PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HD/ED Röntgen


Lucy
15.06.2011, 06:55
Hallo Leute,

wollte mal die unter euch fragen die ihren Hund schon HD / ED röntgen haben lassen! Was habt ihr denn dafür so bezahlt!

War gestern in einer Tierklinik die meinten das kostet 300 aber eher 400 Euro :schreck::schreck:
Ich mein zahlen tu ich ja alles für meine Hunde aber das kommt mir etwas überteuert vor.
Will nicht mal das für die Zuchtzulassung sondern nur schauen ob alles okay ist weil Diego zur Zeit probleme hat!

LG

Lucy
15.06.2011, 06:56
Ach ja und das Kastrieren für meine Hündin war nicht mal so teuer

bx-junkie
15.06.2011, 07:17
Der TA richtet bzw. muß sich nach der GOT richten. Da kann er max. den zweifachen Satz nehmen...der dreifache geht auch, muß aber gut argumentiert sein, ansonsten kann er Ärger bekommen. Wenn der einfache Satz zur Strahlenuntersuchung am Bewegungsapparat B1 (so nennen die das) also 30Euro kosten soll lt.GOT und die nehmen den 2fachen Satz, bist du bei 60Euro, hinzu kommt noch die Konsultation (wird immer extra berechnet) mit vielleicht 25Euro, Kontrastmittel, Beruhigungsmedi etc. dann sollte so eine Aufnahme eigentlich nicht mehr wie max. 100Euronen kosten lass es auch mal 130 sein...ich zahle für eine Röntgenaufnahme 60Euro...also 300 oder 400 Euro finde ich ganz schön abgeschmackt. Wie erklärt sich der TA denn die hohen Kosten? :hmm:

EDIT: Sehe gerade das du in der Tierklinik warst...die dürfen den dreifachen Satz berechnen ohne spezieller Begründung! Das gilt nur für niedergelassene TAe...dennoch erklärt sich der hohe Preis für mich dadurch nicht...

Lucy
15.06.2011, 07:24
Also ich geh mal davon aus das die meinen sie haben es hier mit einer bescheuerten zu tun :) Sie sagt das kommt weil er so gross ist :stupid:
Also die verkaufen die Leute schon für besonders blöd!

Hab nur für das anschauen 33 Euro bezahlt, die hat ihn nicht mal abgehört nur abgetastet! Vielleicht hat ja das Leckerli so viel gekostet :hmm:
Oder die Abnutzung von dem 30 grad warmen Zimmer das wir für über ne std belegen durften :boese1:

Zu denen geh ich auf jedenfall nicht mehr! Lass mir schon was eingehen aber sowas hab ich noch nie erlebt!

Ich geh zur kasse, die tippt da rum, gibt mir die schmerzmittel und so ein Zeug mit Grünlippmuschel Canosan oder wie das heisst!
Und sagt frech zu mir das macht 136 Euro! Weil das Canosan so teuer ist! Bevor ich was sagen konnte war ich schon zur Tür draussen :hmm:

bx-junkie
15.06.2011, 07:29
Also ich geh mal davon aus das die meinen sie haben es hier mit einer bescheuerten zu tun :) Sie sagt das kommt weil er so gross ist :stupid:
Also die verkaufen die Leute schon für besonders blöd!

Hab nur für das anschauen 33 Euro bezahlt, die hat ihn nicht mal abgehört nur abgetastet! Vielleicht hat ja das Leckerli so viel gekostet :hmm:
Oder die Abnutzung von dem 30 grad warmen Zimmer das wir für über ne std belegen durften :boese1:

Zu denen geh ich auf jedenfall nicht mehr! Lass mir schon was eingehen aber sowas hab ich noch nie erlebt!

Ich geh zur kasse, die tippt da rum, gibt mir die schmerzmittel und so ein Zeug mit Grünlippmuschel Canosan oder wie das heisst!
Und sagt frech zu mir das macht 136 Euro! Weil das Canosan so teuer ist! Bevor ich was sagen konnte war ich schon zur Tür draussen :hmm:

Hammer! Und da wundern die sich das man kaum Vertrauen hat...Canosan ist tatsächlich sehr teuer (und sehr wirkungslos :hmm: )ich hab es früher meinem Bouvier immer gegeben...kostete 120DM für 500gr :schreck: Gebracht hat es nix...ich würde auch zu einem normalen TA gehen...wenn du das Ergebnis nicht zur Zuchtzulassung brauchst, muß der TA ja auch nicht anerkannt sein...nur um zu sehen ob alles schick ist, reicht der aus.

Lucy
15.06.2011, 07:33
Hab grad in einer anderen Klinik angerufen, die verlangen 100 - 140 Euro!
Erklär mir mal den unterschied von bis zu 300 Euro?????????

Was kann ich ihm denn gutes tun für die Gelenke?

harlekin68
15.06.2011, 07:50
Hallo mein TA hat mir VMP Pfizer®-MOBIL empfohlen für Balu.Bin jetzt aber dabei Gelenkkraft von Luposan bei zu Füttern,da sind auch 30% Muschelfleischextrakt drin..


Gruß Mo & Rasselbande

bx-junkie
15.06.2011, 07:56
Hab grad in einer anderen Klinik angerufen, die verlangen 100 - 140 Euro!
Erklär mir mal den unterschied von bis zu 300 Euro?????????

Was kann ich ihm denn gutes tun für die Gelenke?

Tja ich denke das es eben an der Auslegung der GOT liegt...die einen nehmen den einfachen Satz, die anderen den zweifachen etc. :D
Ich sag ja...es sollte max. 100-130 Euronen kosten dürfen, alles andere ist Nepp.

Ich würde wenn ein Grünlippmuschelkonzentrat holen...in allen anderen NEMs sind nur homöopathische Spuren davon enthalten und bringen somit wenig bis gar nix...hier das gebe ich:
http://www.kraeuterhaus.de/content.php?Gesunderhaltung+der+Gelenke&seite=shop/produkte.php&hauptrubrik=13

Lucy
15.06.2011, 08:17
Danke! Jetzt verbrauche ich erst mal das andere!

Ja ja da muss halt der Porsche von mir Finanziert werden :)

anna1
15.06.2011, 09:51
Ich habe schon von vielen gehört, das es kaum TA`s gibt, die nicht ohne Narkose röntgen. Bei meinen hatte ich noch nie Probleme, daher zahle für ein Bild 30 Euro und das war es.

(10 Monate alte Hündin)

Lucy
15.06.2011, 09:59
Es geht nicht um die Narkose sondern darum das sich die Preise um knappe 300 Euro unterscheiden!

Hab jetzt bei der teuren abgesagt dann hat sie zu mir gesagt warum ich absage sie müsste das nämlich der Ärztin sagen wieso jemand absagt :35:

Hab gesagt das sie viel zu teuer sind und ich wo anderes ein drittel bezahle :hmm:

Lucy
15.06.2011, 10:32
Jetzt haben sie mich nochmal angerufen, die Ärztin hätte sich vertan, es kostet doch nur 140 :hmm: was für ein Chaos!

Ich glaub die wollen mich verar.......

Suko
15.06.2011, 10:40
Wir haben in unserer Tierklinik für eine HD-Aufnahme einschl. Narkose und schriftl. Befundmitteilung 75 Euro bezahlt.

artreju
15.06.2011, 10:40
aber ich glaub ich würde da nicht mehr hingehen wollen. Da wäre mein:hmm: Vertrauen echt futsch.

Ich gebe meinen beiden zusätzlich als Kur ein paar Wochen lang Grünlippmuschel von Lunderland. Mit einem Dosierlöffel kann man das ganze sehr gut dosieren - mit Augenmaß hab ich mich anfangs ganz schön vertan und mich gewundert warum die Dose so schnell alle war:D

Ute
15.06.2011, 11:09
Blöd gelaufen für die Klinik wenn da jemand kommt, sich erkundigt und nicht bereit ist den hohen Preis zu zahlen :D
Wenn ich sowas höre werde ich ziemlich :boese1:. Wie soll man da Vertrauen haben?

Schnuckelchen1973
15.06.2011, 11:21
Ich war früher (bis letztes Jahr) auch mit meinen Hunden in einer Tierklink war dann aber nicht mehr zufrieden und fühlte mich mit meiner "Rasse" schlecht behandelt.
Jetzt geh ich wieder zu meinem alten Tierarzt und bezahle allein für eine Impfung statt 50,- € nur 35,- € UND wenn ich nett frage bekomm ich noch Rabatt ;o)

Für das Röntgen hab ich in der Klink knapp 200,- € gezahlt für ein HD Bild,
bei einem anderen TA für ein Auswertungsbild 160,- €.
Als nächstes ist mein neuer/alter TA dran mit röntgen ..... bin gespannt

Maiva
15.06.2011, 12:50
Habe gerade mal nachgesehen: 2009 HD-Röntgen für 2 Hunde Medis 90,-- Radiologie 160,00 = 250,00

Dann bei einem anderen TA für einen Hund: HD Röntgen € 138,46 ED-Röntgen 6 Aufnahmen mit Reduktion 50 % 94,30 €

Maiva
15.06.2011, 12:58
Hab gesagt das sie viel zu teuer sind und ich wo anderes ein drittel bezahle

Das war super richtig!!

Gabi
15.06.2011, 13:37
ich habe meine beiden Boxer Hd- röntgen lassen und habe für beide zusammen 210 Euro bezahlt.

Hola
15.06.2011, 19:26
Kurze Sedierung und Antagoniesierung
Ed / HD / WS teils in mehreren Ebenen
Beurteilung, untersuchung und ne große Dose Rimadyl haben mich 340 Euro gekostet!

conan187
17.06.2011, 20:19
Ich habe meinen Hund vor drei Jahren röntgen lassen und das hat mir 379 Euro gekostet, HD und ED, das waren nur die Tierarzt kosten die Kosten für das Auswerten kamen gesondert hinzu .
Liebe Grüße Conan187

corso
18.06.2011, 16:37
dann ist ja grünlippmuschel viel besser als Canosan ?weil das hat ja 100% und ist günstiger....

Lucy
21.06.2011, 06:16
So waren beim Röntgen!

Sie hat Diego erst so getestet, angezogen gestreckt usw und meinte das er keine HD hätte da er keinen Mucks von sich gibt und sie nix ungewöhnliches spüren kann. Hab gesagt das ich trotzdem Röntgen möchte!

Ende vom Lied, Diego hat schwere HD! Sie meinte das wir das beobachten müssen und sie sich wundert das er ohne schmerzen läuft und auch keinen Muks macht wenn sie anzieht! Ausserdem ist sie überracht das wir rein durch zufall erst nach 3 Jahren drauf gekommen sind ihn Röntgen zu lassen, wir hätten das eigentlich viel viel eher merken müssen!

Er hat sogar schon Knochenzubildungen! Naja wir geben jetzt Grünlippmuschel sachen und wir sollen seine Muskeln besser aufbauen!

Tja mal schauen was wird! Aber ich mache so lange nix, solange er keine schmerzen hat!

Guayota
21.06.2011, 09:54
Ach Mist...:(

Ute
21.06.2011, 10:11
Lucy, mach Dir nicht allzu viel Sorgen, auch wenn das mit der HD blöd ist.
Bei meinem weissen Schäferhund wurde im Alter von 18 Monaten eine mittlere bis schwere HD diagnostiziert. Ich habe ihm dann täglich Luposan (Grünlippmuschelextrakt) mit ins Futter gegeben. Und gut bemuskelt war Charly auch. Mein lieber Weisser (R.I.P.) ist damit 10 Jahre alt geworden ohne das man es ihm angemerkt hat und deswegen drücke ich Dir die Daumen, dass Deine Maus ebenfalls gut und weiterhin schmerzfrei leben kann :lach3:

Lucy
21.06.2011, 11:00
Ja naja sorgen macht man sich trotzdem sehr muss ich sagen!

Wenn ich morgen dran denke füge ich mal das Röntgenbild hier ein!

artreju
21.06.2011, 11:03
oh je - das it natürlich kein schönes Ergebnis. Was meint der TA mit Knochenzubildungen?

Gute Besserung an Diego - eine gute Bemuskelung an der Hinterhand ist schon die halbe Miete für ein langes schmerzfreies Laufen

Lucy
21.06.2011, 11:06
Ja wie soll ich das erklären! Am Röntgenbild sieht man da oberhalb des Knochens so zubildungen die da nicht hingehören! Ich lad morgen das bild hoch dann kann man es sehen!

Wie schaffe ich es das er Hinten besser Bemuskelt ist? Cielo hat Muskeln ohne ende aber Diego naja geht so!

artreju
21.06.2011, 11:11
sieht das aus wie Blumenkohl ? So gekriselte Wucherungen ? Das habe ich schon mal gesehen und niemand konnte bisher sagen was es ist bzw. woher das kommt.
Würde mich interessieren was dein TA dazu sagt.

Muskelaufbau für die Hinderhand gibts viele Beispiele, gleichmäßiges Laufen, schwimmen, Wackelbrett z. B.

Doc_S
21.06.2011, 11:45
Mir wurde nach dem Röntgen bezüglich HD/ ED/ Wirbelsäule auch empfohlen, Muskelaufbau/ -festigung beim Hund voran zu treiben, penibel auf das Gewicht zu achten und Ball- und sonstige Stop and Go- Sachen zu unterlassen. Auswertung sagt HD B, Übergang zu C (TA ist eher für zu harte Bewertungen bekannt).
An der Wirbelsäule wurde noch eine arthrotische Veränderung fest gestellt.

Lucy
21.06.2011, 12:37
Bei HD-B so einen Aufriss zu machen finde ich zu extrem wenn ich ehrlich bin!

Die Hüften von deiner süssen sind ja noch gottesgleich im gegensatz zu denen von Diego :traurig:

Mir wurde gesagt Grünlippmuschel, Gewicht achten und treppen rauf gehen oder wo drauf springen sollte ich nicht so extrem betreiben! Sonst lass ich ihn laufen wie immer er soll ja noch ein leben haben so lange er schmerzfrei ist!

Lieber 8 Jahre spass gehabt wie 10 Jahre an der Kette gelebt!

Lucy
21.06.2011, 12:38
Ach ja und mir wurde gesagt das ich wenn es mal schlimm wird über neue Hüften nachdenken sollte oder darüber die Nerven abzuklemmen oder so !!!!!!

Doc_S
21.06.2011, 12:57
Bei HD-B so einen Aufriss zu machen finde ich zu extrem wenn ich ehrlich bin!

Die Hüften von deiner süssen sind ja noch gottesgleich im gegensatz zu denen von Diego :traurig:

Mir wurde gesagt Grünlippmuschel, Gewicht achten und treppen rauf gehen oder wo drauf springen sollte ich nicht so extrem betreiben! Sonst lass ich ihn laufen wie immer er soll ja noch ein leben haben so lange er schmerzfrei ist!

Lieber 8 Jahre spass gehabt wie 10 Jahre an der Kette gelebt!

Naja, was heißt Aufriß? Wenn sie länger liegt oder eben beim Gassi mit den Hunden der Bekannten zu heftig tobt, merkt man es am Abend schon und sie kommt ab und an schwer hoch.
Andrerseits denke ich mir: Wenn die Kuh über 1,60 Meter hohe Zäune springt und rennt wie road runner, dann kann es nicht so schlimm sein.
Sei mal so gut, und häng doch die Röntgenbilder rein.

Lucy
21.06.2011, 13:23
ja die hab ich daheim und ääääääähhhhhhmmmmmmm daheim hab ich kein internet also wird es bis morgen dauern! Weißt schon umzug und so!

Naja denke mal so von den Bildern her und was ich so gesehen habe hat er schon HD-E und eben noch die Zuwächse!

Wenn man bei deiner süssen das B schon merkt das ist ja krass!

Wum & Wendelin
21.06.2011, 13:38
@Lucy
mein alter Hund hatte schwer HD mit Arthrose und das hab ich 10 Jahre nicht bemerkt :schreck: Bis dahin ging´s ihm immer gut, schmerzhaft ist ja die Arthrose... naja.,.. trotzdem ist er 12 1/2 Jahre alt geworden und gestorben ist er an einem Milztumor. Ich habe ihm mit 10 Jahren dann beidseitig eine dauerhafte Goldakupunktur machen lassen. Wir sind der Meinung, dass es half. Grünlippmuschel haben wir auch gegeben, damit machst du nichts falsch. Irgendwann bekam er dann metacam...
Mach dir nicht so große Sorgen... ich seh es auch so.. besser 8 Jahre gut gelebt, als 10 Jahre immer eingeschränkt... unser Olli hat auch schwere HD... bisher merkt man auch nichts... is ja auch molossertypisch, das sind eben keine Weicheier, wobei das nicht immer ein Vorteil sein muss...
Alles Gute!

Lee-Anne
21.06.2011, 17:51
Mein George hatte von klein auf beidseitig schwere HD und ist sein Leben lang ohne jegliche OP gut damit klar gekommen. Er wurde fast 11 Jahre und starb letztlich wegen kaputter Nieren. Allerdings war er auch kein großer Bewegungs-Fanatiker und in seinen letzten Lebensjahren bekam er ab und an mal Metacam, meistens bei schlechtem, regnerischem Wetter. Zudem hat er es sichtlich genossen, sich von seinen „Lakaien“ dann die Treppen hoch tragen zu lassen ;-)

Lunchen hat rechts „nur“ mittlere HD und nun seit kurzem echte Probleme, allerdings ist sie auch eher eine „Rennsemmel“ und bewegt sich wirklich gerne und heftig. Und das geht momentan nicht, ohne dass sie danach sichtlich Schmerzen hat. Arthrose wurde bei ihr rechts auch diagnostiziert.

Ich habe mich daher bei ihr nun für eine Goldakupunktur entschieden und hoffe, dass es bei ihr anschlägt.

Grünlipp füttere ich übrigens auch schon länger dazu.

Alles Gute auch von uns.

bx-junkie
22.06.2011, 05:48
Bei HD-B so einen Aufriss zu machen finde ich zu extrem wenn ich ehrlich bin!

Die Hüften von deiner süssen sind ja noch gottesgleich im gegensatz zu denen von Diego :traurig:

Mir wurde gesagt Grünlippmuschel, Gewicht achten und treppen rauf gehen oder wo drauf springen sollte ich nicht so extrem betreiben! Sonst lass ich ihn laufen wie immer er soll ja noch ein leben haben so lange er schmerzfrei ist!

Lieber 8 Jahre spass gehabt wie 10 Jahre an der Kette gelebt!

:ok: Sehe ich ganz genauso! Meine Hündin hat auch B Hüften(mit Arthrosen)es hätte mich ehrlich gesagt gewundert (so traurig es ist) wenn sie A Hüften gehabt hätte. Der TA fragte mich ob sie Probleme dort zeigen würde, konnte ich aber verneinen, ihr ging es gelenktechnisch immer prima!
Das einzige was sie hat, ist eine Bänder/Bindegewebsschwäche,und dafür bekommt sie nun etwas.

Nun darf man aber auch nicht vergessen, das HD-B eine leicht Dysplasie ist, nach Norberg hat sie eine Winkelung von 100°, ideal sind 105°! Natürlich sollte man da schon eine wenig Rechnung tragen, wie Treppen laufen einschränken soweit möglich, Muskelaufbau etc. aber man sollte auch die Kirche im Dorf lassen. Ich bin seit langem der Meinung, das BXen viel größere Probleme haben als HD...daran muß kein Hund sterben, schlimmer sind da meiner Meinung nach Herz/Kreislauferkrankungen oder Epilepsie, die immer häufiger im Zusammenhang mit BXen genannt werden :(

Scotti
22.06.2011, 06:22
Meinst du mit Zubildungen Arthrose?
Meiner hat linksseitig HD und in der Pfote durch den unbemerkten Trümmerbruch Arthrose und eine Versteifung des Gelenkes. Dadurch ist natürlich der ganze Hund schief, verhärtet und steif, sieht man schon an den Exostosen und den schief bis garnicht abgelaufenen Krallen.
Ihm hilft sehr die Physio, Blutegeltherapie, viel weniger körperliche Aktion und seit einigen Tagen tut anscheinend auch das Structum OPG seine Wirkung, mein Hund ist wieder richtig albern und flippig, das habe ich schon lange nicht mehr erlebt.
Ich hab immer behauptet dass er körperlich sehr viel Auslastung braucht, das ist aber so nicht richtig.
Klar braucht er viele Spaziergänge und er darf auch 1x die Woche mit seinem Kumpel spielen (wonach es ihm wieder nicht so gut geht), aber man kann sehr gut ohne Bällchen werfen und sowas klarkommen, so lange er Sozialkontakte hat und zwar mit Hunden die nicht spielen, bzw nur mal ein Bisschen hin und her laufen.
Ausserdem haben wir mit ZOS angefangen, ich habe, seit er diese Kombination hat, einen sehr viel ausgeglicherenen und ruhigeren Hund.
Demnächst bin ich mit einer Freundin und ihrem Hund bei einer Ärztin die Gold macht, ich werde dort mal nachfragen ob das auch was in absehbarer Zeit für Scotti ist.

Lucy
22.06.2011, 06:52
http://www.imgbox.de/users/public/thumbnails/KLzjYHhz1G_t.gif (http://www.imgbox.de/show/img/KLzjYHhz1G.jpg)

hier die Hüften von Diego

Lucy
22.06.2011, 07:02
so und nun mit Erklärung:

http://www.imgbox.de/users/public/thumbnails/EMKdaC6TFp_t.gif (http://www.imgbox.de/show/img/EMKdaC6TFp.JPG)

Das mit der Nummer 1 sind die Zuwächse! Was genau das ist hat sie nicht gesagt
nur das es fast so ausschaut als wolle der Knochen das gelenk in der Pfanne behalten!

Bei Nummer 2 hab ich das gekennzeichnet was ihrer Meinung nach nur noch in der Pfanne sitzt! Also nicht mehr recht viel!!!

Ausserdem sind die Gelenksköpfe total unrund und ungleichmässig!

stellabella
22.06.2011, 12:21
Oh Lucy,es sieht wirklich nicht gut aus. :-( Es tut mir leid!
Ich hoffe wird er trotzdem keine schmerzen zeigen!

L.G. Kristina

Maiva
22.06.2011, 13:32
Sehe ich ganz genauso! Meine Hündin hat auch B Hüften(mit Arthrosen)es hätte mich ehrlich gesagt gewundert (so traurig es ist) wenn sie A Hüften gehabt hätte.

B-Hüfte wurde früher auch "Verdacht" genannt, so minimal ist der Unterschied zur A-Hüfte. Wurde Deine Hündin denn offiziell ausgewertet oder ist es das Statement des TA's?
Auch mit A-Hüften können die Hunde Bewegungseinschränkunkungen haben. Es kann nicht alles auf die Hüften geschoben werden dazu ist der Körper zu komplex.

L.G.
Maiva

Grazi
23.06.2011, 13:17
Ach Mensch, das tut mir leid.... andererseits muss selbst eine röntgenologisch schwere HD nicht zwangsläufig dramatische Auswirkungen haben. Ich hoffe jedenfalls sehr, dass Djego damit relativ beschwerdefrei über die Jahre kommt!

Btw: Also die Ta ist ja schon etwas schräg drauf. Ein bissel am Hund rumzubbeln und dann behaupten, der könne keine HD haben? :hmm:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
23.06.2011, 13:30
B-Hüfte wurde früher auch "Verdacht" genannt, so minimal ist der Unterschied zur A-Hüfte. Wurde Deine Hündin denn offiziell ausgewertet oder ist es das Statement des TA's?
Auch mit A-Hüften können die Hunde Bewegungseinschränkunkungen haben. Es kann nicht alles auf die Hüften geschoben werden dazu ist der Körper zu komplex.

L.G.
Maiva

Ich hatte doch nichts anderes geschrieben?

Kommt darauf an was du unter offiziell verstehst...der TA ist zertifiziert HD Auswertungen nach PennHip vorzunehmen, also weiß er schon was er dort sieht. Nach Norberg hat sie eine Winkelung von 100° Optimum ist 105°.
Das meine Hündin einen leichten Grad von HD hat, weiß ich...sie hatte auch noch nie Probleme mit den Hüften oder überhaupt mit den Gelenken, trotz Arthrosen...der TA sieht zur Zeit auch keinen Handlungsbedarf und ich auch nicht...HD schreckt mich auch nicht so sehr...ihre Bänder machen mir viel mehr Sorgen.

leavinblues
23.06.2011, 13:34
Beim meinen Tierarzt hat das Röntgen 75 Euro gekostet in der Tierklinik Ngb
mußte ich für die gleiche Arbeit 177,90 Euro bezahlen. :hmm:

bx-junkie
23.06.2011, 13:35
so und nun mit Erklärung:

http://www.imgbox.de/users/public/thumbnails/EMKdaC6TFp_t.gif (http://www.imgbox.de/show/img/EMKdaC6TFp.JPG)

Das mit der Nummer 1 sind die Zuwächse! Was genau das ist hat sie nicht gesagt
nur das es fast so ausschaut als wolle der Knochen das gelenk in der Pfanne behalten!

Bei Nummer 2 hab ich das gekennzeichnet was ihrer Meinung nach nur noch in der Pfanne sitzt! Also nicht mehr recht viel!!!

Ausserdem sind die Gelenksköpfe total unrund und ungleichmässig!

Das mit den Zuwächsen hat Vanity auch, sieht wirklich merkwürdig aus und ist auf beiden Seiten zu finden, der TA meinte (glaub ich mich zu erinnern) das es arthrotische Veränderungen sind, muß ich aber nochmal nachfragen...ich muß eh am Samstag hin und möchte gerne die Aufnahmen haben...das Kugelgelenk, was in der Pfanne liegt ist auch abgeflacht und nicht schön rund, ausserden liegt es eben nicht richtig in der Pfanne...aber wie gesagt, Probleme hatte sie niemals...und der TA meinte das sie so mit 10Jahren Schmerzen und Schwierigkeiten bekommen würde...ich habe milde gelächelt und gesagt: ich wäre stolz wenn sie die wird, und dann gibt es immer noch Möglichkeiten um den Hund schmerzfrei zu bekommen ;)

Lucy
05.07.2011, 14:01
Irgendjemand hatte mir gesagt ich solle so Grünlippmuscheln von einem Kräuterhaus oder so bestellen, hab das jetzt gemacht aber da steht nur die Dosierung für Menschen drauf!

Jetzt weiss ich nicht wieviel ich geben soll!

HILFE :lach4:

Lee-Anne
05.07.2011, 16:41
Ich habe das Grünlipp-Pulver von Lunderland, da steht drauf:

"Größere Hunde bis zu 1 g täglich, am besten kurweise mehrmals pro Jahr für jeweils mindestens 8 Wochen.
Bei bestehenden Beschwerden: Die therapeutische Dosis liegt ca. doppelt so hoch".

Lucy
06.07.2011, 05:36
Bei mir steht drauf bei Menschen 2 - 3 Tabletten täglich!

So was mach ich jetzt bei Diego?

bx-junkie
06.07.2011, 07:03
Irgendjemand hatte mir gesagt ich solle so Grünlippmuscheln von einem Kräuterhaus oder so bestellen, hab das jetzt gemacht aber da steht nur die Dosierung für Menschen drauf!

Jetzt weiss ich nicht wieviel ich geben soll!

HILFE :lach4:

Ja das war ich :)

Hast du die Kapseln bestellt? Darin enthalten sind 500 mg reines Grünlippmuschel-Konzentrat, ich weiß nicht wie schwer Diego ist, aber ich würde 1- 2 Kapseln täglich max. geben und das über einen Zeitraum von mind. 3 Monaten(kurmäßig)

Lucy
06.07.2011, 08:16
Diego hat 47 Kilo!

Achso das gebe ich nur Kurmäßig? Ich dachte einfach sein Leben lang jeden Tag etwas so wie bei dem Cansosan.

Und wie lange lasse ich dann da Pause dazwischen?

Danke nochmal für den Tipp

Wäre es jedoch nicht besser irgendwas zu geben was man jeden Tag geben kann? Er hat ja nicht gerade eine gute hüfte:traurig:

Ute
06.07.2011, 08:30
Ich habe meinem Charly (R.I.P.) bei seiner mittleren bis schweren HD täglich Luposan mit ins Futter gegeben. Bei Charly wurde die HD mit 1,5 Jahren diagnostiziert und er ist kanpp 10 Jahre alt geworden. Da er ganz zum Schluß ab und an mal etwas Schwierigkeiten beim Aufstehen hatte, schwöre ich auf das Zeug :lach3:
Ob das der Bringer wirklich war, kann ich Dir natürlich nicht sagen :kicher:

Lucy
06.07.2011, 08:59
Welches hattest du da? Die Pellets oder das Pulver?

Ist auf jedenfall billiger wie Canosan!

Ute
06.07.2011, 09:44
Ich habe immer das Pulver genommen :)

Lucy
06.07.2011, 09:45
okay dankeschön!

bx-junkie
06.07.2011, 13:53
Diego hat 47 Kilo!

Achso das gebe ich nur Kurmäßig? Ich dachte einfach sein Leben lang jeden Tag etwas so wie bei dem Cansosan.

Und wie lange lasse ich dann da Pause dazwischen?

Danke nochmal für den Tipp

Wäre es jedoch nicht besser irgendwas zu geben was man jeden Tag geben kann? Er hat ja nicht gerade eine gute hüfte:traurig:


Du kannst es natürlich auch immer geben, ist auch kein Problem, gerade weil Diego Probs hat...

Das Luposan kannst du getrost in die Tonne kloppen (sorry für die rauhen Worte) aber da ist sowenig Chondrotoin und Glucosamine drin, das du es auch lassen kannst.

Wenn dann kannst du auch Grünlippmuschelpulver zufüttern (immer nicht nur kurmässig) ich mache das nun auch und habe es bei DHN bestellt...1KG 79,00

Die Dosierung ist 3gr/Tag/30Kg Hund...der beiligende Messlöffel enthält 3gr.
Also für meine dicke Emma von 60Kilochen wären das dann 2 Messlöffel = 6Gr. am Tag...kommste also auch länger mit hin bei einer 1 Kilo Dose...

Guayota
06.07.2011, 14:53
Das Luposan kannst du getrost in die Tonne kloppen

Nein! Bitte nicht!

Ich zitiere mal den Herrn Gandalf (vor 2 Jahren)... :D
Ich finde er hat das sehr schön aufgeführt - ein Wort habe ich mal (mit Verlaub) weggexxxt...das wird er mir verzeihen.;)

Warum, oder was hat dich dazu bewogen "nur" noch Grünlipp Muschelextrakt zu geben?

Reines Grünlippmuschelextrakt alleine hilft nicht wirklich viel, es ist viel mehr die richtige Mischung verschiedener Zutaten die dem Hund zugeführt werden und schlussendlich für Hilfe und Linderung sorgen, ebenso Vorsorgend. Auch ist es ein Märchen, dass die Perna Canaliculus aus Neuseeland die einzige Muschel, oder überhaupt das Einzige sei, das Glycosaminoglycane enthält. Glycosaminoglycane kommt bei allen Lebewesen im Bindegewebe und an den Zelloberflächen der inneren Organe vor (z.B. Leber). Der allerbeste Lieferant für Glycosaminoglycane ist xxx. Ist nur schwierig an ihn ran zu kommen.

Ich möchte hier auf keinen Fall gross die Werbetrommel rühren, doch im Luposan und Canosan sind weitere Mittelchen drinn, die genau so hilfreich sind und das Glycosaminoglycane der Muschel optimal ergänzen:


Schachtelhalm (hilft bei Rheuma und Entzündungen)
Kieselgur (nichts anderes als fossile Kieselalgen (Silizium) – gut für Knorpel und Knochen)
Gelatine (gut für Knorpel und Knochen)
Hefe (probiotische Bakterien stellen selber Antibiotika her = Entzündungshemmend)
Methionin (verhindert die Bildung und Ablagerung von Phosphatgran)


Noch viel besser als Grünlipp Muschelextrakt, Luposan oder Canosan ist Glukosamin und Chondroitin. Sie helfen bei der Knorpelregeneration/Knorpelbildung.
Ein sehr gutes Futterergänzungsmittel ist Caniviton von Vétoquinol.

Gandalf, der ja sehr grosse Probleme mit dem Bewegunsapparat hat, bekommt morgens Luposan und abends Caniviton. Dank diesen Zusätzen kann er ein ganz normales Leben führen. Wichtig ist natürlich, dass eine gut ausgebildete Muskulatur die Gelenke entlastet und der Hund nicht zu viele unnötige Kilos rumschleppen muss.

Lee-Anne
06.07.2011, 16:49
Da Lunchen ja in letzter Zeit auch Probleme mit der Hüfte hatte, hauptsächlich nach heftigem Toben, habe ich sie letzten Freitag „vergolden“ lassen.

Ich habe bei ihr den Eindruck, dass sie beide Beine wieder gleichmäßiger und besser belastet. Gewissheit, ob sie durch die Goldakupunktur nun schmerzfrei ist, habe ich natürlich erst, wenn sie das erste Mal wieder richtig herumspringen darf. Gebe dir gerne Bescheid.

Lucy
07.07.2011, 05:28
@Guayota: Man kennt sich bald nicht mehr aus was besser ist, jeder hat irgendwelche anderen Erfahrungen usw. aber ich werde mal nach ein paar Sachen die du geschrieben hast schauen! Danke

@ Lee-Anne: Ja danke gib mal bescheid! So weit ist es bei uns noch nicht aber das kann leider noch kommen

Guayota
07.07.2011, 10:03
@Guayota: Man kennt sich bald nicht mehr aus was besser ist, jeder hat irgendwelche anderen Erfahrungen usw. aber ich werde mal nach ein paar Sachen die du geschrieben hast schauen! Danke

Ich habe mich für das Cani Gel Premium von Gelita entschieden. Das gebe ich morgens und abends Caniviton...seit ca. einem 3/4 Jahr jetzt. Kurweise Bogadingens mit Weihrauch. Die Hüften meines Hundes sind aber relativ okay...wir haben ein anderes Problem.
Wenn ich vergesse das Cani Gel zu bestellen, dann kaufe ich schnell beim Fressnapf "um die Ecke" Luposan. Da ich sehr vergesslich bin ;), gibt's das Zeug fast im Wechsel! :D
Ich wollte damit nur sagen: Bevor jemand sein Luposan "in die Tonne kloppt" - ich nehm's! :lach4:

Letztendlich ist es deine Entscheidung und du kannst ja evt. sehen, was deinem Hund wie hilft...ich habe mich immer ein wenig an den Erfahrungen anderer orientiert und mich zusätzlich einigermassen "reingelesen"...obwohl das bei dem Thema echt "zäh" ist. (viele unterschiedliche Meinungen)
Ob es wirklich das "Wundermittel" gibt, steht in den Sternen. Aber ein wenig Linderung ist ja auch schon was - aber die Hüften deines Hundes werden medizinisch gesehen ganz bestimmt nicht besser durch Zusätze.
Darum ist auch für mich das Allerwichtigste, dass der Hund schlank ist und eine gute Muskulatur hat. Hügel hoch, Hügel runter. Möglichst weiche Böden. Viel gleichmässige Bewegung.
Kannst dich ja zusätzlich auch mal über Reiskeimöl informieren - Google spuckt da viel aus.

Alles Gute dem Wauzi

Ronja
07.07.2011, 10:46
Irgendjemand hatte mir gesagt ich solle so Grünlippmuscheln von einem Kräuterhaus oder so bestellen, hab das jetzt gemacht aber da steht nur die Dosierung für Menschen drauf!

Jetzt weiss ich nicht wieviel ich geben soll!

HILFE :lach4:

Ja das war ich :)

Hast du die Kapseln bestellt? Darin enthalten sind 500 mg reines Grünlippmuschel-Konzentrat, ich weiß nicht wie schwer Diego ist, aber ich würde 1- 2 Kapseln täglich max. geben und das über einen Zeitraum von mind. 3 Monaten(kurmäßig)

Du kannst es natürlich auch immer geben, ist auch kein Problem, gerade weil Diego Probs hat...

Das Luposan kannst du getrost in die Tonne kloppen (sorry für die rauhen Worte) aber da ist sowenig Chondrotoin und Glucosamine drin, das du es auch lassen kannst.

Wenn dann kannst du auch Grünlippmuschelpulver zufüttern (immer nicht nur kurmässig) ich mache das nun auch und habe es bei DHN bestellt...1KG 79,00

Die Dosierung ist 3gr/Tag/30Kg Hund...der beiligende Messlöffel enthält 3gr.
Also für meine dicke Emma von 60Kilochen wären das dann 2 Messlöffel = 6Gr. am Tag...kommste also auch länger mit hin bei einer 1 Kilo Dose...


Hallo,
wo habt Ihr denn die Kapseln bestellt und gibt es da einen Unterschied zwischen Kapseln aus dem Kräuterhaus und Pulver von DHN?

Ich hatte damals Caro's und Herrn Gandalfs Rat befolgt, gebe seit Ronja's Kreuzband-und Meniskus OP, täglich Caniviton Tabs., nicht das Pulver.

Scotti
07.07.2011, 11:05
Scotti läuft seit dem er Structum OPC von Luovet bekommt wieder viel besser und albert auch wieder rum.

bx-junkie
07.07.2011, 11:25
Hallo,
wo habt Ihr denn die Kapseln bestellt und gibt es da einen Unterschied zwischen Kapseln aus dem Kräuterhaus und Pulver von DHN?



Der Link zum Kräuterhaus müßtest du auf der 1.Seite finden...der Unterschied besteht darin, das die Kapseln eigentlich für Menschen gedacht sind...zum einen eben kein Pulver und zum anderen teurer...

Edit: Hab den Link mal rausgesucht vom Kräuterhaus:
http://www.kraeuterhaus.de/content.php?Gesunderhaltung+der+Gelenke&seite=shop/produkte.php&hauptrubrik=13

und hier von DHN
http://www.barfshop.de/product_info.php?info=p6_DHN--Gruenlipp-Muschelextrakt--100-g.html

Ronja
08.07.2011, 05:58
Dankeschön Claudia :lach3:

Lucy
11.04.2012, 20:05
Hallo zusammen,

ein zwischenbericht zu Diegos Hüfte, jetzt ist es fast ein Jahr her und man merkt immer noch nix unverändert wie zuvor. Er springt wie ein Reh und ja er jagt sie auch. Kann nix merken ausser das sein Kurvenlage nicht so der bringer ist aber sonst hat er keine schmerzen :)

Impressum - Datenschutzerklärung