PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo ich bin die Kerstin


Liljakk
19.01.2006, 10:52
Hallo,

ich wollte mich mal kurz vorstellen.

Mein Name ist Kerstin ich wohne in Bayern und bin 36 Jahre alt. Z.Z. gehört eine Riesenschnauzerhündin mit fast 24 Monaten und eine Katze zu uns.
Leider ist meine Schäferhündin Mitte Dezember über die Regenbogenbrücke gegangen :traurig3:

Nachdem ich mich schon ewig für BX interessiere bin ich nun hier gelandet :-)
Mein Traum ist es auch bald eine Hündin zu haben, nur beschäftigen noch einige Fragen dazu. Insbesondere ob das wohl die richtige Mischung ist:
BX mit überlebhafter RS-Hündin
nun wir werden sehen, werde mich mal gründlich umschauen hier und finde sicherlich gute informationen.

Grüßle
Kerstin

Sabine
19.01.2006, 11:10
Herzlich Willkommen hier bei uns.Warum sollte das nicht klappen?BX sind ruhige,ausgeglichene sanfte Riesen die zu einem etwas lebhafteren Hund ein bestimmt guter Kontrast wären.Und ich denke mal,wenn es ihnen zu bunt wird mit dem herum tobenden anderen,dann sagen sie schon Bescheid.Aber es gibt eigentlich nicht viel,das eine BX aus der Ruhe bringen könnte.Tut mir Leid,mit deinem anderen Hundi.War bestimmt nicht einfach für Euch.
Grüße Sabine

Duke the Bulldog
19.01.2006, 11:16
Herzlich Willkommen! :lach1:

Dacapo
19.01.2006, 11:58
Hallo :lach1:

Ingrid
19.01.2006, 12:23
Willkommen, Kerstin! :lach3:

Mela
19.01.2006, 12:29
Auch von mir ein herzliches willkommen
Corinna und ihre Mastiffbande :lach3:

BeateH
19.01.2006, 15:11
Hallo Kerstin,

:lach1: Herzlich Willkommen hier im Forum.

Unsere Riesenschnauzerhündin Onyx ist vor 3 Jahren im Alter von 14 Jahren gestorben und wir haben die Jahre davor auch Riesenschnauzer und Bordeauxdoggen zusammen gehabt. Wir hatten keine Probleme damit. Geb da Sabine völlig recht. Heute haben wir die Zusammenstellung Bordeauxdogge und Jack Russell.

bulldog spike
19.01.2006, 16:48
Ein :herz: -liches Willkommen und viel Spaß hier :lach1:

Simone
19.01.2006, 17:16
Hallo und Herzlich Willkommen! :lach1:

Don
19.01.2006, 17:36
auch von mir freue mich auf
Gute Unterhaltung
Gruß Don:lach1:

Urs
20.01.2006, 14:35
Hallo und herzlich Willkommen :lach2:

Liljakk
21.01.2006, 09:59
Erstmal vielen Dank für die nette Begrüßung

@Sabine + BeateH

ich habe mich letztes WoE auf der Cacib schon mit mehreren Züchtern unterhalten. Es ist halt einfach so, daß meine RS-Hündin sehr sehr ungestüm u. lebhaft ist. Ihr fehlt auch einfach ein Spielkamerad. Worüber ich mir Gedanken mache ist nicht daß eine ausgewachsene Bx Probleme mit ihr hat, sondern eher ein Welpe :)
Ich möchte gerade einen so großrassigen Welpen nicht überfordern (wegen Gesundheit).
Netterweise hat mir ein Züchter aus unserer Nähe angeboten mal mit meiner Hündin vorbeizukommen bei ihm um zu sehen ob denn das vom spielen her überhaupt zusammen passt . Das werde ich mal in nächster Zeit in s Visier nehmen.
Was mir außerdem noch Gedanken macht ist diese blöde hundeverordnung hier in Bayern :boese5:
Eine Züchterin aus Hessen hat mir gesagt, daß Verhandlungen laufen mit Bayern auch dort BX von der Liste zu nehmen.... die Frage ist.. wart ich noch ab ? Versteht mich bitte nicht falsch ich habe vor dem WT null Angst, eher stört mich die horrende Steuer :boese5: die m.E. völlig ungerechtfertigt ist.

Auf der Notfallliste hab ich nun auch etwas gestöbert.. Minna hmmm die wäre was :herz: nur leider ist meine RS ja nciht ruhig *lach* und ich gehe auch 4 Std. am Tag arbeiten. sehr sehr schade...

Grüße
Kerstin

Scotty
22.01.2006, 11:10
Herzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum :lach3:

Elke
22.01.2006, 13:04
:lach1: Kerstin und viel Spaß.

Grazi
23.01.2006, 07:01
:lach3: Erst einmal ganz herzlich willkommen! :lach3:

Worüber ich mir Gedanken mache ist nicht daß eine ausgewachsene Bx Probleme mit ihr hat, sondern eher ein Welpe
Ich möchte gerade einen so großrassigen Welpen nicht überfordern (wegen Gesundheit). Deine Bedenken sind nachvollziehbar und richtig: ein Welpe wird in seiner Begeisterung über einen tollen Spielkameraden wie wild herumhopsen und könnte dabei Schäden an Gelenken, Bändern und / oder Knochen nehmen. Weiss das aus eigener leidvoller Erfahrung: unserem Doggenmix hat es z.B. mit Sicherheit nicht gut getan, damals (zusätzlich zu einer genetischen Disposition und viel zu schnellem Wachstum) mit unserer Terriernudel ungebremst herumzutollen, Haken zu schlagen und dergleichen. Hier haben wir in unserer Unerfahrenheit (und noch dazu schlecht beraten) komplett versagt. :(

Weiss man jedoch um die Risiken, kann man als Mensch einschreiten und nur ein kontrolliertes Spielen und Laufen zulassen. Übt man das von Anfang an, hat man schnell einen Welpen, der sich zuverlässig und schnell aus allen Situationen abrufen lässt....und die Bewunderung anderer Hundehalter ist einem sicher. ;)

Grüßlies, Grazi

Kirsten BM
29.01.2006, 11:12
Hallo Kerstin,

viel Spaß hier im Forum :lach3:
Du wirst sicher eine Menge guter Tipps bekommen!

Gruß,
Kirsten

Tamy
30.01.2006, 00:16
Herzlich Willkommen :lach3:

Nana75
01.02.2006, 09:14
Ich bin ein absoluter Fan von Bordeauxdoggen, ich habe selber eine Presa canario Dame, einen Bullmastiff und einen Pinscher, die wollen beschäftigt sein, deswegen bin ich halt einfach nur Fan, ... ich denke, BX ist eine sehr gute Wahl. In der Schweiz gibt es übrigens fast keine BX, und nur einen Züchter, der - wie ich gehört habe - nicht empfehlenswert ist.

Und da in der Schweiz vor Kurzem ein Kind von einem Pitbull zu Tode gebissen wurde, sind für Laien genannte "Kampf"-Rassen schwierig zu halten, ohne sich täglich Feinde zu machen. In einem Kanton wurden jetzt sogar 13 Hunderassen verboten.

Mir ist im Dezember etwas Doofes passiert, da war ich mit den Hunden an einem Weihnachtsmarkt, d.h. ich wollte die Hunde meiner Mutter bringen, und musste durch die Leute beim Markt laufen. Als auf der gegenüberliegenden Seite ein Hund angefangen hat zu bellen, haben meine angefangen zu ziehen und zu bellen. Ich kam mir vor wie Jesus, der das Meer teilt - die Leute sprangen kreischend zur Seite und plötzlich hatte ich den Weg frei. Eine Frau schrie, Sie könnte kotzen, wenn Sie "das" sehe.

Na ja. Glücklicherweise, muss ich nicht oft in die Stadt und wohne auf dem Land, ansonsten hätte ich wohl täglich solche Anfeindungen zu verdauen.

Bärentatze
01.03.2006, 19:36
Hallo!
Wir haben eine RS - Hündin 1 Jahr, vom Züchter und einen Mastino Napolitano Rüden ca. 1 Jahr, aus dem TH. Es geht gut. Die Hunde vertragen sich.
MfG "Bärentatze" :lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung