PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fila (Hündin, 15 Monate) im Großraum Darmstadt


Grazi
24.04.2011, 11:54
Alana

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Fila-Brasileiro_Alana_Feld15061.jpg

Fila Brasileiro, Hündin, geboren im Januar 2010, gechipt, geimpft, entwurmt.

Vermittlung nur an Menschen mit Fila-Erfahrung, in engen Familienanschluß, nicht zu Kindern. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst. Bevorzugt werden Interessenten mit Haus und Garten. Keine Abgabe an Züchter, Vermittlung nur mit Kastrationsauflage.

Für seriöse Interessenten sind die im Tierschutz üblichen Vor- und Nachkontrollen und ein Schutzvertrag selbstverständlich, und ebenso die Tatsache, dass die Vorbesitzer gern Kontakt mit den neuen Haltern aufrechterhalten möchten.

Alana ist 15 Monate alt und für ihre beiden Bezugspersonen ein absolut perfekter Hund. Sie beherrscht sämtliche Grundkommandos und führt sie zuverlässig aus, und sie ist zu 99% sicher abrufbar.

Filatypisch ist Alana extrem sensibel und sehr verschmust.

Sie kann ohne Probleme auch mal 6-8 Stunden alleine bleiben. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme, sie spielt eigentlich mit jedem, egal ob Rüden oder Hündinnen. Außerdem ist sie mit Katzen verträglich.

Ihr Wachinstinkt ist stark ausgeprägt, sie schlägt an wenn jemand vor unserer Tür steht oder vor unserem Grundstück vorbeigeht (wenn sie im Garten ist). Fremde Menschen mag sie eigentlich gar nicht. Wen sie einmal kennt, den beachtet Alana aber meist gar nicht. Freunde der Familie können sich normal im Haus bewege. Alana geht auch auf sie zu und möchte gestreichelt werden.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Fila-Brasileiro_Alana_Sessel07091.jpg

Den ganzen Text, viele Bilder sowie die Kontaktdaten findet man hier:
Alana bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/fila-brasileiro/fila-brasileiro-huendin-januar-2010/)

blue
24.04.2011, 12:38
Verbreitung erwünscht ?

Grazi
24.04.2011, 17:41
Ich gehe mal fast davon aus, dass dies auch im Interesse der Halter ist... werde dies aber gleich abklären und melde mich, sobald ich mehr weiss!

Schon mal "Danke" sagend, Grazi

Grazi
28.04.2011, 09:42
Die Familie (welche die Abschaffung des Hunde gefordert hatte) hat sich beruhigt und wieder etwas Vertrauen zu Alana gefunden.

Die Halter haben nun das Gefühl, dass sie es schaffen können, dass sich alle mit der Hündin wohlfühle. Daher sind sie sich nun sicher, dass sie es weiter probieren und sie nicht abgeben können und wollen. :ok:

Grüßlies, Grazi

blue
28.04.2011, 17:41
Fein,hoffendlich klappt es !

Impressum - Datenschutzerklärung