PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! Gino - bildschöner Am. Staffmix *03/2009 - hat Grundgehorsam


Budges66482
28.03.2011, 09:27
NOTFALL!


Gino, Am. Staffmix, geb. 03/2009, männlich, (noch nicht) kastriert

Autotüre auf, rein in den Polizeizwinger und Tschüß. Das ist noch alles was ich über meine Vergangenheit sagen kann.

Vorgefunden wurde ich dann wenig später von einem Vorstandsmitglied. Sie hat mich dann gleich mal mit hoch genommen, weil ich sie freundlich begrüßt habe. Ich hab mich doch gefreut, weil jemand nach mir geschaut hat. Da ich keinen Chip besitze und nicht kastriert bin (wie es für meine Rasse meist gefordert wird), würde es die Leute hier wundern, wenn noch jemand nach mir fragen würde… :-(

Um mich etwas einschätzen zu können, sind wir dann in den Freilauf und da hab ich mich dann gleich mal ausgetobt. Ich hab mir alle Spielsachen geholt und bin fröhlich durch die Gegend gehopst.
Zwischendurch habe ich gezeigt, dass mir Sitz, Platz, Pfötchen und Aus ein Begriff sind. Es machte mir richtig Spaß das vorzuführen. Das Spielen macht mit mir wirklich sehr viel Spaß, da ich auch bei Zerrspielen gleich loslasse, wenn es „Aus“ heißt.

Geschätzt werde ich auf 2 Jahre, bin altersentsprechend temperamentvoll, aber nicht respektlos oder extrem ungestüm. Ich habe sicherlich keine schlechte Kinderstube genossen.

Zu der Katze auf dem Hof wollte ich gleich hin, habe mich auch von ihrem Fauchen nicht abschrecken lassen. Das könnte also schwierig werden. Die vorgestellte Hündin fand ich gar nicht so schlecht und habe nett genäselt. Aber bei einem Rüden habe ich mich kräftig in die Leine gehängt und gebellt. An der Leinenführung müsste also noch etwas gearbeitet werden.

Sobald die Tierheimleute mehr über mich wissen, werdet ihr es natürlich erfahren. Dass ich bildhübsch bin, brauche ich nicht zu erwähnen?! ;-)


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332 / 76460 o. 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
www.tierheimzweibruecken.de
email: NadineBender@gmx.de

Gino sitzt nun schon seit März 2011 im Tierheim!

Grazi
13.08.2011, 17:11
Vermittelt! :36:

Grüßlies, Grazi

Budges66482
27.03.2012, 08:19
Gino ist am Samstag leider aus der Vermittlung zurück gekommen. Eine Rückgabe, die ich zu 100% verstehen und auch unterschreiben kann. Das Zusammenleben mit dem Kind, hat nicht gepasst, um es mal einfach auszudrücken.

Hier der neue Text und neue Fotos:

Gino, American Staffordshire Terrier, geb. 03/2009, Rüde, kastriert

Gino, ein wunderschöner Rüde, dem ein guter Start ins Leben wohl leider nicht vergönnt war. Aufgewachsen beim typischen Klischeehalter, bekam er nicht das mit auf den Weg, was ein Welpe/Junghund so gebraucht hätte. Im Gegenteil: Da er als Statutssymbol dienen sollte, fand man es total prickelnd, als Gino sich an Autoreifen hängte und wie wild auf Bälle, Stöcke und sonstige Beute war. Normale Spaziergänge lernte Gino scheinbar überhaupt nicht kennen.

Diese Haltung und Prägung hat leider ihre Spuren hinterlassen. Alltagsdinge kennt Gino nicht. Als er das letzte halbe Jahr vermittelt war, hat er schon Einiges kennengelernt, aber es bedarf mehr Zeit, bis Gino wieder zum halbwegs „normalen“ Hund werden kann. Man muss mindestens ein Jahr Arbeit mit einem guten Trainer an der Hand, einkalkulieren. Das müssen wir als Vermittler so klar sagen. Seine Probleme draußen, sind beispielsweise Leinepöbeleien und das Jagen von Autos.

Interessenten sollten eine gehörige Portion Hundeerfahrung mitbringen, andere Tiere und Kinder sollte es im Haushalt nicht geben.

Wir wissen, dass dies alles Kriterien sind, die die Vermittlung vom liebenswerten Gino erschweren. Unehrlichkeit bringt weder uns, noch dem Hund etwas.

Deshalb wollen wir auch die positiven Eigenschaften unseres 30kg Rüden nicht außer Acht lassen. Zuhause ist er ein sehr ruhiger Hund, der stundenweise auch alleine bleiben kann. Er ist ein sehr großer Schmuser und ist auch bei uns im Tierheim mit Fremden gleich „gut Freund“.

Er wird nun auf Schilddrüsenmedikamente eingestellt (Schilddrüsenunterfunktion) und wir hoffen, dass er dann etwas „runterfährt“. Bälle, Stöcke, Beutespiele. Das alles sind Dinge, die für Gino pures Gift sind. Interessenten, die denken „och, da hat er aber doch Spaß dran, das macht ab und an nichts“, sind hier fehl am Platz. ZOS (Zielobjektsuche) wäre für unseren Staffordshirerüden ein optimales Auslastungsprogramm.

Ein befreundeter Hundetrainer hat Gino getestet und wird uns bei der Vermittlung zur Seite stehen. Gerne stellen wir mit ihm und möglichen Interessenten einen Kontakt her, damit man sich genau erklären lassen kann, wie mit Gino gearbeitet werden muss.

Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Budges66482
07.08.2013, 06:58
Gino sucht leider noch ein Zuhause :(:traurig:

Grazi
03.09.2013, 04:32
Und zwar seit März 2011! :(

Grüßlies, Grazi

Budges66482
25.11.2013, 07:19
Gino ist endlich vermittelt :lach3:

blue
25.11.2013, 09:20
Glückwunsch !!

Impressum - Datenschutzerklärung