PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ernchen Erdbeere ist krankenversichert


Faltendackelfrauchen
24.05.2011, 14:24
Juhuu!! :ok:

Heute kamen die Versicherungsunterlagen. Erna Erdbeere ist nun krankenversichert. Und das obwohl sie bereits 5 Jahre ist und einen alten Bruch an der rechten Vorderpfote hat. Ich glaube, die Prevet (eventuell noch die Axa, das weiß ich aber jetzt nicht auswendig) ist die einzige, die Molosser über 4 Jahre versichert und dazu noch mit "Vorschaden". Und es ist die Versicherung mit der höchsten Absicherung! Oder gibt es welche die auch bis zu 5000 Euro pro Schadensfall übernehmen?? Leider hat man schnell mal größere Summen zusammen (Herzerkrankung oder MD....)

Nun hoffe ich, dass wir es nicht in Anspruch nehmen müssen.

Einziger Wermutstropfen: Die wollen den Wesenstest bzw. das Negativzeugnis haben! Warum konnte mir keiner erklären.....

Schnarchnasen
24.05.2011, 14:32
Das ist ja super und gut zu wissen :ok:

Jule69
24.05.2011, 16:01
Juhuu!! :ok:


Einziger Wermutstropfen: Die wollen den Wesenstest bzw. das Negativzeugnis haben! Warum konnte mir keiner erklären.....


Vielleicht weil sie auch dann versichert ist, wenn sie mal bei einer Beißerei was abbekommt?
Und so´n "gefährlicher Hund" gerät ja ohne bestandenen Wesenstest viiiiiel eher mal in eine Keilerei, oder nicht (grins) :kicher:.

harlekin68
21.06.2011, 06:39
Hänge mich mal hier ran,möchte gerne für Balu eine OP-Versicherung abschließen.Eine die auch wirklich alles übernimmt, falls es wirklich mal zu einer OP kommen sollte..was ich nicht hoffe.Impfungen muß nicht drin sein.

Mo & Rasselbande

Uschi
21.06.2011, 09:41
Darf man fragen, was Du im Moment dafür bezahlst?

Ist das ne reine Krankenversicherung oder irgendwie kombiniert mit OP- und/oder Haftpflichtversicherung?

Ich hab meine Jungs bei der Agila op-versichert.

quacks
21.06.2011, 09:46
Wir haben unsere über die Agila versichert, bei unserem 13jährigen Mischling haben die bei der OP (ist unter ein Auto gelaufen) alle Kosten incl. Nachbehandlung übernommen. Haben auch eine Krankenversicherung, kostet für unsere CC´s 32,70 p. Monat incl. OP-Versicherung.

quacks
21.06.2011, 09:48
Darf man fragen, was Du im Moment dafür bezahlst?

Ist das ne reine Krankenversicherung oder irgendwie kombiniert mit OP- und/oder Haftpflichtversicherung?

Ich hab meine Jungs bei der Agila op-versichert.

Gibt bei der Agila doch auch die Krankenversicherung und eine Haftplicht, bezahlen für die Haftplicht in Kombi mit der KV 3 € im Monat.

Uschi
22.06.2011, 14:34
Also, ne Krankenversicherung für einen meiner Jungs würde 45 Euro kosten.

Wie kommst Du auf 3 Euro :schreck:

TaMa
22.06.2011, 15:06
Wir haben Ronja bei der Uelzner Versichert...Nur OP..!! HAtte sie vorher bei der AXA doch da ist nur eine Deckungssumme von 1800 Euro abgedeckt...ABER sie wird auf dreimal aufgeteilt..Das heißt sie hätten bei einer OP nur 600 Euro übernommen...Was zB. bei einem Kreuzbandriss ja um einiges überschreitet..

quacks
22.06.2011, 15:44
Also, ne Krankenversicherung für einen meiner Jungs würde 45 Euro kosten.

Wie kommst Du auf 3 Euro :schreck:

hallo ich meine die haftpflicht in kombi mit der op-versicherung kostet p. monat 3 €

Faltendackelfrauchen
22.06.2011, 21:51
Darf man fragen, was Du im Moment dafür bezahlst?

Ist das ne reine Krankenversicherung oder irgendwie kombiniert mit OP- und/oder Haftpflichtversicherung?

Ich hab meine Jungs bei der Agila op-versichert.

Meinst Du meine Versicherung (prevet)?? Es ist ein Krankenversicherung. Es gibt 3 Tarife mit unterschiedlichen Leistungen. Ich zahle 39,90 pro Monat, die "Luxusvariante". Es werden OP und Krankheiten bis zu einem Höchstbetrag von 5000 Euro bzw. max. 5000 pro Jahr bezahlt (bei 20 % Selbstbeteiligung). Eine Haftpflicht ist nicht dabei. 100 Euro pro Jahr bekommt man zurück für Impfungen, Entwurmung und Zeckenschutz.

Agila hätte mein Ernchen sowohl aufgrund des Alters als auch wegen des alten Bruchs an der Pfote nicht versichert.

*Aldo*
23.06.2011, 06:47
Meinst Du meine Versicherung (prevet)?? Es ist ein Krankenversicherung. Es gibt 3 Tarife mit unterschiedlichen Leistungen. Ich zahle 39,90 pro Monat, die "Luxusvariante". Es werden OP und Krankheiten bis zu einem Höchstbetrag von 5000 Euro bzw. max. 5000 pro Jahr bezahlt (bei 20 % Selbstbeteiligung). Eine Haftpflicht ist nicht dabei. 100 Euro pro Jahr bekommt man zurück für Impfungen, Entwurmung und Zeckenschutz.

Agila hätte mein Ernchen sowohl aufgrund des Alters als auch wegen des alten Bruchs an der Pfote nicht versichert.

Wir haben auch den Vollschutz (ohne Haftpflicht) bei der Agila und sind mehr als zufrieden! Haben bis jetzt anstandslos alles übernommen (sogar den Kastrachip, weil wegen medizinischer Indikation und die richtige Kasta würden die auch aus selbem Grund übernehmen!) 20% Selbstbeteiligung bei OP`s gibts erst ab dem 5. LJ. Die nehmen wohl Hunde bis zu 5Jahren auf - oder ab 5 nicht mehr? Das weiss ich so genau leider nicht.

harlekin68
23.06.2011, 11:24
Danke für die Antworten,werde dann mal den Lütschen bei der Agila Op-Versichern lassen.Wir kämpfen ja die letzten Monate gegen die Demodex-Milben an,wäre das ein Problem um ihn da zu versichern..Ich glaub ich rufe da mal Morgen an..


Mo & Rasselbande

Faltendackelfrauchen
23.06.2011, 11:58
Wir haben auch den Vollschutz (ohne Haftpflicht) bei der Agila und sind mehr als zufrieden! Haben bis jetzt anstandslos alles übernommen (sogar den Kastrachip, weil wegen medizinischer Indikation und die richtige Kasta würden die auch aus selbem Grund übernehmen!) 20% Selbstbeteiligung bei OP`s gibts erst ab dem 5. LJ. Die nehmen wohl Hunde bis zu 5Jahren auf - oder ab 5 nicht mehr? Das weiss ich so genau leider nicht.

Leider stimmt das nicht. Mit 5 Jahren kommt ein Faltendackel bei denen nicht mehr unter. Hattet Ihr denn schon mal eine Krankheit bzw. OP, die mehr als 1000 Euro gekostet hat?? Mir geht es bei einer Krankenversicherung darum, dass die richtig teuren Krankheiten/OPs bezahlt werden. Bei der Herzererkrankung von Paul waren es innerhalb von 2 Jahren ca. 10.000 Euro! Wenn eine Krankenversicherung "nur" 800 oder 1000 Euro pro Krankheitsfall zahlt, bringt mir das nicht soooo viel. Wenn von 10.000 Euro 8000 bezahlt werden, aber schon! Und wenn sie einen Hund gar nicht erst aufnehmen, weil er zu alt ist oder winzige Vorerkrankungen (Rolllieder, alter Bruch usw.) hat.....nutzt mir die Versicherung eh nix.

Kastrationen werden bei der prevet auch bezuschusst!

Übrigens hat ein Dipl. Volkswirt aus meinem Bekanntenkreis mal vor einigen Jahren alle verfügbaren Hundekrankenversicherungen gründlich studiert (auch das Kleingedruckte, die wenns und abers usw.) und ist mit seinem Faltendackel dann auch bei der prevet gelandet.

Faltendackelfrauchen
23.06.2011, 12:07
Danke für die Antworten,werde dann mal den Lütschen bei der Agila Op-Versichern lassen.Wir kämpfen ja die letzten Monate gegen die Demodex-Milben an,wäre das ein Problem um ihn da zu versichern..Ich glaub ich rufe da mal Morgen an..


Mo & Rasselbande

Hallo Mo,

da bin auf die Antwort gespannt. Wenn Agila einen Hund wegen bereits operierten Rollliedern (also keine Folgeprobleme zu erwarten sind) oder verheiltem alten Bruch nicht nimmt!

Sag bitte Bescheid!

*Aldo*
23.06.2011, 14:24
Leider stimmt das nicht. Mit 5 Jahren kommt ein Faltendackel bei denen nicht mehr unter. Hattet Ihr denn schon mal eine Krankheit bzw. OP, die mehr als 1000 Euro gekostet hat?? Mir geht es bei einer Krankenversicherung darum, dass die richtig teuren Krankheiten/OPs bezahlt werden. Bei der Herzererkrankung von Paul waren es innerhalb von 2 Jahren ca. 10.000 Euro! Wenn eine Krankenversicherung "nur" 800 oder 1000 Euro pro Krankheitsfall zahlt, bringt mir das nicht soooo viel. Wenn von 10.000 Euro 8000 bezahlt werden, aber schon! Und wenn sie einen Hund gar nicht erst aufnehmen, weil er zu alt ist oder winzige Vorerkrankungen (Rolllieder, alter Bruch usw.) hat.....nutzt mir die Versicherung eh nix.

Kastrationen werden bei der prevet auch bezuschusst!

Übrigens hat ein Dipl. Volkswirt aus meinem Bekanntenkreis mal vor einigen Jahren alle verfügbaren Hundekrankenversicherungen gründlich studiert (auch das Kleingedruckte, die wenns und abers usw.) und ist mit seinem Faltendackel dann auch bei der prevet gelandet.

Ah OK - dann war die Grenze 5 Jahre (also bis, nicht inklusive) - bei OP`s gibt es keine Leistungsgrenze - aber ich sehe grad, dass die das scheinbar geändert haben. Wir haben noch Glück gehabt und mit dem Gesundheitspass die kompletten Kosten abgedeckt und ab dem 5. LJ eine Selbstbeteiligung von 20%.
Die jährlichen "normalen" Behandlungskosten werden bei uns auch noch übernommen bis 1.000 EUR / Versicherungsjahr (das haben die auf 600,00 EUR runtergeschraubt jetzt wie ich auf der Webseite gesehen hab grad) und jedes Jahr in dem nur die Vorsorgesachen (Impfen/Zeckenschutz) genutzt werden, werden die 1.000 EUR um 100 EUR aufgestockt.

Dann scheint die Prevet tatsächlich von den Leistungen her besser zu sein.
Aber wie gesagt - als wir das abgeschlossen haben, war das noch toll ;)

Uschi
28.06.2011, 07:05
Ich hab bei Agila die OP-Versicherung abgeschlossen und bezahle monatlich 9,90 Euro bei einer Erstattung von 2500 Euro im Jahr.

Beim nächsten Hund werd ich wohl auch so eine Rundumversicherung abschließen.

Kerstin
28.06.2011, 10:18
ich bin mit meinem Dicken auch seit 2 Jahren bei der Prevet. Habe allerdings noch den alten Tarif mit 10 % Selbstbeteiligung. Bin sehr zufrieden und froh, daß ich sie abgeschlossen habe, da wir eigentlich jeden Monat irgendwas haben.

Viele Grüße

Kerstin

Scotti
28.06.2011, 10:36
Bei der Agila OP Kosten Versicherung muss man vorher angeben ob der Hund gesund ist.
Ich bin dort sehr glücklich, die bezahlen sogar Gold Akupunktur.

Uschi
28.06.2011, 13:38
Scotti,

hast Du bezüglich GA und Agila nähere Erfahrung?

Was genau bezahlen die?

Wohl ja nur die den eigentlichen "Eingriff", die Voruntersuchungen wie Röntgen usw. fallen da nicht drunter?

Also, ich mein das jetzt alles in Bezug auf ne OP-Versicherung.

Du hast bestimmt das Paket?

Scotti
28.06.2011, 14:03
Scotti,

hast Du bezüglich GA und Agila nähere Erfahrung?

Was genau bezahlen die?

Wohl ja nur die den eigentlichen "Eingriff", die Voruntersuchungen wie Röntgen usw. fallen da nicht drunter?

Also, ich mein das jetzt alles in Bezug auf ne OP-Versicherung.

Du hast bestimmt das Paket?

Der Hund meiner Freundin muss vergoldet werden, sie hat heute bei der Agila angerufen, da die TA meinte dass es bezahlt wird. Sie hat die reine OP Versicherung.
Die übernehmen die komplette OP und die Nachsorge.
Sind bei ihr knapp 1300,-
Die Diagnose vorher fällt nicht darunter.

Uschi
28.06.2011, 14:29
Ok, vielen Dank für Deine schnelle Info.

Ich denke auch darüber nach bzw. hab darüber nachgedacht. Aber ich denk, mein Jung hat zuviele Baustellen :schreck:

Ich hatte in einem Forum gelesen, die Voruntersuchungen belaufen sich auf ca. 500 - 800 Euro, je nach dem, wieviele Röntgenbilder angefertigt werden müssten usw. Hab davon leider keine Ahnung.

Wünsche dem Hund Deiner Freundin viel Erfolg.

Wo bekommt er denn die GA gemacht (also an welchem Gelenk) und von wem

Scotti
28.06.2011, 14:37
Ok, vielen Dank für Deine schnelle Info.

Ich denke auch darüber nach bzw. hab darüber nachgedacht. Aber ich denk, mein Jung hat zuviele Baustellen :schreck:

Ich hatte in einem Forum gelesen, die Voruntersuchungen belaufen sich auf ca. 500 - 800 Euro, je nach dem, wieviele Röntgenbilder angefertigt werden müssten usw. Hab davon leider keine Ahnung.

Wünsche dem Hund Deiner Freundin viel Erfolg.

Wo bekommt er denn die GA gemacht (also an welchem Gelenk) und von wem

Also, so genau weiß ich es nicht.
GA wird ja nicht nur an einer Stelle gemacht, sondern ganzheitlich.
Der Hund hat Spondylose in den Brustwirbeln, ein Knie und eine Hüftseite sind nicht in Ordnung, dadurch hat er eine Überbelastung der Vorderbeine, eine Verspannung des gesamten Rückens, mit Pech bekommt er noch einen Bandscheibenvorfall dazu.

Sie hat die Röntgenbilder ihrer Tierärztin mitgenommen, diese hat das dann gleich gesehen, ein Gangbild und Triggerpunktanalyse gemacht.
Wie sich der Preis nun genau zusammensetzt kann ich dir leider momentan nicht sagen.
Da ich aber demnächst selber mit meinem Baustellenhund hingehe, bin ich dann wohl schlauer.
Es ist diese TA:
http://www.tierarztpraxis-akupunktur.de/index.html
Sie hat einen sehr guten Ruf, arbeitet mit Dr. Rosin zusammen und ich habe selber schon sehr gute Erfahrungen mit ihr gemacht, Freunde von mir auch.
Sie hat meiner Katze noch ein gutes Jahr trotz sehr heftigem Cauda gegeben.
Ja, richtig, meiner Katze. :sorry:

Uschi
28.06.2011, 14:48
Sorry, dass ich so neugierig bin.

Ich bin seit fast zwei Jahren zur "normalen " Akupunktur bei einem TCM-Arzt. Aber nu schlägt das irgendwie nicht mehr an.

Am Donnerstag geh ich wie gesagt erst mal zu meinem Doc, damit er erst mal Schmerzmedis bekommt. Dann werd ich die weiteren Schritte besprechen.

Mein Jung wird in zwei Wochen 5 Jahre und er hat die Probleme schon seit Welpenalter. Daher hat man mir gesagt, ist es fraglich, ob ihm mit der GA auch geholfen werden kann.

Scotti
28.06.2011, 15:30
Der Hund meiner Freundin ist ein nichtmal 3 Jahre alter, gertenschlanker Boxer. Sie meint er hat eine fiese Stelle für die Spody erwischt.
Durch die Spondy und eine einseitige HD sind das eine Knie und die Vorderläufe überlastet.

Schau mal auf den Link zur Praxis, dort gibt es einen Goldakupunktur Teil, vielleicht hilft es dir weiter.
Ich habe so den Eindruck es steht ungefähr 50:50 ob es hilft oder nicht.

harlekin68
28.06.2011, 18:51
Habe mal eine Mail an die Uelzener geschickt und gefragt ob sie Balu auch OP-Versichern,trotz seiner Demodex-Erkrankung.Zur Antwort bekam ich:
Hallo

Diese Prüfung wird von unseren Tierärzten durchgeführt. Sie können den
Antrag stellen und bei einem Ausschluss den Antrag widerrufen.
Akzeptiert wird die Vollnarkose oder eine starke Sedierung.
In der Anlage habe ich Ihnen Info und Antrag zum Ausdrucken beigelegt. Sie
sollten den Antrag stellen und die Antwort abwarten.

Bei Fragen bitte anrufen. Mit freundlichen Grüßen Michiels H.P.

Uelzener Generalagentur

Warum soll ich einen Antrag stellen und bei einem Ausschuß wiederrufen? Kann mir das vielleicht einer erklären?

Die gleiche Mail habe ich der Agila geschickt.Antwort:
Guten Tag, sehr geehrte...

vielen Dank für Ihre Email vom 26. Juni 2011.

Sie können die OP-Versicherung trotz der Demodex-Milbe abschließen.

Es grüßt Sie aus Hannover

Ihre

AGILA
Haustierversicherung

Ich werde bei der AGILA abschließen..


Lieben Gruß
Mo & Rasselbande

Scotti
28.06.2011, 18:54
Die Klinik in Lüneburg bevorzugt auch eindeutig die Agila, die hatten mit der Uelzener wohl massive Probleme.

sina
28.06.2011, 21:20
Ich hab es glaube ich schon einmal geschrieben, für Heinrich und Calle habe ich bei der Uelzener eine OP Versicherung.
Trotz Indikation bei Heinis und Calles OP wurden keine Kosten übernommen, immer wurde gesagt es seien rassebedingte Krankheiten und somit egal ob es lebensnotwendig war!:schreck:

Jetzt ist Biene kastriert, hatte eine Voruntersuchung und wurde geröntgt.
Alles zusammen kamen fast 1000€ zusammen und die AGILA hat sofort bezahlt!:ok:

Uschi
29.06.2011, 07:43
Hier wurde ja auch die Prevet Versicherung angesprochen.

Hab mal ein bisschen reingeschaut und festgestellt, dass die grundsätzlich nur bis zum 2. Satz zahlen, 3. Satz "nur in Ausnahmefällen", was auch immer das im Einzelfall heißen mag.

Ich hab heut aktuell gelesen, dass die Agila-OP-Versicherung nun 2 Euro teurer geworden ist, aber damit kann ich locker leben.

bx-junkie
29.06.2011, 08:47
Ich hab es glaube ich schon einmal geschrieben, für Heinrich und Calle habe ich bei der Uelzener eine OP Versicherung.
Trotz Indikation bei Heinis und Calles OP wurden keine Kosten übernommen, immer wurde gesagt es seien rassebedingte Krankheiten und somit egal ob es lebensnotwendig war!:schreck:

Jetzt ist Biene kastriert, hatte eine Voruntersuchung und wurde geröntgt.
Alles zusammen kamen fast 1000€ zusammen und die AGILA hat sofort bezahlt!:ok:

Bin schwer gespannt ob die Uelzener die Kastra (medizinisch indiziert) und vor allem die KB OP bei meiner Maus übernehmen...der TA hat die Augen verdreht als ich ihm sagte wo ich die OP Kosten Vers. abgeschlossen habe...der sagte auch die machen nur Ärger, die Agila hingegen nicht, die zahlen anstandslos alles. Aber mit der Einschränkung die FDF schon geschrieben hatte...es gibt besondere Rassen und dazu gehört der Mastino genauso dazu wie meine BX, da ist das Aufnahmealter auf 5Jahre begrenzt...da meine Maus in diesem Monat 5 wurde und auch noch Vorerkrankungen hat, nehmen Sie sie nicht mehr :(
Prevet macht da keine Unterschiede...da werde ich dann demnächst mit Vani hinwechseln und Gus wird bei der Agila versichert :ok:

Lucy
29.06.2011, 09:04
Also ich bin bei der Agila und ich bin mal gespannt was sie von meiner Voruntersuchungsrechnung und vom Röntgen übernehmen!

Bis jetzt haben sie immer alles anstandslos gezahlt! Ich hab aber nicht die OP Versicherung sondern die Gesundheist dings da :D

harlekin68
13.07.2011, 18:24
Freu Freu Freu ab den 1.8. ist Balu bei der Agila Op-Versichert und die Demodex-Milben sind mal sowas von egal.Sehr freundlich der Herr am Telefon,da ich mir nicht sicher war was ich ankreuzen sollte.Gesund oder Krank.Balu war ja schon mal für drei Wochen Gesund dann kamen sie ja wieder diese verfluchten Milben.

sina
13.07.2011, 21:32
Also ich bin bei der Agila und ich bin mal gespannt was sie von meiner Voruntersuchungsrechnung und vom Röntgen übernehmen!

Bis jetzt haben sie immer alles anstandslos gezahlt! Ich hab aber nicht die OP Versicherung sondern die Gesundheist dings da :D

Wie gesagt, die Agila ist spitze!:ok:
Voruntersuchung, Kastration, Röntgen, Wurmkur, Zecken / Flöhe alles wurde bezahlt!
Ich hab auch die Krankenversicherung, nur OP war mir zu unsicher bei einem großen Hund.

Uschi
14.07.2011, 10:37
Meine Anfrage bei der Versicherung wegen GA hat sich erst mal erledigt.

Humphrey hatte am 02. Juli leider ne Magendrehung. Hat sie Gott sei Dank ganz gut überstanden.

Grazi
14.07.2011, 21:18
Humphrey hatte am 02. Juli leider ne Magendrehung. Hat sie Gott sei Dank ganz gut überstanden. Uff... dieser Horror! :schreck:

Ich drücke die Daumen, dass er sich wieder ganz erholt!

Grüßlies, Grazi

Paulchen
17.07.2011, 12:14
Wir sind auch bei der Prevet....bisher nie Probleme gehabt.
Haben bisher alle Rechnungen( und das waren scht cshon vielen- 4000Euronen in 3 Jahre) ohne Mucken bezahlt.
Echt zu empfehlen!

Uschi
18.07.2011, 07:00
Danke, Humphrey geht es wieder sehr gut, kann ich nicht anders sagen.

Ich bin so unsagbar froh, kann ich Euch gar nicht sagen.

Grazi
18.07.2011, 19:52
@ Uschi: Das freut mich wirklich sehr!

Knuddels an den Doggerich, Grazi

Uschi
19.07.2011, 14:29
Danke und mach ich gerne :)

Hab nur heut Mittag an der Seite bei ihm mehrere "Knubbel" entdeckt und weiß nicht, was das sein könnte.

Grazi
23.07.2011, 11:13
Ich drücke mal die Däumchen, dass es nix Schlimmes ist. :ok:
Vega hat auch schon seit Jahren mehrere Knubbel unter der Haut. Einer ist nun sichtbar größer geworden... müsste aber nur ein Atherom sein, so dass wir mit dem Entfernen noch etwas warten.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung