PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kupierverbot


molossergirl
07.03.2005, 17:56
Wie steht ihr eigentlich zu dem Kupierverbot in Deutschland?

Findet ihr es gut, wegen dem gesundheitlichen Aspekt oder eher schlecht, weil es vom optischen gut war????

Was haltet ihr von dem Gerücht:

"Ein Hund mit kupiertem Schwanz (in dem Fall Rottweiler) lebt kürzer!"

"Ein Hund mit unkupiertem Schwanz hat mehr lebensfreude, da er besser rennen und springen kann!"


Bin gespannt auf eure Meinungen

Hundefreund
07.03.2005, 18:06
Wie steht ihr eigentlich zu dem Kupierverbot in Deutschland?

Findet ihr es gut, wegen dem gesundheitlichen Aspekt oder eher schlecht, weil es vom optischen gut war????

Was haltet ihr von dem Gerücht:

"Ein Hund mit kupiertem Schwanz (in dem Fall Rottweiler) lebt kürzer!"

"Ein Hund mit unkupiertem Schwanz hat mehr lebensfreude, da er besser rennen und springen kann!"


Bin gespannt auf eure Meinungen

Hallo Janina,

ich hoffe, daß auch andere Länder, die noch kein Kupierverbot haben, dieses endlich nachholen. Wer der Meinung ist, das das dem Tier nicht weh tun würde (ist ja immer noch weit verbreitetes Argument), kann sich ja mal eine Kneifzange nehmen und sich ein Glied des Fingers abknipsen. Mal sehen, ob er danach noch der gleichen Meinung ist. Wohlgemerkt ohne Betäubung. Oder sich mal ein bißchen an den Ohren herumschnipseln lassen.

Grüße
Doris

bold-dog
08.03.2005, 11:03
Hallo Doris,
guter Vergleich, trifft voll ins schwarze.
Ich würde einen Hund so wenig kupieren lassen wie ich einem Kleinkind ein Piercing/Tatoo verpassen würde. :mad:
Kinder und Welpen gefallen mir so wie sie auf die Welt kommen.
Kupierte Welpen lernen später laufen, Erwachsene Hunde können Phantom-Schmerzen haben, es fehlen wichtige Ausdrucksmittel mit Ohren und Schwanz......
Und hässlich aussehen tut es ausserdem, find ich jedenfalls.
Wenn man unbedingt an was rumschnippeln will, dann kann man sich ja eine Liguster-Hecke anschaffen und daran mit der Heckenschere üben.
Und ich finde auch die Züchter die Stehohren, oder bei manchen Rassen Rosenohren mögen, die sollen sich mal ein bisschen ins Zeug legen, denn so was kann man einem Hund durchaus anzüchten.
Das wäre doch besser als dran rumzuschnippeln.

bmk
08.03.2005, 11:09
finde kuperien abartig und es ist nichts weiter als mutwillige verstümmelung. wer sowas machen will, bitte mit sich selbst- aber andere lebewesen sollte man verschonen.

Simone
08.03.2005, 14:14
Hallo!

Ich finde es ekelhaft und hoffe sehr, dass die anderen Länder endlich nachziehen. Ich kann nicht nachvollziehen, warum man als Mensch etwas unnatürliches schöner findet. Es gibt leider etliche Qualzuchten, wo dem Menschen die Optik auch wichtiger ist, als die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres. Die Menschen können sich von mir aus ihre Lippen vollspritzen lassen und den Busen mit einigen Kilos aufstocken - das ist mir egal, aber den Tieren Leid zuzufügen, nur weil man es schön findet, finde ich grausam.

Es gibt Hunde, die aus gesundheitlichen Gründen kupiert werden müssen, das ist für mich völlig ok. und wird zudem unter Narkose gemacht. Das die kupierten Tiere länger leben halte ich für Blödsinn. Die armen Hunde sind ja neben der Schmerzen beim Abschneiden noch zusätzlich ihr Leben lang in ihrer Körpersprache eingeschränkt. Die Schwanzhaltung ist für die Körpersprache wichtig, die Ohren ebenso.



Gruß, Simone

Monika
08.03.2005, 14:24
mir gefällt es eindeutig besser wenn der hund kupiert ist.
aber das thema wurde ja schon einige male bis zum abkotzen diskutiert mit dem ergebniss das mancher nix mehr dazu sagen wird....

Hundefreund
08.03.2005, 15:38
mir gefällt es eindeutig besser wenn der hund kupiert ist.
aber das thema wurde ja schon einige male bis zum abkotzen diskutiert mit dem ergebniss das mancher nix mehr dazu sagen wird....


... und würdest Du dafür in Kauf nehmen, daß Deinem zukünftigen Hund Schmerzen zugefügt wird ?? Nur um der "Schönheit" (liegt ja bekanntlich auch im Auge des Betrachters !!) willen ??

Ne, käme für mich nicht in Frage. dann gleich einen Hund, der von Natur aus Stehohren hat....

Gruß Doris

Herbert Siebold
08.03.2005, 15:39
Es ist verboten!!!!!!!!!!!!!!!! Ende. HeSi

morpheus
08.03.2005, 17:27
Sicherlich gibt es Schlimmeres im Leben eines Junghundes, aber wohl nichts Sinnloseres.

@Herbert: was nützen Verbote, wenn sie ohne Sanktionen übergangen werden können?

molossergirl
08.03.2005, 17:35
Es ist verboten!!!!!!!!!!!!!!!! Ende. HeSi


was diese diskussion bringt fragst du.... mich hat einfach mal interessiert wie ihr darüber denkt... schließlich gibt es noch genug leute, die negativ über ein solches verbot denken....
ich war einfach nur meinungsinteressiert....

Herbert Siebold
09.03.2005, 09:29
ich habe eigentlich nichts gegen diese Diskussion als solche. Ich bin auch der Meinung daß der Besitzer seinem Hund ähnlich gemacht gehört. Ohr ab = Ohr ab, aber was geschieht mit der Rute? Und wenn der Hund eine Besitzerin hat?*grins*.
Es ist doch schon wesentlich besser geworden. Am Anfang des Kupierverbot wurden ganze Würfe ins Ausland "verkauft" kupiert und anschließend wieder "zurückgekauft". Seit kupierte Hunde nicht mehr ausgestellt werden dürfen hat diese Kupiertourismus sehr nachgelassen. HeSi

Rocky
09.03.2005, 11:58
.... es ist verboten und das ist gut so!

Natürlich wird es immer Menschen geben denen es gefällt an Tieren herum zu schnipseln. Es gibt sogar Menschen die tun dies freiwillig mit ihren Nasen u.a. Körperteilen. Ich finde es voll daneben.

Es gibt Ausnahmen bei Mensch und Tier. Eine Knickrute und die damit verbundenen Schwierigkeiten zum Koten wäre ein Beispiel. Bei Menschen natürlich auch Verbrennungen und Gesichtsdefekte!

Freundliche Grüsse
Beat

Monica
09.03.2005, 18:19
Eine Knickrute und die damit verbundenen Schwierigkeiten zum Koten wäre ein Beispiel.

Das war ja bei Duke der Fall, deshalb mussten wir ihn coupieren lassen. Er hat aber schon gelitten, die ersten Tage, er hat mir echt leid getan! :(
Und ihr solltet mal Laika sehen, wenn es regnet... sie trägt den Kopf ganz weit unten und versucht die Ohren "runterzuklappen", weil es ihr direkt in die Ohren regnet... :43:
Und die Kommunikation ist ja auch eingeschränkt... ich bin klar gegen diese Verstümmelung!

Rocky
09.03.2005, 18:25
.... und darum habe ich dieses positive Beispiel genommen, ohne allerdings näher auf Duke einzugehen.

Hi Monica

Ich weiss auch, dass er und ihr viel durchgemacht und darum das coupieren unumgänglich war! Ich hoffe, euerem Bubi geht es mittlerweilen (noch viel) besser.

Lieber Gruss
Beat

Rocky
09.03.2005, 18:27
.... auf Hochdeutsch kupieren ;)

Verzeiht uns bitte unsere typisch Schweizerischen multilingualen Ausdrücke, wir werden uns bessern :34:

Lieber Gruss
Beat

Monica
09.03.2005, 18:30
Verzeiht uns bitte unsere typisch Schweizerischen multilingualen Ausdrücke, wir werden uns bessern :34:


Werden wir nicht! :D

Rocky
09.03.2005, 20:12
.... immer waren, was wir sind und was wir sein werden - STUR :29:

Ingrid
11.03.2005, 08:37
Jawoll-! :08: :D

Fleur
11.03.2005, 08:43
.... immer waren, was wir sind und was wir sein werden - STUR :29:


Dann haben wir ja was gemeinsam. Die Bayern können auch ganz schön stur sein :)

Regina
11.03.2005, 09:14
ja,und wia. :45:

Gruß Regina mit Rasselbande

Fleur
11.03.2005, 09:15
ja,und wia. :45:

Gruß Regina mit Rasselbande


@Regina :45:

Herbert Siebold
11.03.2005, 11:47
da hast Du den "Weibern" wieder einmal ein Thema vorgegeben. Fragt sich nur ob man mit Sturheit oder Witz weiterkommt.
Noch ein Witz zum Thema:
Ein Ziegenbock und eine Schnecke schließen eine Wette ab; wer zuerst auf dem Flachdach des Verwaltungshochhauses einer Firma sei.
Sie setzen sich gleichzeitig in Bewegung, der Ziegenbock rennt meckernd durch das Treppenhaus und kommt irgendwann oben an. Die Schnecke empfängt den Atemlosen mit einem Lächeln.
Der Bock meint daß dies unmöglich sei, doch die Schnecke meint lakonisch: Da kannst Du mal sehen daß man in dieser Firma mit Schleimen schneller nach Oben kommt als mit Meckern. HeSi

Rocky
11.03.2005, 18:24
.... du weisst wie sie sind, die lieben Frauen :)

Und du Fleur, die Bayern sind doch keine Deutschen, sie SIND Bayern oder habe ich da was falsch mitgekriegt :)

Wir Alpenländler haben viele Gemeinsamkeiten, das fängt bei der Sturheit an und hört beim Genitiv auf :34: Aber gemeinsam sind wir stark!

Lieber Gruss
Beat

Julie
12.03.2005, 11:16
Noch mal zum Thema coupieren oder nicht.

Wenn jemand mir sagt, er findet das natürliche Ohr viel besser, dann kommt meine Gegenfrage, er solle mir doch mal ein Wildtier nennen, dass ein natürliches Schlappohr hat.
Soviel dazu.

Beate
12.03.2005, 11:37
Bayern sind Bayern.... das ist sowieso eine Gesellschaft für sich... Ich sehe Bayern gern als eingenes Land :30:

Thema kupieren.
Es ist verbosten weil es eine Tierquälerein ist und keinen Zweck und Sinn erfüllt. Dem Hund werden Körperteile abgeschnitten weil der Besitzer ein problem mit seinen Ohren oder Schwanz hat. Ich habe mehrere Freunde die Kupierte Hunde haben u. Stunden mit ihnen darüber geredet was das soll. JEDER sagt sie würden es nicht mehr tun weil sie selber keinen Grund darin sehen.

Es ist verboten und soll meiner Meihnung mit hohen strafen verbunden werden.
Fertig aus! Nein das Beispiel mit kastrieren ect ist nicht dasselbe.... :45:

Martin
12.03.2005, 11:37
Hallo Julie

der Elefant vielleicht? :35:

Susi
12.03.2005, 11:44
Hallo Julie,

seit wann ist denn der Hund ein Wildtier? Bzw. Wie lange ist schon keins mehr?

Ich finde all diese Diskussionen um "Natürlichkeit" hinken, da für die jeweilige Hunderasse, die kupiert wird, eben kein Stehohr natürlich ist.
__________________________________________________ __________

Ebenso hinken Argumente um angebliche gesundheitliche Aspekte. In der TA-Praxis haben Stehohrhunde genauso oft Ohrenprobleme, wie Schlappohrhunde. Wenn man die Fälle züchterischen Wahnsinns mal außen vor läßt (nahezu verschlossene Gehörgänge beim Shar Pei, überlange und zu schwere Behänge bei einigen Jagdhunden). Aber das sind ja auch nicht die Rassen, die kupiert wurden/werden.

Warum kann man nicht einfach "zugeben" - ich nehme die Schmerzen meines Hundes beim Kupieren bewußt in Kauf, weil ICH es schön finde?

Beate
12.03.2005, 11:55
weil das zu einfach wäre... Niemand braucht mir erzählen das man seinen Dobi o. wie auch immer aus gesundheitlichen gründen kupieren hat lassen... Dann laufen sie zu ausstellungen u besorgens sich ärztliche Gutachten das der Hund aus gesundheitlichen gründen kupiert wurde... lächerlich... Es ist und bleibt eine Quälerei...

Normalerweise müsstest Du dich vor die Menschen stellen und sagen " ach mensch, deine Ohren sind irgendwie zu gross. Ich nehm mir jetzt das recht raus uns schneid sie dir bisschen ab...ist doch schöner..." Das wäre genauso berechtigt....

Ich sage nichts wenn man sein Tier aus WIRKLICHE GESUNDHEITLICHEN Gränden kupieren lassen muss... es ist einfach nur traurig...

Julie
12.03.2005, 16:33
Ich glaube die Eitelkeit mancher Hundebesitzer wird stark unterschätzt. Bei dem Ohr was nicht ordnungsgemäß sitzt wir nachgeholfen in einer Art die keinen Deut besser ist als das Kupieren. Im Gegenteil, da dauert die Tortur viel länger.
@ Martin

Hast Recht, der Elefant braucht seine Riesendinger zurVentilation! Fällt Dir noch eins ein? Heiteres Raten.

Anne
12.03.2005, 17:24
ÄHEM....


seit wann haben elefanten schlappohren????? :57:

Fockenbachmuehle
12.03.2005, 17:55
Noch mal zum Thema coupieren oder nicht.

Wenn jemand mir sagt, er findet das natürliche Ohr viel besser, dann kommt meine Gegenfrage, er solle mir doch mal ein Wildtier nennen, dass ein natürliches Schlappohr hat.
Soviel dazu.

Und welches Wildtier - wobei ich den Vergleich eigentlich nicht nachvollziehen kann - wird züchterisch in über 400 Untergruppen manipuliert ?
Die Geschmäcker sind verschieden und werden zum Glück in einigen wenigen Einzelfällen gesetzlich vorgegeben.
Übrigens, auch wenn ein Hund Stehohren hat, muss man diese säubern, um Problemen vorzubeugen.
Gruss,
Frank

Monika
12.03.2005, 19:00
beim dsh z.b. werden zum teil die "stehohren" die, trotz monatelangen kleben, nicht richtig stehen, weil zu groß und schwer, auch per op zum stehen gebracht . das wissen viele nichtmal also regt sich keiner drüber auf.

mir werden auch weiterhin kupierte hunde besser gefallen und ich würd mir auch wieder einen kaufen.

Martin
13.03.2005, 00:30
@ Julie: es gibt noch mehr: z.B. Orcas :D. Frag mich jetzt bitte aber nicht noch nach Weiteren, ich brauch jetzt meinen Schönheitsschlaf (wenns noch was nützt...)

@Anne: ich zumindest hab noch keine Stehohr-Elefanten gesehen :p

Impressum - Datenschutzerklärung