für Frieda.

....und hier noch Off Topic: Dänemark's Bürokraten und Gesetzgeber, ihr könnt mal KA**EN gehn ! Mich und meine Familie und Hunde seht ihr nicht mehr :box:

bx-junkie
25.08.2011, 15:41
@Dominique

:ok: Meine Meinung!

*Memmi*
29.08.2011, 18:32
Hat alles geklappt?

gast271111
31.08.2011, 13:03
Hat alles geklappt?

Das was wir bisher wissen ist das Frieda bei nun OEB-Lady wohnt, und Gustav am SA eingeschläfert wurde..warum weiß hier noch niemand ...

:(

Impressum - Datenschutzerklärung