PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heinsberg: Aufstand der Hundehalter!


Peppi
16.03.2011, 15:34
Das hier ist u.a. initiert durch eine nette Userin aus einem AB-Forum:

http://www.an-online.de/lokales/heinsberg-detail-an/1618910?_link=&skip=&_g=Entsetzen-in-Heinsberg-Amt-hebt-Hundesteuer-um-bis-zu-1000-Prozent.html


Ich wollte das mal einfach verbreiten, um zu zeigen, dass man nicht alles schlucken muss, was die Sesselpupser einem vor den Latz knallen!

:lach3:

AlHambra
16.03.2011, 17:04
Pfui Heinsberg....:schreck:

Die Forderungen der HH sind nur verständlich und vernünftig !
Ich hoffe, da schalten die Entscheidungsträger mal (!) ihre Hirne ein !! :hmm:

*kopfschüttelnd*

Tyson
17.03.2011, 13:24
Ja, daß sehe ich auch so, hoffentlich bringt es was! LG Manuela:lach4:

Grazi
22.03.2011, 07:07
Wir drücken die Daumen, dass es was bringt! :ok:

Grüßlies, Grazi

annie61
22.03.2011, 07:32
Ich glaubs ja nicht.
Haben bei unserer Haussuche auch schon an Heinsberg gedacht:schreck:
Ich glaub das lassen wir besser.
Die spinnen doch langsam alle.
Wie oft hab ich schon von Verletzungen durch Schäferhunde o.Ä. gehört.
Da passiert nix. Dem SV sei Dank. Sorry, ich mag SH's hatten ja selbst einen.(R.I.P.Nico) Aber wenn mir einer erzählt die können nicht beißen,:09:
LG Annie

Peppi
22.07.2011, 09:01
http://gassi-tv.de/News/2011-07-21-Hundesteuer-Heinsberg

AlHambra
22.07.2011, 09:05
50 Listenhunde und ein paar Idioten im Stadtrat, die Demokratie nicht begreifen wollen....

Der FDP Mann :ok:

Hermine
22.07.2011, 09:43
Die Kommunen sind Pleite und versuchen mit allen Mitteln irgendwie Geld einzutreiben und wenn es nur von ein paar Hundehaltern ist. Wie wäre es, wenn sich die Hundehalter zusammenschließen würden und damit drohen, ihre Hunde bei Erhöhung der Steuersätze alle geschlossen zum Tierheim zu bringen. Hat bei manchen Züchtern auch schon geklappt, die für ihre sogen. Kampfhunde horrende Steuern zahlen sollten. Das wird dann nämlich für die Kommunen teuer.

Peppi
22.07.2011, 09:49
Richtig! :ok:

AlHambra
22.07.2011, 10:00
Vielleicht sollte man mal über eine Kampfsteuer für Kinderfi**er nachdenken, die sind immerhin wirklich gefährlich für ihre Umgebung :hmm:

Ich hab jetzt mal eben dem BM von Heinsberg meine Meinung (aus der Ferne) zu seinem Demokratieverständnis gemailt.
Keine Beissvorfälle aber über 500 € für einen Hund ?!
Heinsberg hat jetzt schlechte Presse und kriegt von mir eben ein Feedback.

Peppi
22.07.2011, 10:01
Genau richtig!

AlHambra
22.07.2011, 10:07
We weiss was es bringt - immerhin die Message:
Heinsberg, wir sehen euch ! Und das mit Unmut !

Wer mag: www.heinsberg.de unter Kontakt

leavinblues
22.07.2011, 10:27
Dagegen klagen:lach4: in meiner Streitsache gegen die Stadt trotz Wesenstest von 35 auf 700 Euro hat das Verwaltungsgericht nun an das Bayerische Staatsministerium geschrieben welche Erkenntnisse maßgeblich waren oder ob es Untersuchungen über die prozentuale Quote von Beißvorfällen bei Hunden der Katgeroie 2 gegenüber von die Hunden die nicht in § 1 der Verordnung aufgelistet sind existieren. :ok:

BlackCloud
22.07.2011, 12:46
Heinsberg ist ja fast so schlimm wie Neunkirchen-Seelscheid. Ich muss zukünftig 638€ zahlen - und auch hier: keine Minderung trotz bestandenem Wesenstest.

Leider hat Neunkirchen wenige Listenhundhalter (eben wohl aufgrund der Steuer), aber wäre mal ne Idee sowas auch vor'm Rathaus in NK zu machen.

AlHambra
22.07.2011, 12:54
Homepage erstellen mit einer Blacklist der grössten Abzockergemeinden !

Monty
22.07.2011, 18:05
Dagegen klagen:lach4: in meiner Streitsache gegen die Stadt trotz Wesenstest von 35 auf 700 Euro hat das Verwaltungsgericht nun an das Bayerische Staatsministerium geschrieben welche Erkenntnisse maßgeblich waren oder ob es Untersuchungen über die prozentuale Quote von Beißvorfällen bei Hunden der Katgeroie 2 gegenüber von die Hunden die nicht in § 1 der Verordnung aufgelistet sind existieren. :ok:


Schön - dann bist du die Dritte im Bund, die den Freistaat verklagt.:ok::ok::ok:

Inzwischen liegt auch eine weitere vor dem Verwaltungsgericht abgewiesene Klage beim OVG in München.

Die Chancen stehen gut - zumindest merken die inzwischen, das sich der Bürger nicht alles gefallen lässt.

Peppi
22.07.2011, 18:34
Homepage erstellen mit einer Blacklist der grössten Abzockergemeinden !

Facebook Seite! :D

AlHambra
22.07.2011, 19:00
Why not ?

:ok:

BlackCloud
22.07.2011, 19:11
Da habe ich aber nix von ^^

AlHambra
22.07.2011, 19:11
Hab bei FB geschmökert, da gibt es zB eine Seite "Gegen Kampfhundesteuer", da hab ich das mal vorgeschlagen.
Vielleicht könnte man so die betreffenden Gemeinden etwas anprangern und eine Auflistung (Charts) der unverschämtesten Geldraffer machen ?

@Peppi- schau mal auf mein Profil, hab die Seite vorgeschlagen :lach4:

AlHambra
22.07.2011, 19:13
Da habe ich aber nix von ^^

Möglich, aber Mund halten ist doch auch schlecht !
Vielleicht bringt ja doch der Druck, der durch (miese !) INet-Propaganda entstehen kann, den einen oder anderen im Stadtrat zum Nachdenken. Ich glaub an sowas.

PS: Hast Du geklagt ?

BlackCloud
23.07.2011, 07:09
Ich red von der Liste in Facebook - da habe ich nix von, weil ich nicht bei Facebook bin ;)

Und nein, ich habe nicht geklagt. Ich wohn da ja noch gar nicht. Außerdem kann ich mir das gar nicht leisten zu klagen.

Monty
23.07.2011, 09:23
Und nein, ich habe nicht geklagt. Ich wohn da ja noch gar nicht. Außerdem kann ich mir das gar nicht leisten zu klagen.

Unsere Rechtsschutz kostet knapp 50 Euro jährl Steuerrecht ist immer mitversichert.... die Kosten unserer Klage wurden sofort übernommen

AlHambra
23.07.2011, 09:43
Heinsberg ist ja fast so schlimm wie Neunkirchen-Seelscheid. Ich muss zukünftig 638€ zahlen - und auch hier: keine Minderung trotz bestandenem Wesenstest.


Ist doch ein Rechenexempel: nimm nur mal 5 Jahre à 638 € - da kannst Du Dir einen guten Anwalt leisten ;)
Aber wenn Du noch nicht da wohnst, würde ich rasch eine RSV abschliessen und bei Umzug gleich klagen gegen den frischen Hundesteuerbescheid.:ok:

BlackCloud
23.07.2011, 13:38
Muss ich nach hinten verschieben. Ich bin arbeitslos zur Zeit und habe kein Geld für ne Rechtsschutzversicherung. Ich weiß nicht einmal was das ist :03: wofür ist die denn und wie klagt man sowas?

Impressum - Datenschutzerklärung