PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ExSpot-Intervalle?


Faltendackelfrauchen
05.06.2011, 13:00
Hallo zusammen,

ein jahreszeittypisches Thema: Zecken. Wir leben im Wald und wir gehen (wetter- und interessenbedingt) nur im Wald spazieren. Die Zecken freuen sich, wir nicht. 3 Wochen hält das Expot in solchen extremen Zeckenzeiten. Deshalb habe ich heute bei Karlchen 6 (!) Zecken auf einmal zwischen den Zehen herausgepflückt. Ernchen trifft es nicht so schlimm, sie hat weniger Zecken, aber auch täglich! Ich kann doch nach 3 Wochen nicht schon wieder Expot drauftun. Bei uns ist Borreliose- und FSME-Gebiet....

Alle anderen Mittelchen sind für die unterfränkischen Zecken eh Lachnummern.

Meine konkrete Frage: wer "erneuert" Expot bereits nach 3 Wochen??? Bisher habe ich mich nicht getraut....

Abgelesen und Gesucht wird übrigens nach jeden Spaziergang und beim Kraulen. Nutzt aber nur bedingt.

Tyson
05.06.2011, 14:44
:lach4: Ich erneuere Expot immer nach 5 Wochen, daß klappt supi. Mit 3 Wochen hab ichs noch nicht probiert. Weiß Dein TA keinen Rat? LG Manuela:lach3:

Faltendackelfrauchen
05.06.2011, 16:30
der sagte, 4 Wochen! Aber was nutzt es, wenn es nach 3 Wochen nicht mehr wirkt!

Anja
05.06.2011, 19:13
Bei uns sinds ca 6 Wochen...
Meine TÄ meinte, ich sollte bei der Größe von Murphy 2x 2ml pro Anwendung drauf machen- bin aber weiterhin bei 1x2ml.

Gabi
06.06.2011, 15:19
ich glaube, dass dieses Jahr die Zecken extrem resistent sind. Habe von ganz vielen gehört, dass die Hunde trotz Expot vollhängen.
Ich habe dieses Tip click und noch dazu bogacare aufgetragen, die zecken werden zwar etwas weniger, sind aber immer noch welche zu finden, die sich festgebissen haben.
Bei daisy und Knut habe ich gute Erfahrungen mit nem Scaliborhalsband gemacht, die hatten damit gar keine zecken. Weiß allerdings auch nicht wie das dieses Jahr wirkt:schreck:

Doc_S
06.06.2011, 15:28
Habe auch die Erfahrung gemacht, daß nach 5 Wochen die Zecken extrem drauf waren. Trotz Verwendung des gleichen spot on. Vielleicht werden die Drecks-Viecher resistent?
Oder der Hersteller hat den Wirkstoff "verbessert" und das Produkt gleich verteuert.
Die Chemie ist zwar nicht das Beste für den Hund, nur eine krankhafte Begleiterscheinung durch Zeckenbisse kann noch schlimmere Folgen haben.
Also ich hab die Frequenz auf 4 Wochen herunter gesetzt.

leavinblues
06.06.2011, 17:29
Beim Urlaub im Schweden alle 2 Wochen zuhause je nach Häfigkeit 3-6 Wochen.
Bei dem schülwarmen Wetter 3 Wochen. Bei Gustl auf dem hellen Haar sieht man die Viecher aber bei der Bella tägliches Dursuchen und trotzdem so ein kleiner grauer oder brauner Ball am Boden oder zur Krönung du tritts drauf :hmm::schreck:

Lucy
06.06.2011, 19:35
Also jetzt mach ich das im Intervall von 3 Wochen länger hält das bei den zwei grossen nicht, dan haben sie wieder Zecken.

Fange aber erst im März mit expot an und höre meistens im Oktober oder November wieder auf damit! Im März reicht es alle 4 - 5 Wochen dann in der krassen zeit alle 3 Wochen und im Herbst dann wieder längere Abstände

Scotti
06.06.2011, 19:46
Exspot hält bis zu 4 Wochen, nicht genau 4 Wochen. Wenn die Monster deinen Hund pberrennen kannst du es auch häufiger verwenden, ist allerdings hammerharte Chemie die nicht ohne Nebenwirkungen ist.
Hast du es zusätzlich mal mit einem Tic Clip versucht?
Scotti hatte vor dem Ding dieses Jahr Zecken und als ich eine Pause gemacht habe, weil es mich genervt hat dass er immer ein Halsband tragen muss, auch.
Nun hat er das Ding wieder an und nix mehr mit Zecken.
Die Viecher überrennen dafür mich und eine unserer Katzen.
An sonsten würde ich den Hund morgens und Abends nach Zecken absuchen, die fiesen Krankheiten übertragen sich erst nach mehreren Stunden, nicht sofort nach dem Biss.

Lucy
06.06.2011, 21:03
naja ob ich es dann besser finde wenn die zecken zu mir kommen naja das glaub ich mal weniger! Ich benutze seit 5 Jahren expot und meinem Hund hat bis jetzt noch nix gefehlt

Scotti
06.06.2011, 21:07
Ich vermute dass die Viecher auch zu mir kommen würden wenn mein Hund nicht, oder durch Chemie geschützt ist. ;)

Lucy
07.06.2011, 07:00
:schreck::schreck:

Ich hasse Zecken! Da stellen sich bei mir gleich alle Nackenhaare auf und es fängt an überalle zu jucken

Faltendackelfrauchen
07.06.2011, 12:09
Hallo zusammen,

danke für die vielen Antworten.

An Alternativen habe ich schon viel durch, alles komplett erfolglos!

Ivan
08.06.2011, 11:33
Ich versuchs auch auf 4 Wochen rauszuscheiben (Expot), notfalls die letzte Woche mit etwas Autan in den Händen und drüberreiben. Dann is aber Schicht im Schacht.
Ausserdem suche ich regelmässig den Hund ab.