PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hall aus der Schweiz


armadillo
09.01.2006, 11:59
:lach1: Hallo wollte mich kurz vorstellen, nachdem ich schon einige Wochen stille Mitleserin bin.
Ich heisse Corinne, komme aus der Nähe von Zürich, bin verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Ab 11. März bekommen wir Familienzuwachs in Form eines BX-Rüden Welpen. Freue mich schon total. Fotos von dem Kleinen hab ich zwar schon, aber ich bring es noch nicht fertig, das Foto so zu verkleinern, dass es ins Forum passt. Bin leider mit Fotobearbeitung etc. nicht sehr geübt.


Liebe Grüsse

Corinne (10.03.1976)

Eigentlich sollte der Titel "Hallo aus der Schweiz" heissen....

bulldog spike
09.01.2006, 12:51
Sali Corinne,
ein :herz: -liches Willkommen. Woher genau kommst Du ? Habe selbst Bekannte aus Nerach und bin 1-2 Mal im Jahr da.
Wie auch immer, viel Spaß hier im Forum.:lach3:

Goofymone
09.01.2006, 13:21
Wir sagen auch willkommen hier im Forum und viel Spass!:lach3:

Ingrid
09.01.2006, 14:04
Hoi Corinne! :lach3:
Wenn Du Lust hast, können wir dann mal gemeinsam spazierengehen! Mein BM Platon (wird im März 7) wird sich sicher freuen, Deinen kleinen BX-Knödel kennenzulernen, und ich natürlich auch!

holger
09.01.2006, 14:08
Hallo Corinne ,... *wink*..

Nun steigt die Aufregung bereits??

LG
Holger

Mela
09.01.2006, 15:11
:lach3: herzlich willkommen und viel Spaß mit Deinem Kleinen wenn er im März kommt !
Liebe Grüße
Corinna

armadillo
09.01.2006, 15:54
Sali Corinne,
ein :herz: -liches Willkommen. Woher genau kommst Du ? Habe selbst Bekannte aus Nerach und bin 1-2 Mal im Jahr da.
Wie auch immer, viel Spaß hier im Forum.:lach3:

Hallo

Ich komme aus Gattikon b. Thalwil am linken Zürichseeufer.
Danke für den herzlichen Empfang.

armadillo
09.01.2006, 15:56
Hoi Corinne! :lach3:
Wenn Du Lust hast, können wir dann mal gemeinsam spazierengehen! Mein BM Platon (wird im März 7) wird sich sicher freuen, Deinen kleinen BX-Knödel kennenzulernen, und ich natürlich auch!

Hallo Ingrid, das wäre sicherlich machbar. Da man mit dem kleinen in den ersten Monaten gem. Züchterin nicht gross Gassi gehen soll (nur kleine Runden so ca. 10 min.) wird sicherlich aber erst im Sommer sein. Werde dich auf dem laufenden halten. Von wo kommst du? Ich komme aus Gattikon b. Thalwil.

armadillo
09.01.2006, 15:56
Hallo Corinne ,... *wink*..

Nun steigt die Aufregung bereits??

LG
Holger

Hi

Ja die Aufregung steigt, an diesem Sonntag seh ich die Kleinen das erste mal.

Caro-BX
09.01.2006, 16:04
Hallole Corinne,:lach1:

nun auch hier ein herzliches willkommen!:lach1:

armadillo
09.01.2006, 16:12
Hallole Corinne,:lach1:

nun auch hier ein herzliches willkommen!:lach1:

Hi Anke (Caro-BX) schön dich auch hier zu treffen.:lach1:

morpheus
09.01.2006, 16:36
willkommen und viel Spaß hier. Auf dass die Vorfreude nur ein Bruchteil der späteren "realen" Freude ist.

Simone
09.01.2006, 17:53
Hallo und Herzlich Willkommen ! :lach1:

Winki
09.01.2006, 19:44
Herzlich Willkommen, auch von uns und viel Spaß mit dem Kleinen.:lach1:

Scotty
10.01.2006, 05:46
Herzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum :lach3:

Grazi
10.01.2006, 06:06
Da man mit dem kleinen in den ersten Monaten gem. Züchterin nicht gross Gassi gehen soll (nur kleine Runden so ca. 10 min.) wird sicherlich aber erst im Sommer sein. Die (für die erste Zeit sicher richtige) Empfehlung der Züchterin in allen Ehren... aber das bedeutet nicht, dass der kleine Wutz in seinen ersten Lebensmonaten sich nur im 10-Minuten-Radius um euren Wohnort bewegen darf. ;) Für seine Entwicklung ist es sehr wichtig, dass er vieles kennenlernt... entspannte Spaziergänge, die man langsam steigert, eignen sich dafür hervorragend. Und wenn der Welpe noch nicht so lange laufen darf, sind halt die Besitzer gefragt: dann wird das Molosser-Baby halt gebuckelt. :D Man kann sich das Leben aber auch einfacher machen und den Kleinen zwischendurch in einem Bollerwagen oder ausgedienten Kinderwagen durch die Gegend fahren...

Grüßlies, Grazi

armadillo
10.01.2006, 07:08
Die (für die erste Zeit sicher richtige) Empfehlung der Züchterin in allen Ehren... aber das bedeutet nicht, dass der kleine Wutz in seinen ersten Lebensmonaten sich nur im 10-Minuten-Radius um euren Wohnort bewegen darf. ;) Für seine Entwicklung ist es sehr wichtig, dass er vieles kennenlernt... entspannte Spaziergänge, die man langsam steigert, eignen sich dafür hervorragend. Und wenn der Welpe noch nicht so lange laufen darf, sind halt die Besitzer gefragt: dann wird das Molosser-Baby halt gebuckelt. :D Man kann sich das Leben aber auch einfacher machen und den Kleinen zwischendurch in einem Bollerwagen oder ausgedienten Kinderwagen durch die Gegend fahren...

Grüßlies, Grazi

Hallo Grazi

Sorry da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Einfach Spaziergänge sind kurz zu halten. Es ist für mich klar, dass ich mit dem Kleinen Zug fahren gehe, Tram in der Stadt, allgemein mit ihm in die Stadt geh, damit er alles kennen lernen kann. Keine Angst das alles wird gemacht. Aber ich soll einfach keine langen Spaziergänge mit dem kleinen machen, sprich Ueberanstrengen. Das mit dem Bollerwagen wird etwas schwieriger, da ich noch einen Kinderwagen stosse mit meiner kleinen drin.

liebs grüessli

Grazi
10.01.2006, 07:30
Aber ich soll einfach keine langen Spaziergänge mit dem kleinen machen, sprich Ueberanstrengen. Das mit dem Bollerwagen wird etwas schwieriger, da ich noch einen Kinderwagen stosse mit meiner kleinen drin. Dann setz doch einfach den Hund zum Kleinkind.... das bisschen Matsch und Hundesabber ist doch nicht weiter tragisch. ;) Man muss nur aufpassen, wo die Belastungsgrenze des Kinderwagens liegt. :D

Nee, mal im Ernst: dann geht's natürlich nicht. Einzige Alternative: den stolzen Papa mitnehmen und der darf dann den Hund tapfer schnaufend umhertragen.

Grüßlies, Grazi

armadillo
10.01.2006, 07:46
Dann setz doch einfach den Hund zum Kleinkind.... das bisschen Matsch und Hundesabber ist doch nicht weiter tragisch. ;) Man muss nur aufpassen, wo die Belastungsgrenze des Kinderwagens liegt. :D

Nee, mal im Ernst: dann geht's natürlich nicht. Einzige Alternative: den stolzen Papa mitnehmen und der darf dann den Hund tapfer schnaufend umhertragen.

Grüßlies, Grazi

Also meine Kleine (15 Monate) hätte gegen Zuwachs im Kinderwagen sicher nichts einzuwenden. Hundesabber liebt sie über alles, bekommt sie schon von der Hündin meiner Schwiegereltern genug ab... also alles kein Problem. Sollte es jemals zum Zusammentreffen im Kinderwagen kommen, hoffe ich ein Bild davon zu machen und hier einzustellen.

jaja, der stolze Papa wird sicherlich auch seinen Beitrag dazutun müssen, vor allem wenn dann der Kleine mal die 30 kg Marke überschritten hat.... da muss ich vorher erst noch ein wenig mit Gewichten trainieren.

Nein Quatsch alles kommt gut.

lg corinne:lach3:

Grazi
10.01.2006, 09:53
Sollte es jemals zum Zusammentreffen im Kinderwagen kommen, hoffe ich ein Bild davon zu machen und hier einzustellen. Oh, auf solch ein Bild hoffe ich auch! :lach2:

Grüßlies, Grazi

Ingrid
10.01.2006, 10:22
Ich komme aus Gattikon b. Thalwil.Küsnacht bei Zürich, also grad' die andere Seeseite. Freut mich!:lach1: Ich nehm dann die Digicam mit und schiess' noch ein Foto für Grazi...

Urs
12.01.2006, 07:43
herzlich willkommen und viel spaß :lach3:

Rocky
12.01.2006, 07:54
.... über diese Pfütze schwimmen :p Ingrid nimm dann bloss die wasserdichte Kamera mit und vergiss auch nicht das wasserfeste Make up anzulegen ;)

Ebenfalls herzlich Willkommen :lach3:
Beat

Ingrid
12.01.2006, 08:45
Meine Stukkatur hält auch wenns hagelt, liebster Beat! ;) Nur bei der Kamera haperts noch... :D

Rocky
12.01.2006, 15:24
.... und rate mal, was für ein Knutschkugelchen seinen ersten Ausflug machen durfte :lach3: da ja alle Knutschkugelchen mal raus müssen, kommen noch meeeeeeeehr davon :lach1:

Lieber Gruss
Beat

Impressum - Datenschutzerklärung