PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ehec


sina
25.05.2011, 20:45
Was sagen die BARFER zu EHEC?
Bin wieder total verunsichert!:schreck:

Aimee
25.05.2011, 20:48
Das würde mich auch mal interessieren. ich bin gerade erst drüber gestolpert und noch am lesen...

Peppi
25.05.2011, 21:12
Letzter Stand: Grüner Salat, Tomate und Schlangengurke als mögliche Träger. Scheint als käme es von Produkten in Norddeutschland.

Tyson2009
25.05.2011, 21:20
Fleisch auch..kommt grad bei stern tv...)-: auch milchprodukte..

Tyson2009
25.05.2011, 21:24
was sollte man denn man besten tun?gemüse waschen?reicht das??Und bei Fleisch?

Aimee
25.05.2011, 21:30
hmmmm hungern und von luft und liebe leben ;)

Die sind sich wohl alle sleber noch nicht so ganz einig was sache ist...

Tyson2009
25.05.2011, 21:42
hmmmm hungern und von luft und liebe leben ;)

Die sind sich wohl alle sleber noch nicht so ganz einig was sache ist...

hmm,ja((-; mist nur,das ich nicht mal eine Std ohne Essen kann((-:
also gerade in den Nachrichten hieß es wieder:Tomaten,Salat und Gurken..
Dann verzichte ich erstmal drauf(-:

sina
25.05.2011, 22:12
Rohes Rindfleisch soll auch als Überträger bedacht werden.

Hmmm, Pansen und Co. kommen doch meist vom Rind!:schreck:

Monty
26.05.2011, 05:22
EHEC gab es schon immer und gründliche Küchenhygiene ist vollkommen ausreichend um eine Infektion zu verhindern.

Unser Gemüse + Obst wird gründlich gewaschen, Gurken werden geschält.
Fleisch kommt prinzipiell nicht aus dem Supermarkt.

Lucy
26.05.2011, 05:49
Die Frage ist wenn das Fleisch eingefrorren ist tötet das dann die Erreger?

Ich bin jemand der selten sein Gemüse wäscht usw!
Die Frage ist nur wieso das jetzt so häufig auftritt oder ist das mal wieder Panikmache!

Egal welches Virus egal welche Seuch, hab noch niemanden erlebt der irgendwas davon hatte!

Aimee
26.05.2011, 06:06
hm also Bse und co hat mich auch nicht erwischt :D

Lucy
26.05.2011, 06:17
Naja bei BSE und dir wäre ich mir nicht so sicher :)

BÖR
26.05.2011, 06:22
wenn es warm ist, gibt es immer mal solche gehäuft auftretenden Erkrankungen, wenn man an Salmonellen oder E. coli denkt. Ich kann mich noch dran erinnern, daß der halbe Stadtteil an E. coli erkrankt war, nachdem sie Kartoffelsalat auf einem Dorffest gegessen haben.
Zum einen liegt es an der Meldepflicht bei solchen Infektionen und zum anderen ist Ehec natürlich ein besonders fieser Vertreter seiner Art. Und dann soll er auch noch gegen die meißten AB resistent sein. Wenn der Erreger wirklich von einem Gemüsevertrieb kommt, wird er natürlich auch gut gestreut und mehr verteilt als wenn er aus einer einzelnen Imbissküche kommt.

Ich hoffe, daß ich mich auf meine Bioprodukte verlassen kann.

Doc_S
26.05.2011, 06:43
Ganz klar: Von der Pharmaindustrie in Umlauf gebracht!?
Reine Panikmache wie bei BSE, Vogelgrippe, Schweinegrippe und was es sonst noch alles gibt.
Nächste Woche kommt der Impfstoff, also Leute durchhalten!? :lach4:

Aimee
26.05.2011, 07:26
Ganz klar: Von der Pharmaindustrie in Umlauf gebracht!?
Reine Panikmache wie bei BSE, Vogelgrippe, Schweinegrippe und was es sonst noch alles gibt.
Nächste Woche kommt der Impfstoff, also Leute durchhalten!? :lach4:

:ok::p:D

Aimee
26.05.2011, 07:27
naja bei bse und dir wäre ich mir nicht so sicher :)

:53: :d

Tyson2009
26.05.2011, 07:31
Ich esse jetzt einfach keine Gemüse in der Zeit((-:
Eingefrorene Sachen sollen ja in Ordnung sein..
Also bei uns in unserem kleinen Kaff liegen auch schon 10 Menschen Im Krankenhaus.
Klar ist das immer Panikmache,aber es ist ja leider Fakt.Ich kenne auch einige,die den Noro Virus hatten-Meine Mama hatte ihn auch)-: Ich hab da immer etwas Angst)-:

EmJoPu
26.05.2011, 07:42
Laut Medien soll das EHEC Virus schlimmer sein als das Noro Virus, weil es wohl durch die Vergiftung eine Nierenkrankheit hervorrufen kann. Deshalb die Panikmache und weil die nicht wissen wo es herkommt....angeblich.

Gestern bei Stern TV hatten sie eine Mutter die ihr 8 Monate altes Kind durch EHEC verloren hat, aber nicht aufgrund der aktuellen "Seuche". Da kann ich mir nicht vorstellen, dass das Kind rohen Salat gegessen hat :)

Ich hoffe nur, dass ich zumindest noch meinen Urlaub antreten kann :D

Tyson2009
26.05.2011, 08:01
Laut Medien soll das EHEC Virus schlimmer sein als das Noro Virus, weil es wohl durch die Vergiftung eine Nierenkrankheit hervorrufen kann. Deshalb die Panikmache und weil die nicht wissen wo es herkommt....angeblich.

Gestern bei Stern TV hatten sie eine Mutter die ihr 8 Monate altes Kind durch EHEC verloren hat, aber nicht aufgrund der aktuellen "Seuche". Da kann ich mir nicht vorstellen, dass das Kind rohen Salat gegessen hat :)

Ich hoffe nur, dass ich zumindest noch meinen Urlaub antreten kann :D

Ja,hab ich auch schon drüber nachgedacht,was das 8 Monate alte Kind wohl gegessen hat und vorallem was die Mutter stattdessen nicht gegessen hat.
Aber vielleicht war es bei dem Virus ein anderer Ansteckungsherd.Er kann ja das letzte Mal in einem anderen Essen gewesen sein.
Dieses mal soll er sehr agressiv sein,das ist das Problem)-:
Ganz schlimmer Durchfall mit Blut und schnellem Nierenversagen)-:

Doc_S
26.05.2011, 08:04
Ich esse jetzt ein Salamisandwich mit Salat, Gurke und Tomate drauf. Gerade aus der Kantine erhalten.
Ist das jetzt vergleichbar von der Gefährlichkeit her mit Steilwandfahren oder durch nen Feuerreifen springen!? ;)

Peppi
26.05.2011, 08:37
Gott schütze Dich! :D

EmJoPu
26.05.2011, 09:06
...wundert mich eigentlich, dass nicht irgendwo schon auf einen eventuellen Terroranschlag hingewiesen wurde:sorry::D

sina
26.05.2011, 09:35
Einfrieren funktioniert bei diesem Virus nicht, abkochen bei 70° für 3 Minuten sollte reichen um ihm unschädlich zu machen!

BÖR
26.05.2011, 09:38
huhu:sorry: kein Virus sondern Bakterien:lach3:

sina
26.05.2011, 09:47
huhu:sorry: kein Virus sondern Bakterien:lach3:

:respekt::respekt:

Kirsten BM
26.05.2011, 10:23
Penible Küchenhygiene und der Verzicht auf die genannten Gemüsesorten sollte reichen - muss aber nicht!

Wenn jemand Träger, aber noch nicht erkrankt ist, dir die Hand schüttelt und du lutscht danach am Daumen....:schreck:

Wenn man´s trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bekommt ist das leider Schicksal :(

Tyson2009
26.05.2011, 10:28
Ich esse jetzt ein Salamisandwich mit Salat, Gurke und Tomate drauf. Gerade aus der Kantine erhalten.
Ist das jetzt vergleichbar von der Gefährlichkeit her mit Steilwandfahren oder durch nen Feuerreifen springen!? ;)

Normal bin ich auch so:D BSE,Vogelgrippe und der ganze Mist hat mich nie interessiert..ich bekomm noch nicht mal eine Magen Darm Grippe*aufholzklopf*
aber darauf hab ich keinen Bock((-; Ich hasse nichts mehr als Ko.... und das könnte ja leider zum Durchfall dazu kommen))-: deswegen lieber Vorsicht als Nachsicht..es kommt ja auch noch aus dem Norden)-: und wenn bei uns 10km entfernt im Krankenhaus schon welche liegen,dann bekomm ich doch etwas Angst)-:
Mein Bruder lacht sich auch schon tot und regt sich,das bei ihm auf der Arbeit schon Literweise Sagrotan auf der Toilette steht((-;
Frauen reagieren glaub ich auch eher panisch auf sowas(-;
Wir sollen ja auch angeblich mehr betroffen sein von dem Virus,wegen der Kocherei etc..

Tyson2009
26.05.2011, 10:30
Penible Küchenhygiene und der Verzicht auf die genannten Gemüsesorten sollte reichen - muss aber nicht!

Wenn jemand Träger, aber noch nicht erkrankt ist, dir die Hand schüttelt und du lutscht danach am Daumen....:schreck:

Wenn man´s trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bekommt ist das leider Schicksal :(

Bei Stern TV hieß es,ist nicht wie bei Grippe von Mensch zu Mensch übertragbar..fand ich unlogisch,aber meinten die:hmm:

Tyson2009
26.05.2011, 10:30
ach ja,narürlich Bakterien..im TV sagten sie auch immer Virus...deswegen hab ichs so übernommen...

bx-junkie
26.05.2011, 11:03
Die Frage die ich mir stelle...werden jetzt die Landwirte gekeult? http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/forumsmilies/smilies/standard/kratz.gif

EmJoPu
26.05.2011, 11:51
:D Nee, die bekommen noch mehr Subventionen:D:D:sorry:

Gonzalez
26.05.2011, 11:58
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,765020,00.html

Salatgurken aus Spanien sollen es gewesen sein.

kommt jetzt ein Stresstest f. Kurken o. f. Spanien o. f. Kurken aus Spanien

Ich bin verwirrt.

bx-junkie
26.05.2011, 12:20
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,765020,00.html

Salatgurken aus Spanien sollen es gewesen sein.

kommt jetzt ein Stresstest f. Kurken o. f. Spanien o. f. Kurken aus Spanien

Ich bin verwirrt.

Hab ich auch vorhin in den Nachrichten gehört. Mich würde interessieren ob eingewanderte Gurken aus Spanien eine Migrationsprüfung ablegen müßen?
Nun soll ja auch waschen nicht mehr ausreichen...man soll alles kochen. Hat schon mal jemand gekochte Salatgurken gegessen?:schreck: Ich denke es reicht immer noch wenn sie geschält werden...
BTW Den Menschen die wirklich böse erkrankt sind, wünsche ich alles Gute und Genesung!

Peppi
26.05.2011, 12:23
Ich sag doch mampft Klamotten aus der eigenen Region - zumindest das was auch bei uns wächst!

Aber dieses Bakterium entsteht doch laut Medien im Verdauungstrakt eines Wiederkäuers. Frag ich mich, wie kommt das auf Obst, wenn mit Gülle nicht gedüngt werden darf... :wie:

Unsere Praktikantin ist übrigens krank: Magen/Darm. Wohl heftig!

Gonzalez
26.05.2011, 12:28
Hab ich auch vorhin in den Nachrichten gehört. Mich würde interessieren ob eingewanderte Gurken aus Spanien eine Migrationsprüfung ablegen müßen?
Nun soll ja auch waschen nicht mehr ausreichen...man soll alles kochen. Hat schon mal jemand gekochte Salatgurken gegessen?:schreck: Ich denke es reicht immer noch wenn sie geschält werden...
BTW Den Menschen die wirklich böse erkrankt sind, wünsche ich alles Gute und Genesung!

Was beschwere Deutscheland, klarer Fall f. Claudia Roth, die ist bestimmt schon betrübt und auch ein Stück weit traurig ob dieser Hetze gegen "Grüne Kurken". Das ist doch alles Rechtspopulismus.

War Spaß, war Spaß, wegduck, abtauch, ausweich

Gonzalez
26.05.2011, 12:32
Ich sag doch mampft Klamotten aus der eigenen Region - zumindest das was auch bei uns wächst! !

Aber das ist doch so teuer;)

Aber dieses Bakterium entsteht doch laut Medien im Verdauungstrakt eines Wiederkäuers. Frag ich mich, wie kommt das auf Obst, wenn mit Gülle nicht gedüngt werden darf... :wie:

Unsere Praktikantin ist übrigens krank: Magen/Darm. Wohl heftig!

Ist das die Rache f. OBL Daseinstransferierung, eine Terrorkuh o. eine Nutztierschläfergruppe hat die f. D bestimmten Kurken "angeschie....

Jetzt wieder ernst:

Gute Genesung an die Erkrankten.

Wie Waldi
26.05.2011, 13:06
M. v. i. n. B. :D

Scotti
26.05.2011, 13:19
Ich will auch Colibakterien:
http://www.riesenmikroben.de/products/e_coli :D

bx-junkie
26.05.2011, 13:28
Ich sag doch mampft Klamotten aus der eigenen Region - zumindest das was auch bei uns wächst!

Aber dieses Bakterium entsteht doch laut Medien im Verdauungstrakt eines Wiederkäuers. Frag ich mich, wie kommt das auf Obst, wenn mit Gülle nicht gedüngt werden darf... :wie:

Unsere Praktikantin ist übrigens krank: Magen/Darm. Wohl heftig!

Erstmal Gute Besserung an die arme Praktikantin! Kann auch das Norovirus sein,dieses suchte nämlich justament in diesen Tagen ein Landschulheim heim(oh Gott was ein deutsch)Die Feuerwehr im Einsatz weil sie dachten die Schüler hätten alle EHEC :hmm:

Norovirus ist auch nicht netter als MGD Virus...zwar in der Regel ungefährlich aber unangenehm :schreck:

@WW

Can you this please übersetzen? :D
M. v. i. n. B. ????

bx-junkie
26.05.2011, 13:29
Ich will auch Colibakterien:
http://www.riesenmikroben.de/products/e_coli :D


Och neee wie niedlich :love:

bx-junkie
26.05.2011, 13:31
Was beschwere Deutscheland, klarer Fall f. Claudia Roth, die ist bestimmt schon betrübt und auch ein Stück weit traurig ob dieser Hetze gegen "Grüne Kurken". Das ist doch alles Rechtspopulismus.

War Spaß, war Spaß, wegduck, abtauch, ausweich

Jo mei hoast recht...aber die aus dem hohen Norden schütteln schon das weise Köpfchen...haben sie es doch von Anfang an gewusst, das so ein fieser Keim nie niemals nicht in Deutschland vorkommt und schon gar nimmer aus dem hohen Norden :king:

Wie Waldi
26.05.2011, 14:35
Can you this please übersetzen? :D
M. v. i. n. B. ????

Manchmal verstehe ich nur Bahnhof

bx-junkie
26.05.2011, 14:47
Manchmal verstehe ich nur Bahnhof


:lol: Da sind wir ja dann schon zu zweit ;) Danke für die Übersetzung.

Lucy
26.05.2011, 19:10
Mein Arbeitskollege der kleine Hypochonder meint jetzt glatt er hat EHEC :stupid:
Er hatte Durchfall und dann ist er gleich zum Arzt, war aber Fehlanzeige :stupid:

Wenn es nach ihm ginge hatte der schon die Vogelgrippe, Schweinegrippe, BSE und was es noch so alles gab!

Zu dem wenn man sagt ooooooooohhhhhhhhh mein gott ich glaub ich hab Magendarmgrippe dann hat er es am nächsten Tag bestimmt :sorry:

Peppi
26.05.2011, 19:21
Von unserer Praktikantin gab es auch Entwarnung... soll aber vorsichtshalber morgen auch nicht ins Büro kommen. Schlau... ;-)

*Aldo*
26.05.2011, 19:54
Nächste Woche kommt der Impfstoff, also Leute durchhalten!? :lach4:

der dann erstmal die Hälfte die Leute, die es eh nicht bekommen hätten umbringt :hmm:

bx-junkie
26.05.2011, 20:03
der dann erstmal die Hälfte die Leute, die es eh nicht bekommen hätten umbringt :hmm:

Und seit wann kann man gegen Bakterien und Keime impfen? :hmm:

*Aldo*
26.05.2011, 20:06
Und seit wann kann man gegen Bakterien und Keime impfen? :hmm:

ach ist doch egal! Impfstoffe kommen immer gut bei der Öffentlichkeit an!

bx-junkie
26.05.2011, 20:07
ach ist doch egal! Impfstoffe kommen immer gut bei der Öffentlichkeit an!

:lol: Hast recht! ;)

sina
26.05.2011, 21:09
Ich sag doch mampft Klamotten aus der eigenen Region - zumindest das was auch bei uns wächst!

Aber dieses Bakterium entsteht doch laut Medien im Verdauungstrakt eines Wiederkäuers. Frag ich mich, wie kommt das auf Obst, wenn mit Gülle nicht gedüngt werden darf... :wie:Unsere Praktikantin ist übrigens krank: Magen/Darm. Wohl heftig!

Bei uns werden die Felder mit Gülle beschossen.
Der Bürgermeister :p hat natürlich einen Reitstall und ist der 1. der Gülle auf die Felder bringt!:boese1:
Biene hat das ganz toll gefunden und stank tagelang trotz Wasser und Seife danach!:schreck:

Peppi
27.05.2011, 05:13
Bei uns werden die Felder mit Gülle beschossen.
Der Bürgermeister :p hat natürlich einen Reitstall und ist der 1. der Gülle auf die Felder bringt!:boese1:

Ja, aber das ist laut landwirtschaftsblabla schieß mich tot nur vor der Auspflanzung erlaubt. Sobald die Pflanzen auf dem Feld stehen nicht mehr.

Es sollen ja auch Bio Gurken gewesen sein. Jetzt wird die GIG-Lobby wohl wieder den kompletten Bio Markt verteufeln. :hmm:

*Aldo*
27.05.2011, 06:23
Ja, aber das ist laut landwirtschaftsblabla schieß mich tot nur vor der Auspflanzung erlaubt. Sobald die Pflanzen auf dem Feld stehen nicht mehr.

Es sollen ja auch Bio Gurken gewesen sein. Jetzt wird die GIG-Lobby wohl wieder den kompletten Bio Markt verteufeln. :hmm:

Grad im Radio hieß es es wären Gurken aus Spanien gewesen - wer hat denn Biogurken genannt??
Wie gut, dass ichs momentan am Magen hab und Schonkost angesagt ist :kicher:

Scotti
27.05.2011, 06:25
Och neee wie niedlich :love:

Jaa, die haben noch viele tolle Sachen.
Den T4 werde ich wohl als nächsten ZOS Gegenstand nehmen. :D
http://www.riesenmikroben.de/products/t4
Aber die Lebensmittelvergiftung ist auch genial, hach, ich glaube ich bestelle sie mir alle.:D:D

bx-junkie
27.05.2011, 06:30
Jaa, die haben noch viele tolle Sachen.
Den T4 werde ich wohl als nächsten ZOS Gegenstand nehmen. :D
http://www.riesenmikroben.de/products/t4
Aber die Lebensmittelvergiftung ist auch genial, hach, ich glaube ich bestelle sie mir alle.:D:D

Die Erkältung und die Magenschmerzen find ich aber auch klasse! Aber am allerbesten ist ja wohl Helicobacter Pylori! Diese Frisur :love:
http://www.riesenmikroben.de/products/magengeschwuer
Oder passend zum Thema
Diarrhoe http://www.riesenmikroben.de/products/diarrhoe :D

Peppi
27.05.2011, 08:02
Grad im Radio hieß es es wären Gurken aus Spanien gewesen - wer hat denn Biogurken genannt??
Wie gut, dass ichs momentan am Magen hab und Schonkost angesagt ist :kicher:

WDR2 (Rundfunk), Die Welt (Print).

Entschuldige, dass ich die Quellen vergas.

Hersteller ist die Firma Pepino Bio Frunet mit Sitz in Malaga.

Andere Produkte sind noch nicht komplett ausgeschlossen.

Lucy
27.05.2011, 08:03
Muhahahahahahahhaha
:harhar::harhar::harhar::harhar::harhar:

Diarrhö verschenke ich zum Geburtstag :D

Kirsten BM
27.05.2011, 08:20
...und keiner hat Schuld:hmm:

Die Spanier nicht, weil Bio ist Bio....da kann gar nichts schlecht sein....
Die Deutschen nicht, weil so ne Charge Gurken kann ja jedem mal von der Palette fallen. Da wird dann überlegt das als 2. Wahl zu verkaufen... (HR)

*überleg* - wer sich nur 2.Wahl Bio Gemüse leisten kann, der kann dann auch Ehec kriegen...

Übirgens wird das meiste Bio Gemüse importiert. Das deutsche wäre/ist noch teurer.

Peppi
27.05.2011, 08:37
Ich bin endlich für eine saubere verständliche Kennzeichnungspflicht.

Sollen die Leute doch Dreck fressen um 10 cent zu sparen. Aber die sollen es verdammt nochmal auf die Packung drauf schreiben.

Und was daran "bio" ist, wenn Klamotten hunderte von Kilometern durch die Weltgeschichte gekarrt werden, erschließt sich mir ebenfalls nicht. :hmm:

Mila
27.05.2011, 08:43
Und was daran "bio" ist, wenn Klamotten hunderte von Kilometern durch die Weltgeschichte gekarrt werden, erschließt sich mir ebenfalls nicht. :hmm:

DAS frage ich mich auch immer. Ich kaufe auch eher "normales" Obst und Gemüse aus Deutschland als BIO aus Spanien, weil ich das totalen Schwachsinn finde. Damit ist doch keinem geholfen, im Gegenteil.

Kirsten BM
27.05.2011, 08:46
Und was daran "bio" ist, wenn Klamotten hunderte von Kilometern durch die Weltgeschichte gekarrt werden, erschließt sich mir ebenfalls nicht. :hmm:

:ok:
Ich verstehe auch nicht wieso man im Winter frische Erdbeeren aus Japan essen muss...:stupid:
Bei uns gibt´s das Bio Gemüse aus unserem Garten und wenn keine Gartenzeit ist, dann eingekochtes oder konventionelles.

Wir haben in der Firma mal Bio Obst und Gemüse an eine große Supermarktkette ausgeliefert...nach einem halben Jahr unrentabel, weil es keinen Absatz fand.

Die Käufer erwarten Bio Qualität, die aussehen soll wie konventionelle aus dem Bilderbuch- funktioniert aber nich´!
Kein Chem.Dünger und Unkraut/Schädlingvernichter=kleinere Früchte mit Flecken etc. so wie aus dem eigenen Garten eben.

bx-junkie
27.05.2011, 09:33
Muhahahahahahahhaha
:harhar::harhar::harhar::harhar::harhar:

Diarrhö verschenke ich zum Geburtstag :D
Vielleicht an deinen hypochondrisch veranlagten Kollegen? :D:kicher:

Wie Waldi
27.05.2011, 10:24
Nachdem bekannt wurde, dass Gurken schuld sind und Frauen um ein vielfaches betroffener sind als Männer, war die Schlussfolgerung ja erschreckend einfach!

Frauen essen zu viel Gurken...

Kirsten BM
27.05.2011, 10:38
Nachdem bekannt wurde, dass Gurken schuld sind und Frauen um ein vielfaches betroffener sind als Männer, war die Schlussfolgerung ja erschreckend einfach!



:schreck:Pfui ist das! Böser Junge!

Lucy
27.05.2011, 10:39
bx-junkie: Ja genau das war mein gedanke! Der hat nämlich bald geburtstag :)

Problem nur, das ist so ein Mamasöhnchen der fängt dann gleich an zu heulen :)

Lucy
27.05.2011, 10:40
Nachdem bekannt wurde, dass Gurken schuld sind und Frauen um ein vielfaches betroffener sind als Männer, war die Schlussfolgerung ja erschreckend einfach!

Frauen essen zu viel Gurken...


Ja schälen die die nicht ab :) Ist doch viel glitschiger :sorry::sorry::sorry:

EmJoPu
27.05.2011, 10:41
:D:D Wie gut, dass ich lieber Schnitzel esse :ok: Kann ich nur an Schweinegrippe, dem Schweinebandwurm etc. erkranken :ok::ok:

Wie Waldi
27.05.2011, 10:51
Manchmal fühle ich mich arg missverstanden...

Kirsten BM
27.05.2011, 11:44
Du Armes *tröstend über den Kopf streichel*

Hauptsache Du bleibst gesund und isst KEINE Gurken.

bx-junkie
27.05.2011, 11:53
Du Armes *tröstend über den Kopf streichel*

Hauptsache Du bleibst gesund und isst KEINE Gurken.

Ich streichel mit... http://www.bordeauxdogge.bplaced.net/forumsmilies/smilies/standard/trost.gif

EmJoPu
27.05.2011, 12:25
Dauert eh keine Woche, dann sind es plötzlich nicht nur die Gurken....:schreck:

:07::lach4::lach4:

Peppi
27.05.2011, 12:28
Oder man kurbelt den deutschen Absatz an! ;)

EmJoPu
27.05.2011, 13:02
Owei, die lassen mich bestimmt übernächste Woche gar nicht nach Schweden einreisen :D nur mit "Probe" :shit: :p

Graupony
28.05.2011, 15:42
hm also Bse und co hat mich auch nicht erwischt :D

Also das sehe ich anders... :pfeiff:

sina
28.05.2011, 21:27
also das sehe ich anders... :pfeiff:

:36: :36:

Guayota
29.05.2011, 13:54
Na wenn das nicht hilft...

EHEC: Ein Antikörper lässt hoffen (http://www.aerztezeitung.de/news/article/656736/ehec-antikoerper-laesst-hoffen.html)

Eculizumab - Handelsname: Soliris.

Alexion Pharmaceutical's Soliris, at $409,500 a year, is the world's single most expensive drug
Forbes.com: The World's Most Expensive Drugs (http://www.forbes.com/2010/02/19/expensive-drugs-cost-business-healthcare-rare-diseases.html)

Peppi
29.05.2011, 15:24
Gibt's schon Profilaxe Impfungen? :schreck:

Morgen bin ich beim Arzt! ;)

Scotti
29.05.2011, 15:32
Ist eh alles eine große Verschwörung der Fleischlobby und der Pharmaindustrie. :D

Suko
30.05.2011, 08:07
Irgendwann ist alles verseucht und wir essen Soylent green:D

Peppi
30.05.2011, 09:25
Oder "hören"

http://www.indiepedia.de/index.php?title=Soilent_Gr%C3%BCn

:D

EmJoPu
30.05.2011, 12:07
Habe gerade Zaziki gegessen, na hoffen wir mal, dass da keine spanischen Gurken drin waren :lach3::sorry:

Gonzalez
30.05.2011, 12:16
Ich bin endlich für eine saubere verständliche Kennzeichnungspflicht.

Sollen die Leute doch Dreck fressen um 10 cent zu sparen. Aber die sollen es verdammt nochmal auf die Packung drauf schreiben.

Und was daran "bio" ist, wenn Klamotten hunderte von Kilometern durch die Weltgeschichte gekarrt werden, erschließt sich mir ebenfalls nicht. :hmm:

Die Herstellung ist/kann Bio sein, nur die Ökobilanz dieser Produkte ist vernichtend:hmm:

Egal hauptsache man kann das eigene Gewissen beruhigen und tritt gegen die Imperiale-Großkapitalistische- Lebensmittelindustrie an.

Sei doch nicht so kleinlich.:kicher:

Peppi
30.05.2011, 12:21
Unsere Praktikantin hat jetzt übrigens doch Verdacht auf Ehec... :schreck:

Rocky
30.05.2011, 15:11
Nur noch Fertigprodukte und Vitaminpillen essen. Die Lebensmittelindustrie und Chemie freuen sich über die völlig verblödeten und hysterischen Massen ;-)

Peppi
31.05.2011, 12:30
http://www.food-detektiv.de/exklusiv.php?action=detail&id=98

:hmm:

AlHambra
31.05.2011, 12:38
Da sieht man es mal wieder !
Die Natur schlägt zurück - erst werden die armen Tiere mit falschem Futter gemästet und dann...

Der mensch ist es mal wiedre selber Schuld. Lernt jedoch bestimmt NICHTS daraus, das in Plastikfolie verpackte Fleisch im SuMa muss ja möglich BILLIG sein :hmm:

Peppi
31.05.2011, 12:42
das in Plastikfolie verpackte Fleisch im SuMa muss ja möglich BILLIG sein :hmm:

Naja, ein Lichtblick, dass es hier Leute gibt, die sich bekehren lassen und weg von dieser Mentalität gehen! So von heute auf morgen :unschuldig:

Doc_S
31.05.2011, 14:49
Jetzt geht die Suche von vorne los. :hmm:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,765940,00.html

Peppi
31.05.2011, 14:54
Jetzt geht die Suche von vorne los. :hmm:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,765940,00.html

Das sind doch "nicht-monetäre-Leistungen" an den nächsten Bedürftigen des EU-Rettungsschirmes.

Kosten mindern!

;)

Aimee
31.05.2011, 16:17
Also das sehe ich anders... :pfeiff:

Spatz, was möchtest Du damit sagen?:love:

corso
31.05.2011, 20:57
Ich glaube an das alles nicht, die Leute haben irgendwas und dann heisst es gleich Schweine.Vogtei,Gurken Grippe,BSE usw,,, und noch nie gbas Entwarnung und die Leute essen immer noch Schwein, Vogel, Rind usw...

Kirsten BM
31.05.2011, 21:16
Nennt mich hysterisch, aber als Mutti von zwei Kids finde ich die ganze Ehec Sache nicht mehr so lustig.
Bis das rum ist gibt´s bei uns nur noch Ein-und Abgekochtes.

Hab mal überlegt, warum 70% Frauen betroffen sind:
Ganz klar: die kaufen ein, die verarbeiten und probieren das, damit die Herren der Schöpfung abends was leckeres in sich rein schaufeln können....:hmm:

Bin mal gespannt, was die Infektionen tatsächlich ausgelöst hat....

Überigens: einer der größten Bazillenträger (egal ob VIren oder Bakterien) sind die Griffe von Einkaufswagen:schreck:

AlHambra
31.05.2011, 21:35
...und Telefonhörer hab ich mal gehört !

:schreck:

sina
31.05.2011, 21:49
Ich habe im Auto immer eine Dose mit Reinigungstüchern.:D
Da ist es schon automatisch das ich mir die Hände damit reinige wenn ich aus dem Supermarkt komme!:ok:

Suko
31.05.2011, 21:52
Ich möchte ein Salat-Moratorium:kicher:

Doc_S
01.06.2011, 06:51
In Flugzeugen ist die Atemluft durch giftige Öldämpfe verunreinigt, die Landwirte spritzen von Pflanzenschutzmitteln über Fäulnishemmer bis hin zu Schädlingsgiften alles, was uns Menschen und den Tieren nachweislich schadet, jeder Verbrennungsmotor stößt giftige Abgase aus, Atom ist gefährlich, Getränke und Lebensmittel in Plastikbehältnissen sind auch nicht gesund. Und jetzt ist ganz Europa in Sorge, weil ein paar Leute diesem EHEC-Bakterium zum Opfer gefallen sind.
Was war denn vor kurzem: Dioxin!? Ja, genau, das ganze Fleisch ist jetzt zur Eröffnung der Grillsaison in den Handel gekommen. :hmm:
Ich weiß echt nicht, warum sich die Menscheit so leicht verunsichern läßt. Einfach normal weiter Leben und gut ist.
Und wir alle wissen "das letzte Hemd hat keine Taschen" :lach4:
Ich wünsch allen Zweiflern und verunsicherten ein bisschen mehr Gelassenheit.

Wie Waldi
01.06.2011, 10:44
...und Telefonhörer hab ich mal gehört !


Kein Wunder, dass 70% der Betroffenen Frauen sind.

Isis78
01.06.2011, 11:09
Kein Wunder, dass 70% der Betroffenen Frauen sind.


:kicher:

BÖR
01.06.2011, 11:10
:kicher:


bei Dir kann doch nix passieren, der ist doch schon mit den Ohr verwachsen:kicher:
:sorry::sorry::sorry:

Isis78
01.06.2011, 11:15
bei Dir kann doch nix passieren, der ist doch schon mit den Ohr verwachsen:kicher:
:sorry::sorry::sorry:

Wer im Glashaus sitzt:D

Aimee
01.06.2011, 11:32
:kicher::kicher::kicher:

Doc_S
01.06.2011, 11:34
Kein Wunder, dass 70% der Betroffenen Frauen sind.

Korrelation zwischen EHEC und Cellulite!? :kicher:

Gonzalez
01.06.2011, 11:37
Hab mal überlegt, warum 70% Frauen betroffen sind:
Ganz klar: die kaufen ein, die verarbeiten und probieren das, damit die Herren der Schöpfung abends was leckeres in sich rein schaufeln können....:hmm:
:

Oder Sie sind Anteillig größer Vertreten bei den Rohkostlern:hmm:

Wie man daraus jetzt wieder nen Feministinnenthema machen kann verwundert.

Am Ende sind halt immer die Männer schuld.

Gonzalez
01.06.2011, 11:39
Ich möchte ein Salat-Moratorium:kicher:

Gemüse-Stresstest:D

Peppi
01.06.2011, 11:49
Gemüse-Ausstieg 2022!

Gemüse - Nein Danke! :D

Aimee
01.06.2011, 11:56
Atomkraft ja bitte! Ich fahre mit Gemüse!

Wie Waldi
01.06.2011, 11:57
Gemüse-Ausstieg 2022!

Gemüse - Nein Danke! :D

Dagegen wird aber die ggw. Opposition was haben.
Erst wenn sie in der Regierungsverantwortung sind und in Spanien ein Tsunami ganze Gurkenfelder verunreinigt, werden auch die Grünen begeistert einknicken.

Ich seh schon die Klagen von Bonduell und Konsorten auf uns zukommen...

EmJoPu
01.06.2011, 12:03
...und die ollen Bauern kriegen wieder Subventionen :boese1:

bx-junkie
01.06.2011, 12:05
Ich habe im Auto immer eine Dose mit Reinigungstüchern.:D
Da ist es schon automatisch das ich mir die Hände damit reinige wenn ich aus dem Supermarkt komme!:ok:

Mach ich genauso! Mein Mann zeigt mir immer den Vogel, macht es aber mir zuliebe auch :D
Wenn ich sehe wie dreckig meine Flossen sind, wenn ich vom einkaufen komme und sie wasche, dann wird mir schlecht und schlechter :schreck:

@Kirsten
Ganz ehrlich beunruhigt mich die Sache genauso...nu fresse ich kein Gemüse mehr (und dabei esse ich das so gerne :( ) und dann schreiben die "die Gurken sind unschuldig :hmm:
Bin mal gespannt wie lange die noch brauchen bis die mal die Ursache gefunden haben...

bx-junkie
01.06.2011, 12:06
...und die ollen Bauern kriegen wieder Subventionen :boese1:

Die sind doch ohnehin furchtbar gebeutelt, wegen der Trockenheit...hab mal ein wenig Mitgefühl ;)

EmJoPu
01.06.2011, 12:16
Die sind doch ohnehin furchtbar gebeutelt, wegen der Trockenheit...hab mal ein wenig Mitgefühl ;)

Ach ja, das stimmt ja, die haben es immer einfach schwerer als Andere :D:sorry::D

Wie Waldi
01.06.2011, 12:40
*kicher*

Letztens wollte mir mein Taxifahrer erzählen, dass es bei ihm im Ort einen Bauern gibt, der aufgrund der Trockenheit sogar schon zwei Kühe schlachten musste...
:35:

Peppi
01.06.2011, 12:48
*kicher*

Letztens wollte mir mein Taxifahrer erzählen, dass es bei ihm im Ort einen Bauern gibt, der aufgrund der Trockenheit sogar schon zwei Kühe schlachten musste...
:35:

Das kam sogar gestern in den Nachrichten. Weil das Futter knapp wird, werden Tiere in großen Mengen Not geschlachtet! :hmm:

Gonzalez
01.06.2011, 13:21
Ach ja, das stimmt ja, die haben es immer einfach schwerer als Andere :D:sorry::D

Wen du dir mal den Verdienst pro Stunde ausrechnest stimmt das.

Wann haste denn den letzten mittelstdändigen Bauern mit nem Rolls gesehen?

Und die Geräte sind ja so billig die benötigt werden;)

Die Menschen wollen nur noch f. Dreckfressen bezahlen, dann bekommen sie's eben auch.

Peppi
01.06.2011, 13:26
Also in Bottrop Kirchhellen fahren viele "Landwirte" fette Karren!

EmJoPu
01.06.2011, 13:41
Schon alleine die Häuser unserer Bauern aufm Dorf....Kein Kommentar...:schreck:

Suko
01.06.2011, 13:49
Die sind doch ohnehin furchtbar gebeutelt, wegen der Trockenheit...hab mal ein wenig Mitgefühl ;)

Heute ist es die Trockenheit und morgen zu viel Regen:sorry::D

Glaubt ihr allen Ernstes, dass die Gurken und Tomaten entsorgt werden? Glaub ich nicht...das bekommen die Schweine zum futtern und somit haben wir dann eine neue Katastrophe zur Panikmache und alle Hypochonder blühen wieder auf:kicher:

Gonzalez
01.06.2011, 14:01
Schon alleine die Häuser unserer Bauern aufm Dorf....Kein Kommentar...:schreck:

Na ja, wenn's Grundstück vorhanden ist kann's Haus eben größer ausfallen;)

Was mich auch nervt sind die unverschähmten Arbeiter, stell Dir mal vor die bauen sich auch Häuser und dann mit der Trillerpfeife rummrennen und immer mehr Geld vordern, alles Heuschrecken.

EmJoPu
01.06.2011, 14:04
Egal wie, hauptsache die Leute arbeiten überhaupt :ok: :D:sorry:

Gonzalez
01.06.2011, 14:04
Also in Bottrop Kirchhellen fahren viele "Landwirte" fette Karren!

Ich kann nur f. die Region hier sprechen und da gibt's halt keine Großbetriebe, da ackert der Vater & der Sohn, die Mutter & die Tochter und unterm Strich reichts wohl nicht f. ne S-Klasse oder ein 7er.

Wie Waldi
01.06.2011, 14:09
Das kam sogar gestern in den Nachrichten. Weil das Futter knapp wird, werden Tiere in großen Mengen Not geschlachtet! :hmm:

Astrein, dann kann ich ja bald Billigfleisch im Bauernladen kaufen ;)

Peppi
01.06.2011, 14:14
Nene, die werden durchgewolft, getrocknet in Pellets gepresst und an Wiederkäuer als Kraftfutter verfüttert. Die vertragen das allerdings nicht, es bilden sich im Verdauungstrakt völlig neue Bakterien, die für den Menschen Lebensbedohlich sind...

Glaskugel App: Prognose Lebensmittelskandale 2013! :D

2012 ist Fussball EM, deshalb kein Sommerloch ;)

Kirsten BM
01.06.2011, 15:43
Sollten sich meine Überlegungen noch mal auf die Männer beziehen, werde ich dann mind. 185 Zwinker-Smilies dazu machen;););) :sorry:

Wir gehen erst Mal "auf Nr. sicher" und es gibt nix rohes mehr!
Schließlich sind unsere Großeltern/ELtern auch nicht an Skobut gestorben und da gab´s den ganzen Winter lang (wenn´s was gab) nur eingekochtes/eingewecktes.

Wir hoffen nur, dass sich die Erregerquelle bald aufspüren lässt.
Mittlerweile heißt es nicht nur durch rohes Gemüse und von Mensch-zu-Mensch Übertragung, sondern auch durch Tiere?!
Wie nu`? Lebende oder Fleisch/Wurst von Geschlachteten und/oder welche Sorte????

:schreck:Nicht, dass die Pharmazie das absichtlich unter die Leute gebracht hat...(Erinnerung an den teuer vermarkteten und verkauften Impfstoff gegen die Schweinegrippe.....)

Rocky
01.06.2011, 17:11
Ehec sind ganz gewöhnliche Schei..ebakterien, sie kommen überall vor. Die Welt ist voll besch...en wen man so will und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Sie liegen nicht nur auf Wiesen und Felder, sie kleben auch an den Fingern, WC- und Kühlschranktüren und überall dort wo man mit Schei..e in Berührung kommt. Das Colibakterium löst i.d.R. harmlosen Brech-Durchfall aus, kann aber in seiner schlimmsten Form Nierenversagen verursachen!

So weit so gut oder von mir aus nicht gut. Den Colis kommt man am besten mit Hygiene bei und die fängt nun einmal bei einem selber an. Ein öfteres Händewaschen nicht nur "danach", sondern auch zwischendurch hilft schon sehr gut, ganz nebenbei auch gegen Grippeviren.

Milchprodukte können keine Colibakter enthalten, die sind nämlich Pasterisiert oder UHT (Ultrahhochtemperiert). Salate und Gemüse sind immer verunreinigt, das war aber schon immer so und darum sollten diese Lebensmittel vor dem Verzehr bzw. der Verarbeitung gründlich gewaschen werden. Wer sich an diese ganz einfachen Regeln hält wird bestimmt nichts zu befürchten haben.

Noch eine Bemerkung, man liest oft Stromspartipps wie den Kühlschrank bei 8° laufen zu lassen. Eine völlige Dummheit ist das, warum in aller Welt sind Lebensmittelinspektoren in lebensmittelverarbeitenden Betrieben so scharf auf Temperaturkontrollen. Also spart beim Modem, PC und TV Apparat, aber stellt eure Kühlschränke auf max. 2-3° ein! Ja liebe Hausfrauen das Enteisen ist mühsam, ich kann die Teilungszyklen der Bakterien nicht ändern, bei 8° und darüber ist der aber rasant!

Peppi
01.06.2011, 17:21
Bier bei 8 Grad geht ja auch mal gar nicht!:D

Rocky
01.06.2011, 18:07
... schon wegen des Bieres ist eine zu hohe Kühlschtranktemperatur das absolute no go! Wo Peppi recht hat er recht, merkt euch das Mädels :D

Aimee
01.06.2011, 20:24
aber hola...! also im kühlschrank ist alles über 4 Grad verboten! :D

corso
02.06.2011, 08:00
Was lernt Mann draus= kühlSchrank auf 8 grad, backoffen 150 grad,=> kein Gemüse , kein Fleisch , keine Eier => wozu dann noch kuelschrank und backoffen ??? :D

Suko
02.06.2011, 20:27
1. Antibakterielle Sicherheitsschleuse an Haustür aufbauen - CHECK

2 Rückentanks mit Sagrotan auffüllen, Funktionstest durchführen - CHECK

3. ABC-Anzüge anlegen und überprüfen , falls man doch nach draußen möchte - CHECK

4. Schutzatmosphäre in der Wohnung aktivieren - CHECK

das sollte ein Überleben bis zum 21.12.2012 sichern:kicher:

Grazi
06.06.2011, 19:28
@ Suko: :ok:

Lachend, Grazi

corso
18.06.2011, 16:58
@suko
:ok::ok::ok::ok:

Doc_S
01.07.2011, 13:52
Ja, was haben wir alles vernichtet und worauf verzichtet!? ;)
Gurken aus Spanien, Tomaten, Salat und sonst noch was aus der ganzen EU und nun sowas:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/ehec/ehec-aegyptischer-bockshornklee-nach-bienenbuettel-geliefert_aid_642094.html

Irgendwie glaub ich bald gar nix mehr. :stupid:

sina
01.07.2011, 20:30
Ja, was haben wir alles vernichtet und worauf verzichtet!? ;)
Gurken aus Spanien, Tomaten, Salat und sonst noch was aus der ganzen EU und nun sowas:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/ehec/ehec-aegyptischer-bockshornklee-nach-bienenbuettel-geliefert_aid_642094.html

Irgendwie glaub ich bald gar nix mehr. :stupid:

Ohjeohje, und wir feiern die Doppelhochzeit in Bienenbüttel!:schreck::schreck:

Peppi
02.07.2011, 07:07
Ja, was haben wir alles vernichtet und worauf verzichtet!? ;)
Gurken aus Spanien, Tomaten, Salat und sonst noch was aus der ganzen EU und nun sowas:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/ehec/ehec-aegyptischer-bockshornklee-nach-bienenbuettel-geliefert_aid_642094.html

Irgendwie glaub ich bald gar nix mehr. :stupid:

Und wenn sie es totgeschwiegen hätten?

Gibt's ne Chance das die Herrschaften was richtig machen?

Was man mit den Informationen macht, bleibt doch jedem selber überlassen.

Doc_S
02.07.2011, 08:10
Und wenn sie es totgeschwiegen hätten?

Gibt's ne Chance das die Herrschaften was richtig machen?

Was man mit den Informationen macht, bleibt doch jedem selber überlassen.

Vielleicht schweigen sie es ja tot!? Und diesem ganzen "jetzt haben wir die Ursache"- Getue kann ich nicht recht trauen. Diese Experten haben soviele Möglichkeiten und ich glaube einfach die wahre root-cause werden wir nicht erfahren. Es wird verschleiert. Oder warum hört man dann nichts bezüglich EHEC in Ägypten? Was wäre, wenn es z.B. doch ein Überbleibsel der Bio-Gas-Anlagen ist? Was, wenn es mehrere Quellen gibt? Ich weiß es nicht. ;)

Peppi
02.07.2011, 08:12
Bio Gas Prod. denke ich auch...;)

Peppi
05.07.2011, 10:50
Zum Etikettenschwindel und zur Lebensmittelsicherheit folgende Seiten:


http://www.abgespeist.de/der_goldene_windbeutel_2011/index_ger.html

http://foodwatch.de/

http://das-ist-drin.de/glossar/siegel/


auch auf FB:

https://www.facebook.com/foodwatch?ref=ts&sk=wall#!/foodwatch

;)

bx-junkie
05.07.2011, 11:20
No risk no fun...ich hab vorgestern Gurkensalat gegessen :D

Kirsten BM
05.07.2011, 11:40
Komme heute endlich mal wieder dazu was nachzulesen...

Also bei uns gibt´s immer noch alles was Obst und Gemüse ist aus dem Einweckglas oder der Konservendose...
Zum Glück werden jetzt im Garten die Tomaten reif und die Gurken setzen auch schon Früchte an...
Hätte nie gedacht, dass einem das Grünzeug mal so ab geht...

Bei uns in der Firma (Bio-Großhandel) ist alles mögliche zurückgerufen worden:
-alles was mit Keimlingen zu tun hat (Saaten zum Selbstkeimenlassen etc.)
-Bockshornklee Samen etc.pp.

Ist ein Riesenaufriss alles im Lager zu sammeln, bis eine eventuelle Wieder-Freigabe erfolgt.

Bin mal gespannt, woran es letztendlich gelegen hat.

Ach ja,
vor ein paar Wochen gab´s einen Riesenrückruf türkischer Bio-Linsen aller Art, da diese mit Pflanzenschutzmittel zu hoch belastet waren und als Bio Ware so nicht verkäuflich - als konventionelle findet man sie in jedem Supermarkt...:hmm:

Peppi
07.07.2011, 13:55
von gerade:


Betreff: Etikettenschwindel nunmehr gesetzlich erlaubt

Hallo und guten Tag,

die Abstimmung dauerte nur wenige Augenblicke. Applaus, Hände schütteln, nächster
Tagesordnungspunkt: Das Europäische Parlament hat gestern neue Regeln zur
Kennzeichnung auf Lebensmitteln beschlossen. Damit endet eine jahrelange
Diskussion darüber, welche Informationen Verbraucher beim Einkauf im Supermarkt
bekommen sollen. Gewinner ist die Lebensmittelindustrie. Sie hat sich mit ihren
Forderungen durchsetzen können. Verbraucher hingegen können auch weiterhin ganz
legal betrogen werden.


Rest bitte hier nachlesen: Foodwatch (http://www.foodwatch.de/newsletter/newsletter_archiv/2011/lebensmittelinformationsverordnung_mitglieder/index_ger.html)

Monty
07.07.2011, 16:24
Das traurigste daran ist doch eigentlich, das sich sehr viele überhaupt nicht interessieren und höchstens auf das Preisetikett sehen.

Wer sich gesund ernähren will kann hinterfragen und mit ein wenig Verstand ist es einfach entsprechend einzukaufen.

Peppi
07.07.2011, 16:27
Wer sich gesund ernähren will kann hinterfragen und mit ein wenig Verstand ist es einfach entsprechend einzukaufen.

Finde ich nicht. :(

Monty
07.07.2011, 16:41
Verstehe ich jetzt nicht wirklich. Es ist doch im Grunde alles ausgezeichnet, Herkunftsland, Zutaten Zusatzstoffe usw. Es muss doch nur gelesen werden.

Ich gehe jetzt nur mal von mir aus. Kaufe ich z.B. Wurst dann weiß ich doch das dort sehr viel Fett enthalten ist. Ich kenne die fetten Sorten und die mageren und das in Süßigkeiten Zucker und meist auch jede Menge Fett und somit massig Kalorien enthalten sind - auch ohne die konkrete Angabe. Praktisch werden dies die wenigsten umrechnen, zu der Menge die Sie verzehren.

Persönlich fände ich viel wichtiger als z.B. die Ampel oder Kalorienangaben auf der Vorderseite, wenn die Kinder in der Schule regelmäßig kochen in Verbindung mit Ernährungslehre hätten. Am besten mit ein wenig Einblick wie die Lebensmittel produziert und vertrieben werden

Peppi
08.07.2011, 10:00
Verstehe ich jetzt nicht wirklich. Es ist doch im Grunde alles ausgezeichnet, Herkunftsland, Zutaten Zusatzstoffe usw. Es muss doch nur gelesen werden.

Leider nur sehr eingeschränkt und teilweise.

Bei mir bedeutet Zuckerfrei, es ist kein Zucker enthalten.

Und Begriffe wie "low fett", oder "light" sollten irgendwie definiert und geschützt sein und nicht der Blendung der Konsumenten dienen.

Weiterhin Verschleierung von Fleischherkunft bei Wurst und ähnlichen Produkten.

Und die Inhaltsangaben milimeter klein.

Sorry, aber ich würde gerne keine Tagesaufgabe aus einem Einkauf machen. Wir haben doch genug Worte in unserer Sprache. ;)

Monty
08.07.2011, 17:14
Naja bei z.B. Leberwurst light frage ich mich wo das light sein soll - ist immer noch genug Fett enthalten und dazu brauche ich nicht die Zutatenliste lesen...

Peppi
08.07.2011, 17:46
Und Nudeln ohne Eier (vorne) die Spuren von Eiern unter x% enthalten dürfen!


Oder, oder, oder.

Vielleicht ham wir einfach mehr Produkte als im Freistaat:p
:lach4:

Monty
08.07.2011, 19:02
dafür sind doch dann wunderbare Eier auf der Verpackung aufgemalt...sa mer doch net so pingelig...

Ich denke es liegt daran, das ich fast nur naturbelassene Lebensmittel kaufe...

mikes
18.07.2011, 22:49
Das traurigste daran ist doch eigentlich, das sich sehr viele überhaupt nicht interessieren und höchstens auf das Preisetikett sehen.

Wer sich gesund ernähren will kann hinterfragen und mit ein wenig Verstand ist es einfach entsprechend einzukaufen.

So kann man das auch nicht sagen ! Ich finde eine Bio Kiwi aus Neuseeland hat nichts mehr mit Bio zutun, wenn der Flieger einmal um die Welt fliegt.

Man kann sich natürlich informieren, aber ich mache es ja nicht bei jedem einzelnen Lebensmittel, wenn ich für die ganze Familie einkaufe !

Monty
19.07.2011, 04:35
Die muss man auch nicht kaufen, das ist fast das selbe wie Erdbeeren im Januar. Mit regionalen und saisonalen Produkten hat man schon meist gut eingekauft. Dabei findet sich sehr viel Bio darunter.

Peppi
19.07.2011, 07:15
So kann man das auch nicht sagen ! Ich finde eine Bio Kiwi aus Neuseeland hat nichts mehr mit Bio zutun, wenn der Flieger einmal um die Welt fliegt.

Man kann sich natürlich informieren, aber ich mache es ja nicht bei jedem einzelnen Lebensmittel, wenn ich für die ganze Familie einkaufe !

GENAU! :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung