PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP: Kangal Yaman (Rüde, 9 Jahre) in Hamburg


Grazi
05.08.2011, 07:16
YAMAN

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Yaman-liegt.jpg

Kangal, unkastrierter Rüde, 9 Jahre alt.

Yaman verliert sein Zuhause, da sein Herrchen aufgrund eines Schlaganfalls zu einem 100 %-igen Pflegefall geworden ist!

Nun können wir Yaman nicht mehr die Aufmerksamkeit, den Auslauf und die Pflege schenken, die er benötigt.

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Hunden, von der Rasse Kangal ganz zu schweigen.

Yaman ist sehr, sehr verspielt. Mit seiner übermütigen Freude zeigt er gerne mal seine körperliche Kraft. Er ist mutig, freundlich zu Menschen und zu anderen Tiere (z.b. Katzen), kuschelig und aufmerksam. Besitzt jedoch ein eigenen Kopf und stellt sich gerne mal taub.

Mit Hündinnen versteht er sich, allerdings nicht mit Rüden.

Eine richtige Erziehung hat Yaman leider nicht genossen. Das haben wir wohl alle versäumt.

Es liegt uns sehr am Herzen, für Yaman ein neues, liebevolles und vor allem erfahrenes Zuhause zu finden.

Aber auch eine Pflegestelle wäre aufgrund unserer familiären Probleme ggf. erst mal eine gute Lösung.

Den ganzen Vermittlungstext, weitere Bilder sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Yaman bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/mastin-espanol/kangal-ruede-2002-dringend/)

Angua
21.11.2012, 16:16
Mail der Besitzerin vom 20.11.2012:

Yaman ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Bitte in die entsprechende Rubrik verschieben - Danke!

Paulchen
24.11.2012, 17:41
RIP Yaman

Impressum - Datenschutzerklärung