PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : freilaufende Jack Russel Terrier attackieren angeleinten "Kampfhund"


einewiekeine
31.05.2011, 19:36
http://http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/1699182][/url]

Ich glaube es nicht, was ich hier lese

blue
31.05.2011, 19:45
Jetzt klappt der Link:
http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/1699182?_link=&skip=10&_g=Hundebesitzer-buesst-Fingerkuppe-ein.html

Grazi
31.05.2011, 19:49
Und das ist der Schei***: mit einem Listenhund darf man sich keine Fehler erlauben (abgelaufene Genehmigungen, nicht erfüllte Auflagen). Denn selbst wenn der Listenhund angegriffen wird und sich nachweislich nur wehrt, bekommt er letztendlich die Schwierigkeiten. :mad:

Kopfschüttelnd, Grazi

AlHambra
31.05.2011, 20:00
Unglaublich.
Wo bleibt die Anzeige gegen den JRT Halter ?!
Mal ganz hart gesagt: wenn der Depp seine Finger in einen Kampf hält - den obendrein seine Hunde angefangen haben - ist er selbst Schuld.
Aber nein, eiuns ist erst mal Rassenwahn angesagt und der Kampfhund wird die Arschkarte ziehen....

:hmm:

Aimee
31.05.2011, 21:09
:stupid::mad:kan mich nur kopfschüttelnd Grazi anschließen

shaun_the_leprechaun
31.05.2011, 21:35
das ist ja mal ne unfassbare frechheit... der "kampfhund" soll sich also theoretisch totbeißen lassen, weil er sich mit nem maulkorb ja nur mit den pfoten wehren kann, und wenn er sich wehrt kriegt der soka-besitzer ne anzeige... wenn der rentner so bekloppt ist, können die köter doch nix dafür...

das ist deutsche gerechtigkeit, der saftladen brd ist ja sowas von durch...

Schnarchnasen
31.05.2011, 22:41
Ich kann mich da auch nur Grazi anschließen .....und bin gerade echt sprachlos *wütend*

Gonzalez
01.06.2011, 11:15
Wundert mich leider nicht.

Elli hat bisher einmal einen Hund gebissen, der andere H pöbelte am Zaun rum ( wir gingen angeleint vorbei ), dann kam der HH machte das Tor auf mit den Worten - jetzt reichts, jetzt soll er mal lernen kontra zu bekommen -.

Der andere Hund auf Elli drauf und die hat sich gewehrt, ein Glück hat sie sofort losgelassen als ich geschrieen habe ( sie hatten den anderen schon im Genick und fing an zu schütteln ).

Nach Rücksprache mit meinem anwalt war die aussage - egal wer angefangen hat, deiner hat gebissen und hat selbst keine Verletzungen, wenn du vor gericht gehst ( der andere HH wollte die Tierarztkosten von mir ) zahlst du eventuell nicht alles, aber dann kommen Wesenstest´, etc auf dich zu.

Ich hab 800€ abgedrückt und seit dem, sorry, trete ich jeden Hund weg der aggro auf elli zukommt.

Beißt der andere H mich dreht sich nämlich die Rechtslage.

Bisher hab ich einmal zutreten müssen bei einem DSH, der hat sich vor uns aufgebaut ( nicht angeleint auf dem Gehweg ) und als er den Kopf gesenkt hat und die Zähne gefletscht wurden bin ich vor und hab ihn vollspann auf die Schnautze getreten.

Die Besitzerin wollte sich beschweren, da hab ich sie gebeten die Polizei zu rufen, dass wäre einfacher f. mich bez. der Anzeige wegen ihrem Beißwütigen Hund ( ein Glück waren Zeugen dabei ).

Peppi
01.06.2011, 11:53
und seit dem, sorry, trete ich jeden Hund weg der aggro auf elli zukommt.

Beißt der andere H mich dreht sich nämlich die Rechtslage.


So sieht's leider aus. Würde ich auch machen, bevor meiner einen anderen beisst.

Kamera/Photo-Handy rausholen und - es reicht wenn man so tut als würde man - filmen, hat auch eine recht "bewegende Wirkung" auf Hundehalter...;)

bx-junkie
01.06.2011, 11:58
Zum kotzen! Ich frag mich langsam wo wir leben...der Vollidiot geht mit den Fingern zwischen den sich kabbelnden Hunden und wird gebissen, der Kampfhund (wie ich es hasse dieses Wort) ist angeleint trägt aber keinen Mauli und natürlich hat ER dem Typ die Kuppe abgebissen, kann ja nicht sein, dass das einer von seinen eigenen Kötern war...an alle hier die auch einen Kleinhund haben, ihr seid davon ausgeschlossen...ICH HASSE FUSSHUPEN! Oder sagen wir mal so...ich hasse unerzogene Kleinhunde...denn es ist so wie Grazi sagt, als Großhundbesitzer (nicht nur als Listibesitzer) hast du die A-Karte gezogen (O-Ton Ordnungsamt Mitarbeiter, auf meine Frage was mit mir bzw. meinem Hund passiert wenn er angeleint angegriffen wird und sich wehrt)...ich kann gar net soviel fressen wie ich kotzen will...
Aus aktuellem Anlass...hier in Holland ist das besser geregelt...

bx-junkie
01.06.2011, 11:59
@Gonzales
Mach ich auch so! Es bleibt einem ja nix anderes übrig...

EmJoPu
01.06.2011, 12:06
:shake:

Doc_S
01.06.2011, 12:06
...
als Großhundbesitzer (nicht nur als Listibesitzer) hast du die A-Karte gezogen (O-Ton Ordnungsamt Mitarbeiter, auf meine Frage was mit mir bzw. meinem Hund passiert wenn er angeleint angegriffen wird und sich wehrt)
...


Ja, das stimmt. Lest mal eure Versicherungspolice durch, bzw. fragt euren achsotollen Versicherungsheini. Ich weiß nicht wie die Klausel heißt, aber es trifft voll und ganz zu:
"Der größere Hund hat immer Schuld". :hmm:

BÖR
01.06.2011, 12:29
letzte Woche hat sich ein mittelgroßer Hund auf Mina (Foxterrier, angeleint) gestürzt. Wahrscheinlich bin ich dann auch schuld, weil Bör dabei war. :hmm:
Manchmal wünsche ich mir, daß ich mich mit meinen Hunden kurzfristig wegbeamen kann, weil noch weiter in die Brennesseln konnte ich nicht ausweichen.

Peppi
01.06.2011, 12:43
letzte Woche hat sich ein mittelgroßer Hund auf Mina (Foxterrier, angeleint) gestürzt. Wahrscheinlich bin ich dann auch schuld, weil Bör dabei war. :hmm:
Manchmal wünsche ich mir, daß ich mich mit meinen Hunden kurzfristig wegbeamen kann, weil noch weiter in die Brennesseln konnte ich nicht ausweichen.

Ich hatte sowas auch vor kurzem wieder. Dachte gehste mal wieder in den geliebten Wald. Dann Hundehalter hinter uns, der wohl auf Kontaktsuche war. Ich angeleint. Und den Hundehalter auch zunächst freundlich gebeten, seine Hunde bei sich zu halten. Damit wir beide wieder Spaß hätten und er offensichtlich schneller war als ich, setze ich mich am Rand auf eine Bank, lasse die Hunde beide Sitz machen und achte auf den "großen" das er kein Theater macht. Wird aber immer nervöser und dreht sich Richtung von-mir-weg.

Ist das eine Vieh 60 cm hinterm Schulle an der Flexi und ich sag, können Sie den Hund nicht bei sich behalten?

Und er, während er versucht seinen Flexileinen-Salat zu entwirren: "Dann holen sie sich doch einen Hund, den sie auch kontrollieren können!" :hmm: (er hatte übrigens so einen Windhund, der die ganze Zeit angelint bleiben musste. Plus Border Collie, ca. 50 m Vorlauf!)

Meine Beide saßen immernoch vor mir, wie die Salzsäulen.

Ich bin dann aber aufgestanden und in kurzem Abstand hinter ihm her.

Die Panik wuchs! :D

EmJoPu
01.06.2011, 13:44
Ich bin dann aber aufgestanden und in kurzem Abstand hinter ihm her.

Die Panik wuchs! :D

:p:p

shaun_the_leprechaun
01.06.2011, 14:51
@gonzales: so mach ich das auch immer wenn ich hier in deutschland bin... lieber dem andern hund ne blutige nase schlagen oder ne gaspatrone verpassen als am ende der meier zu sein^^

ich hatte schon mehrmals probleme mit so nem bearded collie(hier in bayern). die dreckstöle geht alleine wandern, kackt in fremde gärten und hängt hinter der metzgerei rum. als ich meine pit hündin noch hatte bin ich mit ihr den gassipfad an der metzgerei entlang gegangen, als auf einmal das mistvieh versucht auf meine los wollte. hab ihm nen tritt mit meinen docs verpasst. besser für ihn, besser für mich. für ihn hätte die begegnung mit nem gamebred pit mies geendet, und für uns noch viel schlechter.

auch mit pooch hat er schon mal streit gesucht. sie ist ja an sich kein listenhund, und eigentlich braucht das mistvieh seinen meister aber bevor noch irgendein winkeladokat oder staatsanwalt den bandog/apbt anteil, bm, und ab-anteil im renascence entdeckt, hab ich ihn vorsorglich in die nieren getreten.


@bx-junkie: in holland hat man wenigstens aus dem ungeist der RAD-gesetze gelernt... auch in ulster ist man da wesentlich vernünftiger (außer wenn dein hund ein apbt, tosa, dogo ist).

ich bin noch keine 72 stunden hier in deutschland und will eigentlich schon wieder weg...

Nessie
05.06.2011, 10:56
Unfassbar :boese5:

Bullmastiff
05.06.2011, 15:42
Ich hab 800€ abgedrückt und seit dem, sorry, trete ich jeden Hund weg der aggro auf elli zukommt.

Habe ich zum Glück zwar noch nie Gebrauch von machen müssen, würde ich aber jederzeit genauso praktzieren. Bevor einer meiner Hunde sich wehren muss und dabei eventuell den anderen verletzt, verletze lieber ich den anderen Hund und schütze meine Hunde.

Impressum - Datenschutzerklärung