PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leimen: Wer kennt diesen Hund ?


AlHambra
22.06.2011, 19:04
http://www.morgenweb.de/region/rhein_neckar_ticker/Mannheimer_Morgen/24186_Leimen-Lingental:_Schwarz-grau_gefleckter_Hund_ausgesetzt.html


Ganz gemein ausgesetzt, der arme Bub, sowas macht mich immer wütend !! :boese1:

Grazi
23.06.2011, 13:06
Dass solche Leute nicht mal den Ar*** in der Hose haben und das arme Geschöpf wenigstens im TH abgeben. :hmm:

Kopfschüttelnd, Grazi

Nadine & Duke
23.06.2011, 19:44
Dass solche Leute nicht mal den Ar*** in der Hose haben und das arme Geschöpf wenigstens im TH abgeben. :hmm:

Kopfschüttelnd, Grazi

Na wo denkest Du denn hin? Sowas KOSTET doch!!! :hmm:

Armer Bub :(
Hoffen wir, dass dieser Frau die gerechte Strafe ereilt... :boese1:

TaMa
04.07.2011, 09:31
Bei sowas platzt einem die Hutschnur:mad:...Die Frau hat echt kein Herz...wenn nur aus Stein..!
Alles Gute für den kleinen Wurm...Den würde ich sogar nehmen...aber mein Mann möchte leider keinen zweiten Hund..:hmm:

Peppi
04.07.2011, 10:34
Chippflicht für alle und empfindlichste Strafen in solchen Fällen.

Lösung vieler Probleme...:hmm:

AlHambra
04.07.2011, 11:34
Du sagst es !

http://www.rp-online.de/reise/news/Ab-sofort-Chip-Pflicht-fuer-Hunde-und-Katzen_aid_1012466.html

Peppi
04.07.2011, 11:45
[...]"In Niedersachsen, Berlin und Hamburg müssen Hunde bereits gechippt und in ein Melderegister eingetragen werden. Thüringen plant eine solche Regelung. In NRW schreibt das Landeshundegesetz den Mikro-Chip und die Registrierung bisher nur für große Hunde vor, das heißt Tiere ab einer Schulterhöhe von 40 Zentimetern bzw. einem Körpergewicht von 20 Kilogramm.

Gefährliche Rassen werden gemeldet

Auch Hunde, die besonderen oder gefährlichen Rassen angehören, müssen gechippt und gemeldet werden. Für die 258.000 "kleinen Hunde" sowie sämtliche Katzen besteht bisher keine Chip- oder Registrierungspflicht. Ob und wann NRW den anderen Bundesländern folgt, ist unklar. Aktuell, so heißt es aus dem Landesumwelt- und Naturschutzministerium, gebe es keine konkreten Pläne. [...]"

Warum zögern die denn? Da kann man doch total viel Geld einnehmen und profilaktisch was für die Tiere tun... Ich kann's nicht verstehen! :wand::wand::wand: NRW Politik = :mies:

AlHambra
04.07.2011, 12:12
Im Grunde MUSS so eine Regelung bundesweit funktionieren !
Sonst macht das Ganze nur wenig Sinn !

Man sieht, dass es bei dem Chip nicht in erser Linie um den Schutz geht, der den Tieren dadurhc zuteil wird (Aussetzen etc), sonst würde def. JEDER Hund gechipt.
Es geht in NRW eher um den Schutz vor bestimmten Hunden :01:

Peppi
04.07.2011, 12:37
http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Service/Kontakt/kontakt.html

Hier kann man mal nachfragen, warum es keine bundeseinheitliche Regelung (Chip & Registratur) gibt... ;)

Gonzalez
04.07.2011, 15:54
Chippflicht für alle und empfindlichste Strafen in solchen Fällen.

Lösung vieler Probleme...:hmm:

Dann werden sie wieder im Keller totgeprügelt und dann im Wald verbuddelt ( vorher natürlich noch schön den Chip "rausholen" ).

Kling gut was Du erreichen möchtest, leider muß man mittlerweile mit der anscheinend grenzenlos gewaltbereiten Bestie Mensch rechnen.

Ein Glück ist sie nicht noch drübergefahren, sorry aber bei dem was man so mitbekommt von der spezies Mensch hat es der Hund noch gut getroffen.

Er wurde wohl nicht gequält, er wurde nicht mit einer Drahtschlinge im Wald angebunden, dass Auto stand beim rauswerfen, ......

Peppi
04.07.2011, 16:12
Dann werden sie wieder im Keller totgeprügelt und dann im Wald verbuddelt ( vorher natürlich noch schön den Chip "rausholen" ).

Kling gut was Du erreichen möchtest, leider muß man mittlerweile mit der anscheinend grenzenlos gewaltbereiten Bestie Mensch rechnen.


Naja, ich glaube nicht das die Extrembeispiele einen Gesellschaftsquerschnitt repräsentieren.

Ich denke sowas schreckt ab - vor der Anschaffung!


***dreimalaufholzklopf***

Sonne 92
14.07.2011, 05:18
Wir denken, Menschen machen es im dunkeln und verdeckt.
Schneiden tätowierte Ohren ab,
falls die den Chip nicht finden, egal der Hund ist überflüssig,
geht es für den Hund schlimmer aus, als ohne Chip!
Einige Geschichten könnte ich erzählen, schlimm!
Meinen Hunden konnte ich immer vertrauen, immer beipflichten,
...! Sicherheit geben! Andere Tiere und Hunde:
Egal, welche Sicherungsmaßnahmen-Nix ist jemals sicher! Außer der Tod!
Also, fangen wir wieder an, von vorn ....!

Impressum - Datenschutzerklärung