PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forschung zum Thema Mensch + Hund


AlHambra
18.03.2011, 14:35
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-13151-2011-03-18.html



Und nun schaut euch mal eure Lieben an... da wisst ihr dann über den eigenen Charakter bescheid (endlich :D).... ich sag nur: "Neurotizismus"

Ich liebe das Wort :ok:

Peppi
18.03.2011, 16:10
Ich kann's kaum aussprechen! :D

Lustig das einer der Forscher Konrad Lorenz heisst! :kicher:

Aber ich versteh den Artikel galub ich nicht.

Und was sagt mir dieser Satz:

"Stark gebundene Menschen haben stark gebundene Hunde."

:35:

Tyson
18.03.2011, 16:34
:hmm: so, so....

AlHambra
18.03.2011, 16:38
Ich denke, der Artikel ist ebenso wissenschaftlich wie diese Fotos von Hund und Herr, bei denen man belegen möchte, dass sich beide immer ähnlicher werden :D

Tyson
18.03.2011, 16:43
:ok:Ich denke, der Artikel ist ebenso wissenschaftlich wie diese Fotos von Hund und Herr, bei denen man belegen möchte, dass sich beide immer ähnlicher werden :D

:ok::ok::ok::kicher:

AlHambra
18.03.2011, 16:46
http://www.kirasoftware.com/Hunde_aehneln_ihren_Besitzern.php

:D

sina
21.03.2011, 21:45
Ich kann's kaum aussprechen! :D

Lustig das einer der Forscher Konrad Lorenz heisst! :kicher:

Aber ich versteh den Artikel galub ich nicht.

Und was sagt mir dieser Satz:

"Stark gebundene Menschen haben stark gebundene Hunde."

:35:

:ok: Ich musste dieses Wort 3x lesen um es richtig auszusprechen!:sorry:

Tja,....wie ist nun die Bindung mit meinen Chaoten?
Wir sind wohl alle gestört denn hier kann keiner ohne den Anderen!:D:D

sina
21.03.2011, 21:51
Ich denke, der Artikel ist ebenso wissenschaftlich wie diese Fotos von Hund und Herr, bei denen man belegen möchte, dass sich beide immer ähnlicher werden :D

:boese1:Vielleicht hätte ich mir statt Heini lieber einen Pudel gekauft!:schreck::schreck:

:D neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeiiin!:sorry::sorry:

Grazi
22.03.2011, 04:41
Hmmm, eigentlich ist der Kotrschal ein ernsthafter Wissenschaftler (und ein sehr netter noch dazu ;)), aber mir geht es wie Peppi:

Und was sagt mir dieser Satz:

"Stark gebundene Menschen haben stark gebundene Hunde." Ist vielleicht ein typisch österreichischer Ausdruck? Falls uns unsere Austria-Fraktion nicht weiterhelfen kann, werde ich bei Gelegenheit mal bei einem Kumpel von ihm nachfragen, mit dem ich wiederum seit Ewigkeiten befreudet bin.

Wie gesagt: Der Mann ist an sich seriös. Von daher wäre es sicher interessant, die gesamte Studie zu lesen, bevor man sich ein Urteil erlaubt.

Grüßlies, Grazi

AlHambra
22.03.2011, 08:40
Ja das wäre sicher interessant, ist ja manchmal wirklich etwas fragwürdig wie ganze Forschungsthemen in Artikeln zusammengekürzt werden.

Ich geh mal auf die Suche im Netz....:58:

Impressum - Datenschutzerklärung