PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Französiche Bulldoghündin vermisst


Kira1208
12.03.2011, 10:27
Hallo, ich habe soeben eine Mail mit folgendem Inhalt bekommen.

Vorsicht !!!! Bitte lesen Dringend!!!! - UND WEITERLEITEN

Wer hat am 21.10. oder aber auch am 22.10.2010 eine Französiche Bulldoggen Hündin, Namens "Heidi" von Herrn Schümer aus Mühlheim gekauft?
Dieser Mann bringt auch gerne die Hunde zu den Käufern nach Hause! Ich habe Heidi vor gut 5 Monaten von Herr Schümer mit Vertrag für 1000,- aus Mühlheim gekauft.
Gestern den 21.10.2010 wollte Herr Schümer meine Heidi besuchen kommen, welches er auch tat. Der Mann war gegen 14.00h bei mir in Mechernich/Kommern, fragte ob er mit Heidi eine Runde spatzieren gehen könne. Er nahm Heidi für die angebliche Runde mit und seit her fehlt jegliche Spur von meinem Hund. Es scheint wohl oder übel eine Mache des Herrn zu sein und ich bitte den Käufer, falls er dieses liest, aber auch den Personen denen soetwas wiederfahren ist sich umgehend bei mir zu melden.

Die Hündin ist weiss/schwarz geschecht, hört auf den Namen Heidi und ist mit der Chip Nummer: 985121004942193 gekennzeichnet! Die Maus ist 1,5 Jahre alt absout lieb und verschmust.
Eine Strafanzeige sowie eine Suchanzeige über Tasso wurden bereits aufgegeben!!!
Ich bin für jeden Hinweis, über den Verbleib von meinem Hund dankbar. Telefonisch oder bitte per e-Mail Handy : 01635685622 Festnetz: 024436078 e-Mail: wroeckel@t-online.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit."

Scotti
12.03.2011, 13:08
Klingt irgendwie nach Fake.
Hast du vor Veröffentlichung der persönlichen Daten in diesem, für jeden einsehbaren Forum mal nachgefragt ob das überhaupt noch aktuell ist?

Antje
14.03.2011, 14:34
So etwas geisterte schon mal durch die Foren...

Impressum - Datenschutzerklärung