PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aktuelle Impfempfehlung für Westeuropa ?


dora
31.07.2011, 11:55
hallo,
gibt es eine ganz aktuelle impfemphehlung für das inland, ggf. belgien ?
nach der "impfkomission" reicht für tollwut, staupe,parovirose alle 3 jahre eine auffrischung,
für leptospirose eine jährliche spritze.
mein ta ist da anderer meinung...

habt ihr andere informationen ?

lg dora

bx-junkie
31.07.2011, 12:52
Welcher Meinung ist denn dein TA?
Das steht zu den Reisebestimmungen bei Belgien
Tierärztliche Bescheinigung der Tollwutimpfung erforderlich. Impfung mindestens 1 Monat vor Einreise. Für Hunde, jünger als 3 Monate, und Katzen ist diese Bescheinigung 6 Monate gültig, für ältere Hunde 1 Jahr. Der Internationale Impfpass (Green-Cross-Formular ) wird anerkannt.

hier nachzulesen: weiterlesen (http://dog.top-info.ch/dog/blackboard/impfen.htm)

Scotti
31.07.2011, 12:56
Was meint denn dein TA?
Lass mich raten: SHPPILTW jedes Jahr? ;)

dora
31.07.2011, 13:08
genau! das bringt ja auch was in die kasse.

da möchten wir uns nicht überrumpeln lassen.
dora

Scotti
31.07.2011, 13:26
Also:
Es gibt 1 TW Impfstoffe der 4 Jahre hält und zwar von Quantum, den hat aber kaum ein TA da.
Fast alle anderen sind 3 Jahre gültig.
Wenn du TW impfen willst, informiere dich vorher beim TA ob er 3 Jahre einträgt, ist die Impfe erstmal im Hund diskutiert es sich schlecht.
SHP ist auch ein Impfstoff von dem bekannt ist dass er 3 Jahre mindestens hält, es wird aber sogar von bis zu lebenslang ausgegangen. Was den Eintrag im Impfpass angeht ist es egal, nur TW muss gültig eingetragen sein.
Zwingerhusten ist nur gegen wenige Erreger, Lepto gegen noch weniger schützend. Bei Lepto wird inzwischen sogar von einer Haltbarkeit von nur 6 Monaten ausgegangen.
Wenn du dich für Impfungen interessierst, kann ich dir das Gesundehunde Forum und das Büchlein "Haustiere impfen mit Verstand" von Monika Peichl ans Herz legen.
Ansonsten gilt: Du bist der Kunde, du bestimmst wsas in den Hund kommt, ansonsten suchst du dir eben einen neuen TA fürs Impfen.
Ist der Hund krank, sollte man nicht impfen.
Ich bin inzwischen so weit dass meine Hunde nur noch grundimmunisiert werden und das wars.
Ich würde mich auch auf keine Hundeschule einlassen die auf Jahresimpfungen besteht, sowas solls auch geben.

dora
31.07.2011, 18:13
vielen dank,da schau ich da auch noch mal nach.es ist ja immer dumm, etwas zu verteidigen, wovon man kaum ahnung hat.
lg dora

Scotti
31.07.2011, 18:25
So geht es jedem am Anfang.
Inzwischen macht es aber richtig Spass contra zu geben wenn wieder mal einer mit Impfungen an meinen Hund will. :)
Es ist von den TA ja meistens nichtmal böse gemeint, wenn ich in unserer Praxis sehe welchen Anteil Impfungen haben, können die meisten TA zu machen wenn jeder so sparsam bis garnicht impft. Das macht, zumindest bei uns fast die Hälfte der Kunden aus.
Aber ich bin auch gegen Kastra und das ist fast die andere Hälfte.;)
Ich als Tierarzt wäre also pleite noch bevor ich angefangen habe.

Guayota
01.08.2011, 08:52
Also:
Es gibt 1 TW Impfstoffe der 4 Jahre hält und zwar von Quantum, den hat aber kaum ein TA da.

Quantum gegen Tollwut? Quantum von Essex?
Quelle?

Scotti
01.08.2011, 12:23
Mein Fehler, sorry.
Hier eine Liste welcher TW Impfstoff wie lange gültig ist:
http://www.pei.de/cln_101/nn_161786/SharedDocs/Downloads/tieraerzte/immunitaetsdauer-tollwutimpfstoffe-veterinaer,templateId=raw,property=publicationFile .pdf/immunitaetsdauer-tollwutimpfstoffe-veterinaer.pdf
Quantum ist natürlich gegen SHP 4 Jahre gültig, hat aber auch Coronavirus in sich:
http://www.msd-tiergesundheit.de/products/quantum_da2ppi_cvl/quantum_da2ppi_cvl.aspx

Guayota
01.08.2011, 12:28
Okay! Danke!:lach4:
Meine Jungs müssen Ende August wieder zur TW-Impfung, wir sind im "3-Jahres-Schema"...
Für 4 Jahre gibt es also nichts bei TW, oder?

Scotti
01.08.2011, 18:53
Nein, da kenne ich leider keinen.

Pöllchen
01.08.2011, 23:10
Hatte ich mal von meinem lustigen Gespräch mit der TA-Helferin berichtet?

Ich wollte nur fragen, was die TW Impfung kostet, da ich dieses Jahr wohl noch mit Pöllchen in die Niederlande will.
"Wieso denn nur TW?"
"Weil ich das möchte!"
"Warum?"
"Weil ich das möchte!"
"Hier sind aber gerade zwei Fälle Paviorose (?) aufgetaucht."
"Ohh, ich möchte nur TW. Die Drei-Jahres-Impfung. Will mit ihm ins Ausland, nach Holland."
"Da brauchen sie aber den kompletten Impfschutz."
"Nein, nur TW!"
Sie blättert in einer Broschüre, an ihrem Gesicht sah ich schon, dass ich Recht hatte.
"Ich muss mal kurz mit der Ärztin sprechen." Sie verschwand und kam wieder: "Sie haben Recht. Wann war denn die letzte Impfung?"
"Etwa vor zwei Jahren. Aber das können sie doch in ihrem PC sehen."
"Ach so, ihr Hund ist schon Patient bei uns?" :hmm: "Wir impfen generell nur die Drei-Jahres-TW."
"Und warum steht bei mir im Ausweis, dass sie nur ein Jahr gilt??"
"Das muss ein Fehler sein! Das ändern wir aber gerne um."

Ich glaube mehr brauche ich nicht zu sagen.
Ich fand es unmöglich!!!
Hätte ich mich hier nicht ein bisschen schlau gemacht, dann hätte er wieder neue Impfungen bekommen :hmm:

Scotti
02.08.2011, 06:27
Typisch...
Meiner hat mich auch zugetextet als ich die 1 Jahres TW in 3 Jahre umgetragen haben wollte wegen SHPPIL.
Da er das aber garnicht mehr bekommt, ist das Thema nun auch durch.
Ähnlich ging es mir persönlich übrigens als ich nur Tetanus haben wollte.
Die Helferin wollte mit Grippe, Polio, Tetanus und Diphterie anschnacken und war total entsetzt dass ich das abgelehnt habe. :)

Guayota
02.08.2011, 08:44
Einem Freund von mir wollte man doch tatsächlich erzählen, dass er in einem "Tollwut gefährdeten Gebiet" lebt und es "sicherer" sei, einmal im Jahr nachzuimpfen.:hmm:

Mickey48
02.08.2011, 23:33
Einem Freund von mir wollte man doch tatsächlich erzählen, dass er in einem "Tollwut gefährdeten Gebiet" lebt und es "sicherer" sei, einmal im Jahr nachzuimpfen.:hmm:

Das Schild hängt in unserem Landkreis unter jedem Ortsschild, da irgendwann mal in den 50ern ein toter Fuchs mit Schaum vorm Mund gefunden wurde. :hmm:
Hunde im Wald angeleint lassen, keine wilden Beeren in Bodennähe pflücken und langsam den Rückzug antreten, wenn ein Wildtier den 50m Radius durchbricht ja, aber keine jährlichen TW Impfungen oder der Gleichen.

Das klingt eher nach einer "Sammelleidenschaft von buntem Papier" :sorry: , uns rät man hier schon immer alle drei Jahre mal zum TW impfen zu kommen.

Suko
03.08.2011, 11:50
Und warum steht bei mir im Ausweis, dass sie nur ein Jahr gilt??"
"Das muss ein Fehler sein! Das ändern wir aber gerne um."



:kicher::kicher: so war es auch bei uns.

Impressum - Datenschutzerklärung