PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spendenaufruf für DD-Rüde Maylo (Griechenland)


Grazi
22.07.2011, 12:15
http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Maylowanted.jpg

Maylo, der ewig (seit Ende Januar 2010) in Griechenland übersehen wurde, hat eine Familie gefunden. Man erwartet ihn sehnsüchtig in Deutschland und bereitet liebevoll alles für seine Ankunft vor.

ABER: der Flug wird 1500,– Euro kosten, denn Maylo muss aufgrund seiner Größe in einer eigens angefertigten Riesenbox reisen, die nicht von jeder Fluggesellschaft mitgenommen wird.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Maylo3.jpg

Nun bittet die vermittelnde Organisation um finanzielle Hilfe. Maylo hat so viel durchgemacht – er soll den Rest seines Lebens geborgen und mit seinen eigenen Menschen verbringen dürfen. Es sollte nicht daran scheitern, dass der Transport nicht zustande kommt.

Im folgenden Link (bitte ein bisschen nach unten scrollen) finden Sie alle Ansprechpartner für Maylo – Frau Rosemarie Völker, Frau Petra Mohnes und Frau Manuela Wendt informieren Sie gern.

Maylos Flug (http://stray-einsame-vierbeiner.de/index.php/koerbchen-gesucht/rueden/80-rueden/1603-maylo–sein-flug-wird-ca-1500–kosten-wir-sind-fassungslos-.html)

Sie können z.B. bis zum Umzug eine kleine Patenschaft für Maylo übernehmen. Auch über Spenden für Maylo’s Transport (bitte auf der Überweisung vermerken) auf das Vereinskonto würde Stray – Einsame Vierbeiner e.V. sich sehr freuen:

Stray – einsame Vierbeiner e.V.
KSK Düsseldorf
Kto. Nr. 2038438
BLZ 30150200
IBAN DE24 3015 0200 0002 0384 38
BIC WELADED1KSD

Maylo

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/DSC_1647.jpg

Deutsche Dogge, Rüde, *ca. 2003

Ende Januar 2010 erhielten unsere griechischen Kollegen einen Hinweis der Paleon Faliron Animal Clinic: Unter der Poseidonos-Brücke beim alten Hippodrom sei eine Dänische Dogge angebunden.

Sie machten sich auf den Weg und suchten mit dem Auto alle Möglichkeiten ab. Schließlich fanden sie den Hund: Er war in einem abgelegenen und abgeriegelten Bereich angekettet. Der Rüde war offensichtlich von seinem Halter dort zurückgelassen worden, ohne Wasser und ohne Futter.

Nun ist Maylo, wie ihn unsere Kollegen nannten, in Sicherheit. Er ist ca. sieben Jahre alt und leidet unter einer schweren Dysplasie.

Maylo trägt einen Microchip. Dieser Microchip zeigt, dass er als Welpe in einer Filiale einer großen Tiergeschäftskette verkauft wurde. In Griechenland sind diese Geschäfte alltäglich und sehr oft stammen die dort zum Verkauf angebotenen Welpen aus illegalen Züchtungen.

Die Tierschützer von Stray.gr kämpfen ebenso wie ihre Kollegen gegen Windmühlen: Es gibt keinen flächendeckenden Tierschutz in Griechenland, dringend notwendige Kastrationsaktionen werden oftmals nicht von der Kommune oder der Stadt finanziell unterstützt und oft kaufen die Menschen sich lieber einen Welpen aus dem Tiergeschäft als einem Streuner von der Straße ein Zuhause zu geben.

Maylo ist mit seinen geschätzten sieben Jahren Lebensalter bereits ein Doggen-Senior.

Die Athener Tierschützer finanzieren Maylos Unterbringung und anfallende Tierarztkosten aus eigener Tasche.

Den gesamten Artikel mit extrem vielen Bilder (auch vom Fundort) findet ihr hier: Maylo bei der molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/deutsche-dogge/deutsche-dogge-ruede-ca-2003-2/)

Grazi
05.08.2011, 06:43
Update 1. August 2011: Maylo wird bald reisen dürfen!

Es ist so gut wie geschafft, Maylo wird vermutlich am kommenden Samstag mit Cargo nach Deutschland fliegen.

Da es viele Tipps von Ihnen gab, aber auch Zweifel daran geäußert wurden, ob ein Transport wirklich so teuer sein kann, anbei einige Informationen:

Maylo hat eine Flugbox mit den Maßen: 1,45 x 1,80 x 1,10 m; er und die Box wiegen zusammen ca. 75-80 kg.

Die Lufthansa hat vier Boxengrößen, die größte Box ist kleiner als Maylos Flugbox und von daher nimmt Lufthansa ab Athen den Hund nicht auf dem üblichen Wege mit.

Wir mussten uns an die Cargo wenden. Cargo hat für Maylo und seine Box nur eine einzige in Frage kommende Maschine, da die Flugbox im Frachtraum in dem Bereich mit Klimaanlage etc. befördert werden muss (lebende Tiere). Diese Maschine geht immer nur samstags und das von Athen nach Frankfurt. Der bereits reduzierte Preis liegt bei ca. 1200 Euro. Dieser Preis gilt bei 75 kg.

Wir konnten das Gewicht von Maylo inkl. Box noch nicht exakt ermitteln; den genauen Preis erfahren wir erst am Vortag der Reise: Maylo muss dann gemeinsam mit seiner Box zum Wiegen an den Flughafen gebracht werden.

Zu den anderen Möglichkeiten, die wir überprüft haben:

Air Berlin schreibt:

„Die Box darf folgende Maße nicht überschreiten, egal auf welchem Flug: H 85cm/B 75cm/T 125cm bei einem max. Gewicht von 75 kg.“

Condor fliegt nur ab Heraklion. Nachdem wir von Condor zweimal mündlich die Information erhielten, dass Maylo mit seiner Box für 75 € von Heraklion aus transportiert werden könnte, baten wir um eine schriftliche Bestätigung. Nach mehreren Tagen erhielten wir diese Antwort: „Bedauerlicherweise müssen wir den Transport der Box mit den von Ihnen angegebenen Maßen ablehnen, da die Ladeluken der Maschinen diese Größen nicht zulassen. Wir bitten um Verständnis.“

Petshipping.com fliegt ebenfalls nicht Athen an und bietet auch nur die o.g. Lösung via Cargo. Allerdings verlangen diese noch einiges an Handlinggebühren extra und sind somit am teuersten.

Auf dem Landweg haben wir einige Anfragen gestellt. Es gab leider niemanden, der kurzfristig Maylo mit einem “passenden” Auto nach Deutschland mitnehmen kann. Ihn extra abholen lassen, liegt preislich sehr hoch. Im Sommer liegen die Preise mit der Fähre um die 800-1000 Euro. Dazu kommt Sprit und jemand, der insgesamt ca. 6 Tage unterwegs ist.

Wir haben bis heute 1370 € an Spenden für Maylo erhalten. Bei allen Spendern bedanken wir uns sehr herzlich für die Unterstützung und für die Anteilnahme, die Sie an Maylos Schicksal gezeigt haben. Sobald uns eine Transportrechnung vorliegt, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen.

Sollte ein Spendenüberschuss bestehen, möchten wir diesen nach Athen überweisen, so dass dieses Geld für die Bezahlung von Maylos Box verwendet werden kann.

Grazi
31.08.2011, 11:07
Maylo ist in Deutschland angekommen und wurde von seiner neuen Familie am Flughafen abgeholt: Maylo ist da! (http://stray-einsame-vierbeiner.de/index.php/angekommen/43-gluecksgeschichten/1603-maylo-ist-da.html) :36:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung