PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL: StaffBull x Staff (Hündin, 1,5 Jahre)


Grazi
21.05.2011, 06:43
LUNA

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/staffbull_staff_luna.jpg

Mischling aus Staffbull und Staffordshire-Terrier. ca. 1,5 Jahre alt.


Die Vorbesitzer haben Luna auf eigenen Faust weitergereicht und den Leuten nicht gesagt, was auf sie zu kommt….

Nun ist Lunas Leben bedroht!

Das junge Paar, bei dem sie nun lebt, hätte sie eigentlich schon vor einer Woche abgeben müssen, weil der Vermieter den Hund nicht mehr im Haus duldet und auch die Gemeinde sie aufgrund des Verhaltens (sie ist mit Artgenossen unverträglich und pöbelt heftigst an der Leine) als gefährlich einstuft.

Zudem hat sich wegen des Babys, welches das Paar in 4 Wochen erwartet, das Jugendamt eingeschaltet und nun soll Luna nächste Woche durch das VetAmt getestet werden und wird eingeschläfert, falls sie nicht besteht… was ohne ausgiebiges Training sehr wahrscheinlich ist.

Kein Verein, kein Tierheim will oder kann Luna nehmen, die jungen Leute sind ratlos und werden sich wohl oder übel der zu erwartenden Einschläferungsanordnung fügen, weil sonst das Jugendamt wegen des Babys Stress macht etc.

Nur eine Abgabe kann Luna noch helfen!

Bitte! Wer hat eine Idee, eine Möglichkeit, die Lunas Leben retten kann?

Sie befindet sich in Niedersachsen, im Landkreis Verden. Könnte also auch an eine Privatperson innerhalb des Landes Niedersachsen gegeben werden.

Kontakt:

Marc Bischoff (dort lebt Luna)
(0152) 22 35 52 91

Den ganzen Text findet ihr hier: Luna bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/andere-rassen-und-mischlingshunde/staffordshire-mix-huendin-2009/)

Grazi
25.05.2011, 07:25
Luna ist gerettet! :36:

Nach mehreren Tagen in Sorge, am Telefon und im E-mail-Wahn, ging Luna auf die Reise in ihr neues und endlich sicheres Leben. Sie lebt nun bei einer Familie, die kompetent genug ist, sich eines Hundes wie Luna anzunehmen, ohne lange ”rumzuprobieren” und nach wenn und aber zu fragen.

Grüßlies, Grazi

jawoll
25.05.2011, 07:39
Herzlichen Glückwunsch, Luna. :)

susanneth
25.05.2011, 08:58
Wow:ok:, bin extrem beeindruckt wie es machen Leuten möglich ist unter erschwerten Bedingungen noch ein Plätzchen zu finden

Grazi
25.05.2011, 11:59
Yep... da kannte jemand jemanden, der wieder jemanden kannte. ;)

Jedenfalls hat die Dame, die bereits ursprünglich bei der Vermittlung helfen wollte, den Kontakt hergestellt, alles klar gemacht und die Maus höchstpersönlich in ihr neues Zuhause gefahren. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung