PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues von Hamlett...


Kisha
15.01.2006, 19:54
:) :traurig3:
Hallöchen ihr lieben; ich schreibe mit einem lachendem und einem weinendem Auge!!!
Erst mal die schönen Nachrichten:
Der Hamlett heißt jetzt Buddy, klingt viel schöner finden wir und außerdem hörte er viel besser auf den Namen! Immer wenn wir Hamlett durch die Gegend gerufen haben musste ich irgend wie an Kotlett denken...:D
So weit wir es bis jetzt einschätzen können hat er nen astreinen Charakter und ich glaube es gefällt ihm ziemlich gut bei uns! Mit Kisha arangiert er sich auch schon, sie ist manchmal ne richtige Zicke... Weiber halt...
Und ich glaube er hat auch schon ein wenig zu genommen und stellt euch vor, er ist sogar stubenrein!
Alles in allem haben wir ihn schon richtig in unser Herz geschlossen den Schneckerich...
Jetzt die weniger schönen Nachrichten:
Nachdem wir ihn am Donnerstag gebadet haben, habe ich mir auch mal seine Ohren angesehen. Das er keine Stehohren hatte war auch alles! Die waren voll mit Dreck und total heiß! Also bin ich Freitag morgen schon mit ihm zum Tierarzt gestiefelt...
Diagnosen: entzündete Ohren, warscheinlich ist er doch schon älter als 2 oder 3 Jahre, sie schätzte 4 oder 5 Jahre, Leckekzem am hinterem rechten Schinken und das schlimmste er hat HD! Sie meinte das bräuchte sie nicht zu röntgen, das würde man so schon sehen so eierich wie er läuft... ich hatte es ja auch schon befürchtet!
Auf jeden Fall werden wir ihm den Rest seines Lebens (wir hoffen das wird noch lange sein) so schön gestalten wie wir nur können!

PS:ich hab leider noch nicht raus wie ich meine Fotos kleiner bekomme sonst hätt ich welche angehängt!:35:

Bensmann
15.01.2006, 20:35
das tut mir wirklich leid für euch, natürlich noch mehr für den Süßen...:traurig1:
Aber super super Klasse von euch, das Ihr Ihm ein tolles Heim gebt, dafür mal nen richtig dicken Schmatzer von uns!

Das er nen tollen Carakter hat und einfach nur lieb ist, haben wir ja schon im Tierheim bemerkt. Schon toll dass Er auch Stubenrein ist...(ist bei der Haltung vorher bestimmt keine Selbstverständlichkeit!).

Ich denke, dass mit den Ohren wird schon wieder und zur HD befragst Du am besten mal das Forum hier. Es gibt da glaube ich echte Spezialisten, die auch bei Hoffnungslosen Fällen noch Wahre Wunder vollbringen können.

Oh man, hab schon die ganze Zeit auf Nachricht von euch gewartet, war richtig ungeduldig....:lach3:

Wie war er denn beim Tierarzt und beim Baden? Streubt er sich sehr, oder läßt er alles mit sich machen?

Bitte versuch doch nochmal die Sache mit den Fotos, ich bin wirklich gespannt auf den Süßen, auf Seine neue Freundin, auf die neue Umgebung, einfach auf alles.........;)

Liebe Grüße aus Osnabrück und nen Dicken Schmatzer für Buddy
Andreas&Christina mit Bensmann

Kisha
15.01.2006, 21:00
:lach1:
War alles ganz loggi! Tierarzt kein Problem und das baden, hätte wohl besser duschen schreiben sollen, da wir ja keine Wanne haben! Also zog ich mir nen Badeanzug an und ab in die Dusche! Mein Freund hat von außen die Tür zu gehalten sonst hätt er sich die auf gedrückt und wäre mir dann wohl entkommen...
Toll fand er das natürlich nicht, hab auch so schnell gemacht wie ich konnte und ihn dann zu meinem Freund raus gelassen der ihn dann abgetrocknet hat! Dann musste ich erst mal zu ende duschen... (n bisschen ekelig war das schon, aber was tut man nicht alles...) Er hat nur verstöhrt geguckt, kein knurren, kein beißen, gar nichts!
Für oder gegen die HD gibt es jetzt erst mal regelmäßige Spaziergänge damit er mal ein paar Muskeln aufbauen kann! Vielleicht hilft das ja schon?!

Bensmann
15.01.2006, 21:09
n bisschen ekelig war das schon, aber was tut man nicht alles...)
Läuft bei uns im Winter (wenn es denn dann wirklich notwendig ist mit Duschen bzw. wenn irgend etwas zum drin wälzen auf der Wiese lag.......)
haargenauso.....:lach2:

Ich denke Muskelaufbau ist bestimmt das richtige, wenn man es nicht übertreibt. Muskeln unterstützen doch das Skelett.

Ich find´s einfach nur Klasse dass Buddy so ein schönes Zuhause bekommen hat......:herz:

Das ist in meinen Augen wahre Tierliebe, denn viele hätten diese Mühen bestimmt erst gar nicht auf sich genommen oder hätten Ihn bei der Diagnose wieder abgeschoben...:boese5:

Liebe Grüße
Die Bensmänner

Grazi
16.01.2006, 03:54
Im Großen und Ganzen hört sich das doch schon ganz prima an! :)

Der Bursche scheint sich ja wirklich schnell eingelebt und Vertrauen zu euch gefasst zu haben, dass er Duschaktion :lach2: und TA-Besuch so gut weggesteckt und sich hat gefallen lassen.

Das mit den Ohren und dem Leckekzem kriegt ihr bestimmt schnell wieder hin und die HD ist zwar weniger schön, aber durchaus nicht ungewöhnlich für die Rasse. Muskelaufbau ist auf jeden Fall schon mal ein Schritt in die richtige Richtung!

Alles Gute weiterhin!

Grüßlies, Grazi

Simone
16.01.2006, 17:58
Hallo!

Es freut mich, dass Buddy sich schon so gut eingelebt hat und er ein so lieber Kerl ist! Schade, dass er gesundheitlich Probleme hat. Ich drücke Dir Daumen, dass er dennoch ganz alt wird. Auf die Bilder bin ich schon arg gespannt...

yosolita
16.01.2006, 21:45
schoen, dass es so doll klappt mit buddy. bezueglich der hd wuerde dich mir gar nicht so viel kopf machen, da es ja schon wirklich keine seltenheit ist. meine chata hat beidseitig mittelschwere hd und wir versuchen halt mit sport bzw. muskelaufbau und vernuenftiger haltung dem ganzen etwas gegenzusteuern. z.b ist es super wichtig, dass der hund weich und warm liegt, guttes futter bekommt und halt einfacht entsprechend (jedoch auch nicht zu viel) bewegung hat.

drueck euch die daumen:lach1:

Impressum - Datenschutzerklärung