PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luft,Luft


harlekin68
22.05.2011, 09:49
Hallo zusammen,hat jemand Erfahrung mit einer Nasen/Gaumenkorrektur.Möchte gern Nabu (Franze)mehr Luft gönnen.Beim Spielen muß ich ihn ständig nach kurzer Zeit zurück halten,da er sich sonst übergibt und extrem nach Luft schnappt..Habe aber bei dem Gedanken *die Hosen voll*wenn ich an die Op denke und diese nicht gut laufen sollte.


Mo&Rasselbande

sina
22.05.2011, 11:56
Meinem Heinrich, EB, ist das Gaumensegel gekürzt und die Nasenlöcher gelasert worden.
Er ist zwar nicht beschwerdefrei aber kann wesentlich besser atmen.
Ich hab es bei Dr. Schrader in Hamburg machen lassen, er ist spezialisiert auf Plattnasen und vom Preis her sehr human!:ok:

didgit
22.05.2011, 12:32
Wir waren auch bei Dr. Schrader. Unsere Frenchie-Maus bekommt jetzt schon besser Luft und die OP ist erst drei Tage her. Kann ich nur empfehlen :ok:

harlekin68
23.05.2011, 11:21
Danke,danke...Hamburg liegt zwar nicht grad um die Ecke,aber ich möchte schon einen erfahrenen Doc.dran lassen..
Darf ich fragen was *Human*heißt,damit ich mich ein wenig darauf einrichten kann und vielleicht die Adresse,hoffe das kommt jetzt nicht dreißt rüber..:sorry: falls doch..




Grüße Mo und Rasselbande

sina
23.05.2011, 18:48
Danke,danke...Hamburg liegt zwar nicht grad um die Ecke,aber ich möchte schon einen erfahrenen Doc.dran lassen..
Darf ich fragen was *Human*heißt,damit ich mich ein wenig darauf einrichten kann und vielleicht die Adresse,hoffe das kommt jetzt nicht dreißt rüber..:sorry: falls doch..




Grüße Mo und Rasselbande

Ist nicht dreisst, wenn man es gut und günstig haben kann.
Ich glaube es waren so um die 300€, in Leipzig oder war es Dresden kostet es über 3000€!:schreck:

http://www.tierklinik-hh-rahlstedt.de/index.html

Meni
23.05.2011, 20:49
wir wollen diesen Eingriff auch machen lassen. Kommen aus Leipzig und wollen es deshalb dort auch machen lassen, denn die UniTierKlinik hat die Methode erfunden.
hat jemand mal Erfahrungen zwecks der Bezahlung durch eine OP-Versicherung gemacht. Zum Beispiel der AGILA????

sina
24.05.2011, 20:42
wir wollen diesen Eingriff auch machen lassen. Kommen aus Leipzig und wollen es deshalb dort auch machen lassen, denn die UniTierKlinik hat die Methode erfunden.
hat jemand mal Erfahrungen zwecks der Bezahlung durch eine OP-Versicherung gemacht. Zum Beispiel der AGILA????

Bei der Agila weiss ich es nicht genau, muß aber in Deinen Unterlagen stehen aber die zahlen eigentlich vieles.

Für Heini und Calle hab ich bei der ÜLZENER :mies: eine OP Versicherung und die zahlen nicht, auch nicht wenn es lebensnotwendig ist...rassetypisch wird gesagt!:boese1:
Ich kann jedem HH nur abraten eine OP Versicherung dort abzuschliessen!
Bei 4 OP haben sie KEINE bezahlt!:boese5::boese5:

harlekin68
25.05.2011, 04:51
Wenn das mal nicht ein unterschied zwischen Tag und Nacht ist.Ich werde mich in Hamburg mal telefonisch erkundigen.Erstmal ganz grosses DANKE schön....

Das mit der ÜLZENER habe ich schon öfter gehört,alles Rassetypisch...das war für mich immer ein Grund keine Versicherung abzuschließen..

Liebe Grüße Mo & Rasselbande

didgit
25.05.2011, 07:22
Eine Bekannte von mir hat ihren kleinen French Bulldog in Leipzig operieren lassen. Das wurde von der Agila bezahlt. Unsere kleine Frenchie ist auch bei der Agila versichert. Wir haben unsere Rechnung eingereicht. Ich denke, sie werden es bezahlen. ;)

Meni
25.05.2011, 19:50
ich hatte zwar extra am Telefon vor Abschluss gefragt aber habe trotzdem Angst das sie noch eine Ausrede finden. Wir brauchen die OP und 3000€ haben wir nicht einfach zu Hause rum liegen.
ich habe auch schon von zwei anderen gehört wo sie es bezahlt haben.
Wegen der Klinik in Leipzig: habe gerade heute wieder einen Artikel über den Arzt gelesen, der mich mal wieder überzeugt hat die OP hier machen zu lassen.
Er ist der Beste und ich möchte das Beste für unseren Kleinen =)

sina
25.05.2011, 20:56
ich hatte zwar extra am Telefon vor Abschluss gefragt aber habe trotzdem Angst das sie noch eine Ausrede finden. Wir brauchen die OP und 3000€ haben wir nicht einfach zu Hause rum liegen.
ich habe auch schon von zwei anderen gehört wo sie es bezahlt haben.
Wegen der Klinik in Leipzig: habe gerade heute wieder einen Artikel über den Arzt gelesen, der mich mal wieder überzeugt hat die OP hier machen zu lassen.
Er ist der Beste und ich möchte das Beste für unseren Kleinen =)

Wenn Du dabei ein gutes Gefühl hast mach es!

Mit meiner Bande gehe ich auch nur zu dem besten TA und das ist z.Z. wirklich Dr. Schrader.
Da sehe ich es nicht ein einem TA der in der Presse hochgejubelt wird über 3000€ in den Hals zu schieben ( meine Meinung!) !:sorry:

harlekin68
26.05.2011, 05:53
Ich möchte für meinen Nabu auch das beste,ansonsten hätte ich die Frage hier nicht gestellt, da mein TA keine Erfahrung da mit hat und so faire war es mir zu sagen und nicht einfach drauf los schnippelt.Presse hin und her,wie viele gute TA gibt es die nicht bejubelt werden.Es kann immer nur einer die Schlagzeilen beherrschen( siehe Rütter).Gehe mal davon aus das wir alle nur das beste für unsere Hunde haben möchten!!


Ganz lieben Gruß Mo & Rasselbande :lach3:

didgit
28.05.2011, 09:45
ich hatte zwar extra am Telefon vor Abschluss gefragt aber habe trotzdem Angst das sie noch eine Ausrede finden. Wir brauchen die OP und 3000€ haben wir nicht einfach zu Hause rum liegen.
ich habe auch schon von zwei anderen gehört wo sie es bezahlt haben.
Wegen der Klinik in Leipzig: habe gerade heute wieder einen Artikel über den Arzt gelesen, der mich mal wieder überzeugt hat die OP hier machen zu lassen.
Er ist der Beste und ich möchte das Beste für unseren Kleinen =)

Dann frag in der Uni-Klinik nach, ob sie mit der Agila direkt abrechnen. Machen inzwischen viele Tierarztpraxen.

Meni
05.06.2011, 21:59
das macht die Klinik und ist auch von der Agila extra so gewollt
ich gebe nur meine Versicherungsdaten an und dann machen die den Rest.
und noch mal zur TA-Sache:
Er ist der Entwickler der Methode und von uns zu Hause nur 30 Minuten entfernt. Ich denke das sind Punkte die sehr überzeugen. Wenig Streß für den Hund und ein hofentlich gutes Ergebnis sind unser Ziel =)

harlekin68
06.06.2011, 05:28
das mit der Agila hört sich doch gut an und wenn die die Rechnung übernehmen und bei einer Fahrzeit von 30 Min.du vertrauen zu dem Doc.hast spricht doch nix dagegen.Ich wünsche dem kleinen auf alle fälle alles gute und Berichte mal von dem Verlauf..

Lg Mo & Rasselbande

Impressum - Datenschutzerklärung