PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Atze, Am. Pit Bull Terrier *2008 (weiß)


Budges66482
03.04.2011, 10:16
Atze, American Pit Bull Terrier, geb. *2008, männlich, kastriert

Leider kam Atze aus der Vermittlung zurück und sucht nun wieder ganz schnell ein neues Zuhause.

Er wurde vom Amt als Am. Pit Bull Mix eingestuft. Hier glaubt niemand wirklich an diese Mischung. Dogo Argentino Mischling würde es wohl eher treffen. Seine Charaktereigenschaften erinnern auch sehr stark daran. Aber er läuft als Listenhund und das ist leider Fakt. Daran gibt es auch nichts mehr zu rütteln.

Atze zeigte schon bei uns im Zwinger einen starken Wachinstinkt. Dieser hat sich im neuen Zuhause weiter ausgeprägt. Mit den eigenen Kindern hatte Atze keine Probleme, aber die Anfänge waren zu sehen, dass er fremde Kinder anknurrte. Wir schließen nicht aus, dass er das im neuen Zuhause (nach dem Einleben nach ein paar Wochen) auch bei erwachsenem Besuch machen wird.

Es wird also jemand gesucht, der mit Atze die Hundeschule besucht und seinen Wach- und Schutztrieb in geregelte Bahnen lenkt. Teenager im neuen Zuhause wären ok, aber zu kleinen Kindern möchten wir ihn nach der gescheiterten Vermittlung nicht mehr geben.

Atze kann alleine bleiben, könnte evtl. sogar zu Katzen vermittelt werden. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Er geht bei uns im Tierheim in der gemischten Leinengruppe Gassi und hat auch mit ihm bekannten Hunden keine Probleme. Allerdings kann man ihn ungesichert, nicht mal gerade so in eine Hundegruppe lassen, denn auch bei manchen Hündinnen akzeptiert er Zurechtweisungen nicht immer. Wir möchten aber betonen, dass wir die Vermittlung zu einem weiteren Hund NICHT ausschließen.


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
www.tierheimzweibruecken.de
email: NadineBender@gmx.de

Budges66482
09.05.2011, 09:32
Neue Bilder

Budges66482
07.11.2011, 12:57
Atze sitzt leider immer noch :( Hier sein aktueller Text!

Atze, American Pit Bull Terrier, geb. *2008, männlich, kastriert


Normalerweise vermitteln wir Listenhunde sehr gut. Sie sitzen in der Regel nicht länger als „normale“ Rassen.

Bei Atze scheint aber irgendwie der Wurm drin zu sein. Gut, im Zwinger präsentiert er sich nicht immer von seiner Sonnenseite, aber draußen ist er mit fremden Personen gleich „Gut Freund“ und geht auf Tuchfühlung. Mit Kindern hat er es leider nicht so.

Wer sich für unseren Atze interessiert, sollte von einem Stubenhocker weit entfernt sein. Der weiße Terrier mit den lustigen Punkten an den Ohren ist sehr sportlich und würde beispielsweise beim Agility so manchen Bordercollie im Regen stehen lassen. Apropos Regen. Den mag er nicht so, dafür aber Nass von unten. Er ist eine richtige Wasserratte.

Hündinnen zaubern dem kastrierten Rüden oftmals Herzchen in die Augen. Hier sollte sein Gegenüber aber nicht zart besaitet sein. Im Tierheim wurde er sogar schon mit einem Rüden vergesellschaftet. Da der anhängliche, menschenbezogene Atze hier allerdings zur Eifersucht neigt, würden wir ihm aber eine Einzelstelle wünschen.

Stundenweise alleine bleiben, stellt Atze nach entsprechender Auslastung vor keinerlei Hürden.

Atze´s vorheriger Halter hatte sich über die notwendigen Auflagen für einen solchen Hund keine Gedanken gemacht. Wir helfen Ihnen bei Interesse an Atze gerne durch den Behördendschungel, damit dieses Mal alles seine Richtigkeit hat und die Tierheimzeit zur Vergangenheit ins Leben dieses agilen Temperamentbündels gehört.

Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Budges66482
16.01.2012, 07:42
Hier ein neuer Text:

Atze, American Pit Bull Terrier, geb. *2008, männlich, kastriert


Atze wünscht sich ein Zuhause bei aktiven Menschen, die vom Stubenhocker weit entfernt sind. Er ist draußen ein Temperamentsbündel, will beschäftigt werden und hätte am Hundesport sicherlich große Freude. In den eigenen vier Wänden kommt er aber schnell zur Ruhe und ist bei genügend Auslastung ein angenehmer Mitbewohner, der stundenweise alleine bleiben kann, ohne zu randalieren.

Unser gut bemuskelter Terrier läuft beim Gassigehen, im gemischten Rudel mit und zeigt eine gute Leinenführigkeit, die er höchstens beim Anblick der Katzen auf unserem Hof vergisst. Eine Vermittlung zu einem anderen Hund ist denkbar. Die Vermittlung als Einzelprinz wäre uns allerdings lieber, weil er bei anderen Hunden manchmal zur Eifersucht neigt, wenn er sich an einen Menschen bindet.

Er ist sehr menschenbezogen, was ihm den Aufenthalt im Tierheim enorm erschwert. Da Atze sich sehr auf seine Menschen fixiert und etwas territorial veranlagt ist, muss er im neuen Zuhause klare Regeln vorgegeben kriegen, weil er ansonsten der Meinung ist, Haus und Hof bewachen zu müssen. Aus solchen Gründen wollen wir Atze nicht zu Kindern vermitteln. Ab Teenageralter wäre ok.

Atze hätte keine Probleme einen Wesenstest zu bestehen bzw. bei der pfälzischen Sachkunde eine gute Leistung abzuliefern.

Gerne erklärt Ihnen unser Team, welches Voraussetzungen Sie für die Haltung von Atze erfüllen müssen, damit Sie sich nicht alleine mit den Behördengängen beschäftigen müssen.


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Budges66482
12.03.2012, 08:28
Es ist schon fast wieder ein Jahr her, seit Atze aus der Vermittlung zurück kam :traurig:

Budges66482
17.04.2013, 08:09
Atze sitzt nun schon 2,5 Jahre bei uns :traurig::( Hier mal Fotos vom Wochenende und ein neuer Text :lach4:

Atze, American Pit Bull Terrier, geb. *2008, männlich, kastriert

Atze führt leider die Rangliste unseres längsten Tierheimbewohners im Bereich der Hunde an. Er wartet bereits seit 21. Oktober 2010 auf ein neues Zuhause. Listenhunde vermitteln wir in der Regel ganz gut. So jedoch leider nicht Atze! Obwohl er im Internet mittlerweile schon bekannt wie ein bunter Hund sein müsste, halten sich die Anfragen für ihn sehr in Grenzen bzw. bleiben aus.

Gerade die Winter machen unserem weißen Terrier mit den lustigen Punkten sehr zu schaffen, weil er es gerne gemütlich hat und schnell friert. Die Wärmeplatte, welche er dankbar annimmt, macht es zwar etwas erträglicher, ersetzt aber noch lange kein Zuhause. Er fühlt sich halt auch wirklich sehr oft alleine.

Atze bringt einige gute Eigenschaften mit, die seine Vermittlung eigentlich nicht erschweren sollten. Er ist beim spazieren gehen ein angenehmer Begleiter, kann alleine bleiben, ohne zu zerstören und gibt sich mit mäßigem Auslastungsprogramm zufrieden. Bei uns kommt er mit vielen Hunden aus, wird jedoch auch mal eifersüchtig, wenn er seinen Menschen teilen muss. Wir sind deshalb unsicher, ob Atze im Zuhause mit einem Hund an seiner Seite auskommt. Schließen es jedoch nicht aus. Im Tierheim ist der Stresspegel eben enorm hoch und so könnte es auch gut sein, dass Atze diese Eifersucht nur im Tierheim zeigt. Hier möchte er dann gerne die Zeit mit seinem Menschen intensiv nutzen. Unseren Informationen nach zu Folge hat er in der Vergangenheit schon mal problemlos als Zweithund gelebt.

Katzen werden von Atze gejagt, wenn er die Möglichkeit dazu hat. Das wären also nicht unbedingt die richtigen Mitbewohner für ihn. Auch Kinder sollten nicht in Atze´s neuem Zuhause wohnen, da er diese nicht mag. Neue Halter sollten etwas erfahren sein, da Atze recht wachsam ist und Haus und Hof gerne mal sein eigen nennt.

Innerhalb des letzten Jahres hat Atze eine Allergie bzw. Unverträglichkeit gegen diverse Inhaltsstoffe entwickelt und so wäre das Barfen das Richtige für ihn.

Atze hätte überhaupt kein Problem einen Wesenstest oder die Sachkunde zu bestehen. Das müsste er in den meisten Bundesländern halt leider absolvieren. Diesbezüglich steht Ihnen jedoch unsere Frau Bender mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie mit den Behördengängen nicht alleine da stehen. Ebenso mit Ratschlägen bezüglich der Fütterung, die nicht teuerer kommt, wie ein gutes Trockenfutter.



Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Budges66482
07.08.2013, 06:55
Für Atze sieht es sehr gut aus ;)

Daumen drücken!

Budges66482
25.08.2013, 17:32
Atze, unser längster Hundebewohner hat sein neues Zuhause gefunden :ok::ok::ok::lach3::lach3::lach3:

Wir alle freuen uns riesig!

blue
26.08.2013, 14:35
Ich freu mich mit !!

bx-junkie
27.08.2013, 06:43
Super! :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung