PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : furchtbarer Maul- und Eigengeruch trotz Barf...


bx-junkie
28.07.2011, 09:26
Ich hab mal ne blöde Frage, ich barfe ja nun seit einiger Zeit und lese dazu auch ne Menge...manche Dinge sind einleuchtend und wichtig, andere weniger...nun hab ich aber immerzu lesen müßen, das mit Barf der Hund weniger bis gar net mehr riecht, also weder aus dem Maul noch fellmäßig.

Meine Hunde stinken aber! :boese1: Vor allem Gus riecht nicht nur unangenehm aus dem Maul, sondern auch das Fell riecht irgendwie ranzig :hmm:
Das Fell ist ansonsten in Ordnung, es glänzt, er hat keine Pickel oder sonstiges, er riecht eben nur...mach ich irgendwas falsch, das sie bei mir mehr stinken als mit TroFu Fütterung, oder ist das nur Wunschdenken der anderen die erzählen ihre Hunde riechen wie der "irische Frühling" ? :D

Ich füttere Pferdefleisch (bei Vanity ausschliesslich) und Herz, Pansen, Karkassen und natürlich Gemüse(in der Hauptsache Kartoffeln, Möhren,Fenchel,Petersilie)

mimitattos
28.07.2011, 09:50
als ich mich mit Barfen angefangen habe zu beschäftigen, dachte ich die übertreiben alle, ich habe die 2 erst seit 2,5 Monaten und habe von anfang an gebarft. Und sie haben beide überhaupt keinen Mundgeruch und was ich finde sie pupsen sehr wenig im Vergleich zu meinem Hund vorher und anderen Hunden die ich kenne

mimitattos
28.07.2011, 09:52
PS: vielleicht entschlacken deine Hunde noch? ich fütter übrigens kein Gemüse zusätzlich bei mir gibt es öfters Pansen und Obst holen sie sich wie sie wollen im Garten:Äpfel, Birnen, Pflaumen und Beeren.

bx-junkie
28.07.2011, 10:01
PS: vielleicht entschlacken deine Hunde noch? ich fütter übrigens kein Gemüse zusätzlich bei mir gibt es öfters Pansen und Obst holen sie sich wie sie wollen im Garten:Äpfel, Birnen, Pflaumen und Beeren.

Das kann natürlich auch sein...

Wie lange zieht sich sowas denn in der Regel hin?

corso
28.07.2011, 12:14
Wir haben hier auch ein stinkproblemm:hmm: auch so ranzig odser so kann das nicht richtig beschreiben, aber die bekommen noch trofu, ich habe schon verschiedene ausprobiert und es hilft nix, ab nachsten Monat fangen wir an mit barfen ich hoffe das legt sich dann....

Vg

arko
28.07.2011, 14:00
willkommen im club claudia...
wir barfen ja auch seit über nen halbes jahr ( weiß leider nicht mehr wie lange genau) und genau das gleiche probl. hab ich mit piggy. die stinkt määächtig ausm schnabel, so das unsere ta ihr schon den schnabel zuhält wenn se mal zur untersuchung is . anfangs hatten wir ja erst das eine trofu prob. ,dann hat man usn ein seehr gutes empfohlen und dann haben wir angefangen zu barfen und bei piggy hat sich nicht getan...sie stinkt echt heftig und da schlimme dazu is , sie is ja nen absolutes "leckschwein" , dass heißt sie is so richitg lecksüchtig was menschen betrifft und das is so richtig schlimm.
ich muss aber dazu sagen ,dass piggy schlechte zähne hat. da sie als bullterrier nen vorbiss hat , hat sie oben zu viel zähne. einige ihrer zähne stehen nicht gerade zu den anderen zähnen ,sondern die stehen quer zum gebiss...hoffe ich konnt es einigermaßen erklären :D
bei amboss hingegen is alles bestens, kein mundgulli, kein felstinker.

Sanny
28.07.2011, 14:56
Sanny wird seit ca. 2 Jahren ausschließlich gebarft. Davor gabs immer mal wieder Fleisch. Und er hat auch ordentlich Mundegeruch. Dabei sind auch alle Zähne gesund. Dafür finde ich, dass der Eigengeruch nicht mehr so streng wie früher ist. Also er riecht nach Hund, stinkt aber nicht.

Meiner Meinung nach, wird barfen auch gern mal als Allheilmittel dargestellt. Sicherlich kann es das ein oder andere Problemchen beheben, aber auch nicht alles ;)

Jule69
28.07.2011, 15:37
Hallo Claudia, klingt für mich als wäre Gus noch mitten in der Entgiftung, übler Geruch ist da noch ein kleines Übel :D. Diese Phase kann durchaus bis zu drei Monaten dauern. Vorantreiben/unterstützen kannst du es gut mit Brennnesseln und Löwenzahn (bietet sich ja derzeit an).
Auch dein Wobenzym kannst du hier zum Einsatz bringen ;).
Ich bin ein bekennender Blättermagenfreund :schreck:. Stinkt fürchterlich, ist aber extrem gesund.

Gibst du ihnen auch ab und an einen ordentlichen groooßen Knochen zum Zähneputzen? :lach4:

Peppi
28.07.2011, 17:22
Meiner Meinung nach, wird barfen auch gern mal als Allheilmittel dargestellt. Sicherlich kann es das ein oder andere Problemchen beheben, aber auch nicht alles ;)

:ok:

Gabi
28.07.2011, 20:55
gib mal etwas Apfelessig übers Futter. ich mache das oft zu Pansen und Blättermagen, da stinken meine beiden auch aus dem Maul ohne Ende, bei Aura hat es auch während der Hitze geholfen, ich nehme einen Eßlöffel pro Mahlzeit.
ich glaube aber auch, dass es bei deinem Hund noch am entgiften liegt. Fellgeruch haben meine keinen und Pupsen ist auch kaum.

sina
28.07.2011, 21:59
Heinrich hatte manchmal so starken Mundgeruch das ich davon aufgewacht bin ( das Moppelchen darf bei mir schlafen!)!
Bis ich merkte das er in seinen Lefzen noch Essenreste hatte und die wurden dann nachts lebendig!:schreck:

harlekin68
29.07.2011, 05:52
Hallo Claudia,darf ich mal Fragen woher du dein Pferdefleisch beziehst? Fange ja jetzt auch an Umzustellen und habe am Anfang der Woche in Werne eingekauft.Gerne PN um nicht dein Thema hier zu schreddern ;)

Conner
29.07.2011, 07:27
Gegen Mundgeruch kann ich Petersilie empfehlen. Aber ich fand nicht, daß Deine 2 stinken.....sie rochen lecker nach Bordeauxdogge ;-))

bx-junkie
29.07.2011, 13:29
Hallo Claudia,darf ich mal Fragen woher du dein Pferdefleisch beziehst? Fange ja jetzt auch an Umzustellen und habe am Anfang der Woche in Werne eingekauft.Gerne PN um nicht dein Thema hier zu schreddern ;)

Ja ich kaufe bei der Rossschlächterei Bäumer in DO...hier der LINK (http://shop.rossschlachter.de/product_info.php?cPath=24&products_id=53&osCsid=16046a544d542dfc36903cf0812d3782) ;)



Gegen Mundgeruch kann ich Petersilie empfehlen. Aber ich fand nicht, daß Deine 2 stinken.....sie rochen lecker nach Bordeauxdogge ;-))

Du bist ja parteiisch :D Aber Petersilie bekommen sie ja...vll. nicht oft genug...

mimitattos
31.07.2011, 12:34
bei mir gibt es nie was zusätzlich außer bierhefetabletten auf die fahren sie total ab und als leckerlis für unterwegs sind sie echt gut

Impressum - Datenschutzerklärung